Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Von 10M Spermien auf einmal vereinzelt Spermien im Ejakulat
no avatar
   Diesmal ANONYM
schrieb am 19.07.2022 15:08
Liebe Mädels.

Ich möchte diesmal Anonym bleiben.
Mein Mann und ich versuchen seit ein paar Jahren ein Kind zu bekommen.

Von 5 versuchen hatten wir bis jetzt eine biochemische Schwangerschaft und ein FG.

Jetzt wurde bei meinemm Mann wieder ein Spermiogramm fällig. (Letze ICSI war im Mai, da war noch der SG ok für ICSU).

Diesmal kam raus, dass er nur vereinzelt Spermien im Ejakulat hat.

Er war mal krank, Erkältet mit Halsschmerzen. Ob das Corona war, wissen wir nichr, weil wir keinen Test gemacht haben.

Man fand auch vermehrt weiße Blutkörperchen im Ejakulat. Nicht sehr viele, 1,5x höcher, als normal sein soll...

Hat hemand von Euch sowas schon erlebt? Kann dS nur temporär sein?
Was für Therapiemöglichkeiten gibt es?

Wir haben zwar am Freitag ein Andrologen Termin, aber meine Gedanken drehen sich im Kreis....


Lg


  Re: Von 10M Spermien auf einmal vereinzelt Spermien im Ejakulat
no avatar
   kiki2022
Status:
schrieb am 25.07.2022 15:18
Du schreibst, dass ihr eine ICSI macht, richtg? Oder auf welche Weise bist du 2x schwanger geworden?
Man wünscht sich natürlich immer ganz viele tolle Spermien. Aber für eine ICSI reichen ja wirklich nur wenige Spermien, also eigentlich ja nur eins pro Eizelle.

Grundsätzlich habe ich mal gelesen, dass Spermiogramme sich ändern und verbessern können, bzw wegen Krankheit mal schlechter sein können. Aber wie gesagt, wenn ihr eine ICSI plant, dann passt es ja so wie es ist und ihr könnt euch freuen, dass dein Mann keine TESE machen muss und Spermien vorhanden sind smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022