Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wechsel IUI zu IVF
no avatar
   lisaloo
schrieb am 18.06.2021 17:11
Hallo,
ich bin ganz traurig, weil meine KiWu Ärztin meinte, sie würde mit den IUIs nicht mehr weitermachen, ich habe nun 8 erfolgslose hinter mir. Ich wusste nicht, dass es nur bei 50%/75% der Frauen mit gefrorenem Sperma damit klappen kann. Aber IVF? Wie ist da die kumulative Rate? Ich lese einzeln was von 17 bis 40% pro Zyklus. Ich ärgere mich, weil ich eigentlich "nur" Sperma brauche (lesbisch), aber nun keinen anderen Weg sehe, einen Spender habe ich nicht...Danke! Lisa


  Re: Wechsel IUI zu IVF
no avatar
   Jorunn
schrieb am 19.06.2021 19:34
Ob das wirklich so ist, dass Du „nur Sperma“ brauchst....? Auch wenn Du lesbisch bist, kannst Du ungeklärte Probleme haben, schwanger zu werden. Und bei 8 erfolglosen Versuchen sollte man schon mal schauen, woran es liegt. Klar, auch viele hererosexuelle Paare werden nicht beim ersten Mal schwanger. Du musst daher überlegen, ob es für Dich sinnvoll ist, weiter zu probieren oder nicht doch mal zu schauen, ob es nicht einen weiteren Grund -ausser Deiner sexuellen Orientierung- gibt, der zu Empfängnisproblemen führen könnte. Hast Du da schon den Diagnostikkatalog durch?

Und ja, vielleicht ist eine IVF tatsächlich angebracht. Das können die Ärzte, die Dich betreuen, mit Dir gemeinsam entscheiden.


  Re: Wechsel IUI zu IVF
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 20.06.2021 20:22
Hallo Lisa,

kann natürlich verstehen, dass du traurig bist, verstehe aber auch deine Ärztin. Statistisch gesehen, nimmt nach 8 IUIs die Chance auf eine Schwangerschaft immer weiter ab. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass in allen 8 Zyklen der beste Zeitpunkt zum Spermatransfer war, würde ich sagen, dass es mind. schon mal zu einer Einistung hätte kommen müssen.
Waren die IUI immer ohne Stimulation? Wenn du wirklich noch nicht umschwenken möchtest, würde ich auf jeden Fall die nächsten Versuche mit leichter stimu machen. Wenn ihr immer den gleichen Spender hattet, wäre evtl auch hier ein Wechsel zu überlegen.

Natürlich kommt es auch zusätzlich auf dein Alter an. Das hab ich jetzt nicht mehr im Kopf.

Da ihr selbstzahler seid, würde ich einen Wechsel auf IVF schon überlegen, da ja auch jede IUI Kosten verursacht und das sperma auch Kosten verursacht und ihr nachordern müsst, wenn alle Proben aufgebraucht sind. Bei IVF/ICSI kann man eben sehen, ob evtl eine Interaktionsstörung vorliegt oder Vlt die einhaut deiner Eizellen zu dick ist.

LG Gamora


  Re: Wechsel IUI zu IVF
no avatar
   lisaloo
schrieb am 21.06.2021 10:50
Danke. Spender wechseln immer ab, Stimu wäre aber mal eine gute Idee. Ich bespreche das mal mit meiner Ärztin


  Werbung
  Re: Wechsel IUI zu IVF
avatar    Ellie 83
Status:
schrieb am 28.06.2021 22:56
Hallo Lisaloo,
bei einem befreundeten Paar, die für jede IVF noch nach Dänemark gefahren sind, hat es nach 5 erfolglosen Versuchen dann mit IVF sofort geklappt - zwei Mal hintereinander.
Viel Glück!!!


  Re: Wechsel IUI zu IVF
no avatar
   Hexo
schrieb am 04.07.2021 01:02
Ich wollte eigentlich, nachdem wir 2 SGs, die eindeutig waren, sofort mit ICSI starten. Die Klinik ließ sich dazu aber nicht breitschlagen, sondern wollte uns erst einige IUIs aufzwingen. 2 davon habe ich mitgemacht, obwohl ich sie für Zeitverschwendung hielt, was sie auch waren, in der Hoffnung, die Klinik hätte endlich ein Einsehen. Da die Klinik jedoch obendrein auch noch pfuschte, von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, der Arzt und das Labor komplett inkompetent waren, haben wir die Klinik gewechselt.
Die neue Klinik warf augenbrauenhochziehend einen Blick auf die SGs und unsere IUI-Erfahrungen und konnte partout nicht nachvollziehen, dass man uns die IUIs überhaupt aufgedrängt hat, da sie kompletter Schwachsinn waren. Sie hielten direkt ICSI für indiziert. Wir sind also nach 2 IUIs, die wir uns von vornherein hätten sparen können, zur ICSI. Wenn das Problem bei euch allerdings sicher nur an deinem ES liegt - und nicht am SG oder an kaputten Eileitern, ist IUI erstmal die richtige Methode für euch.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021