Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Alles rund um die Abnehmerei
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 18.02.2009 22:46
Hallo alle Zusammen!

Nachdem wir hier immer wieder den "Neuankömmlingen" in aller Ausführlichkeit die Regeln und Begebenheiten in unserem kleinen, feinen Abnehmforum erklären (wir tun dies durchaus gerne), habe ich mir überlegt, dass es vielleicht ganz sinnvoll und einfacher ist, einen Thread zu eröffnen, in dem wir alle wichtigen Fragen erklären und der dann oben angepinnt wird.

Dann haben die "Neuankömmlinge" alles auf einen Blick und wir "alten Hasen" brauchen nicht immer und immer wieder alles zu erklären.

Viele Fragen sind es ja an sich nicht. Die Meisten versuche ich jetzt schon einmal zu beantworten.
Alles, was vergessen wird, darf gerne von der ein oder anderen Userin ergänzt werden.


1. Wie erstelle ich eine Wiegekurve?


Entweder über "Interaktiv" (obere Zeile) und dort auf "Wiegeliste" klicken. Oder: linke Spalte "meine Wiegekurve" (wird nur angezeigt, wenn man sich in der Übersicht befindet).
Startgewicht und Zielgeicht eingeben, angeben welche Gewichtseinheit angezeigt werden soll und es kann losgehen. An jedem Wiegetag wird nun das jeweils aktuelle Gewicht eingegeben und gespeichert.


2. Wie wähle ich meinen Wiegetag?

Den Wiegetag kann sich jede Userin selber auswählen. Sinnvoll ist es, einmal in der Woche das Gewicht einzugeben, damit es übersichtlicher ist. Jede sollte möglichst bei ihrem festen Wiegetag bleiben.
Wer es sich nicht verkneifen kann, darf natürlich öfter auf die Waage. Zwischenwiegeergebnisse werden gerne gesehen, damit es aber übersichtlich bleibt, sollten sie am offiziellen Wiegetag wieder gelöscht werden.


3. Kann ich abnehmen, wenn ich stille?

Zu dieser Frage möchte ich einen Abschnitt aus "Stillen und Muttermilchernährung - Grundlagen, Erfahrungen und Empfehlungen" von der Bundeszentrale für gesundheitlich Aufklärung (BZgA) zitieren:
"Da in der Schwangerschaft die Gewichtszunahme der Mutter oft beträchtlich größer ist, als es die physiologischen Bedürfnisse erfordern, wirkt sich das Energie verbrauchende Stillen oft vorteilhaft auf die gewünschte Gewischtsabnahme aus. Der Energiebedarf für die Milchsynthese ist in den ersten vier Monaten mit 0,68-0,72 kcal/g Milch ermittelt worden, so dass bei einer mittleren Trinkmenge des Kindes zwischen 700 und 800 ml etwa 500 kcal verbraucht werden., was sich auch in den Empfehlungen für die tägliche Kalorienzufuhr für die stillende Frau wiederspiegelt. Dieser zusätzliche Energieverbrauch für die Milchbildung wird zum Abnehmen führen, wenn die tägliche Kalorienzufuhr nicht die in der Stillzeit empfohlene Steigerung gegenüber dem Bedarf vor der Schwangerschaft erreicht. Untersuchungen haben gezeigt, dass bei wohlgenährten Müttern eine Reduktion der täglichen Kalorienzufuhr bis auf 1500kcal erfolgen kann, ohne dass dies einen Einfluss auf die Milchproduktion hat. Obwohl die Monate des Stillens nicht für exzessive Abmagerungskuren gewählt werden sollten, ist dieses Wissen für die Beratung doch sehr wichtig. Viele Frauen leiden unter dem aus der Schwangerschaft stammenden Übergewicht und entwickeln Schuldgefühle, wenn sie während dem Stillen abzunehmen versuchen. Eine gemäßigte Gewichtsreduktion ist durchaus mit dem Stillen vereinbar."


6 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.09 21:56 von stoffhasi.


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2009 23:01
Melli, das ist eine super IdeeDas ist super


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   ***Steffi***
Status:
schrieb am 19.02.2009 09:14
  Re: Alles rund um die Abnehmerei
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 19.02.2009 11:53
Ja genau: Tolle Idee! Das ist super

Wie wär noch eine kleine Liste mit gesammelten Diäten?
Vertrag

* GP = GesundheitPro (kostenlose Ernährungsumstellung mit Symbol-System) [gesund-abnehmen.gesundheitpro.de]

* WW = Weightwatchers (Ernährungsumstellung mit Zähl-Punktsystem) [www.weightwatchers.de]

* SiS = Schlank im Schlaf (Morgens Kohlehydrate, Mittags Gemischt, Abends Proteine) [www.schlankschlafen.de]

* BD = Brigitte Diät [www.brigitte.de]

* Protein-Shakes = z.B. Almased, Multan, BCM (gut zum Einstieg für 2-3 Wochen, nur langfristig erfolgreich mit folgender Ernährungsumstellung) [www.almased.de] [www.de.bcm.info] [www.multan.de]


Forum-interne Bezeichnungen:


* UHU = Unter HUndert (kg) - kommt ursprünglich aus dem SS-Forum = man hat nur noch unter 100 Tage bis zu Entbindung. Hier bedeutet es, man ist eine, die unter 100 kg wiegt

* Loser = Man ist eine, die geloset hat, also abgenommen hat

* Greenliner = Man ist eine, die wieder eine grüne Linie in der Wiegekurve hat, also abgenommen.

* Redliner = Man ist eine, die diesmal eine rote Linie in der Wiegekurve hat, also zugenommen.

* Yellowliner = Man ist eine, die diesmal eine gelbe Linie inder Wiegekurve hat, also Gewicht gehalten.


essen Grundregeln für eine langfristig erfolgreiche Ernährungsumstellung:

1.) Mahlzeiten auf 3 Hauptmahlzeiten mit mind. 4 Std. Pause umstellen oder 3 Hauptmahlzeiten + 2 Snacks (wer mit dem Kreislauf / Blutzucker Probleme kriegt)

2.) Viel Obst und Gemüse essen, am besten zu jeder Mahlzeit eine Hand-große Portion

3.) Vollkornprodukte wählen anstatt Weißmehlprodukte, auch lieber Naturreis als geschälten Reis

4.) Zucker reduzieren! (Z.B. 70%-Schokolade statt Vollmilch, 1xtgl. eine Kleinigkeit statt mehrmals, Limonaden und Fruchtsaft einschränken...) Achtung bei Light-Produkten, die können Heißhunger auslösen.

5.) Fettarm wählen bei Fleisch, Milchprodukten etc. (z.B. Geflügel, 1,5%-Milch, Sojamilch light, 0,1 oder 1,5% Joghurt, Käse unter 40% i.T., >16% -Frischkäse, Lätta-Magarine...)

6.) Tgl. 2 EL hochwertiges kaltgepresstes Planzenöl (z.B. Olivenöl oder Rapsöl) benutzen, sonst am besten Öl-frei kochen und braten

7.) Bewegung! Soviel Bewegung wie möglich im Alltag integrieren. (z.B. Treppensteigen statt Fahrstuhl, Laufen statt Bus, Fahrrad statt Auto) und am besten regelmäßig mindestens 1 x wöchentlich Sport wie 30 min. Hometrainer oder 60 min. Schwimmen etc.

8.) Alkohol einschränken, sind nämlich auch mächtig kcal und macht Hunger...


Der BMI (Body Mass Index) und Klassifizierung:


Die Formel: BMI = a / (b x b) "a"=Körpergewicht in KG ; "b"=Größe in Metern

Beispiel für 175 cm Körpergröße und 70 kg Gewicht: BMI = 70 / (1,75 x 1,75) = 22,86

BMI automatisch brechnen lassen: >>>klick<<<

Klassifizierung:
Untergewicht = < 18,9
Normalgewicht = 19 – 24,9
Übergewicht = 25 – 29,9
Adipositas Grad I = 30 – 34,9
Adipositas Grad II = 35 – 39,9
Adipositas Grad III = > 40


Noch was vergessen?


4 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.09 12:14 von Regina82.


  Werbung
  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   samonna
Status:
schrieb am 19.02.2009 12:40
Das ist ja super! (Aber wie kriegt man den jetzt oben angepinnt?)


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 19.02.2009 13:17
Weil ich mich bei solchen Sachen immer etwas doof anstelle, hat JINA gestern das Technik-Team angeschrieben und darum gebeten, dass der Thread angepinnt wird. Jetzt müssen wir nur abwarten bis eben dies geschieht.


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.02.2009 18:30
Es hat geklappt mit dem anpinnen smile


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   annamylo
schrieb am 20.02.2009 13:53
danke nochmal für die tolle bescreibung regina
ich denke wir neuen brauchten die aufklärung mit den kürzeln mal


DANKE smile

LIEBE GRÜ?E EURE ANNA


  Punkterechner für alle WWler
no avatar
   Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 26.02.2009 17:23
Links in der Liste unter dem Punkt Wiegekurve gibt es einen Punkt: P-Rechner. Der rechnet die "Schmetterlinge" nach Kalorien und Fettanteil für eine Portion.


  Re: Punkterechner für alle WWler
no avatar
   kadriensche
schrieb am 09.01.2010 10:35
Vielen Dank, für eure Einsteigeridee, da tu ich mir gleich leichter.

Viele Grüße
kadriensche


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   johannasmama
schrieb am 09.02.2010 12:42
@ jina: du bist ja immer noch da. Die Zwuckelmaus fühlt sich scheinbar wohl im warmen mama-bauch ...


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   Follmina
schrieb am 09.02.2010 17:50
Hallöchen, ich bin neu hier.
Wir versuchen jetzt seit fast zwei Jahren ein Baby zu bekommen, leider ergebnislos. Das Spermiogramm meines Freundes sieht echt schlecht aus-
Eine künstliche Befruchtung macht unser KiWu Zentrum nur wenn man nicht übergewichtig ist, sagt meine Freundin. Deshalb sind wir auch noch garnicht da gewesen. Ich will erstmal abnehmen, vielleicht hilft das ja auch. Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich, damit es mir etwas leichter fällt.

LG


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   katikatze
schrieb am 22.03.2010 08:04
Hallo ich bin auch neu hier da ich wenig geld zur verfügung habe und ich aber abnehmen will und auch schwanger werden will würde ich mich freuen wenn mir jemand tipps gibt wie man mit wenig geld auch abnehmen kann.

Liebe Grüsse Katrin


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   bini67
schrieb am 21.07.2011 22:58
hallo bin neu hier also mir hatte man damals in der kiwu klinik gesagt ab 90 kg würden sie es machen ich wog 100kg.geh doch hin vielleicht bist du dann motivierter.


  Re: Alles rund um die Abnehmerei
no avatar
   NicGe
schrieb am 28.05.2013 15:37
Liebe follmina,
ich rte dir beser jetzt schon in die Klinik zu gehen, denn auch wenn du jetzt die Behandlung noch nicht starten knnst, so könnt ihr wenigstens schon alle Voruntersuchungen machen. Aus meiner Erfahrung dauert das alles eh viel länger, als man sich wünscht. Also macht einen Termin.
Liebe Grüße
Ni




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020