Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Medikamente im Ausland bestellen?
no avatar
   Unwissend
schrieb am 03.06.2021 18:29
Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Bestellen von Medikamenten für die Kiwi Behandlung aus dem Ausland?

Muss da bei der Lieferung (Stichwort Kühlkette oder so) beachten?

Wo findet man eine verlässliche Apotheke im Ausland? Selbst unsere Praxis riet uns dazu?
Über Tipps (oder Namen ggfs. PN) würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank und einen schönen Abend


  Re: Medikamente im Ausland bestellen?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 03.06.2021 20:35
Zitat
Unwissend
Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Bestellen von Medikamenten für die Kiwi Behandlung aus dem Ausland?

Muss da bei der Lieferung (Stichwort Kühlkette oder so) beachten?

Wo findet man eine verlässliche Apotheke im Ausland? Selbst unsere Praxis riet uns dazu?
Über Tipps (oder Namen ggfs. PN) würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank und einen schönen Abend

NIJ Apotheke in Holland und Billmann in Frankreich sind seriös und haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Habe beide Apotheken genutzt und gute Erfahrungen gemacht.
Am besten schickst du deine Medikamentenliste dorthin und bittest um ein Angebot. Danach weißt du, wo es günstiger ist.

LG
Juna


  Re: Medikamente im Ausland bestellen?
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 04.06.2021 09:10
Ich habe auch schon sehr oft bei Billmann in FR bestellt.
Bin sehr zufrieden und dort spricht der Chef (+ein paar Damen) auch Deutsch.

Mache es, wie Juna sagt: Rezept hin schicken mit der Bitte um Kostenvoranschlag.
Dann vergleichen und zusagen/ absagen.
Die Kühlkette war nie ein Problem und der Versand erfolgt gekühlt als Express zum verlässlichen Wunschtag.

Habe dieses Mal beim Menogon 190€ pro Packung gespart.

LG Aprilkind 💕


  Re: Medikamente im Ausland bestellen?
no avatar
   rocollix
schrieb am 04.06.2021 10:24
Ich habe gute Erfahrungen mit der Pharmacie de la Gare in Frankreich. Kommunikation lief auf deutsch und organisatorisch klappte alles reibungslos.
(Achtung: Man bekommt zurzeit eine Sicherheitswarnung angezeigt, wenn man die Website aufruft, weil das Serverzertifikat abgelaufen ist - die Website ist aber völlig in Ordnung).

Was die Kühlkette betrifft, hatte ich auch ein bisschen Sorge. Die Pakete werden zwar mit Kühlakkus versendet, aber es kann niemand zu 100% garantieren, dass es keine Verzögerungen gibt. Und die Medikamente sind auch in Frankreich nicht billig, selbst wenn man dort eine Menge Geld spart.

Gelöst habe ich das dann, indem ich mir zwei verschiedene Rezepte ausstellen lassen habe. Ovitrelle z. B. ist ganz wärmeempfindlich und muss unbedingt immer im Kühlschrank liegen. Das habe ich deshalb in Deutschland gekauft (der Preisunterschied lag auch nur bei 10 Euro). Höchstwahrscheinlich wäre es auch aus Frankreich heil angekommen, aber so konnte ich ruhiger schlafen.

Bei Gonal ist es nicht ganz so schlimm, wenn die Kühlkette unterbrochen wird. Das kannst du auch notfalls auch bei Zimmertemperatur lagern, wenn es innerhalb des nächsten Monats verbraucht werden soll. Gonal habe ich daher in Frankreich bestellt und dort ist die Ersparnis auch wesentlich größer (mehr als 100 EUR pro Pen).

Welche Medis besonders temperaturempfindlich sind und welche nicht, kann dir die Apotheke sagen oder du suchst dir einfach die Beipackzettel im Internet raus.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.06.21 10:27 von rocollix.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021