Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Wann Medis absetzen bei KryoTF?
no avatar
   garysjones42
schrieb am 24.05.2022 17:28
Hallo ihr lieben,
Nach kryo Tf einer Blastozyste m 18.5. teste ich seit Mittwoch leider negativ (10er Tests). Denkt ihr ich kann die Medikation schon ohne schlechtes Gewissen absetzen? Bin im Urlaub und das utrogest geht mir ziemlich auf die Nerven… kann die Praxis am Wochenende nicht erreichen und gestern war es mir noch zu früh..
Danke und Grüße


  Re: Wann Medis absetzen bei KryoTF?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 24.05.2022 18:56
Zitat
garysjones42
Hallo ihr lieben,
Nach kryo Tf einer Blastozyste m 18.5. teste ich seit Mittwoch leider negativ (10er Tests). Denkt ihr ich kann die Medikation schon ohne schlechtes Gewissen absetzen? Bin im Urlaub und das utrogest geht mir ziemlich auf die Nerven… kann die Praxis am Wochenende nicht erreichen und gestern war es mir noch zu früh..
Danke und Grüße

Heute ist gerade mal rechnerisch PU+10. Ich habe immer sehr früh getestet, aber selbst bei 3 Zwillingsschwangerschaften nicht vor PU+12 einen eindeutigen 2. Strich gehabt. Vorher war es Spekulation.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022