Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Heute auf 3sat 20:15 Uhr
avatar    Pet und Tom
schrieb am 18.02.2008 20:09
Hi zusammen.

Als ich grade im Programmheft geguckt habe was ich heute abend schaue. Habe ich entdeckt das eine Repotage über eine alleinerziehende Drillingsmutter kommt.

Also wers sehen mag schaltet auf 3Sat. geht von 20:15 Uhr bis um 21 Uhr

Ich schreib hier jetzt mal rein was da steht:

"Gut, dass ich gelegen habe, sonst wäre ich in Ohnmacht gefallen!" Die Nachricht vom Arzt, dass sie Drillinge erwartet, schlägt in ihr Leben ein wie eine Bombe. Der 35-jährigen Conni Ortmans wird klar, dass nichts bleiben wird, wie es war. Drei Babys im Bauch – und erst wenige Tage zuvor hat sich ihr Freund Achim, mit dem sie zusammenziehen wollte, von ihr getrennt. Conni stellt sich der größten Herausforderung ihres Lebens. Als Marketingberaterin und Eventmanagerin hat sie in ihrem bisherigen Leben ausreichend Organisationstalent bewiesen – aber dreifache Mutter zu werden und dazu noch allein erziehend, das übersteigt ihre Vorstellungskraft. Mit Achim ist sie sich einig: Trotz der Drillinge wollen sie ihre Trennung zunächst nicht rückgängig machen. Sie können und wollen nicht miteinander leben. Doch als Vater will sich Achim nicht verabschieden. Sie müssen sich zusammenraufen, auch wenn sie mit der Nachricht, Mutter und Vater zu werden, ganz unterschiedlich umgehen. Werden die Kinder ihre Beziehung zueinander verändern? Wie nimmt Achim seine Verantwortung als Vater wahr? Schafft Conni ein neues Leben ohne Mann und Beruf? Gelingt es ihr, bei all dem Stress ihre Kinder zu lieben? Der Film begleitet Conni neun Monate lang in ihr neues Leben als Drillingsmutter.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020