Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kennt jemand metabolic balance??
no avatar
   mipa
schrieb am 06.07.2007 11:16
Ich war heute morgen mit meiner Tochter bei einer Heilpraktikerin wg. ihrer Neurodermitis und sie meinte, man müsse die Ernährung verändern und auch bei meinem Übergewicht (162 cm, 84 kg) könnte man was tun. Sie hat "metabolic balance" vorgeschlagen. Da wird einem Blut abgenommen, und dann aufgrund der Laborwerte ein Ernährungsplan zusammengestellt. Kennt das jemand hier? (Es gibt auch eine Internet-Seite: www.metabolic-balance.de) Mich interessiert natürlich jetzt, ist das wirklich gut oder nur Geldmacherei.

lg, mipa


  Re: Kennt jemand metabolic balance??
no avatar
   11Schnappi
Status:
schrieb am 07.07.2007 12:03
Hallo Du,
davon hat mir eine Freundin erzählt. Sie hat eine Frau bei einer Party getroffen, die mit dieser Ernährungszusammenstellung dann supertoll abgenommen hat und außerdem kurz drauf schwanger geworden ist. Allerdings ist das nun auch nur ein Einzelbeispiel (um 5 Ecken)und nicht irgendetwas (ev. sogar wissenschaftlich belegtes) was Dir bei Deiner Entscheidung hilft.
Gruß
S.


  Re: Kennt jemand metabolic balance??
no avatar
   mjuka
schrieb am 24.07.2007 22:55
Huhu!

Ich bin zufällig das erste mal hier, habe mich schon durchs Kiwu-Forum und Schwangerschaftsforum geschrieben und fühle mich aktuell im Eltern-Forum zuhause (damit du weißt, wer dir da antwortet)

Meine Freundin hat mit metabolic-balance abgenommen, fühlte sich aber dann unglücklich, weil die Nahrungsmittelauswahl sehr eingeschränkt war und die Esspläne sehr rigide. Sie aß dann wieder "normal" und hat jetzt etwa 10 kg mehr als vorher.
Eine Bekannte hingegen nimmt noch ab. Bisher hat sie 30 kg geschafft, sieht supertoll aus und wirkt jetzt nicht unglücklich oder mangelernährt…
Der Sohn einer Nachbarin hat damit ebenfalls ziemlich abgespeckt und ist zufrieden damit.

Für mich wäre es nichts. Ich war lange esskrank und befürchte, wieder zwanghafte Strukturen in mein Essverhalten einzubauen, wie es meiner Freundin passiert ist.
Bist du aber ein stabiler Charakter und essenstechnisch unbelastet, ist es vielleicht was für dich.

Liebe Grüße, Ute


  Re: Kennt jemand metabolic balance??
no avatar
   N. Mo.
schrieb am 04.01.2008 10:24
Metabolic Balance ist meiner Meinung nach eine sehr gute Sache. Vor allem wenn man die beschriebene Probleme hat.
Ich würde es weiterempfehlen, dies tut Ihr Kind ganz gut und unterstützt drastig.
Falls Interesse besteht bitte eine Mail an folgende Adresse schicken: c.moufarrej@arcor.de
Gruß,




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021