Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wechseljahre und Schwangerschaft
no avatar
   123535123
schrieb am 06.05.2021 18:22
Hallo,

heute war mein FA Termin. Mein Amh lag im März bei 0,48 und FSH bei 14. Der Arzt sagt mir das sind schlecht Wert für einen Kinderwunsch. Ich bin 35 Jahre und es macht mich traurig.

Er meinte, mit zusätzlich Hormonen können wir warten bis ich typische Beschwerden der Wechseljahre bekomme. Solange die Mens kommt ist es noch okay. Es sei eine Laune der Natur. Mit meinen Kindern soll ich erst reden wenn sie 18 Jahre alt sind.

Meine richtige mens hatte ich am 23. März Tag 1. Dann am 18. April 3 Tage Schmierblutung.

Mir war morgens flau im Magen. Habe gelesen, dass kommt vom niedrigen Progesteron.

Heute bin ich hin und hab einen Test gemacht. Sofort kam ein Plus. Ich dachte das kann nicht sein. Also hab ich einen digitalen geholt. Plus 3 Wochen... wann bin ich denn nun schwanger geworden? Es geht doch nicht mehr...

Abends hab ich in der Praxis angerufen. Hab erst am 15.6. Einen Termin... vielleicht bin ich da in der 13 Wochen schon?? Ich würde gerne davor hin... vielleicht passt was nicht mit der Schwangerschaft?


  Re: Wechseljahre und Schwangerschaft
no avatar
   pyunk
schrieb am 06.05.2021 19:46
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Schönes Beispiel dafür, wie aussagekräftig so ein AMH Wert ist. Der FSH ist doch gar nicht besonders erhöht gewesen.
Und dann hast du auch noch deine Periode und dann bist du jetzt auch noch schwanger. Das ganze Drama umsonst...
Wenn etwas mit der Schwangerschaft 'nicht passt', wird man es eventuell an Symptomen (starke Schmerzen, Blutungen) merken, dann sollte man natürlich handeln und früher zum Arzt gehen.
Alles Gute!


  Re: Wechseljahre und Schwangerschaft
no avatar
   Sara1234567
schrieb am 06.05.2021 22:33
Hi!
Erstmal herzlichen Glückwunsch! Das Leben steckt doch voller Überraschungen...
Ich finde, wenn du einen Check durch deinen FA möchtest, dann sollte ein früherer Termin möglich sein! Was ist denn auch mit Bluttests und Ultraschall usw? Zur Not würde ich woanders hingehen. Kann ja nicht sein, dass du mit pos Ss Test erst in über einem Monat einen Termin kriegst!? Frag doch nochmal nach, vielleicht war es auch ein Missverständnis.
Alles Gute!
Lg sara


  Re: Wechseljahre und Schwangerschaft
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 07.05.2021 16:08
Zitat
123535123
Hallo,

heute war mein FA Termin. Mein Amh lag im März bei 0,48 und FSH bei 14. Der Arzt sagt mir das sind schlecht Wert für einen Kinderwunsch. Ich bin 35 Jahre und es macht mich traurig.

Er meinte, mit zusätzlich Hormonen können wir warten bis ich typische Beschwerden der Wechseljahre bekomme. Solange die Mens kommt ist es noch okay. Es sei eine Laune der Natur. Mit meinen Kindern soll ich erst reden wenn sie 18 Jahre alt sind.

Meine richtige mens hatte ich am 23. März Tag 1. Dann am 18. April 3 Tage Schmierblutung.

Mir war morgens flau im Magen. Habe gelesen, dass kommt vom niedrigen Progesteron.

Heute bin ich hin und hab einen Test gemacht. Sofort kam ein Plus. Ich dachte das kann nicht sein. Also hab ich einen digitalen geholt. Plus 3 Wochen... wann bin ich denn nun schwanger geworden? Es geht doch nicht mehr...

Abends hab ich in der Praxis angerufen. Hab erst am 15.6. Einen Termin... vielleicht bin ich da in der 13 Wochen schon?? Ich würde gerne davor hin... vielleicht passt was nicht mit der Schwangerschaft?

Hallo und erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Deine Daten und Werte habe ich grad überschlagen und denke, du bist jetzt Mitte der 7. Schwangerschaftswoche.
Dass du nicht all zu lange warten möchtest mit dem Termin kann ich verstehen und würde nochmals anrufen und um einen dringenden Termin bitten. Gerade wenn bereits die frühen Wechseljahre diagnostiziert sind, wäre ein Hormontest z. B. auf Progesteron nicht ganz sinnfrei.


  Werbung
  Re: Wechseljahre und Schwangerschaft
no avatar
   Lutti
schrieb am vor zwei Stunden
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Hoffe, es geht dir gut. Bei mir wurde auch vor kurzem festgestellt, dass ich in den vorzeitigen Wechseljahren bin - verursacht durch eine Autoimmunerkrankung....habe daher auch Hashimoto. Ich bin jetzt 31 und wir wünschen uns schon seit geraumer Zeit ein Baby.... Nach der Diagnose war jegliche Hoffnung dahin... Hoffe jetzt aber einfach, dass sich mein Zustand eventuell wieder normalisiert und wir auch noch so ein Glück haben wie du. Würde mich sehr über Beiträge von ebenfalls Betroffenen in meiner Situation freuen. Liebe Grüße und allen Schwangeren noch eine entspannte und glückliche




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021