Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung

  Thema Bauchmuskeltraining!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.12.2009 12:51
Hab mir jetzt vorgenommen jeden Tag was für den Bauch
zu machen. Ist das sinnvoll? Habe vorhin zufällig im Netz
gelesen das 3x die Woche reicht, damit die Muskeln Zeit
zum wachsen habe.. Hab ich ja noch nie gehört. Kennst sich
da jemand aus?? Liebe Grüße,


  Re: Thema Bauchmuskeltraining!!!
no avatar
   kathi06
Status:
schrieb am 10.12.2009 21:26
Hallo Jenny,
ich versuche auch meine Kilos loszuwerden und bin momentan ziemlich frustriert, da ich so wenig Zeit für mich finde, um mal wieder was für meinen Körper zu tun. Ich bin leider auch noch übergewichtig und arbeite jetzt an der schlechten Grundsubstanz vor den Schwangerschaft. smile Meine 20 kg von der Schwangerschaft sind zum Glück schnell weg gewesen, aber jetzt kämpfe ich wie sonst was gegen die üblen Pfunde an. War leider schon immer mollig und möchte mich gerne wieder wohler fühlen. Man hätte mich eher Jojoeffekt nennen sollen. smile Hab schon mal weiter unten gepostet unter "Hallo Mädels, brauche Motivation!" Bauchmuskeltraining haben wir damals im Rückbildungskurs meines Sohnes gemacht, das hat wirklich was gebracht, war zwar super anstrengend und ich konnte manchmal nicht mehr laufen vor Muskelkater, aber mein Bauch ist damit schon wieder fester geworden. Allerdings muss man auch wirklich am Ball bleiben, einmal die Woche Rückbildung bringt es nicht und da wären wir wieder beim üblichen Problem - Zeit und Schweinehund überwinden. Ich müsste auch viel mehr Sport machen, denn an meiner Ernährung liegt es sicherlich nicht nur, dass die Kilos nicht purzeln, aber ich kann mich momentan einfach noch nicht richtig aufraffen, was zu tun und dabei will ich eigentlich. Aber wenn man hier den ganzen Tag von morgens um 06:00 Uhr (ja, mein Sohn meint dann aufstehen zu müssen!) mit zwei kleinen Mäusen beschäftigt ist, dann bin ich abends einfach immer so schrecklich müde, dass ich keinen Bock mehr habe und einfach froh bin, mich auf das Sofa zu kuscheln. Ich weiß, so wird das nie was mit meinen Traummaßen und ich hoffe, dass ich mich demnächst mal überwinde und was mache. Ich bin eigentlich eher so der Gruppenmensch, ich brauche immer Druck von anderen und einen Tritt den Po, damit ich mich bewege. Doch momentan schaffe ich das absolut nicht, mich in einem Verein anzumelden, die Kleinen brauchen mich noch zu sehr und mein Mann arbeitet auch bis abends und ohne Auto komme ich hier nicht weg.
Wir können uns gerne mal austauschen und uns gegenseitig motivieren!
LG Kathi




  Re: Thema Bauchmuskeltraining!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.12.2009 11:33
Mir gehts ähnlich wie dir. Sitze hier auch zuhause fest! Das Wetter lässt ja auch zu wünschen übrig,
so dass man auch keine langen Spaziergänge machen kann.. Das mache ich sonst auch wohl, denn
der Hund freut sich dann auch zwinker Ich mache das jetzt immer wenn der Kleine seinen Mittagsschlaf macht..
Eigentlich würde ich mich da auch lieber ausruhen, aber das kann ich dann ja auch noch wenn ich mit den
Übungen fertig bin. Vleicht wäre das für dich auch was? Deine Kleine schläft ja sicher noch etwas mehr und
dein Sohn?? Macht der noch brav Mittagsschlaf? Jetzt in der Weihnachtszeit ist es auch einfach frustrierend..
Aber ich will jetzt wirklich mal versuchen dran zu bleiben, bin jetzt lange genug faul gewesen ROFL



  Re: Thema Bauchmuskeltraining!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.12.2009 18:37
Ich hatte damals langsam angefangen. Also so alle zwei tage, dann habe ich auch versucht das jeden tag zu machen. Aber alle zwei tage reichen auch aus. Zum Anfang wirst du eh dolle Muskelkater bekommenzwinker


  Werbung
  Re: Thema Bauchmuskeltraining!!!
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 04.01.2010 19:21
Hey,

ja das stimmt tatsaechlich. Die Muskeln brauchen eine Pause um zu regenerieren und zu wachsen. Wenn Du taeglich trainieren wuerdest, dann haette das eher einen Muskelabbauenden Effekt. Der Witz an der Sache ist naehmlich folgender: Beim Muskeltraining wird der Muskel verletzt, diese Verletzungen verheilen aber relativ schnell wieder innerhalb von 48 h. Wenn Du vorher den selben Muskel wieder trainierst erwischt Du ihn also noch geschwaecht und verlezt. So wuerde der Muskel immer schwaecher werden. Deshalb die 2 Tage Pause.

Liebe Gruesse




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023