Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bitte DRINGEND um Rat.
no avatar
   Lauraa
schrieb am 05.09.2008 12:14
Hallo ihr lieben,

Ich habe eine wichitge Frage an euch. Ich bin noch sehr jung (15) und habe am 15.05.08 mit meinem damaligen Freund geschlafen. Und habe mir nichts weiter dabei gedacht. Ich habe gedacht das er ein Kondom benutzt hat. Also war es für mich nicht mehr der Rede wert. Die nächsten Wochen wurde mir öfters mal etwas übel und ich hatte Kreislaufprobleme und bin umgekippt. Aber auch da habe ich immer gedacht es liegt am Wachstum oder so. Dann nehme ich seit 1 1/2 Monaten die Pille. Und habe etwas zugenommen. Jetzt habe ich seit 3 Wochen ein starkes Ziehen weiter links im Bauch, mehr so weiter unten, aber keine Unterleibschmerzen. Schlecht zu beschreiben. Ich hab gedacht das ich vllt Magendarm habe oder so etwas. Aber auf der Klassenfahrt habe ich dann meine Regel extrem stark bekommen. Seit fast 2 Wochen ununterbrochen extrem stark. Ich kann nicht da stehen ohne etwas einzusauen. Ich blute nur noch. Bei all den Dingen hab ich mir nie was gedacht, bis ich mit meiner Mutter geredet habe und sie Spaßeshalber gesagt hat, von wegen Kind verloren und so. Ich kann mit meiner Mum nicht darüber reden, dass ich mit meinem Freund da geschlafen habe. Und zum Arzt möchte ich auch nicht. Ich würde einfach nur gerne von euch hören, ob ihr wisst was es ist. Schließlich habt ihr ja bestimmt die meisten Erfahrungen. Die Sache wäre vllt leichter, wenn ich mit meinem damaligen Freund reden könnte und ihn fragen könnte ob das Kondom nicht gerissen ist oder so, weil an dem Tag ging alles ziemlich schnell - aber ich habe keinen Kontakt mehr zu ihm und er lässt mich auch nicht mehr an sich heran.

Es wär echt total lieb, wenn ihr mir helfen könntet, weil ich wirklich nicht mehr weiß was Sache ist. Ich bin sehr sauer
Vielen lieben Dank schon mal im Vorraus. knuddel


  Re: Bitte DRINGEND um Rat.
no avatar
   SchwesterAnn
Status:
schrieb am 05.09.2008 12:46
Hallo Laura,

du hast nicht bemerkt ob dein Ex-Freund ein Kondom benutzt hat?
Das es mal schnell gehen kann, das weiß ich, aber trotzdem merke ich doch was mein Partner macht.
Hast du dich getraut zu schauen was er jetzt mit dir macht?

Nun zu deiner Frage.

Wenn du zusätzlich zu den Kondom die Pille regelmäßig einnimmst, dann ist eine Schwanger eher unwahrscheinlich, aber jedoch möglich.

Wenn du einen Abbruch hattest, dann sind die Blutungen bestimmt nicht so lang.

Vielleicht hattest du eine Zyste. Mach einfach mal einen Schwangerschaftstest und/oder geh zu einem Frauenarzt.
Da kannst du mit 15 alleine hingehen und die haben Schweigepflicht.

Das deine Blutungen bitte abklären.



  Re: Bitte DRINGEND um Rat.
avatar    knuffelchen234
Status:
schrieb am 05.09.2008 12:51
Du solltest unbedingt zum Arzt gehen, damit ausgeschlossen werden kann, dass du was ernsteres hast. Hier sind wir alle nur Laien und können keinen Arzt ersetzen!

Im Übrigen solltest du in Zukunft mehr darauf achten, was dein Partner macht, ob er ein Kondom benutzt etc...da solltest du schon darauf achten, schließlich geht es um DEINE Gesundheit!


  Re: Bitte DRINGEND um Rat.
avatar    Raketenmädchen
schrieb am 05.09.2008 13:12
Hallo Laura,

ich kann mich meinen "Vorrednerinnen" nur anschließend: Geh dringend zum Arzt.
Es muss Dir auch nicht peinlich sein, das du eine Blutung hast – das sieht der jeden Tag ein Dutzend mal.

Eine so starke Regel (trotz Pille) sollte in jedem Fall abgeklärt werden.

Ich wünsche Dir alles Gute!


  Werbung
  Re: Bitte DRINGEND um Rat.
avatar    bauchhase
schrieb am 05.09.2008 14:51
Oh Kleines keine Angst vorm Arzt! Bitte sofort hingehen. So lange Blutungen können auch mal
was Ernstes sein.

Alles gute dir! Nur Mut gehe zum FA!

LG Bauchhase


  Re: Bitte DRINGEND um Rat.
no avatar
   Tränenelfe
Status:
schrieb am 05.09.2008 16:23
Hallo Laura,
ich kann mich da nur anschließen. Bitte geh zum Arzt und lass Deine Blutungen abklären!!!!
Hab keine Angst vorm FA, es ist wirklich nicht schlimm. Falls Du nicht zu einem Mann gehen willst, dann erkundige Dich doch, ob es eine Frauenärztin in Deiner Nähe gibt.
Knuffelchen hat auch Recht, Du solltest in Zukunft schon mehr darauf achten, dass Dein Partner ein Kondom benüzt. Ein Kondom schüzt schließlich nicht nur vor einer Schwangerschaftzwinker

Ich wünsche dir alles Gute!
LG Tränenelfe


  Re: Bitte DRINGEND um Rat.
avatar    007 Wichtel
schrieb am 06.09.2008 16:10
Liebe Laura,

unabhängig davon, was jetzt herauskommt, empfehle ich dir dringend einen Termin bei ProFamilia auszumachen, damit du VOLLSTÄNDIG über Vor- und Nachteile verschiedener Verhütungsmethoden unterrichtest wird.
Da kann man/frau die mechanischen Mittel auch anfassen und ausprobieren, wie man ein Kondom anlegt. Und wenn DU das Kondom über den Penis deines Sexualpartners streifst, dann weißt du wenigstens, dass es richtig gemacht wurde! Man(n) (gerade ein unerfahrener, aber auch ein älterer) macht da gerne mal Fehler!!! Deswegen ist es gut, wenn frau die Sache in die Hand nehmen kann. zwinker

Darüber hinaus kann ich mich den anderen Mädels nur anschließen: Bitte geh unbedingt zum Arzt /zur Ärztin und lass dich untersuchen!

Hat eigentlich der Arzt, der dir - vor 1 1/2 Monaten, also ca 3 Monate nach dem Verkehr mit deinem Ex ??? - die Pille verschrieben hat, keinen Schwangerschaftstest gemacht, um eine solche auszuschließen? Das hätte er/sie machen müssen!

Halt uns bitte auf dem Laufenden!

LG Meike




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020