Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  29.01.07 SF1: Wir adoptieren einen Embryo
avatar    Feenstaub26
Status:
schrieb am 13.01.2007 12:00
SF 1

22.20

Mo.
29. Januar

DOK Dokumentation/Medizin

Wir adoptieren einen Embryo

Die moderne Forpflanzungsmedizin verhilft unfruchtbaren Paaren oft zum ersehnten Nachwuchs. Die unzähligen Embryonen, die bei jeder künstlichen Befruchtung im Reagenzglas enstehen, wurden bisher - je nach Gesetzeslage - für die Forschung verwendet oder vernichtet. In den USA können sie adoptiert werden. Der Film zeigt Paare, die auf diese Weise zu einem Kind kommen, und andere Paare, die überschüssige Embryos zur Adoption freigegeben haben.

Was passiert mit den vielen überzähligen Embryonen, die bei der künstlichen Befruchtung im Reagenzglas entstehen? Bis jetzt wurden diese Embryonen in einem sehr frühen Stadium tiefgefroren und später - je nach Gesetzeslage - für die Forschung verwendet oder vernichtet. In den USA setzen sich christliche Organisationen für die sogenannte Embryo-Adoption ein.

Zwar ist die Embryo-Adoption dort zurzeit möglich, aber weder legal noch illegal. Viele rechtliche und ethische Fragen sind noch offen. Wer sind die wahren Eltern dieser Kinder? Hat die biologische Mutter das Recht, ihr Kind zurückzufordern? Könnte die austragende Mutter das Kind wieder zurückgeben, wenn es behindert sein sollte? Und wie verkraftet eine Frau die Möglichkeit, dass ihr biologisches Kind von einer anderen Frau ausgetragen und aufgezogen wird?

Die beiden kanadischen Filmemacherinnen Krystina Romocki und Nell Thomas begleiten in ihrer Dokumentation drei Paare, die einen Embryo adoptiert, und zwei Paare, die einen Embryo zur Adoption freigegeben haben. Die Betroffenen geben offen Auskunft über Ängste und Hoffnungen ebenso wie über die ethischen Überlegungen, die mit einer solchen Entscheidung verbunden sind.

Wir adoptieren einen Embryo - Dokumentation/Medizin Montag, 29.01.2007
Beginn: 22.20 Uhr Ende: 23.15 Uhr Länge: 55 Min.

VPS: 22.20




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021