Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Sari93
Status:
schrieb am 04.05.2021 19:55
@ Snail: vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Genau das war auch meine Befürchtung, dass es keine gute Idee ist. Mich macht es gerade wahnsinnig, dass wir seit Januar endlich soweit sind, dass es weiter gehen kann und jetzt kann ich auch endlich geimpft werden und natürlich fällt beides auf den selben Zeitpunkt. Leider bedeutet es für mich dann das ich automatisch zwei Zyklen schieben muss, da ich Prüfungsphase und Stimu bzw. auch Punktion nicht kombinieren möchte. Ich habe keine Ahnung wie gut ich die Stimu-Medis vertrage und was das für mich und meine Lern- und Leistungsfähigkeit bedeutet. Außerdem wird der Stress nur alles durcheinander bringen. Zudem weiß ich das ich Narkosen nicht gut wegstecke, was dann wirklich ein Problem wird. Und ich vermute es gibt dann auch terminliche Schwierigkeiten, mein Körper wird sich nicht an meinen Zeitplan halten.

Bisher weiß ich nicht wann der Termin für die zweite Impfung angesetzt ist, da ich über einen Sammeltermin geimpft werde und wir nur die Info für die erste Impfung bisher haben. Auch wann genau die Stimu beginnen würde weiß ich noch nicht. Mit ganz viel Glück liegt beides zeitlich doch auseinander, aber ich glaube nicht so ganz dran und stelle mich innerlich gerade darauf ein, dass es erst im August los geht. Ich dachte ich wäre meinem Ziel etwas näher, aber es rückt schon wieder weiter weg.
Am meisten setzt mir gerade zu dass wir gestern schon wieder erfahren haben, dass im Freundeskreis jemand schwanger ist.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 05.05.2021 11:42
Hallo ihr Lieben,

es ist so lieb, dass ihr immer noch an mich denkt - auch wenn ich ja nicht mehr so ganz hierher gehöre. Gleichzeitig fühle ich mich aber überhaupt noch nicht sicher, um in einen Schwangerschaftsthread umzuziehen. Aktuell bin ich Ende der 10. Woche.
Danke für eure Worte, die mir viel bedeuten,@Peppalapipp, @milli, @snail, @Aprilkind, @Kate und die, die ich vergessen habe. knuddel

Wir haben die Nachricht, dass der kleine Zwilling von uns gegangen ist, nun ein Stück weit verdaut. Ich bin immer noch traurig, aber gleichzeitig lege ich meine ganze Hoffnung nun in unseren kleinen Kämpfer - auf dass er sich durchbeißt und schön weiterwächst. Mein nächster Termin ist erst am 25. Mai und die Zeit bis dahin ist echt hart für mich. Immer wieder schleicht sich der Gedanke ein, dass mit dem Kleinen vielleicht etwas nicht in Ordnung ist und ich es einfach nicht mitbekomme. traurig Gott sei Dank habe ich eine Hebamme an meiner Seite (das war gleich nach dem positiven Test meine erste Handlung - über 30 Hebammen habe ich kontaktiert!) und sie hilft mir hier ganz gut durch. Letztlich bleibt eben nicht viel mehr als auszuhalten und abzuwarten. Das ist aber verdammt schwer. Gerade nach der langen Kinderwunschzeit, in der ich ja auch immer eher in Aktionismus verfallen bin und mich dadurch aus den vielen Tiefs gezogen habe - das entspricht generell mehr meinem Charakter. Und jetzt kann ich einfach nur abwarten und rein gar nichts tun. Fällt mir ganz schön schwer...
Mir ist auch immer noch extrem übel und das macht es nicht leichter, gerade auch mit dem neuen Job. Und trotzdem weiß ich, dass es absolut die richtige Entscheidung war zu wechseln - auch wenn nun zeitlich alles ungünstig fällt. Aber es geht mir so viel besser, seit ich die alte Arbeit hinter mir lassen konnte! Danke noch mal für eure Anstupser hier in diese Richtung. smile

@Kate87: Ich habe mich so gefreut, von diesem absolut positiven Ergebnis zu lesen! Hammer!! Das riecht mir doch sehr nach Glücksversuch diesmal. smile Ich drücke die Daumen, dass am Samstag zwei wunderschöne Blastos bei dir einziehen dürfen!

@Trulla: Das tut mir leid mit der schlechten Befruchtungsrate. Bei uns war die ja auch nie sooo toll. :-/ Ich wünsche dir aber jetzt, dass genau die zwei eure zwei Glücksbringer sein werden! Alles Gute für den Transfer morgen!

@Aprilkind: Ich an deiner Stelle würde wohl auch an der NC-ICSI festhalten. Ich bin immer überzeugter von diesem Weg. Für uns wäre es auch der Weg der Wahl gewesen, wenn es wieder nicht geklappt hätte. Und irgendwie klingt das für mich (als Laiin) auch für euch nach einer logischen Konsequenz, diesen Weg nun auszuprobieren. Ich werde in jedem Fall ganz doll mithibbeln!

@Marie: Wie geht es dir?

@snail: Hast du immer noch Darmprobleme wegen der vielen Antibiotika? Ich denke ganz viel an dich. Finde es so unglaublich, dass sich für euch möglicherweise des Rätsels Lösung aufgetan hat! Unglaublich und unglaublich schön auch. smile

Fühlt euch alle gedrückt,
ganz liebe Grüße in die Runde!

Bougainvillea Blume


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Nadream123
schrieb am 05.05.2021 13:40
Hallo Zusammen,

@Snail: Danke für Deine Schilderung was die FG angeht. Ich habe auch ganz aufmerksam Deine Info's zum Thema Impfen gelesen... Danke, dass Du Dein Wissen so mit uns teilst. Hast Du noch was von Deiner Impfung gemerkt? Wie geht es Dir mit dem Antibiotika?

@me: Ich wurde mit Biontec geimpft und außer, dass mir gestern der Arm wehgetan hat, merke gar nicht! smile Ansonsten "warte" ich noch immer auf die FG... mir geht es aber gut und ich will weiter warten. Die Schwangerschaftssymptome sind komplett weg und ich bin bereit mich zu verabschieden! Ich überlege, wenn sich in den nächsten Tagen nichts tut nochmal in der KIWU Klinik anzurufen, ob sie evtl. nochmal HCG abnehmen. Die KIWU Klinik hatte zuletzt nur gesagt, dass ich nach der FG kommen soll zum HCG überprüfen. Eigentlich wollte ich ja so schnell wie möglich in einen neuen Versuch starten....nun mal sehen, wann es weitergehen kann. Meine Zweitimpfung ist am 15.06.... ich hoffe sehr, dass es im Juli wieder losgehen kann...
Wie lange habt ihr denn nach einer FG bis zum nächsten Versuch gewartet?

Liebe Grüße

Nadream smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 13:42 von Nadream123.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   peppalapipp
Status:
schrieb am 05.05.2021 18:04
@Nadream: Wir haben direkt im nächsten Monat wieder geherzelt, aber ich hatte noch einen extrem langen Zyklus. Es hat gedauert bis es sich eingependelt hat. Mit einer Behandlung würde ich daher etwas länger warten.
Wie ist das eigentlich bei euch mit der TCM? Mein Arzt sagt ich soll nach der Blutung und vor der Stimu 3x zur Akupunktur kommen. Das macht ziemlich Stress. Ist das bei euch auch so?
LG, Peppa


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 19:11 von peppalapipp.


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 05.05.2021 19:56
Hallo Mädels,

also erst mal, ich bin absolut kein Experte, ich hab mir auch nur alle "angelesen", also eine wirklich verlässliche Quelle bin ich nicht. Ich verneig mich

@Sari: So wie Du das beschreibst, würde ich mir noch eine andere Frage stellen: Wie lässt sich im Fall der Fälle - und ich wünsche es Dir sehr - eine Frühschwangerschaft mit der Prüfungsphase kombinieren. Ich meine, wie gut kämst Du durch die Prüfungen, wenn Du vielleicht mit starker Übelkeit zu kämpfen hast? Für mich ganz persönlich würde ich mir dann den Stress in zweifacher Hinsicht sparen, erst Impfung, dann Prüfung, dann Versuch. Aber ich weiß wie anstrengend es ist, warten zu müssen, wenn man eigentlich gerne weitermachen möchte. Eine PU kann man, wenn es zumindest nicht mehr als 10 Folis sind, auch ohne Narkose machen. Ich habe alle meine PUs ohne gemacht, das heißt nur in Lokalänästhesie, das ist wirklich gut auszuhalten.

@bougainvillea: Du bist immer herzlich willkommen! Es ist so schön zu lesen, dass es euch gut geht, auch wenn Übelkeit und Job sicher nicht leicht zu händeln sind. Eine gute Hebamme ist Gold wert, ich hab den Luxus, dass meine beste Freundin schon aus Kindertagen ausgerechnet Hebamme geworden ist ... da hab ich wenigstens nie ein schlechtes Gewissen, wenn ich total doofe Fragen stelle.

@nadream: Ich bin mit Moderna geimpft worden. Hab gestern viel geschlafen, aber sonst hatte ich bis auf ein bissl Kopfweh keine Nebenwirkungen. Du hast gefragt, wann es weiter gehen könnte. Bei mir im KiWu hieß es, das entscheiden wir, wenn der HCG wieder unter 5 ist. Das hat bei mir leider 8 Wochen gedauert, ich hab also FG und eine weitere Periode gebraucht, bis mein Körper wieder normal war. Ich habe dann zwei verkürzte Zyklen mit 28 (sonst 30) Tagen gehabt und dann hätten wir auch wieder starten können. Ich hab dann ja aber die HSK/LSK eingeschoben. Also ganz grob hatte ich die FG Anfang November, Mitte Januar hätte ich wieder starten können. Geherzelt haben wir aber ab Ende Dezember, als der Wert dann schon unten war. Ich war froh, als es bei der Voruntersuchung zur HSK/LSK so war, dass man da gerade den ES sehen konnte, es kann nämlich auch sein, dass der nach einer FG erst mal ausbleibt - bei anderen ist gleich danach alles wieder normal. Ich musste einmal wöchentlich zur HCG Kontrolle.

@Trulla: Morgen einen schönen Transfer, glaub an Deine Krümel!

@Kate: Wie geht es Dir? Noch Nachwirkungen der PU?

@me: Wir haben Halbzeit vom vorletzten Antibiotikum ... bis Sonntag müssen wir noch durch. Dann hoffe ich, dass meine Periode im Laufe der nächsten Woche kommt, weiß ja nicht, inwiefern die Antibiose da was verschoben hat. Dann können wir den Testabstrich planen, dann heißt es wieder drei Wochen kultivieren und dann krieg ich hoffenlich von Prof Würfel nicht wieder den Satz zu hören: "Leider hat sich das Mikrobiom nicht so entwickelt, wie wir uns das erhofft hatten". Ich seh schon, ich gehöre sicher zu denen, die 4-5 Anläufe brauchen, bis die Sanierung abgeschlossen ist. Na ja, dafür hat mein Mann jetzt auch einen Impftermin als Prio3, dann sind wir beide bis Ende Juni geimpft ... das finde ich jetzt einen ganz schönen Gedanken und vor allem hab ich das Gefühl, das ich die Wartezeit durch die Antibiose gut überbrückt habe. Ach ja, mein Darm ist immer noch nicht ganz "rund", aber auszuhalten - hoffe nur, ich krieg Candida auch noch in den Griff, das nervt nämlich.

Lg
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 05.05.2021 21:48
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   @Kate87
schrieb am 06.05.2021 07:17
Guten Morgen,

@ Trulla: wollte dir noch schnell alles Gute für den Transfer wünschen! Wann geht es los? Ich glaub an deine zwei Kämpfer!

Melde mich nachher nochmal in Ruhe 😉


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 06.05.2021 07:32
Guten Morgen. Danke ihr seit alle So lieb. Hätte nivvt gedacht das es noch dieses Mal mit der Aufregung irgendwie doch mehr gepackt hat wie eingestanden. Wahrscheinlich weil die Ausbeute so schlecht war.

Ich fahre ca 45 Minuten zur Kiwu. Soll um 10.45 da sein. Schade Isr das mein Mann nicht mit zum Transfer darf. Ist das bei euch auch so?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   @Kate87
schrieb am 06.05.2021 07:35
Mmhh, bei uns haben sie gar nichts gesagt wegen dem Transfer...also ob wir zu zweit kommen dürfen. 🤔
Ich nehm meinen Mann dann einfach mit.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 06.05.2021 08:39
Hast du es gut. das hätte ich auch gerne gemacht. Ich mein zieht ja was wichtiges ein


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 06.05.2021 13:40
Hallo,

bei mir durfte mein Mann in den letzten Monaten immer nur zur PU/IUI mit, also wenn er sozusagen aktiv "gebraucht" wurde - ansonsten muss er draußen warten, da stehen jetzt extra Stühle im Atrium des Hauses. Fand ich auch immer schlimm, selbst beim US um zu sehen, ob die Schwangerschaft intakt/nicht mehr intakt ist, durfte er nicht mit und auch zu keinem anderen Kontrolltermin.

Lg
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Lenulila
schrieb am 06.05.2021 14:56
Hallo ihr Lieben,

ich wollte nur einen kurzen Gruß hier lassen, damit ihr euch nicht wundert, wo ich geblieben bin. Ich lese weiterhin alles mit und bin in Gedanken bei euch, brauche aber selbst mal ein bisschen Pause und Abstand vom Thema Kinderwunsch. Wir fahren ja Mitte Juni zu Prof. Würfel nach München, vorher machen wir nichts und vermutlich auch die Monate danach erst mal nicht, weil wir im August oder September erstmal in den Urlaub fahren wollen. Mein Mann und ich sind auch vorgestern beide geimpft worden, was echt ein super Lichtblick ist. Ich bin so froh, bei der nächsten IVF die Sorge vor einer Infektion los zu sein und auch im Sommer verreisen zu können.
Sobald ich wieder mehr weiß, wann und wie es bei uns weitergeht, melde ich mich. Und vermutlich werde ich auch so hin und wieder schreiben.

Ganz liebe Grüße euch allen!
Lenulila


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Kate87
schrieb am 06.05.2021 16:11
@Trulla: Ich hoffe es ist heute alles gut gelaufen! Blume Schade, dass dein Mann nicht mitkommen durfte. Ich finde es auch immer schöner solche Termine zu zweit zu machen.

@Snail: Danke so weit geht es mir gut. Bin einfach immer noch so froh über unser Ergebnis. Seit Dienstagabend hab ich wieder etwas Beschwerden wie bei einer leichten Überstimulation. Aber auch schon viel weniger als letztes Mal. Ich glaube es hat sich wieder einfach was Wasser im Bauch eingelagert. Meine Ärztin hat mir auch ein Schmerzmittel verschrieben, aber das brauchte ich bis jetzt noch nicht nehmen. Versuche einfach mind. 3Liter am Tag zu trinken und ansonsten tue ich mir die Ruhe an. Bin ja krankgeschrieben.
Wie geht es jetzt bei dir weiter? Wenn das Antibiotikum durch ist muss wieder ein Abstrich gemacht werden?

@Lenulila: Schön von dir zu hören! Super mit eurer Impfung! Ich wünsche euch viel Erfolg mit Prof. Würfel und einen schönen Urlaub und dann meldest du dich hoffentlich gut erholt zurück!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Kate87
schrieb am 06.05.2021 16:20
@Bougainvillea: Jetzt hätte ich dich fast vergessen! Es freut mich von dir zu hören!
Das ist bestimmt keine einfache Zeit jetzt aber man merkt beim lesen deiner Nachrichten das du sehr glücklich bist mit deiner Enscheidung den Job zu wechseln und ich glaube an deinen kleinen Kämpfer! 10. Woche schon! Das ist doch super!

Danke für's Daumen drücken und ich freu mich wenn wir ab und an mal was von dir hören. winkewinke


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.05. - 09.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 06.05.2021 19:13
Hallo ihr lieben, Transfer ist gut verlaufen. Bluttest am 20.5.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021