Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger nach ICSI sehr niedriger Progesteronwert
no avatar
   Sanna1212
schrieb am 17.09.2021 13:32
Hallo zusammen,

ich bin nach ICSI schwanger. Gestern, an PU plus 13, wurde ein HCG-Wert von 54,7 gemessen. Mein Progesteronwert lag aber nur bei 1,96. Da ich vor drei Jahren intakt Schwangerschaft war (auch durch Icsi) und da immer gute Progesteronwerte hatte, mache ich mir natürlich Sorgen. Der Wert sollte doch sehr viel höher liegen... Ich nehme seit Punktion 3x1 Duphaston. Gab es hier vielleicht ähnliche niedrige Werte, die doch noch positiv ausgegangen sind? Der HCG-Wert ist ja ganz gut für den Zeitpunkt... Ach ja, seit gestern Nachmittag habe ich übrigens auch braunen Ausfluss... Klingt alles nicht positiv traurig ...

LG, Sanna


  Re: Schwanger nach ICSI sehr niedriger Progesteronwert
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 17.09.2021 13:46
Ich würde den Arzt um Prolutex bitten. Damit kannst du den tatsächlichen und den zu messenden Wert pushen und Blutungen gaben bei mir unter Prolutex auch immer aufgehört.
LG
Juna


  Re: Schwanger nach ICSI sehr niedriger Progesteronwert
avatar    Susi-84
Status:
schrieb am 17.09.2021 16:19
Was ist der Unterschied zwischen Prolutex und Utrogest? Hat das eine dem anderen gegenüber Vor- oder Nachteile, wenn man es im ersten Trimenon der Schwangerschaft nimmt?


  Re: Schwanger nach ICSI sehr niedriger Progesteronwert
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 17.09.2021 17:58
Zitat
Susi-84
Was ist der Unterschied zwischen Prolutex und Utrogest? Hat das eine dem anderen gegenüber Vor- oder Nachteile, wenn man es im ersten Trimenon der Schwangerschaft nimmt?

Ja, ich finde schon. Viele Frauen, die Utrogest oral oder vaginal nehmen und Blutungen haben, haben dann durch Prolutex (subkutan injiziert) oft keine Blutungen mehr. Utrogest ist größtenteils im Blut nicht nachweisbar, vaginal Progesteron finde ich grausam und in Bezug auf mögliche Infektionen auch riskant. Prolutex ist bei Problemen in diesen Bereichen das Mittel der Wahl.


  Werbung
  Re: Schwanger nach ICSI sehr niedriger Progesteronwert
avatar    Susi-84
Status:
schrieb am 17.09.2021 20:42
Vielen Dank für die sehr informative Antwort!


  Re: Schwanger nach ICSI sehr niedriger Progesteronwert
no avatar
   Sanna1212
schrieb am 17.09.2021 21:58
Dankeschön, liebe Juna. Meine Klinik möchte nun am Montag die Werte noch mal bestimmen. Es könne noch in beide Richtungen gehen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021