Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Erhebliche Abnahme der Spermiengesamtzahl pro Ejakulation?
no avatar
   Habitus
schrieb am 21.12.2022 11:21
Hallo zusammen,

ein Spermiogramm liefert bekanntlich Erkenntnisse über die Zeugungsfähigkeit insgesamt und auch der Anzahl der Spermiengesamtzahl. Allerdings ist es immer eine Momentaufnahme mit im Schnitt 3-5 Tagen Abstinenz.

Um wieviel Prozent verringert sich die Spermiengesamtzahl pro aufeinander folgender Ejakulation? Oder anders gefragt: Wie lange benötigt der Körper an Erholungszeit, bis die gleiche Spermiengesamtzahl wie bei dem Spermiogramm zu erwarten ist?


  Re: Erhebliche Abnahme der Spermiengesamtzahl pro Ejakulation?
no avatar
   henriette
schrieb am 21.12.2022 11:55
3-5 Tage Abstinenz würde ich mal sagen...


  Re: Erhebliche Abnahme der Spermiengesamtzahl pro Ejakulation?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 22.12.2022 09:00
Zitat
henriette
3-5 Tage Abstinenz würde ich mal sagen...
Leider lässt sich das nicht so pauschal beantworten. Aber wenn man die Frage beantworten möchte, so wie sie gestellt wurde, dann wäre das eine mögliche und oft zutreffende Antwort

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Erhebliche Abnahme der Spermiengesamtzahl pro Ejakulation?
no avatar
   Habitus
schrieb am 22.12.2022 09:45
Lässt es sich umgekehrt sagen, dass nach der zweiten oder dritten Ejakulation am gleichen Tag erheblich weniger Spermien vorhanden sind? Sprechen wir dann von einer Reduzierung von eher im Bereich 5% oder 50%?


  Werbung
  Re: Erhebliche Abnahme der Spermiengesamtzahl pro Ejakulation?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 22.12.2022 11:03
Ich verstehe Ihren Wunsch nach konkreten Aussagen, aber so funktioniert die Biologie leider nicht. Das macht Medizin ja so schwierig.
Vermutlich eher 50%. Aber sicherlich gibt es auch Männer, bei denen der Einfluss wesentlich geringer oder auch höher ist. Eine konkrete Studie dazu ist mir nicht bekannt

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Erhebliche Abnahme der Spermiengesamtzahl pro Ejakulation?
no avatar
   henriette
schrieb am 23.12.2022 10:07
... und letzendlich reicht ja ein Spermium, das sein Ziel erreicht. smile


  Re: Erhebliche Abnahme der Spermiengesamtzahl pro Ejakulation?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 23.12.2022 17:15


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023