Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Neu hier
no avatar
   Eilein
schrieb am 28.12.2006 11:34
Hallo,
ich bin 29 Jahre alt Mutter dreier Kinder und jetzt hatte ich meine 7. FG. Endlich war die FA gewillt Untersuchungen anzustellen und siehe da, mit meiner Blutgerinnung stimmt etwas nicht, und ich muss bei eintritt einer Schwangerschaft ASS 100 nehmen. Die FG war schleichend das heisst ich weiss nicht so recht wann, eigentlich dachte ich am 28. Nov. der Bluttest war am 30. bei Null. Und nun die Frage wie lange kann es dauern bis die Mens kommt eigentlich hat mein Körper immer sehr gut funktioniert und ich hatte immer pünkltich nach 28 Tagen meine Regel und nu. Natürlich hab ich schonmal gestern getestet leider negativ, weil ich mich auch schon wieder so Schwangerschaft fühle aber das scheint wohl doch leider einbildung zu sein.
Ich fände es nur blöd einfach so von der Mens überrascht zu werden.
LG Eilein


  Re: Neu hier
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 28.12.2006 13:45
Oje, da hast Du aber schon viel mitgemacht streichel Tut mir sehr, sehr leid traurig

Ich wundere mich nur, warum nicht schon nach der dritten FG bei Dir was im Detail untersucht wurde Ich hab ne Frage

Mitfühlende Grüße
Sternenreisende


  Re: Neu hier
no avatar
   Ela234
schrieb am 28.12.2006 19:29
Hallo Eilein,

das kommt mir auch komisch vor, dass du 7 FG hattest, bevor man Untersuchungen macht. WICHTIG: ASS 100 reicht bei einer Blutgerinnungsstörung NICHT. Ich habe höchstwahrscheinlich auch eine, und hatte trotz AS100 FG. Du brauchst Heparin. Entschuldige, aber von deiner Ärztin kommt mir das ein bisschen unverantwortlich vor.

Viel Glück
Ela


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.12.06 19:32 von Ela234.


  Re: Neu hier
no avatar
   johanna100606
schrieb am 28.12.2006 20:54
Hallo Eilein!

Das tut mir echt leid für dich! Ich hatte am 29.11. eine FG mit As und warte leider immer noch auf meine Mens das kann 4-8 Wochen dauern (laut FA).
Hattest du auch eine AS oder einen Abgang? Übt ihr denn schon wieder weil du dachtest wieder ss zu sein?
Hab nochmal ne andere Frage: wie erkennt man eine Blutgerinnungsstörung? Ich hab Angst dass ich die auch haben könnte und ich einfach nur was nehmen bräuchte bei der nächsten ss. wieso untersuchen ärzte sowas nicht? Etwa erst nach der dritten FG? Mir reicht eine auch die haben wohl keine ahnung wie beschissen es einem da geht!

LG Johanna (ich hoffe du antwortest mir!)


  Werbung
  Re: Neu hier
no avatar
   Ela234
schrieb am 28.12.2006 21:13
Hallo Johanna,

eine Blutgerinnungsstörung kann viele Ursachen haben, und dementsprechend kann/muss sehr viel untersucht werden (Faktor V, Antiphospholipidantikörper, Homocystein oder so ähnlich und noch einiges mehr). Einige wenige Ärzte in D haben sich auf eine Rundum-Untersuchung spezialisiert, wo auch zusätzlich hormonelle oder immunologische Ursachen abgeklärt werden (z. B. Dr. Reichel in Stuttgart, Dr. Heilmann in Rüsselsheim, Uni in Kiel, etc.). Ich habe erlebt, dass sehr wenige "normale" Gynäkologen in Praxen und in den Krankenhäusern über die Ursachen von FG bescheid wissen, oder wissen, was und wo man untersuchen lassen sollte.
Außerdem gibt es je nach Ursache der Blutgerinnungsstörung verschiedene Empfehlungen für die Therapie. Eines ist jedoch für die wirklichen Fachleute klar: ASS 100, wie für Eilein empfohlen reicht nicht aus. Meistens muss ab Bekanntwerden der Schwangerschaft niedermolekulares Heparin gegeben werden, bei anderen Arten von Blutgerinnungsstörungen braucht man extrem viel Folsäure oder andere Vitamine.
I.d. R. geben die Ärzte erst nach der zweiten oder dritten FG eine Überweisung zu oben genannten Fachleuten, wenn sie davon überhaupt wissen. <Und das ist leider nicht oft der Fall.

Ich hoffe, auch meine Antwort konnte dir helfen

Viele Grüße und viel Glück im neuen Jahr

Ela


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.12.06 23:27 von Ela234.


  Re: Neu hier
no avatar
   johanna100606
schrieb am 29.12.2006 15:19
Hallo Ela!

Danke für deine Antwort!
Weißt du ich könnte mich voll über die Ärzte ärgern! Ist denn so ein kleines Lebewesen nichts wert? Muss erst mindestens dreimal so ein kleines Baby sterben bis man einmal richtig untersucht wird? Das heißt doch wohl dass viele FG gar nicht sein müssten, wenn man was dagegen nehmen kann! Wieviel Leid könnte dadurch erspart werden!
Bei mir wurde nicht einmal HCG Kontrolle gemacht, weiß gar nicht ob es schon abgebaut ist!

Ich weiß echt nicht was ich tun soll: eigentlich wollten wir zweimal meine Mens abwarten und dann so schnell wie möglich wieder schwanger werden! Oder sollte ich mich doch mal gründlich untersuchen lassen? Sollen wir zur genetischen Beratung? Andererseits denke ich mir dass wir uns nicht verrückt machen sollten und dass die FG bei mir eine Laune der Natur war, bzw. viel zusammen kam wofür niemand was kann und was man nicht verhindern konnte (Herpes, Scharlach, Penicillin, Zahnarzt, Pilz)

Was meint iht?
LG Johanna


  Re: Neu hier
no avatar
   Ela234
schrieb am 29.12.2006 23:25
Hallo Johanna,

ich kenne deine Geschichte nicht. Wenn du jedoch erst eine FG hattest, wäre es besser du machst dich nicht verrückt, und versuchst, so entspannt wie möglich die Sache an zu gehen. Eine FG kommt tatsächlich relativ häufig vor, und in den allermeisten Fällen kann man davon ausgehen, dass die Natur dies schon gut regelt. Entschuldige, vielleicht tröstet dich das jetzt nicht so, aber ca. 20 bis 25% aller Schwangerschaften enden innerhalb der ersten 3 Monate, und niemand kann etwas beeinflussen.

3 Zyklen würde ich allerdings schon abwarten. Dann ist die Schleimhaut wieder aufgebaut, und der Zyklus wieder einigermaßen normal.

Wenn du nicht sicher bist, ob alles HCG abgebaut ist, mach doch einfach einen Schwangerschaftstest. Nehme am besten einen von den billigen, nur den Streifen.

Falls es nochmals zu einer FG kommen würde, ich drücke alle Daumen dass dies nicht passiert, dann bestehe darauf, die entsprechenden Blutuntersuchungen zu bekommen (Genetik, Blutgerinnung, Schilddrüse etc.)

Alles Gute
Ela


  Re: Neu hier
no avatar
   johanna100606
schrieb am 30.12.2006 11:26
Hey Ela!

Danke für deine Antwort! Ja es war meine erste ss und erste FG!In der 10. Woche missed abortion! Einfach so ist während Ultraschalluntersuchung (!) das Herz meines Babys stehen geblieben!
Ich mach mich jetzt echt nicht verrückt sondern bin fest davon überzeugt 2007 mein gesundes Baby im Arm zu halten!
Wenn es wieder nicht gut geht dann bestehe ich auf sämtlichen Untersuchungen!

LG und dir alles Liebe und Gute für das Jahr 2007!
Johanna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020