Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Kaiserschnittnarbe: Schlechtere Erfolgsraten bei IVF? neues Thema
   Bei Krebserkrankung: Transplantation von Eierstocksgewebe
   Kinderwunsch und Corona-Impfung: Was weiß man darüber?

  IUI und ASS100?
no avatar
   Maju15
schrieb am 22.11.2021 12:59
Hallo zusammen,

ich befinde mich gerade in der Warteschleife der 5. IUI im Spontanzyklus. Wir lösen nur den ES mit Ovitrelle aus. Ich habe nun schon mehrfach gelesen, dass Frauen ASS100 einnehmen, um die Chancen für einen Erfolg bei der IUI zu erhöhen. Wer von euch kenn sich aus? Was ist der Sinn und Zweck? Wie lange vorher muss man es einnehmen? Der (hoffentlich nicht notwendige....) 6. Versuch wäre der letzte, den wir vornehmen lassen. Danach würden wir zur IVF wechseln.

Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße,
Maju


  Re: IUI und ASS100?
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 22.11.2021 16:22
Hallo Maju,

ich persönlich kenne ASS nur zur Förderung der Durchblutung der GM, also wenn entweder die SH nicht hoch genug aufgebaut ist oder eine Gerinnungsstörung vorliegt. Ob es noch eine andere Indikation gibt bei IUI kann ich nicht sagen. Habe auch selbst keine Erfahrung damit, das ich kein ASS vertrage und Stühle niedrig dosiert Heparin gespritzt have, aber da eben, will meine SH immer nur zwischen 6 und 8 mm hoch war.

Lg, vielleicht weiß jemand anderes mehr!
Snail


  Re: IUI und ASS100?
no avatar
   vreni1981
schrieb am 04.12.2021 14:15
Hallo,
ich selbst habe ASS100 bei meinem letzen Kryotransfer genommen bzw. Nehme es immer noch. Und der Versuch war positiv.
Ich soll alle Medikamente bis 12. Woche nehmen so auch ASS. Ich habe es auch gar nicht hinterfragt, sondern meiner Ärztin vertraut.
LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021