Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung

  Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
no avatar
   meni
schrieb am 26.06.2010 10:10
Hallo zusammen,
ich fange heute (wieder) an mit Kalorienzähler (ich habe einen Rechner dafür) ich möchte 10 kg abnehmen, eigentlich müssten es noch mehr sein
aber mit 10kg weniger wäre es auch schon toll. Ich möchte wieder ss werden und hatte in meiner 1. Schwangerschaft so viele Probleme, Hyperemesis, Diabetes, schlechte Dopplerwerte also schlechte Durchblutung der Gebärmutter und somit schlechte Versorgung des Kindes, Nierenstau und Harnwegsinfekt
und dann auch noch eine Gestose meine KLeine musste bei 29+3 SSW geholt werden. Nun wird bei mir die Blutgerinnung getestet (Ergebnisse erst in 1 Woche da) ob ich in der nächsten Schwangerschaft evtl. blutverdünnende Spritzen brauche da die blutverdünn. Tabletten in der 1. Schwangerschaft nicht geholfen haben... mal gespannt... aber es wurde mir auch gesagt dass es zusätzlich gut wäre ein wenig Gewicht zu verlieren. Ach ja , ich habe auch PCO und wurde beim 1.Mal erst nach 3,5 Jahren spontan schwanger nach vielen Hormonbehandlungen, Inseminationen und IVF´s. Hoffe dem PCO durch das Abnehmen etwas entgegenzuwirken damit es auch wieder klappt denn mit IVF´s und so ist mit einem Lohn (bin noch in Elternzeit bzw. jetzt nach 3 Jahren nochmal für 6 Mon. beurlaubt ohne Bezüge). So das war jetzt lang sorry!
LG Meni


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
avatar    Susi M
Status:
schrieb am 26.06.2010 13:38
winkewinkeMeni

ICH mach mit,ab Montag will ich wieder anfangen,hatte ja schon durch WW 8kg abgenommen,kriege aber seid dem Urlaub nicht mehr die Kurve esse und esse und esse....ich fange ab Montag mit was anderem an...was machst Du denn?
Wir wollen im Januar auch wieder mit der nächsten Behandlung anfangen...

LG und viel Erfolg


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
no avatar
   meni
schrieb am 26.06.2010 17:41
Huhu,
also ich habe auch mit WW 7 kg abgenommen, dann waren wir im All-inklusive-Urlaub und schwupp 2kg wieder drauf, seitdem finde ich nicht mehr rein in die Diät und deshalb starte ich heute aber nicht mit WW denn in die Gruppe zu gehen ist mir momentan zu teuer und dann fehlt ja auch noch der Sport deshalb zähle ich Kalorien mit meinem Rechner ist wie ein Taschenrechner etwas größer und hat 3500 Lebensmittel gespeichert da muss ich dann nur die Portionsgröße eingeben und er zählt mir dann die Kalorien, Kohlenhydrate, Ballaststoffe etc. Habe dann immer eine Tagesübersicht mit Soll und Haben. Und nächste Woche starte ich mit einem supergünstigen Schnupperkurs in einem Frauensportstudio ist so ähnlich wie Mrs. Sporty falls du das kennst? Den spendieren mir meine Eltern LOL
Wollen wir einen Montagswiegetag machen falls es den noch nicht gibt? Obwohl ich finde direkt nach dem Wochenende wiegen ist doof. Hast du einen Vorschlag oder wir reihen uns hier irgendwo ein??
LG Meni


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
avatar    Susi M
Status:
schrieb am 26.06.2010 19:34
Ich bin bei den Mittwochswiegern komm doch da mit rein?

LG


  Werbung
  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
no avatar
   Kleine-Hexe89
schrieb am 26.06.2010 19:55
Hallo!

Ich nehme auch anlässlich des Kinderwunsches ab! Zwar ist Nummer 2 gerade erst geschlüpft, da aber einiges an Gewicht runter muss und nicht nur 10kg, fange ich jetzt schon damit an!

Noch wissen wir auch gar nicht, ob wir dann sofort anfangen mit hibbeln oder ob wir dann noch ein wenig warten. Ob nun direkt nach erfolgreicher Abnahme oder erst später: Bei mir müssen mal eben 30kg runter! Vorher starte ich in keine weitere Schwangerschaft, weil dies nur ein Risiko ist! Vielleicht bekomme ich dann auch mal wieder anständige Zyklen!

@Susi: Womit willst du denn abnehmen?


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
avatar    Susi M
Status:
schrieb am 27.06.2010 19:11
@Meli ich mach ab morgen das selbe wie Chrissi "Die gesunde Schlankheitskur" nennt sich das.

LG


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
no avatar
   meni
schrieb am 27.06.2010 19:46
@susi, was ist denn "die gesunde Schlankheitskur"?? Würde mich mal interessieren....
LG Meni


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
avatar    Susi M
Status:
schrieb am 27.06.2010 20:30
das ist Ernährungsumstellung...das Buch gibts ganz günstig bei Amazon

lg


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
avatar    huesgini1976
Status:
schrieb am 27.06.2010 21:22
Hallo Meni,
wie man schon seit langem in meiner Signatur lesen kann, nehme ich auch wegen PCO und KiWU ab. Wir sitzen also im selben Boot.
Ich kann total gut verstehen, wie es dir geht bzw. in der Schwangerschaft ging. Ich habe so was Ähnliches hinter mir, aber nicht ganz so krass. Dich hat es ja mit der Frühgeburt fies erwischt. Tut mir so leid. Da musstest du ja so lange bangen…Furchtbar! Ich hatte auch SS-Diabetes und musste schon ab der 8. SSW Insulin spritzen. Ich habe eine Blutgerinnungsstörung (Faktor II Prothrombin-Mutation) und musste während der ganzen Schwangerschaft und 8 Wochen danach Heparin spritzen. Ich musste auch ständig zum Doppler, bei mir war aber immer alles OK. Wegen der Diabetes hatte ich gigantisch Fruchtwasser und wäre beinahe geplatzt, weil ich ja ohne Babybauch schon so viel Gewicht hatte. Bin mit genau 100 kg bei einer Größe von 1,74 in die Schwangerschaft gestartet.
Ich wurde auch trotz PCO spontan schwanger. Hab auch ewig rumgetan und wollte eigentlich schon vier Jahre früher schwanger werden. Als ich dann meinen ersten Termin in der KIWU-Praxis hatte, war ich gerade spontan schwanger geworden. Ha, ha! Das wusste damals aber noch keiner. Da hatte ich riesen Glück.
Emil wurde bei 38+0 per geplantem Kaiserschnitt geholt und hat nach der Geburt nicht geatmet. Also sofort weg von mir und auf die Intensivstation. Du hattest es da viel schlimmer, aber mir hat das schon gereicht und ich leide heute noch psychisch darunter.
Harnwegsinfekt ist mein zweiter Vorname und ich habe schon so viele Antibiotika deswegen geschluckt, dass ich fiese Resistenzen auf alle gängigen Medis haben. Ich psychisch deswegen auch total fertig. Immer diese Schmerzen und Krämpfe und dabei hab ich doch so aufgepasst….
Sei froh, dass du dir 3 Jahre Elternzeit gegönnt hast. Hätte ich auch mal machen sollen. Mein Mann hat mich aber wieder in die Arbeit gejagt als Emil ein gutes Jahr alt war. Das hat gar nicht geklappt und ich musste wieder aufhören und zurück in Elternzeit gehen. Letzten September musste ich dann wieder ran und die Arbeit war kein Spaß. Mein Mann hat Angst, dass wir unser Haus nicht abbezahlen können, wenn ich nicht mindestens halbtags arbeite.
Bist du auch Beamtin oder gar Lehrerin? Ohne Bezüge beurlaubt hört sich so an, als käme es aus der Beamten- und Lehrerwelt. Ich bin Grundschullehrerin und wäre gerne noch bei Emil zu Hause. Wenn ich abgenommen habe, dann mache ich sofort eine KIWU-Behandlung und dann will ich wieder zu Hause bleiben. Ich war die ganze Schwangerschaft zu Hause und habe es genossen. Ich hätte da nicht arbeiten können mit all der Spritzerei. Zu Beginn der Schwangerschaft musste ich wegen PCO Progesteron-Spritzen bekommen und Östrogene nehmen. Von den Östrogenen ging es mir super mies. Das Zeug hab ich bestimmt wegen Übergewicht gebraucht.
Ganz wichtig bei PCO ist aber, dass du ordentlich Metformin nimmst. Du brauchst 2000 mg pro Tag. Ich nehme 1000 mg morgens und 1000 mg abends. Sowohl die KIWU-Praxis als auch mein normaler FA sagen, dass Metformin total wichtig wäre und dass 2000 mg die richtige Tagesdosis wäre. Davon nehme ich auch leichter ab. Eindeutig. Im Februar habe ich meine Met-Dosis von 1000 mg auf 2000 mg erhöht und ganz schnell 5 kg abgenommen, obwohl ich total viel gegessen habe. Beim letzten US war mein FA auch total zufrieden mit meinen Eierstöcken und er meinte, dass das von der Dosis-Erhöhung des Metformins kommen würde.
Also, wir haben doch ein ähnliches Schicksal. Und ich kann dich so gut verstehen…Wir sind ja auch fast gleich alt...


  Mittwochswiegen
avatar    huesgini1976
Status:
schrieb am 27.06.2010 21:25
Ich würde mich freuen, wenn du auch zu den Mittwochswiegerinnen kommen würdest.
Mi finde ich einen guten Tag, weil das nicht direkt nach dem WoEnde ist.
Und ich habe jeden Mi abend mein Optifast-Treffen, wo ich sowieso gewogen werde.


  Re: Abnehmen für Kinderwunsch wer macht mit?Habe PCO
no avatar
   meni
schrieb am 27.06.2010 23:12
Also ich geselle mich dann zu den Mittwochswiegerinnen ist auch ein guter Tag nicht so dicht vor oder nach dem WE!! zwinker)
@huesgini habe dir eine PN geschrieben!
LG Meni




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023