Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 23.05.2021 08:21
Warteschleife beten Viel Glück!



In Stimu/ Behandlung Arzt

Anna1989______________________ 2. ICSI/ 1. Kryo, Blasto SET, TF ab 03.06.?


Warten auf Stimubeginn/ Behandlung Ich bin konfus

Sari93__________________________ 1. ICSI, Stimubeginn 06.06.
Glitzerstaub_____________________2. IUI, Spendersamen, Juni?
Amelie83_______________________ 3. ICSI, Spendersamen, Juni?
Nicole K aus E__________________ 1. ICSI, Juni?
wiwipooh_______________________ 3. ICSI, Juni/Juli, Ergebnis Biopsie?
Maju15_________________________ 1. IUI, Mitte Juli
milhetmama____________________ 2. IMSI o. 4. ICSI, August
iorana__________________________ 2. IUI, Spendersamen, ?
MeinkleinesAprilkind ____________1. Mini-ICSI


später geplante Behandlungen Ich hab ne Frage

Anitram83______________________ 1. ICSI/ 1. Kryo oder 2. ICSI
Her-Mina________________________2. ICSI
kadi89__________________________ 1. IVF/ 1. Kryo oder 2. IVF
Katja1985_______________________1. IVF
Kinderwunsch30686____________ 1. ICSI
Küstenkind______________________3. ICSI
Ladybird1984___________________ 2. IVF
Lenulila_________________________ 4. IVF, Herbst
Madame Sorgengeist____________6. IVF/ICSI
Marie1910______________________ 1. Mini-ICSI
monlu__________________________ 5. ICSI
Nadream123____________________2. ICSI
Nanawy_________________________2. IUI
Peppalapipp____________________ 2. IUI
Pustebluemel___________________ 5. ICSI/ 1. NC-ICSI, vorher HSK?
Rolli86__________________________2. ICSI/ 3. Kryo
Snail-on-the-road________________7. IUI/ 2. IVF
UnserWunschKind2013__________3. ICSI/ 2. Kryo oder 4. ICSI
Zara86__________________________3. IVF


frisch positiv getestet Elefant

Kate87__________________________2. IVF, Blasto DET schwanger
Bougainvillea____________________4. ICSI, Blasto DET schwanger 👶 👶
Gamora83______________________ spontan schwanger
dorcca__________________________5. ICSI/ 1. Kryo, Blasto SET schwanger 👶
Joela___________________________ 2. NC-IVF, 7-Zeller+8-Zeller DET schwanger
cs85____________________________4. ICSI/ 1. Kryo, 6-Zeller DET schwanger 👶
Leli2020________________________ 2. ICSI, 8-Zeller DET schwanger 👶 👶
Sophie94_______________________ 2. IVF, Blasto DET schwanger 👶
Sitael___________________________1. ICSI, 8-Zeller DET schwanger
mimu6a_________________________1. Mini-ICSI, 4-Zeller+10-Zeller DET schwanger 👶
wunsch2015____________________ 1. ICSI, 1. Kryo, 8-Zeller + frühe Morula DET schwanger 👶
milli2020________________________5. NC-IVF, frühe Morula SET schwanger 👶


Infos zu anderen Schwangeren findet ihr im SS-Forum! An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von uns allen!Liebe


wir trauern...

... um Nadream's 🌟 7. SSW (April '21) 😔

... um Her-Mina's 🌟 5. SSW (Februar '21) 😔

... um Kadi's 🌟 ? SSW (Dezember '20) 😔

... um Margerritta's 🌟 8. SSW (November ´20) 😔

... um Snail's 🌟 7+0 (November '20) 😔



@an alle Neuen: Herzlich willkommen!

Wer mit aufgenommen werden möchte oder Änderungen hat, postet bitte im Thread mit @liste.

Mädels, die länger inaktiv sind und sich nicht mehr melden, werden nach einiger Zeit aus der Liste genommen. Dies dient lediglich einer besseren Übersicht und erfolgt ohne böswillige Absicht. knutsch


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.05.21 18:39 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
avatar    Her-Mina
schrieb am 23.05.2021 23:29
Liebe Runde,

ich möchte mich mal eben bei euch (vor allem die, die mich noch kennen) melden, nachdem ich erstmal Pause brauchte... es ist immer noch so, dass wir nicht weiter machen wollen, dennoch reichen wir den Behandlungsplan bei der neuen Krankenkasse ein. Wenn wir dieses Jahr nicht mehr mit der Behandlung beginnen werden, dann schließen wir endgültig mit dem Geschwisterwunsch ab. Manchmal glaube ich die Verarbeitung hat schon angefangen, mir geht es irgendwie gut damit. Auf der anderen Seite ist da der Zweifel, ob ich nicht einfach gerade zu viel um die Ohren habe und natürlich wird das auch mal wieder anders sein, und dann??

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute und viel Kraft! Herzlichen Glückwunsch an die Frauen mit den Positivmeldungen! auf das alle Anderen bald folgen

Herzliche Grüße
Hermina


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 26.05.2021 21:41
Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht, ob hier überhaupt gerade irgendwer mit liest oder ob ich umsonst hier schreibe.
Es ist leider sehr still geworden 😔

Ich versuche es trotzdem nochmal...

@Hermina:
Schön, dass du dich trotz der irgendwie traurigen Nachrichten gemeldet hast.
Ich kann mir einen Piep ohne dich gar nicht mehr vorstellen... 😔
Dennoch - ich möchte dir den Abschied nicht unnötig schwer machen - bin ich echt mal wieder von deiner Stärke angetan.
So ein Schritt ist schwer, ich denke, das verstehen viele hier sehr gut. Gerade die Mädels, die schon soooooo lange dabei sind.
Ich wünsche dir alles, alles Liebe, vor allem aber, dass ihr die für euch ganz richtige Entscheidung findet.
Du sollst wissen, dass du immer gerne hier gesehen warst und auch weiterhin bist.
Gerne darfst du dich melden, wie es dir geht und was du so machst.
Du wirst mir fehlen ❤️

@Anna:
Wie läuft es in deiner "Stimu"?
Wie geht es dir mit den Pflastern?
Wieso kleben eigentlich manche Pflaster und manche nehmen Östrogen in Form von Estrifam o.ä.?
Ist das Pflaster besser vom Körper aufzunehmen? Oder in größeren Mengen?

@Nadream:
Wie geht es dir?
Wie ging es bei dir weiter? Melde dich doch mal...

@Kate und Bougainvillea:
Wie ist es bei euch?
Hattet ihr nochmal US? Gibt es was neues zu berichten?

@all:
HALLOOOOOOO??? Wo seid ihr denn alle hin? 🤷🤷🤷✌️✌️✌️

Liebe Grüße
Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 26.05.2021 22:55
Hi, ja ich lese hier, aber da es im Moment so still ist, wusste ich auch nicht, was ich schreiben sollte...
Warte auch auf Meldungen von Bougainvilla, Kate und vielleicht Flo wie es da weiter gegangen ist...

@Hermina: Ich kann deine Gedanken total gut verstehen. Ich bin auch ständig hin und hergerissen, auf der einen Seite hätte ich liebend gern ein zweites Kind, würde meinem Sohn ein Geschwisterchen schenken, aber auf der anderen Seite ist die Behandlung einfach total kosten- und zeitintensiv und ich habe Angst, dass er darunter leidet. Aber ich denke mit dem Einreichen des Behandlungsplans habt ihr dann ja eine gute Basis und könnt jederzeit in einen Versuch starten, wenn es für euch passt.

@Aprilkind: Keine Ahnung, ich kenne ja nur unsere Klinik und da sind die Pflaster Standard, habe das noch nie weiter hinterfragt. Hatte ja bisher das Glück, dass ich noch nicht so viele Versuche hatte, sodass ich nicht viel grübeln musste, an welchen Schrauben man noch drehen könnte... Aber jetzt nach 1-2 Negativs fängt das Grübeln und Hinterfragen schon anAchso!

@me: Ich glaube, ich bin ja momentan die einzige hier im Versuch, schade, ich hätte mich über mehr Ablenkung und gemeinsames Hibbeln gefreut.
Ich habe für mich eigentlich beschlossen, dass ich es diesen Kryo-Zyklus gern mit HCG Spritzen probieren möchte. Habe einiges gelesen, kann helfen, oder auch nicht, schadet aber auch nicht und eine Ovitrelle hab ich hier. Ich hoffe, ich bekomme dafür morgen vom Arzt das ok.
Ansonsten grübele ich viel, wie es weiter gehen soll mit unserem Kinderwunsch. Wie oben schon gesagt, plagt mich oft das schlechte Gewissen, aber der Wunsch ist einfach riesig. Zumal ich letztes Wochenende Tante geworden bin und der ganze Familienchat ist voll mit Babyfotos und rosa Wölkchen... Ich freue mich mit, aber innerlich merke ich, wie ich total neidisch bin...


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 27.05.2021 06:29
Anna, genau so empfinde ich es auch.
Ich frage mich, ob es nicht langsam für alle hier eher eine Zumutung ist.
Tatsächlich verzichten hier alle!!! Auch die Kids. Natürlich am Wenigsten, aber allein dadurch, dass ich wieder operiert wurde, dass ich ständig Termine habe (meist per Video), dass mein Mann und ich immer wieder ein Gespräch darüber führen, was man jetzt macht, geht ja auch Zeit "verloren".
Meine Kinder sind zum Glück voll bei der Sache und haben in den 2 Jahren noch nie irgendwas negatives gesagt.
Im Gegenteil, sie sagen so Sachen wie: "Mama, wir können doch eh wegen Corona nicht in den Urlaub fahren ..." ❤️
Das finde ich noch viel tapferer, als dass mein Mann und ich noch kämpfen. 💕

Hoffentlich zahlt es sich aus.

Bald biste hier nicht mehr alleine.
Ich stoße auch ganz bald dazu. 😬
Finde es gerade auch sehr schade, dass man selbst immer mit allen hibbelt und sich dann aber irgendwie alleine fühlt...

Dann tauschen wir zwei uns eben aus 💪.
Sari kommt doch auch noch dazu 😍.

Mit dem HCG finde ich sehr interessant.
Du kannst dann halt nicht so früh testen... 🤷 Bin sehr gespannt, wann genau du es spritzen sollst.
Denke auch, dass es auf jeden Fall nicht schadet!

LG Aprilkind 💕


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.05.21 06:36 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 27.05.2021 07:08
Huhu ihr Lieben,
Ich les immer mit, allerdings bekomm ich die Nachrichten per Email. Und da bei uns leider noch nichts läuft, hab ich irgendwie gar nichts zu erzählen 🤷‍♀️
Mithibbeln tu ich trotzdem in Gedanken 🙈
Wann geht's denn jetzt los Aprilkind?

LG, Iorana 🤗


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 27.05.2021 08:45
Iorana, am 04.06. soll die Mens kommen, der Arzt meinte, es könne laut SH auch schon 2 Tage früher der Fall sein. 🤷

Beginne mit 5 Tagen Letrozol und spritze dann 150 IE Menogon.
US habe ich an Zt 8/ Stimutag 7.
Mal gucken 😬.
Habe diesmal wieder in FR bestellt und habe sage und schreibe 190€ gespart.

Die 1. Mini-ICSI startet tatsächlich bald. 😌
Kaum zu glauben, dass die Zeit der Pause bald ein Ende hat.

Hatte auch schon einen Termin mit meiner TCM-Ärztin. Sie ist zuversichtlich 😍
Kräuterrezept ist auf dem Weg zu mir.

Wann geht es nochmal bei euch weiter?

LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 27.05.2021 10:29
Hallo ihr Lieben,

ich schaue jeden Tag hier rein und habe mich auch schon gewundert, dass es so ruhig hier ist. Aber ich erinnere mich auch, dass es immer wieder so Phasen gab. Jedenfalls hibbele ich in jedem Fall auch weiterhin mit euch mit! Wir sind so ein weites Stück des Wegs gemeinsam gegangen, da hofft man natürlich auch weiter mit allen Wegbegleiterinnen mit!

Unsere zwei Babys haben uns einen schönen Schock beschert. Am Sonntag landete ich bei einem Ausflug mit Sturzblutungen in der Notaufnahme! Es war so schrecklich, weil ich meinem Kopf alle Filme losgingen und es mich sooo sehr an meine Fehlgeburt letztes Jahr erinnerte... All das Blut, es war so furchtbar! Im Ultraschall dann konnten wir jedoch zwei muntere Babys sehen, die sich von den Blutungen unbeeindruckt zeigten. Oh Mann, ich sage euch, ich bin total zusammengebrochen, in meinem Kopf hatte ich mir echt schon das Schlimmste ausgemalt... Es war echt furchtbar.
Am Dienstag war ich dann auch noch mal bei meiner Gynäkologin und auch hier zeigten die beiden sich wieder quietschfidel. Es ist davon auszugehen, dass ein Gefäß geplatzt oder ein Hämatom abgeblutet ist. Leider kommt dies wohl gerade bei Zwillingsschwangeren gar nicht so selten vor, weil die Gebärmutter ja überproportional schnell wächst und aktuell doppelt so groß ist wie bei einer Einlingsschwangerschaft. Da kann es zu sowas kommen. (Ich erinnere mich auch, dass Leli2020 wohl auch Blutungen hatte mit ihren Zwillingen, aber ich weiß gar nicht, ob sie hier noch mitliest..?)
Ich bin nun eine Woche krankgeschrieben und soll mich schonen. Ich sage euch, diese Tage brauche ich auch wirklich, allein um mich mal psychisch zu erholen. Die letzten Monate waren ja wirklich mehr als nervenaufreibend, so langsam fühle ich mich auch echt psychisch durch.
Nun ja. Aber die beiden waren wieder mal super süß und es ist so toll, sie zu sehen, wie sie herumhopsen und strampeln und winken! Liebe Und wir freuen uns sooo sehr, dass es nun doch beide geschafft haben!! Am Montag ist dann auch das Ersttrimesterscreening.

@Kate87: Hat sich bei dir schon was Neues ergeben? Meine Daumen sind sooo fest gedrückt!

@Aprilkind: So cool, dass es bei euch nun bald losgeht!! Ich finde es toll, dass du zwischenzeitlich auch wieder etwas neuen Mut schöpfen konntest, oder täusche ich mich? Du liest dich jedenfalls wieder positiver. Ich finde es toll, dass deine TCM-Ärztin an deiner Seite ist und dir ebenfalls Mut macht. Ich weiß ja nicht, was bei uns letztlich die Stellschraube war, aber wir haben ja auch erst im letzten Versuch mit TCM gearbeitet und ich würde es immer wieder tun! Ich glaube fest daran, dass dies einen positiven Einfluss auf die Kinderwunschbehandlung hat. Ihr habt jetzt also echt mit allem in den letzten Monaten beste Voraussetzungen geschaffen und die Mini-ICSI scheint ja auch ein erfolgversprechender Weg zu sein, sodass ich glaube, dass ihr diesmal wirklich gute Chancen habt! Ich werde in jedem Fall mit dir hibbeln und drücke alle verfügbaren Daumen für einen positiven Ausgang! Bussi

@Anna: Dir weiterhin alles Gute! Wann entscheidet sich, wann genau der TF stattfindet (kenne mich mit Kryos nicht gut aus)?

Liebe Grüße in die Runde,
Bougainvillea Blume


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 27.05.2021 12:37
Hallo Mädels,

auch bei mir passiert gerade nichts und mein Mann und ich versuchen gerade etwas weniger Zeit in das ganze Thema zu investieren. Dann steck ich gerade mitten im Abi, d.h. ich habe letzte Woche mit meinen Kollegen 156 Prüflinge mündlich in Englisch geprüft - das ist in jedem Jahr eine Herausforderung, unter Corona-Bedingungen noch mehr als sonst. Da bleibt irgendwie nur noch wenig "Hirn" für irgendwas anderes. Hab zwar immer wieder reingelesen, bin aber im letzten Piep irgendwann nicht mehr hinterher gekommen, deshalb habe ich oft nur 2-Zeiler im (G)oldie Piep hinterlassen.

@Kate: Erst einmal auch von mir herzlichen Glückwunsch! Das hört sich alles super an und ich wünsche Dir eine entspannte Kugelzeit! Elefant

@Bougainvillea: Ich konnte es kaum glauben, mir fehlen wirklich die Worte ... so unglaublich schön, dass der verloren geglaubte Zwilling doch putzmunter ist! Blume Blume Ich freue mich einfach sehr für euch. Was Du dann am Wochenende erleben musstest, darauf kann man natürlich getrost verzichten, aber umso besser, dass es euch dreien gut geht. Auch ich kenne das, was Du da erzählst, auch von einer Freundin von mir, die hatte das leider 3x kurz hintereinander ... aber die beiden sind mittlwerweile 7 Jahre alt. Ich wünsche Dir also, dass es doch irgendwann ruhiger wird und auch das Erstsemesterscreening gut läuft.

@Trulla: Dein weiteres Negativ tut mir sehr leid. Ich hoffe, Du hattest schon etwas Zeit, es zu verarbeiten. Fühl Dich lieb gedrückt, wenn Du magst.

@iorana: Einfach ein kurzes huhu von mir! winkewinke

@Her-mina: Ich verstehe Dich auch sehr gut. Es ist sicher auch nochmal etwas anderes, wenn man schon ein Kind hat. Aber diese Ruhephasen braucht man und am Ende entscheidet man, ob man weiter machen will oder nicht. Ich verstehe Dich deshalb so gut, weil ich letztes Jahr an genau dem gleichen Punkt war und nicht mehr wollte, ich hab mich eigentlich gut damit gefühlt, dass ich wusste, nach dem Versuch machen wir nicht mehr weiter. Aber dann kam der positive SST und plötzlich war wieder alles in Frage gestellt. Ich persönlich hoffe, dass ich wieder an so einen eigentlich eindeutigen Punkt komme, damit ich weiß, wann Zeit um aufhören ist. Ich denke bei Dir ist das auch anders, weil DU ja mehrfach biochemische Schwangerschaften hattest, und weißt, dass es klappen kann. Diese Gewissheit hatte ich bis letzten Herbst eben nicht, vielleicht ist es mir deshalb leichter gefallen, mich zu verabschieden. Aber wie gesagt, die Natur hat das irgendwie anders entschieden.

@Nadream: Wie geht es Dir? Ich denke regelmäßig an Dich und hoffe, es geht Dir den Umständen entsprechend gut - ich weiß, diese Zeit ist nicht einfach.

@Anna: Ich habe ja überhaupt keine Ahnung von Kryo. Was ich mich persönlich frage ist, warum man zum SH Aufbau bei Kryo Östrogen gibt, aber wenn im normalen Versuch die SH nicht richtig wächst, eben kein Östrogen gibt, um die anzukurbeln. Irgendwo muss ich da einen Denkfehler haben, weil es immer heißt, da kann man nichts machen, außer ASS oder L-Arginin. Im Herbst hab ich ab ES dann alle 3-4 Tage Estramon-Pflaster geklebt, um die SH zu unterstützen ... warum geht das nicht vorher wie im Kryozyklus auch? Aber wahrscheinlich wird dadurch die EZ-Reifung gestört, oder? Wann hast Du den nächsten Kontrolltermin? Die rosa Wölkchen im Familienchat kenne ich leider auch nur zu gut ... und ich fühle ganz genauso wie Du.

@Aprilkind: Das Auf- und Ab ... sollen wir weiter machen ... sollen wir aufhören ... ich glaube, das wird im Laufe der Zeit immer intensiver. Bei mir ist es ja eher so, dass ich aufgeben würde, aber wenn ich meinem Mann in die Augen schaue und seinen sehnlichsten Wunsch sehe, dann kann ich irgendwie nicht aufhören. Obwohl es bei uns selten präsent im Alltag ist, also ich meine, dadurch, dass ich Wochenendpendler bin, kriegt er von den ganzen Terminen, Stimu etc. eigentlich wenig mit und in all den Jahren haben wir ganz gut gelernt, den KiWu nicht unser Leben bestimmen zu lassen. Das läuft nebenbei und wir planen nicht mehr um die Behandlungen drum rum. Ich finde es toll, dass Dich deine Kinder so unterstützen!
Kurz noch zu Deiner Mini-ICSI: spritzt Du Menogon gleichzeitig zum Letrozol oder danach? Hab das parallel gemacht, also ab ZT 3 5-Tage Letrozol, aber auch ab ZT 3 alle zwei Tage 150 Pergoveris. Bin gespannt, wie Du reagierst, bin mir aber sicher, dass das bei Dir auch zu mehr als 2 Folis führt, da Du ja auch sonst gut auf die Medis angesprochen hast. Daumen sind gedrückt.

@me: Tja, was soll ich sagen. Der Kontrollabstrich ist jetzt schon fast 3 Wochen her, also sollte bald das Ergebnis bei Prof Würfel eintrudeln. Weiß nicht, was ich erwarten soll, also erwarte ich, dass wir auch noch in eine dritte Antibiose müssen. Das Gespräch mit Prof Würfel war übrigens nicht am 17.5. sondern ist erst im Juni, genauer gesagt am 14.6. - hat sich nochmal um drei Tage nach vorne verschoben, da der Prof. am 17.6. auf Kongress ist. Damit gibt es die 2. Impfung und das Gespräch mit dem Ergebnis an einem Tag smile
Ich denke deshalb, dass wir nicht im Juni starten werden, sonst wäre ich bei euch, Aprilkind, Anna und Sari dabei gewesen, meine Mens müsste am 7.6. kommen. Vielleicht mache ich auf eigene Faust noch was, hab von einem abgebrochenen Versuch noch 8 Letrozol-Tabletten rumfliegen, die ja nicht mehr für eine volle Stimu reichen. Aber die Meinungen gehen ja auch so auseinander, wann man nach der 2. Impfung mit dem Versuch starten kann. Vielleicht warte ich auch noch und beginne Mitte des nächsten Zyklus mit Downregulation (Nasenspray) und geh nochmal Richtung IVF nach Mini-Stimu.
Denn ihr werdet es kaum glauben, Mädels. Ich habe vor zwei Wochen nochmal alle Befunde des Mikrobioms und der Spiegelung an meine Krankenkasse geschickt, ich habe ja in all den Jahren 0€ bekommen und war von Anfang an all die Jahre Selbstzahler, weil ja angeblich die alleinige Ursache bei meinem Mann liegt. Ich bin gestern wirklich fast vom Stuhl gefallen, denn ich habe einen Brief bekommen, der mir sage und schreibe die Kostenübernahme von drei IVF zugestanden hat!!!!! Das ist so unfassbar. Blastokultur übernehmen sie natürlich nicht, auch keine ICSI (weil ich ja trotz schlechtem SG nach IVF schwanger geworden bin) aber aus Kulanz werden sie sich auch für 5 Jahre an Kryokosten anteilig beteiligen - okay, das werde ich sicher nicht in Anspruch nehmen können, so viel hatte ich ja ohnehin nie. Werde morgen erstmal mit meiner Ärztin telefonieren, was wir jetzt daraus machen. Ich weiß noch gar nicht wohin mit meinen Gedanken. Aber irgendwie fühle ich mich gerade richtig gut.

So, ich hoffe, ich schaffe es bald, mich wieder regelmäßiger zu melden. Ihr kennt mich ja, wenn ich erst mal schreibe, dann wird das länger und das mag ich nicht zwischen Tür und Angel machen.

Lg und ich hoffe, bei euch regnet es nicht auch schon seit Tagen Bindfäden
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Kate87
schrieb am 27.05.2021 14:04
Hallo Mädels,

jetzt lasse ich auch mal wieder was von mir hören. Ich wollte meinen Gyn-Termin heute morgen abwarten. Ganz schön aufregend die letzten Tage!
Muss ja manchmal über mich selber lachen wie blauäugig ich bin. Habe immer gedacht wenn man erstmal nen positiven Test hat ist alles gut.
Aber das bangen und warten die letzten Tage ist noch schlimmer als das alles vorher.

Am Dienstag hatte ich nochmal einen Termin zum US und Blutentnahme an 5+1. Man sah eine 7mm große Fruchthöhle und der hCG war bei 7700. hCG-Wert passt also auch von der Verdopplung her. Meine Gynäkologin macht mich aber total nervös. Sie redet nicht so viel und meinte bei dem hCG müsste man eigentlich schon mehr sehen.

Jetzt war ich heute morgen nochmal da zur Blutentnahme und US an 5+3. Den Blutwert bekomm ich erst heute Abend und im US sah man die eine Fruchthöhle die jetzt 1cm groß ist und eine kleinere daneben mit 5mm.
Bin jetzt erstmal beruhigt und warte einfach ab. Habe jetzt öfters gelesen, dass man bei 5+3 auch nicht unbedingt mehr sehen muss als eine Fruchthöhle.
Aber so richtig freuen kann ich mich noch nicht. Meine Ärztin meinte heute aber auch das es ja noch sehr früh ist und man einfach geduld haben müsste beim US.

@Hermina: Schön mal wieder von dir zu hören! Ich finde du hörst dich sehr positiv an! Das ist doch eine gute Variante mit dem Behandlungsplan. So habt ihr noch eine Hintertür offen!

@Aprilkind: Ja es war wirklich sehr ruhig hier. Aber mir ging es wie Anna...wusste dann auch ncht so wirklich was ich schreiben soll, weil ich ja gerade auch icht so richtig weiss wo ich dran bin. Dann geht es bei dir ja auch bald wieder los! Ich freu mich für dich. Bin mal gespannt was du von der Mini-ICSI berichtest!

@Anna: Ich hibbel natürlich auch trotzdem gerne mit dir mit!

@Bougainvillea: Oh Gott...das ist aber auch immer spannend bei euch! Aber schön das es den zweien gut geht! Dann erhol dich jetzt gut und leg die Beine hoch! Du hast ja schon eine ganz schön aufregende Zeit gehabt!

@Snail: Dankeschön Blume Dann bin ich mal gespannt auf das Ergebnis eures Kontrollabstrichs und drücke euch natürlich die Daumen, dass ihr nicht noch in eine 3. Runde Antibiose müsst!
Aber das mit deiner Krankenkasse ist doch der Hammer! Super! Elefant Das freut mich richtig für euch.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 27.05.2021 14:19
Das ist ja schön, dass hier jetzt wieder mehr Rückmeldungen kommen. Dann bin ich ja doch nicht so alleine...

@Aprilkind: schön, dass es bei dir jetzt auch bald wieder los geht und wir dann doch noch ein bisschen zusammen hibbeln können. Und wenn Sari wirklich noch dazu kommt, wäre das doch auch toll. Die wartete auf die Zustimmung von der KK oder? Oder war das noch wer anders?
Ich kenne mich mit den Stimu-Medikamenten leider überhaupt nicht aus, hab noch nie was anderes als Ovaleap und Pergoveris genommen. Wobei bei Ovaleap bei mir gar nichts passiert ist.

@Bougainvilla: mir geht immer noch das Herz auf, wenn ich höre, dass jetzt doch mit beiden Zwillingen alles gut ist. Was für ein Glück, das ihr euch nach dem harten Weg wirklich verdient habt. Solche Erlebnisse wie am Wochenende braucht man natürlich wirklich nicht, ich hoffe, dass es nur einmal war und jetzt alles gut und ruhig bleibt. Ich würde mich sehr freuen, wenn du uns hier weiterhin auf dem Laufenden hältst, und ein paar von uns mit den Schwangerschaftsviren ansteckst.

@Snail: ich hoffe, dass ihr nicht noch eine Antibiose braucht und drücke euch dafür fest die Daumen. Schön, dass ihr es schafft den Kinderwunsch nicht so viel Platz im Alltag einnehmen zu lassen. Das schaffe ich gerade überhaupt nicht, in meinen Gedanken bin ich ständig dabei, klappt es nochmal oder nicht, was können wir noch tun um zum Erfolg zu kommen etc...
Zum Thema Impfung, ich habe letzten Donnerstag die zweite Impfung bekommen, Freitag war ZT 1. Ich habe mit zwei verschiedenen Kiwus und meinem Gynäkologen gesprochen und alle sagten, das wenige Tage vor TF kein Problem sein sollten, um auf Nummer sicher zu gehen könnte ich 10-14 Tage nach Impfung den TF machen... Und etwa 14-20 Tage nach der Impfung rechne ich jetzt auch mit dem TF.
Und mit dem Östrogen zum SH Aufbau, keine Ahnung, vielleicht weil es dann doppelt wäre, weil die auch von den stimu Medikamenten schon wachsen soll? Oder es wirkt sich wirklich auf die EZ Qualität aus, wie du vermutet hattest. Ich musste es im Frischversuch aber auch ab PU+1 kleben und dann zwei Stück alle zwei Tage.

@me: habe nachher US Kontrolle, bin gespannt, wie die SH so ist. Und vor allem, was mein Arzt zu meinem HCG Plan sagt. Dann kann ich natürlich nicht viel vor BT zuhause testen, aber vielleicht kann ich gerade dadurch die WS etwas entspannter verbringen.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Sari93
Status:
schrieb am 27.05.2021 15:49
@Anna und Aprilkind: ich hoffe das ich dazu komme smile ich habe gestern bei der Krankenkasse angerufen, der Behandlungsplan war eingegangen und wird voraussichtlich auch rechtzeitig genehmigt. Nächsten Mittwoch habe ich das Gespräch für die Besprechung der Stimulation. Bis dahin muss die Genehmigung vorliegen. Da entscheidet sich dann also endgültig ob wir starten können oder nicht.
Am Dienstag haben wir außerdem noch einen Termin bei der Humangenetik für die Ursachenforschung. Aber wir glaube nicht, dass da noch was bei raus kommt. Die Ergebnisse davon dauern ja dann eh noch mal 4-6 Wochen.
Anna ich drücke dir schonmal die Daumen für deine Behandlung

@Bougainvilla: oh man ist das bei dir eine Aufregung. Ich drücke dir wirklich die Daumen, dass es jetzt endlich etwas ruhiger wird.

@Kate: hoffentlich sieht man bald was. Wie häufig werden denn Ultraschalluntersuchungen am Anfang gemacht zur Bestätigung?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 27.05.2021 16:31
Hey,

Ja , ab und zu lese ich noch mit. Diese Woche habe ich Urlaub und bei den grässlich Wetter tummel ich mich im Netzwinkewinke.

@ Bougainvilla: ich musste mit den Sturzblutungen (2 mal richtig heftig frisch) knapp 3 Wochen liegen und bin dann wieder arbeiten gegangen. Ich kann dich gut verstehen. Es war psychisch unfassbar belastend (gerade wegen der vorherigen FG). Aber man lernt damit umzugehen. Ich habe auch bis zur 15 SSW immer mal wieder geblutet. Die Mäuse werden aber immer größer und dann kann ihnen das Blut nichts mehr anhaben. Hauptsache es blutet ab und staut sich nicht in der Gebärmutter. Der FA hat dir die Ursache ja erklärt. Nimm ausreichend Magnesium, Progesteron und Schonung. Das wird schon!


@snail: Glückwunsch, dass deine Krankenkasse endlich ein Einsehen hatte.
Ich bin mit meiner im Rechtsstreit, da sie nach dem ersten Versuch auch eine ICSI übernommen haben und dann nach dem 2. Versuch auf einmal nur noch die Kosten für eine IVF und die Kosten für die ICSI (Anteil Krankenkasse knapp 1.800€) zurückfordern. Nach den Versicherungsbedingungen müssen sie, so der Anwalt, aber eigentlich die ICSI zahlen. Das hängt wohl von dem ab was der Arzt ins Gutachten schreibt und weniger was für Wunschvorstellungen die KK hat.

Dir alles Gute für die Impfung und das anstehende Gespräch im Juni!

@Kate: Lass dich von den HCG-Wert nicht verrückt machen. Möglicherweise kommt der hohe Wert ja auch durch eine Zwillingsschwangerschaft zu Stande und dann müsste man bei 1000+ was im US sehen und das war doch der Fall.

@Aprilkind: bist du jetzt eigentlich gewechselt? Du klangst nach dem Gespräch mit der neuen Klinik richtig beflügelt...

@aprilkind, Sari, Anna: euch alles Gute für die anstehende Stimu!

LG
Leli


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.05.21 16:33 von Leli2020.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Maju15
Status:
schrieb am 27.05.2021 17:10
Hallo smile

ich lese hier seit ein paar Wochen still mit und irgendwie erfordert es dann doch eine Portion Mut, aktiv mitzuschreiben. Aber ich möchte mich ganz gerne vorstellen. Ich bin Maju und 34 Jahre alt. Mein Mann (33) und ich versuchen erst seit März letzten Jahres aktiv ein Baby zu bekommen, haben aber auch vorher nie mit Pille verhütet. Im März diesen Jahres haben wir uns dann im KiWu-Zentrum vorgestellt. Das Spermiogramm meines Mannes ist in Ordnung gewesen, ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus, in den Ultraschalluntersuchungen war alles top, Hormone waren immer prima, aber leider war der Postkoitaltest sehr schlecht. Es waren keine beweglichen Spermien da und auch nur äußerst wenige tote... Es liegt eine immunologische Sterilität vor.

Nun stehen uns erstmal IUIs im Spontanzyklus bevor, nur den Eisprung lösen wir mit einer Spritze aus. Die Anträge sind gestellt, die GKK meines Mannes hat genehmigt, meine Beihilfe auch, wir warten jetzt auf die Rückmeldung der Debeka - sie müsste natürlich den größten Teil zuzahlen. Wir werden beide am 10.6. noch zum 2. Mal geimpft und den Zyklus, der am 14.6. beginnen sollte, würde ich gerne noch verstreichen lassen. Eigentlich soll es direkt danach losgehen. Jetzt war ich gestern beim Zahnarzt und in 4 Wochen entscheidet sich, ob mein Weisheitszahn raus muss. Ich hoffe, dadurch verschiebt es sich nicht weiter nach hinten.

Ich hoffe von Herzen, dass eine IUI erfolgreich sein wird. Ich selbst stehe bisher einer IVF (das wäre laut KiWu-Zentrum der dann folgende Schritt) nicht so offen gegenüber. Ich habe einfach Angst vor dieser Zeit und lehne es eigentlich ab, meinem Hormone künstlich Hormone zuzuführen. Aber darüber versuche ich mir erstmal keine Gedanken zu machen. Schritt für Schritt und der nächste ist eben die IUI.

Ich freue mich, euch alle kennenzulernen und hoffe, dass ich in Zukunft aktiv hier mitwirken kann smile

Liebe Grüße an euch alle!
Maju


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 24.05. - 30.05.21 Liebe
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 27.05.2021 19:21
@Sari: Das wäre ja schön, wenn du dich auch noch zu uns gesellst. Was habt ihr denn genau vor? IVF, ICSI oder IUI?

@Leli: Wie geht's dir und den Babys denn? Wie weit bist du mittlerweile?

@Maju: Herzlich willkommen bei uns. Ich denke, wenn sonst hormonell alles gut aussieht bei euch ist die Chance mit IUI zum Ziel zu kommen ja auch nicht schlecht. Und besser für den Körper ist es auf jeden Fall mit weniger Hormonen. Und falls es nicht klappen sollte, kannst du ja auch langsam hineinwachsen und dich heran tasten, an das, was für dich noch vertretbar ist...

@me: der Arzt war sehr zufrieden, die Schleimhaut sah sehr gut aus und war auch schon bei 9mm...Ich soll jetzt auf drei Pflaster alle zwei Tage erhöhen und ab morgen mit Utrogest starten und dann ist Mittwoch TF geplant... Ich hoffe jetzt, dass unsere Blasto das auftauen auch schafft und dann wirklich alles perfekt ist zum TF.
Zum HCG meinte er, es wurde vor Jahren standardmäßig gemacht, dann wurde wissenschaftlich bewiesen, dass es keinen positiven Effekt hat und seitdem macht man es nicht mehr. Da es (zumindest im kryo Versuch) aber auch keine Nachteile hat, kann ich es ruhig versuchen, wenn ich mich dann besser fühle. Also werde ich es versuchen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021