Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte neues Thema
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?
   IVF: Bessere Erfolgsraten mit Präimplantationsdiagnostik?

  Transfer +7 nach Kryo
no avatar
   Nina10.12.2021
schrieb am 17.12.2021 16:05
Hallo zusammen,

ich hatte am Freitag 10.12 die Rücknahme eines Balsto und einer Morulo im Kryotransfer (meine vierte ICSI) (Medikamente 3x tägl. Utrogest 1x Prolutex)
Nach der Rücknahme war ich sehr müde und habe geschlafen. Samstag und Sonntag habe ich durchgeschlafen und war sehr durchgeschwitzt.
Ich musste meinen Schlafanzug 2x pro Nacht wechseln. An Symptomen habe ich ziehen im Unterleib und bin nach wie vor etwas müder als sonst, aber kein Vergleich zu den ersten Tagen..

Gestern habe ich erfahren, dass mir das Kinderwunschzentrum vergessen hat Heparin zu verschreiben, was ich nehmen sollte auf Grund einer Geringunsstörung.
Das Medikament habe ich nun gestern (6Tage zu spät gespritzt)
Ich habe unendliche Sorgen, dass es schon wieder nicht geklappt hat.

Ich habe heute getestet und mein Test war leider negativ.
Hat jemand von euch an TF +7 Kryo negativ getestet und war dann trotzdem schwanger?
LG
Nina


  Re: Transfer +7 nach Kryo
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 17.12.2021 16:26
Hey,

Dann bist du heute PU+12, oder?
Welche Intensität hatte der Test? Nen 10er soll da nach gängiger Meinung wohl unsicher sein (hcg-Normbereich 20-59, kommt in Urin ja bei vielen später an).

Ich bin in meinem Kryo-Versuch nicht schwanger geworden. Aber das Schwitzen kenne ich aus der Frische-Versuchen in denen ich schwanger geworden bin.

Alles Gute!


  Re: Transfer +7 nach Kryo
no avatar
   Nina10.12.2021
schrieb am 17.12.2021 16:48
Hallo Leli,

danke für deine Rückmeldung. Das du geschwitzt hast und schwanger geworden bist macht mir Hoffnung.
Es war ein 10er 6 Tage vor Fälligkeit der Periode....


  Re: Transfer +7 nach Kryo
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.12.2021 08:49
Hallo Nina,
ich hatte dieses schwitzen auch oft.
Bei mir hieß das nichts Gutes. Man vermutet, es war bei mir eine Abwehrreaktion des Immunsystems.
Habe es aber schon von vielen gehört, dass sie gerade mit dem starken nächtlichen Schwitzen schwanger waren. Es ist wie immer auch hier alles möglich und völlig unterschiedlich.

Die Müdigkeit ist sicher vom Progesteron, das macht nämlich müde und du nimmst ja einiges.
Dass die Kiwu den Blutverdünner vergessen hat, finde ich ein Unding 🤐.

Ein 10er sollte an ES +12 eigentlich wenigstens einen Hauch anzeigen. Als ich schwanger war, war er schon recht deutlich.
Hast du heute morgen nochmal getestet?

Lg Aprilkind 💕


  Werbung
  Re: Transfer +7 nach Kryo
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 20.12.2021 11:32
Liebe Nina,

wie ist es ausgegangen? ist es beim Negativ geblieben??

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.12.21 11:33 von Team Kinderwunsch-Seite.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022