Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 12.12.2021 17:30
Warteschleife Viel Glück!


In Stimu/ Behandlung Arzt


Warten auf Stimubeginn/ Behandlung Ich bin konfus

Hexe85_____3. ICSI, Februar
Maju15____6. IUI, Januar/Februar
Sr84_______4. IVF, Juli/August
Wiwipooh____3. ICSI, 1. Kryo, Ende Oktober
Amelie83_______________________ 3. ICSI, Spendersamen, Juni?
Zara86__________________________3. IVF, Ende August


später geplante Behandlungen Ich bin konfus

Marieposa83_____3. H-ICSI?
Snail-on-the-road____4. NC-ICSI o. EZS
Trulla438____3. ICSI, Februar
Nadream123____
Anitram83______________________ 1. ICSI/ 1. Kryo oder 2. ICSI
iorana__________________________ 2. IUI, Spendersamen
kadi89__________________________ 1. IVF/ 1. Kryo oder 2. IVF
Küstenkind______________________3. ICSI
monlu__________________________ 5. ICSI
Nanawy_________________________2. IUI
Peppalapipp____________________ 2. IUI
UnserWunschKind2013__________3. ICSI/ 2. Kryo oder 4. ICSI


frisch positiv getestetElefant

Lenulila___4.IVF, Blasto-DET, US 14.12.
Marie1910____Mini-ICSI
Frau-Leuchtturm_____3. ICSI, US 25.11. 👶 👶
Anna1989___2. ICSI, Blasto-SET, 👶
Pustebluemel___NC-ICSI, 4-Zeller SET, 👶
Ladybird1984_________spontan schwanger 👶
Hope 2020______________________1. IVF, Morula DET, schwanger
Sari93__________________________ 1. ICSI, Blasto DET, 👶 👶
Kate87__________________________2. IVF, Blasto DET schwanger 👶
Bougainvillea____________________4. ICSI, Blasto DET schwanger 👶 👶
Gamora83______________________ spontan schwanger
dorcca__________________________5. ICSI/ 1. Kryo, Blasto SET schwanger 👶
Joela___________________________ 2. NC-IVF, 7-Zeller+8-Zeller DET schwanger
cs85____________________________4. ICSI/ 1. Kryo, 6-Zeller DET schwanger 👶
Leli2020________________________ 2. ICSI, 8-Zeller DET schwanger 👶 👶
Sophie94_______________________ 2. IVF, Blasto DET schwanger 👶
Sitael___________________________1. ICSI, 8-Zeller DET schwanger
mimu6a_________________________1. Mini-ICSI, 4-Zeller+10-Zeller DET schwanger 👶
wunsch2015____________________ 1. ICSI, 1. Kryo, 8-Zeller + frühe Morula DET schwanger 👶
milli2020________________________5. NC-IVF, frühe Morula SET schwanger 👶


Infos zu anderen Schwangeren findet ihr im SS-Forum! An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von uns allen!Liebe


wir trauern...

... um Trulla438`s 🌟 5.SSW (November '21)

... um FritzMohammed's 🌟 7. SSW (September '21) 😔

... um Nadream's 🌟 7. SSW (April '21) 😔

... um Her-Mina's 🌟 5. SSW (Februar '21) 😔

... um Kadi's 🌟 ? SSW (Dezember '20) 😔

... um Margerritta's 🌟 8. SSW (November ´20) 😔

... um Snail's 🌟 7+0 (November '20) 😔



@an alle Neuen: Herzlich willkommen!

Wer mit aufgenommen werden möchte oder Änderungen hat, postet bitte im Thread mit @liste.

Mädels, die länger inaktiv sind und sich nicht mehr melden, werden nach einiger Zeit aus der Liste genommen. Dies dient lediglich einer besseren Übersicht und erfolgt ohne böswillige Absicht.knutsch


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.21 06:41 von Anna1989.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Marie1910
Status:
schrieb am 12.12.2021 18:55
Liebe Alle,

@Hexe: eine so frühe Blutung nach Transfer sagt doch gar nichts über die Wahrscheinlichkeit ob du schwanger bist aus. Eine so frühe Blutung kann von allem kommen, sicher aber nicht von einer Abbruchblutung. Entweder noch vom Transfer selber oder vom Muttermund, der bei den hohen Progesteronwerten maximal durchblutet ist oder gar von einer Einnistung. Hier gab es auch Frauen aus dem Chat, welche seit Transfer immer etwas geblutet haben und schwanger waren. Ich finde es unverantwortlich von der Sprechstundenhilfe, einfach die Medikamente abzusetzen. Mein Kiwu Arzt sagte einmal, NIE die Medikamente vor dem Bluttest absetzen. Er hatte eine Patienten, welche zum BT ihre Medikamente abgesetzt hat, weil sie geblutet hat. War aber schwanger und hat das Kind dann aufgrund des Hormonsturzes verloren. Ich weiss, wie schwer das warten ist, aber das schaffst du bis morgen noch. Hast Du denn immer noch Blutungen?

@lenulila: na, das ist doch mal ordentlich zu 5+4, da hat man bei mir gerade mal eine Fruchthöhle gesehen und irgendwas drin erahnen können. Super, freu Dich! Drücke Dir die Daumen für Dienstag. Und zum Dottersack, siehe unten, lass Dich nicht stressen. und 5 mm wäre normal!.

@Frau Leuchtturm: geniesse den Urlaub, hoffe Du kannst Dich jetzt etwas entspannen.

@mariposa, snail: wie geht es Euch?

@me: ich habe mich letzte Woche nach dem Ultraschall durch alle Foren und wissenschaftliche Artikel gelesen und habe die Hoffnung aufgegeben. Habe keine positive Erfahrung finden können, wo es bei vergrössertem Dottersack gut ausgegangen ist. Auch wenn in Studien steht, dass es nicht immer negativ sein muss, habe ich niemanden mit einer persönlichen, guten Geschichte gefunden. Ich habe dann sehr verzweifelt meine eigene Frauenärztin angerufen, welche mich für Mittwoch zum Ultraschall eingeladen hat. Da war ich dann auch. Sie meinte, das Interpretieren des Dottersackes in seiner Grösse wäre veraltet und das würde sie auch gar nicht mehr machen. Sie hat einen kräftigen Herzschlag gesehen und einen Embryo an der untersten Perzentile und war erstmal zufrieden damit. Leider hat sie von der SSL nur wenige Millimeter mehr gemessen als die Kiwu Klinik, hätten ja mindestens 2 mm mehr sein müssen. Ich weiss, anderes Ultraschallgerät und so, aber ich bin weiterhin eher pessimistisch gestimmt. Mir ist aber klar geworden, dass diese Unsicherheit (in diesem Ausmaß) frühesten mit dem Harmony Test aufhört, und dann wahrscheinlich auch nicht wirklich. Das Ergebnis bekomme ich erst nach Silvester, mich so lange fertig zu machen ist glaube ich Folter. Ich versuche cool zu bleiben und mich abzulenken (klappt so Lala......). Morgen habe ich wieder einen Termin in der KiWu Klinik, ich werde berichten. Mir geht jetzt schon der A... auf Grundeis, dass der Embryo nicht mehr gewachsen ist oder das Herz nicht mehr schlägt. Ich hätte nie gedacht, dass die 2 Wochen Warteschleife nach Transfer in ihrer Unerträglichkeit noch gesteigert werden kann.

Wünsche Euch allen einen schönen 3. Advent

ganz liebe Gruß

Marie.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Lenulila
schrieb am 12.12.2021 19:21
Hallo ihr Lieben,

leider konnte ich mich die letzten Tage nicht melden, weil ich super viel zu tun hatte (heute endete eine Deadline in der Arbeit) und es mir dabei ziemlich mies ging. Mir ist seit paar Tagen ziemlich übel, ich muss nicht brechen und esse auch viel, mir ist aber die ganze Zeit flau im Bauch. Vor allem habe ich sehr starke Kreislaufprobleme, mir ist schwindlig, mein Kopf tut weh uns mein Blutdruck ist super niedrig. Nachts wache ich immer so um 3 Uhr auf und kann dann erstmal ein paar Stunden nicht einschlafen, weil sich mein Körper so komisch anfühlt, fast wie high, aber unangenehm. Ich hoffe, das alles ist wenigstens ein gutes Zeichen, und fiebere dem Ultraschall am Dienstag entgegen.

@ Hexe: Ach Mensch, es tut mir leid zu lesen, wie schlecht es dir geht. Ich kenne dieses Gefühl leider so gut. Ich habe jetzt nicht genau verstanden, an welchem Tag du inzwischen bist. Es gibt ja wirklich immer wieder Frauen mit Blutungen, die dann doch schwanger sind, daher finde ich es auch unverantwortlich von der Klinik, zu sagen, dass du die Medikamente absetzen sollst. Bei mir ist allerdings auch schon mal sehr früh die Blutung durchgekommen und das war es dann leider auch. Aber das muss ja nichts heißen, jede Frau ist anders! Ich denke, nur ein Test ist zuverlässig. Es muss ja kein BT sein, ich vertraue auch Urintests. Mach morgen auf jeden Fall das eine oder das andere. Ich denke an dich!

@ Frau Leuchtturm: Was für schöne Nachricht, ich freue mich sehr, dass mit den beiden alles in Ordnung ist! Und 11. Woche, das ist doch schon richtig weit. Toll auch, dass du direkt vor Weihnachten nochmal einen Termin hast, dann kannst du das Fest entspannt genießen.

@ Marie: Was für eine Achterbahnfahrt. Ich kann mir denken, wie du dich fühlen musst. Dieses Warten und Bangen ist wirklich eine Folter. Ich frage mich nur, ob man wirklich so genau messen kann? 6,3mm - ist das überhaupt so genau möglich? Jedenfalls denke ich an dich und hoffe, dass du noch ein bisschen Hoffnung bewahren kannst. Ich bin in solchen Momenten auch immer so, dass ich eher skeptisch bin, ich denke, so wappnet man sich auch. Aber noch steht nichts fest und von zu kleinen Embryonen, die dann doch plötzlich aufholen, haben wir hier ja alle schon gelesen. Ich hoffe so, dass doch noch alles gut geht!

@ all: Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!

Lenulila


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.12.21 20:00 von Lenulila.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Hexe85
schrieb am 12.12.2021 19:50
ohje Marie wie schrecklich diese Warterei und immer wieder hoffen und extrem Angst haben. Ich drücke dir so die Daumen das alles gut geht.

Wegen der Blutung hatte mich falsch ausgedrückt Mittwoch vergangener Woche war bereits der Transfer also am 1.12 und Freitag 10.12 kam die mens so richtig durch.... versteh es zwar auch nicht warum trotz utrogest aber bei meinem letzten Versuch war es auch so.


Morgen geh ich zum Bluttest damit der Versuch dann abgeschlossen wird.


  Werbung
  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Marie1910
Status:
schrieb am 13.12.2021 10:28
Liebe Alle,

@Hexe; ah, ok, dass habe ich falsch verstanden. ist die Blutung denn richtig durch gekommen? Ich hatte das auch bei einem Versuch, dass die Blutung vor und einmal zum BT richtig kam. Ich glaube, da muss man sich keine Sorgen machen, sondern die Medikamente verhindern halt nicht die Regel und im schlimmen Falle auch nicht die Fehlgeburt, wenn was nicht in Ordnung ist. Darüber würde ich mir nicht so Gedanken machen. Ich drücke Dir trotzdem für heute die Daumen für ein kleines Wunder ;o). Und vergiss nicht, Du hast schon ein gesundes Wunder zu Hause. Das ist unfassbar viel wert!

@Lenulila: na, das klingt aber nach gesunden Schwangerschaftssymptomen. Verstehe aber Deine Erschöpfung. Von wirklich, schwerer Übelkeit bin ich noch verschont. Aber dann denkt man ständig, irgendwas ist nicht in Ordnung. Also, wie es ist - immer falsch... Bin sehr optimistisch für Deinen Termin morgen.

@me: ich war zum Ultraschall. Embryo ist entlang seiner Perzentile gewachsen. Zwar immer noch fast eine Woche hinterher, aber dabei jetzt stetig gewachsen. Aktuell 14 mm. Und Dottersack nicht weiter gewachsen, ist heute bei 5,9 mm. Herzschlag mit 160/min. Bin offiziell zum FA entlassen mit ganz viel Daumen drücken... Ich warte also weiter. Laborwerte sind heute noch mal abgenommen worden. Mal gucken. Zuletzt war der HCG ja ordentlich gestiegen.

Guten Wochenstart euch!

Marie.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Jorunn
schrieb am 13.12.2021 12:58
*reinschleich*

Marie, dass Du von niemandem gehört hast, bei dem so ein kleiner Embryo doch gesund zur Welt kam, stimmt nicht. Ich ruf noch mal ganz laut ICH, ICH, ICH. Am Liebsten noch lauter....! zwinker

Ich hab extra für dich mal die alten Unterlagen rausgekramt. Unsere Tochter war bei 8.0 nur 8,2mm gross. Das war ausserhalb irgendwelcher Perzentile. Und dann war es genauso wie es sich bei Dir andeutet- im Rahmen ihrer Möglichkeiten ist sie "gut" gewachsen. Sie ist (bisher) ein völlig gesundes, normales Kind! Nicht behindert, und auch nicht kleinwüchsig.

Man darf auch nicht vergessen, dass zahlreiche natürliche Schwangerschaften am Anfang von der Entwicklung her "korrigiert" werden. Sprich, man schaut nicht, ob die Grösse zur Schwangerschaft passt, sondern nimmt einfach die Grösse, und berechnet daraus das "Schwangerschaftsalter". Man sagt dann, es "sei eben später passiert"- aber keiner weiss, ob das wirklich stimmt! Nur macht man sich damit eben nicht verrückt. Du hast eben jetzt den Nachteil, dass Du den Zeitpunkt ganz genau kennst, und klar, dann macht einen das fertig. Das ging uns ganz genauso. Mein Mann, der Naturwissenschaftler ist, hat nächtelang Statistiken gewälzt, Kurven berechnet, versucht, das irgendwie noch in eine günstige Prognose umzuwandeln, der lief rum wie ein Zombie. Und am Ende war es völlig egal: Die Natur hat unsere Statistik einfach nicht gejuckt. Die hat ihr Ding gemacht, und die kleine Maus wachsen lassen.

Es gibt eben kleine Embryonen, die es schaffen, und es gibt grosse, "normal aussehende" Embryonen, die es nicht schaffen. Es gibt frühe Fehlgeburten, und es gibt auch späte Fehlgeburten, wo man denkt, Mensch, alles super, wir haben es ja schon (fast) geschafft...). Die ganzen Statistiken, Normwerte etc. spiegeln Wahrscheinlichkeiten. Es ist unwahrscheinlich(er), dass so ein kleiner Embryo es schafft, aber eben nicht unmöglich. Dazu kommen Messfehler, Ungenauigkeiten,...und Tausend andere Gründe, warum weshalb wieso. Klar, im Nachhinein -bei unserem guten Ausgang- lässt sich das natürlich leicht herausposaunen. Ich kann mir vorstellen, wie es Dir geht- mein Mann und ich sind auch am "Durchdrehen" gewesen. Tag und Nacht nur der Gedanke "Lebt unser Kind noch?"

Aber die Zeittabellen/Normwerte gelten eben auch für die "korrigierte" Schwangerschaft (also auch für kleine Mäuse, die anfangs etwas langsamer sind)-und spiegeln wider, wie die Entwicklung idealerweise weitergeht.

Also, glaub an Dein Mäuschen! Es kommt wie es kommt, und traurig sein solltest Du erst, wenn es wirklich schiefgegangen ist. Bis dahin ist alles drin.

*rausschleich*


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
avatar    Hopefull85
Status:
schrieb am 13.12.2021 15:58
Marie... gib die Hoffnung nicht auf... mein viel zu kleiner Embryo kam 38+1 mit 46cm und 2510g zur Welt ist heute fast 4 104cm und 18 kilo schwer immer noch zierlich aber kerngesund. Was haben sie mich in der ss verrückt gemacht... er lag immer unterhalb der 3% perzentile ständig wurde die Versorgung überprüft ( aber alles super ) und wir wurden immer 1 bis 2 Wochen zurückdatiert. Glaub an deinen Krümel. Lg Hope


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Marie1910.
schrieb am 14.12.2021 14:57
@Hope und Jorunn. 😍. Danke.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Lenulila
schrieb am 14.12.2021 19:08
@ Marie: Oh ich freue mich, dass das kleine Böhnchen gewachsen ist, und hoffe, dass du jetzt wieder etwas mehr Hoffnung schöpfen kannst. Dabei helfen hoffentlich auch Hopes und Jorunns Nachrichten. Ich fiebere mit dir!

@ Hexe: Ich hoffe, dir geht es schon etwas besser!

@ Maju, Snail: Ich hoffe, euch geht's gut. Falls ihr einfach mal ein bisschen Pause von hier braucht, kann ich das gut verstehen, so ging es mir auch oft. Hoffentlich könnt ihr in der Vorweihnachtszeit auch einfach ein bisschen an andere Dinge denken. In der Schule ist es sicher stressig, Snail, so ist es ja vor Weihnachten immer.

@ me: Beim heutigen Ultraschall (6+3) sah man den Embryo zunächst gar nicht und mir ist das Herz in die Hose gerutscht. Aber dann hat sich der kleine Eckenhocker gezeigt, er ist 5,6mm groß und das Herz hat geblubbert. Mein Mann und ich mussten beide fast weinen. Ehrlich gesagt wird mir gerade bewusst, dass ich irgendwie gar nicht mehr geglaubt hatte, so etwas je zu erleben. Ich dachte, wir machen einfach noch ein paar Versuche, bevor wir mit dem Ganzen abschließen können, ohne uns später vorwerfen zu müssen, es nicht lang genug versucht zu haben. Doch langsam sind wird schon etwas hoffnungsvoller, dass es dieses Mal wirklich gutgehen kann. Ich bin jetzt offiziell aus der KiWu entlassen, nächste Woche habe ich einen Termin bei meiner Gyn.

@ all: Liebe Grüße!!


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Hexe85
schrieb am 14.12.2021 20:17
oh ja Marie ich bin sehr dankbar, froh und glücklich das wir unsere Tochter haben , da hatten wir echt Glück das es so schnell geklappt hatte damals.
Sie ist unser ein und alles und grad nach der Totgeburt damals. Wir werden es noch mit der letzten ICSI versuchen und wenn es nicht klappt dann bleiben wir eben zu dritt... Dann soll es nicht so sein es wird zwar weh tun aber wenn ich dann meine Tochter anschaue bin ich dankbar das wir sie haben und das ist wirklich viel viel Wert.

Und Marie bei dir hört es sich ja gut an weiter so.

Lenulila oh schön der Herzschlag das glaub ich das dir erstmal das Herz in die Hose gerutscht ist als nichts gefunden wurde.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Maju15
schrieb am 14.12.2021 21:33
Hallo zusammen,

nur eine kurze Antwort vom Handy von mir. Pünktlich an meinem Geburtstag kam meine Periode. Leider war es in diesem Jahr nicht unbedingt ein Glückstag. Ich habe extra aufgrund der Corona Lage nicht gefeiert und mein Mann hat in der Mittagspause das Nikolausgeschenk für unseren Neffen nur bei seinen Eltern vorbeigebracht. Keine halbe Stunde war er dort und drei mal dürft ihr raten, was passiert ist… er hat sich bei seinem Vater mit Corona angesteckt. Dienstags wurde mein Schwiegervater getestet, weil seine Mutter am gleichen Tag mit Atemnot ins Krankenhaus kam und positiv getestet wurde. Einen Tag später ging’s bei meiner Schwiegermutter los. Wir wurden Donnerstag noch geboostert und ab Freitag lag mein Mann richtig flach, samstags haben wir ihn erstmals positiv getestet. PCR Test hat dies heute bestätigt. Es ging ihm zwischenzeitlich echt mies, aber jetzt gehts schon bergauf. Ich scheine mich bisher nicht angesteckt zu haben (TOITOITOI), aber die 6. IUI ist damit natürlich hin. Schade, ich hätte es wirklich gerne in diesem Jahr abgeschlossen und auch die Untersuchung auf Plasma/Killerzellen angesprochen.

Aber so soll es sein…. Ich hab erstmal völlig die Nerven verloren (wir haben auch noch meine vorerkrankte Oma im Haus, um die ich mich normalerweise kümmere), woraufhin mich meine Hausärztin bis zu den Ferien am 22. krankgeschrieben hat. Dafür bin ich sehr dankbar und will es jetzt nutzen, mich auch vom dem Auf und Ab des letzten 3/4 Jahres zu erholen.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Trulla483
schrieb am 14.12.2021 22:34
@hexe: das ist genau wie bei uns. Es würde weh tun aber wir sind froh eine gesunde Tochter zu haben.


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Hexe85
schrieb am 14.12.2021 22:54
Zitat
Trulla483
@hexe: das ist genau wie bei uns. Es würde weh tun aber wir sind froh eine gesunde Tochter zu haben.

Liebe

Wie geht es dir Trulla ?
wievielter versuch hattet ihr bis jetzt ?


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Trulla483
schrieb am 15.12.2021 09:35
Ja soweit ganz ok.

Wir hatten die 2 ICSI bzw das war der einzige kryo versuch. Also wir haben nichts mehr auf Lager Ubd nur noch eine ICSI übrig


  Re: IUI/IVF/ICSI - Piep vom 13.12. - 19.12.2021
no avatar
   Hexe85
schrieb am 15.12.2021 09:58
Wir auch noch eine.
Wann darfst du wieder

Alle guten Dinge sind 3 Ich wars nicht oder ...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022