Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  PIEP am 1.Juni
no avatar
   border-fan
Status:
schrieb am 01.06.2018 06:40
Guten Morgen Zusammen,

Diese Woche sind es -700g. Es ist Ok. Auch wenn ich mich gut an den Plan gehalten habe... Es kann ja nicht immer so viel wie letzte Woche sein.
Da ich mein erstes Etappenziel fast erreicht habe, habe ich meine Liste verlängert zwinker
Euch und eine schöne Woche.


  Re: PIEP am 1.Juni
no avatar
   msdesmond
schrieb am 01.06.2018 09:09
Guten Morgen,

Border-fan, deine Kurve ist wirklich sehr beeindruckend. Ich glaube nicht, dass ich schon jemals eine so lange Zeit mit so massiver Abnahme geschafft habe! Du musst echt wahnsinnig konsequent sein - Hut ab!

Bei mir ging ein bisschen was, am Bauch auch ein halber Zentimeter auf 113,5cm.

Ich bin noch eine Antwort schuldig wg. der Haut - ich hab es die ganze Woche nicht geschafft, noch mal auf den Thread zu gehen, mit den Seminaren am Wochenende zusätzlich zur Arbeit in der Woche merke ich, wie wenig Zeit mir gerade bleibt... Also meine Haut hat sich sicherlich durch den Sport irgendwie verändert, aber wenig spürbar - wobei ich mit dem Bauch spannender weise gar nicht so unzufrieden bin. Mein Problem sind wirklich die Beine und Oberarme, die einfach gar nicht zu meinem Körper passen. Nachdem ich das für mich herausgefunden, hab ich ein wenig nach OP Möglichkeiten gesucht und bin - eher durch Zufall - auf die Krankheit Lipödem gestoßen. Und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen, sozusagen. Es erklärt wirklich alles, was ich habe, inkl. den enormen Schmerzen, wenn ich dagegen komme oder eins meiner Kinder beim Toben. Ich hab dann auch direkt einen Facharzt ausfindig gemacht und angerufen, der hat allerdings gesagt, dass er mich erst behandeln kann, wenn ein anderer Arzt bereits die Diagnose gestellt hat. Jetzt hab ich heut einen Termin bei meinem Hausarzt, vollkommen unwissend, ob er sich damit irgendwie auskennt, aber beim Dermatologen könnte ich im August einen Termin haben traurig D.h. ich versuch es erst einmal so und bitte einfach mal um Daumen, dass mein Hausarzt mich nachher nicht einfach nur doof anschaut und sagt, dass ich halt hochgradig adipös bin und entsprechend nun mal verformt bin und ich mich nicht so anstellen soll traurig

Euch einen tollen Freitag, liebe Grüße an alle!


  Re: PIEP am 1.Juni
no avatar
   LaraJohanna
schrieb am 01.06.2018 09:36
Zitat
msdesmond
Guten Morgen,

Border-fan, deine Kurve ist wirklich sehr beeindruckend. Ich glaube nicht, dass ich schon jemals eine so lange Zeit mit so massiver Abnahme geschafft habe! Du musst echt wahnsinnig konsequent sein - Hut ab!

Bei mir ging ein bisschen was, am Bauch auch ein halber Zentimeter auf 113,5cm.

Ich bin noch eine Antwort schuldig wg. der Haut - ich hab es die ganze Woche nicht geschafft, noch mal auf den Thread zu gehen, mit den Seminaren am Wochenende zusätzlich zur Arbeit in der Woche merke ich, wie wenig Zeit mir gerade bleibt... Also meine Haut hat sich sicherlich durch den Sport irgendwie verändert, aber wenig spürbar - wobei ich mit dem Bauch spannender weise gar nicht so unzufrieden bin. Mein Problem sind wirklich die Beine und Oberarme, die einfach gar nicht zu meinem Körper passen. Nachdem ich das für mich herausgefunden, hab ich ein wenig nach OP Möglichkeiten gesucht und bin - eher durch Zufall - auf die Krankheit Lipödem gestoßen. Und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen, sozusagen. Es erklärt wirklich alles, was ich habe, inkl. den enormen Schmerzen, wenn ich dagegen komme oder eins meiner Kinder beim Toben. Ich hab dann auch direkt einen Facharzt ausfindig gemacht und angerufen, der hat allerdings gesagt, dass er mich erst behandeln kann, wenn ein anderer Arzt bereits die Diagnose gestellt hat. Jetzt hab ich heut einen Termin bei meinem Hausarzt, vollkommen unwissend, ob er sich damit irgendwie auskennt, aber beim Dermatologen könnte ich im August einen Termin haben traurig D.h. ich versuch es erst einmal so und bitte einfach mal um Daumen, dass mein Hausarzt mich nachher nicht einfach nur doof anschaut und sagt, dass ich halt hochgradig adipös bin und entsprechend nun mal verformt bin und ich mich nicht so anstellen soll traurig

Euch einen tollen Freitag, liebe Grüße an alle!

Daumen sind gedrückt winkewinke


  Re: PIEP am 1.Juni
no avatar
   pika
schrieb am 01.06.2018 11:46
Hallo,

nein, ich war noch nicht auf der Waage, vielleicht lass ich es diese Woche auch weg, denn die Erdbeeren sind soooo lecker .......

border-fan: ist doch toll, du musst den Gesamtfortschritt sehen und der ist phänomenial ......

msdesmond: gaaaaaaaaaaaaaanz doll Daumendrück .... das wäre echt klasse, wenn dir da richtig beim Spezialisten geholfen werden kann ..... ich wünsche es dir echt sehr

so, muss weiter arbeiten .... bei der Hitze


  Werbung
  Re: PIEP am 1.Juni
no avatar
   border-fan
Status:
schrieb am 01.06.2018 13:29
Danke Ihr Lieben,

ihr habt recht. Ich kann stolz darauf sein was ich schon geschafft habe. Und das bin ich auch. grins

@msdesmond Ich drücke auch ganz feste die Daumen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.06.18 13:30 von border-fan.


  Re: PIEP am 1.Juni
no avatar
   msdesmond
schrieb am 01.06.2018 13:50
So ihr Lieben - der Hausarzt hat einmal auf die Beine geschaut und gesagt, dass sich die Frage nicht stellt. Lipödem II bis III Grades. Hab direkt eine Überweisung bekommen und schon für nächste Woche Mittwoch einen Erstberatungstermin. Mir sind direkt zwei riesige Steine vom Herzen gefallen - 1) das ich nicht Schuld daran bin, wie eklig meine Arme und Beine sind und 2) das Schmerzen im Gewebe NICHT normal sind <- davon bin ich nämlich immer ausgegangen.

Ist zwar irgendwie eigen, sich über eine Krankheitsdiagnose zu freuen, aber in Fall betrifft das wirklich jahrzehntelanges Leiden, was ich immer und ausschließlich auf mein Übergewicht geschoben habe... YUHUUU smile Mal schauen, was der Weg nun noch bringt smile

Muss jetzt gleich wieder los ins Wochenend-Seminar, euch allen ein ruhiges Wochenende! Und noch mal vielen Dank für die gedrückten Daumen!


  Re: PIEP am 1.Juni
no avatar
   LaraJohanna
schrieb am 01.06.2018 14:09
Zitat
msdesmond
So ihr Lieben - der Hausarzt hat einmal auf die Beine geschaut und gesagt, dass sich die Frage nicht stellt. Lipödem II bis III Grades. Hab direkt eine Überweisung bekommen und schon für nächste Woche Mittwoch einen Erstberatungstermin. Mir sind direkt zwei riesige Steine vom Herzen gefallen - 1) das ich nicht Schuld daran bin, wie eklig meine Arme und Beine sind und 2) das Schmerzen im Gewebe NICHT normal sind <- davon bin ich nämlich immer ausgegangen.

Ist zwar irgendwie eigen, sich über eine Krankheitsdiagnose zu freuen, aber in Fall betrifft das wirklich jahrzehntelanges Leiden, was ich immer und ausschließlich auf mein Übergewicht geschoben habe... YUHUUU smile Mal schauen, was der Weg nun noch bringt smile

Muss jetzt gleich wieder los ins Wochenend-Seminar, euch allen ein ruhiges Wochenende! Und noch mal vielen Dank für die gedrückten Daumen!

Na das hört sich doch schonmal gut an smile. Toll das dein hausarzt dich ernst genommen hat und dir jetzt endlich geholfen werden kann. Drück dir alle daumen für deinen anderen termin und deine leistung beim abnehmen, da kannst du mega stolz drauf sein. Schönes wochenende und lg winkewinke


  Re: PIEP am 1.Juni
no avatar
   pika
schrieb am 03.06.2018 14:20
Fein gemacht msdesmond! Es ist ja wirklich besser gegen einen "Feind" zu kämpfen, den man kennt. Auch für den Erstberatungstermin am nächsten Mittwoch drücke ich feste weiter die Daumen.

Da ihr so mutig seid, wollte ich dann doch nicht kneifen und habe mich auf die Waage gestellt: +0,6 und damit wieder Ü70.
Ärgerlich, aber nächste Woche geht es hoffentlich wieder nach unten.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020