Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 22.01.2023 11:10
@AnnaTh: Wie lief der Transfer gestern? Und war noch was zum Einfrieren übrig?

@SonjaBelmondo: Hast du morgen die PU? Wie war der US am Samstag?

Alles Liebe euch!


  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   AnnaTh
Status:
schrieb am 22.01.2023 17:18
Hallo Ihr Lieben,

wie geht es bei Euch weiter?

Der Transfer lief gestern gut. Es konnten mir zwei Blastos zurückgegeben werden. Gestern war das erste Mal mein Mann dabei.
Leider haben wir nichts mehr zum einfrieren. Das ist sehr schade und macht mich traurig, da es ja unser definitiv letzter Vollversuch war.
Dennoch glaube ich jetzt fest an die zwei Embryos und jetzt hilft nur abwarten und versuchen sich nicht, bei jedem kleinen ziehen verrückt zu machen.

Drück Euch allen die Daumen


  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 24.01.2023 14:11
Liebe Bougainvilla

So schön von dir zu lesen! Ich kenne dich ja aus meiner Hibbelzeit für unser 2.
Er ist jetzt 19mte alt und die 2 Kinder sind momentan noch genug für mich. Drücke Aber fleißig die Daumen!!
Mein Kleiner stillt auch noch sehr häufig, ich möchte dass er sich wie mein Großer selbst abstillen kann, der hat das mit 4 Jahren gemacht😅.
Aber einfach zur Info, man muss denke ich nicht abstillen für eine Kiwu behandlung. Ich war damals auch stillend schwanger mit einer Kryo (zwar eine FG aber das hat mit anderen Baustellen bei mir zu tun).
Das tut mir sehr leid zu lesen, dass das Zwillingsbrüderchen so krank war. Etwas genetisches?

@all: ich würde allen die schwanger werden wollen, unbedingt ein paar Blutuntersuchungen empfehlen! Eisen, ein guter Ferritinspeicher (ab 100ng), damit es zu keiner Unterversorgung kommt, allen denen mal übel war, B6 Mangel haben auch so viele! (Misst msn im Urin - Cystathionin), Zink, Selen, Vit D...
Folat in Kombination mit B12 sonst gibt's da den nächsten Mangel.
Alles Gute euch!!

Lg, Marille


  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 24.01.2023 18:40
@Milli: Wollte Dir nur einen kurzen Gruß da lassen, schön zu hören, dass es Dir/Euch gut geht! Wow, die Zeit rennt wirklich, schon 14 Monate ist das her??? Wahnsinn. Auch wenn zwei noch genug sind, plant ihr Nr 3? Hattet ihr noch was auf Eis?

@AnnTh: Schön, dass der Transfer gut gelaufen ist und ich weiß wie enttäuschend es ist, nichts auf Eis zu haben. Aber jetzt heißt es erst Mal Daumen drücken. Wirst Du vorher testen bzw. eine Testreihe starten?

@Bougainvillea: winkewinke

Lg
Snail


  Werbung
  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   AnnaTh
Status:
schrieb am 25.01.2023 15:56
Hallo,

ich bin mir noch nicht sicher ob ich vorher testen werde.
Schwanke noch.
Hab ich noch nie gemacht. Wie habt Ihr das gehandhabt?

Mit ging es in den letzten beiden Tagen nicht gut. Müde, Schmerzen, Brennen. Vermutlich von Progestan oder Brevactid
Heute ist es leichter

Alles Liebe Euch


  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 27.01.2023 14:11
@milli2020: Oh, so schön, von dir zu lesen! Liebe Toll, dass es euch gut geht. Und auch schon 19 Monate - Wahnsinn!
Danke mit dem Hinweis für die NEMs. Immer wieder gut und wichtig. smile Tatsächlich soll ich Eisen und Vit. D supplementieren seitens der Kiwu-Praxis und nehme noch einiges mehr für PME (Folat natürlich, Vit. B12, Omega 3, Coenzym Q10, Magnesium - ich glaube, das war's).
Dass du das mit dem Stillen geschrieben hast, freut mich. Ich bin da auch ziemlich hin- und hergerissen. Habe extra bei Embryotox angerufen, also seitens der Medikamente ist es wohl recht unproblematisch für das Kind. Aber natürlich KANN das Stillen eine Schwangerschaft verhindern. Aber da kennen wir wohl alle auch genug Gegenbeispiele, übrigens auch mit Kinderwunschbehandlungen. Und ich stille jetzt nur noch zum Einschlafen und nachts, also vielleicht 3-4x in 24h, das ist eigentlich nicht sehr viel. Ich denke also, dass mein Prolaktinwert wieder ziemlich ähnlich dem zum nicht-stillen sein müsste. Und es fällt mir echt schwer, da eine finale Entscheidung zu treffen, ob ich jetzt wirklich wegen der ICSI komplett abstillen möchte. Muss da noch mal in mich gehen...

@AnnaTh: Ich habe immer an PU+13 getestet, weil ich es vor dem Anruf auf der Kinderwunschpraxis wissen, aber gleichzeitig ein eindeutiges Ergebnis haben wollte (also kein Rätselraten bzgl. eventuell sichtbarer Linien etc.) - so würde ich es wohl auch wieder machen. Wann wäre denn der BT? Meine Daumen sind jedenfalls fest gedrückt!

@SonjaBelmondo: Wie ist es dir ergangen in der Zwischenzeit?

Liebe Grüße in die Runde!
Bougainvillea Blume


  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   SonjaBelmondo
schrieb am 28.01.2023 20:05
Hey!

Das mit dem Stillen verstehe ich, finde es auf jeden Fall richtig und wichtig, dass du es nicht überstürzt, sondern die wirklich die Zeit nimmst reinzufühlen, was du wirklich möchtest! Ich kenne mich nicht so, weil das ja bei uns nicht zur Debatte stand, aber vielleicht ist es auch noch mal ein Unterschied, ob noch viel gestillt wird oder wie in eurem Fall eben abends eher zum Einschlafen?

Uns geht es soweit gut. Es war ein ziemliches auf und ab - wer weiß, was es war, aber das war die niedrigste Ausbeute, die wir hatten, nun, bis auf den allerersten Versuch damals, das war aber auch noch eine IVF und nach Nullbefruchtugn sind wir auf ICSi gegangen. Wir hatten auf dem US eigentlich deutlich 6 gesehen? Bei PU haben sie aber was von 5 gesagt? Aber eine war wohl leer.
Beim Anruf einen Tag danach hieß es, es waren 4 und davon waren drei brauchbar für die ICSI. Frag mich nicht. Hatten wir so komisch noch nicht. Und von den 3 haben es zwei gemacht, aber 1 ist zwischendurch stehengeblieben.
Heute hatten wir Transfer von einer Morula in guter Qualität. Dass die nicht unbedingt was aussagt, wissen wir von den Vorversuchen. Zwar war die Maus Top Qualität und damals als 8Zeller zurückgekommen. Die anderen waren aber auch immer top und die haben es nicht geschafft. Auch die Blasto vom 1. Geschwisterversuch nicht, die war ja eine FG.

Ich versuche einfach positiv zu denken. Die Woche zu hoffen, dass kein Anruf kam, war so schlimm bei der Ausbeute, dass die Wartezeit evtl etwas einfacher wird. Hab mir erst mal Panik machen wollen, dass es keine Blasto war. Dann habe ich aber noch mal gelesen und festgestellt, dass es wohl nicht nur um den Tag, sondern auch die Uhrzeit etc der Befruchtung geht. Und wenn die MIttags oder Nachmittags war, es durchaus sein kann, dass an Tag 5 morgens bsp. noch keine Blasto ist. Wir werden sehen. smile

Die kleine Maus war sehr süß, weil die bei der Vorkontrolle noch mit dabei war. Hat erst mal der Ärztin gesagt, ob sie jetzt ihr Brüderchen bekommt und dann gesagt "Ok, dann warten wir eben auf die Lieferung." Mein Herz.


  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   AnnaTh
Status:
schrieb am 29.01.2023 12:20
Hallo

@ SonjaBelmondo: Ich drücke Dir fest die Daumen, dass Deine Kleine bald ein Brüderchen bekommt und nicht lange warten muss.
Es ist doch immer ein Gefühlschaos. Wie viel Follikel sind es, wie viele werden was, gibt es was zum einfrieren. Das Gedankenkreisen, an was es gelegen haben könnte....
Wir sind alle sehr stark

Ich habe am Dienstag den Bluttest. Ganz ehrlich habe ich aber das Gefühl, dass es wieder nicht geklappt hat. Ich hätte so gern mehr Hoffnung

Wünsch Euch noch einen schönen Sonntag
LG Anna


  Re: Interesse an Austausch?
no avatar
   SonjaBelmondo
schrieb am 29.01.2023 19:12
Ich drück euch von Herzen die Daumen!
2 Blastos ist doch eine gute Chance! Wir vertrauen auf die Kampfkrümmel!
Mit dem Gefühl fällt es mir schwer, die beiden Schwangerschaften, die Maus und die FG, waren beide ähnlich von der Wartezeit, ich hatte eigentlich nix groß gefühlt und gedacht, es hat nicht geklappt, hat es aber. Das "Ich merk was" war eigentlich immer nur von den Medis. Das letzte Mal hatte sich aber genauso wie damals angefühlt und war dann aber auch nix, was wieder zeigt: Es kann einfach alles oder nix sein, Medis oder nicht, es spielt so vieles rein.
Ich hoffe einfach euch erwarten positive Nachrichten!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023