Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Rote Punkte/Flecken in GSH
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 29.06.2021 20:30
Hallo,
ich hatte heute morgen eine HSK, an ZT 11. Insgesamt waren die Ärzte ganz zufrieden, es gab weder ein Septum, noch Polypen oder Myome.
Die Schleimhaut sah insgesamt unauffällig aus, hatte aber an einigen Stellen rote Punkte/Flecken. Wie groß die waren konnte ich anhand der Bilder nicht einschätzen, denke mal ein paar mm. Sie sahen hellrot, aber nicht blutig und ziemlich rund aus. Biopsie wurde sowohl von den roten Stellen, als auch von gut aussehender Schleimhaut genommen und ins Labor geschickt.
Wir konnten im Anschluss leider nur mit einer Assistentin sprechen, da unser Arzt schon wieder im OP war. Sie sagte es könnte von erhöhten Killerzellen kommen oder Endometriose sein. Aber Endometriose IN der Gebärmutter??? 🤷‍♀️
Dr. Google spuckt überhaupt nichts aus und ich würde gern hören, ob ihr damit Erfahrungen habt bzw. Ideen, was das sein könnte....


  Re: Rote Punkte/Flecken in GSH
no avatar
   Ladybird1984
Status:
schrieb am 09.07.2021 11:11
Hey Anna,
bei meiner HSK hat der Arzt gerötete SH gefunden und diese entnommen. Weiß ja nicht, ob es das gleich ist, aber bei mir wurden dann ja erhöhte Plasmazellen gefunden und das Ende vom Lied kennst du ja. Party
Ich hatte aber auch immer Schmierblutungen gegen den 20. Zyklustag. Nur ganz leicht, aber eigentlich fast immer. Und ne sehr schwache Periode. Die war dann aber auch nach der Antibiose noch weiterhin schwach.
Ist deine GSH denn sonst gut aufgebaut?
Liebe Grüße
Ladybird


  Re: Rote Punkte/Flecken in GSH
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 12.07.2021 06:28
Danke für deine Antwort hier 😘
Ja, die schleimhaut ist sonst immer sehr gut aufgebaut und sieht im US top aus. Zwischenblutungen habe ich eigentlich nicht, aber eine sehr Schwache blutung.
Ich habe keine Biopsie für Jena machen lassen, sondern "nur" eine für ein normales Labor hier. Die Ärztin meinte, vom Sichtbefund tippt sie nicht auf eine Entzündung und würde Doxycillin nur empfehlen, wenn bei der Biopsie erhöhte Entzündungswerte raus kommen. Sonst würde man damit mehr gute Bakterien kaputt machen, als helfen 🤷‍♀️ jetzt ärgere ich mich ein bisschen, dass wir nicht die Biopsie nach Jena geschickt haben, weil ich die Sorge habe, dass etwas übersehen wird...


  Re: Rote Punkte/Flecken in GSH
no avatar
   Ladybird1984
Status:
schrieb am 14.07.2021 09:03
Also mir wurde auch immer gesagt, die sieht top aus und erst nach einem Jahr hab ich erfahren, dass sie zwar immer schön dreischichtig, aber nie über 7mm lag.
Ich bin mir nicht sicher, ob Plasmazellen nicht das sind, was bei dir getestet wird? Muss das immer nach Jena geschickt werden? Für die zweite Biopsie wurden die Proben ohne Narkose einfach so auf dern Gyn Stuhl entnommen. Dass war nicht schön, aber absolut aushaltbar.falls wirklich keine Plasmazellen gestestet wurden, kannst du es also nachholen. Wir haben nur die kilkerzellen mit da.,100€ bezahlt. Plasma war kassenleistung bzw.das Material mussten wir irgenwie bezahlen. Waren aber Peanuts im Vergleich zu den ganzen anderen Kosten.
Vielleicht hilft dir das ja. 😊




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021