Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Blasenschmerzen nach Auslösen des ES
no avatar
   KiWu_2021
schrieb am 28.04.2021 12:09
Liebe Alle,

vor etwa einem Jahr wurde bei mir das PCOS diagnostiziert und nun versuchen wir, mithilfe von VZO schwanger zu werden.

Nach einem erfolglosen Zyklus mit Clomifen sind wir nun im ersten Zyklus mit Gonal F und haben letzte Woche Donnerstag den ES mit Ovitrelle ausgelöst, nachdem zwei Follikel gereift waren. Der ES hat dann vermutlich am Freitag stattgefunden. Seit gestern (Dienstag) habe ich nun Blasenschmerzen. Ich habe vor ein paar Jahren häufiger mit Blasenentzündungen zu kämpfen gehabt, deshalb weiß ich, dass sich diese Schmerzen anders anfühlen. Der Urin ist auch nicht trüb und riecht auch nicht unangenehm, wie es ja bei einer Blasenentzündung eigentlich der Fall ist. Es fühlt sich eher so an, als ob mein Unterleib rund um die Blase etwas verkrampft ist. Ich muss auch häufiger Wasserlassen als sonst und dann fühlt es sich jedes Mal so an, als ob sich der Krampf etwas löst.

Hat jemand eventuell ähnliche Erfahrungen gemacht? Im Internet findet man natürlich immer wieder kontroverse Positionen. Einige sagen, dass es ein gutes Zeichen ist und auf eine mögliche Einnistung hinweist. Andere sagen, dass es lediglich durch die Hormone in der zweite Zyklushälfte verursacht werden könnte.

Ich werde auf jeden Fall den heutigen Tag noch abwarten, denn es ist jetzt schon etwas besser. Sonst gehe ich morgen zum Hausarzt zum Urintest.

Lieben Dank für alle Antworten!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021