Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   Nadream123
schrieb am 28.04.2021 14:56
Hallo ihr Lieben,

ich konnte heute doch schon zur Kontrolle, da am Freitag wohl sehr viele OP's stattfinden. Nun haben wir die traurige Gewissheit bekommen, dass es in die Fruchthöhle eingeblutet hat und die Schwangerschaft nicht mehr intakt ist... Ich muss also leider auch von einem weiteren Sternchen in der 7. SSW berichten.

Wir müssen nun erstmal etwas verdauen und uns verabschieden.... bevor wieder Platz für ein Reset ist.

@lenulila: Dein negativ tut mir sehr leid! Und ich hoffe sehr für Dich, dass Du bald wieder etwas mehr Hoffnung und Zuversicht hast!! streichel


Ich hoffe so sehr, dass es bald mehr positive Nachrichten hier zu lesen gibt und ich drücke allen im Versuch feste die Daumen!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 28.04.2021 16:03
@Bougainvillea und Nadream:
Es tut mir leid mit euren Babys... 😔
Leider kommt das immer wieder vor und fast jede Frau muss das erleben.
Fair ist es nicht, das steht fest!

Fühlt euch lieb gedrückt! Viel Kraft für die kommende Zeit!
Ich weiß, wie es sich anfühlt... 😔

Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 28.04.2021 17:12
Hallo Ihr Lieben,

@Nadream: Es tut mir leid, daß euer Baby nicht bleiben wollte. Ich wünsche ganz viel Kraft und Mut für den nächsten Versuch, wenn ihr soweit seid.

@Bougainvillea: Ich bin mega traurig, weil ein Baby nicht bei euch bleiben wollte. Ich bete mit Dir mit, dass das andere Baby sich gut entwickelt und alles gut wird. Bist du krank geschrieben? Es ist sicher nicht einfach alles unter einen Hut zu kriegen mit dem neuen Job jetzt.

@Lenullina: Fühl dich auch gedrückt wegen deinem neg. Test. Krönchen richten und nicht aufgeben!!!!!


LG
wiwi


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 28.04.2021 20:20
@Bougainvillea:
Oh nein traurig das tut mir sooo leid... ich hatte euch so gewünscht, dass du eine entspannte Schwangerschaft mit den Zwillis genießen kannst... das muss wirklich ein Gefühlswirrwarr sein...
Ich bete auch für dich, dass euer Baby stark bleibt und ihr es am Ende der Schwangerschaft gesund in die Arme schließen dürft.
Und ich fühle mit dir um den Verlust des anderen Babys... das ist so traurig ;(
Ich drück dich ganz fest!!

@Nadream:
Das tut mir auch sehr leid für dich, dass ihr euer Sternchen ziehen lassen müsst. Schrecklich was man da in kurzer Zeit durchmachen muss... Warteschleife ist ja eh schon anstrengend genug, dann kommt endlich das freudige Ereignis mit dem positiven Test und dann wieder so ein Rückschlag.
Nehmt euch die Zeit die ihr braucht !


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   @Kate87
schrieb am 29.04.2021 07:41
@bougainvillea @ nadream: das tut mir sehr leid mit euren Sternchen! Fühlt euch lieb gedrückt wenn ihr möchtet!

@trulla: viel Glück beim Folli-TV heute!
Ich stimulieren mit Menopur 150. Und du?
Bin dann mal gespannt ob Samstag schon punktion ist...


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 29.04.2021 07:46
150 Einheiten puregon und 150 Einheiten perogovis. Da ich schon älteren bin ist meine Ausbeute etwas schlechter. Mal schauen. Ich denke bei uns ist es am Montag soweit. Weil am Samstag ja auch Feiertag ist und erst der 13 zyklustag


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 29.04.2021 07:46
Aber gleich bin ich schlauer. Mein Termin ist schon in 8.00 🙈


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 29.04.2021 20:55
Hallo Mädels,

@Bougainvillea: Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Es tut mir sehr leid, dass Ihr ein weiteres Sternschen habt gehen lassen müssen. Ich hatte mir so gewünscht, dass ihr das jetzt nicht nochmal erleben müsst. Ich wünsche Dir von Herzen, dass sich euer zweiter Krümel weiter gut entwickelt und er jetzt auf jeden Fall bei euch bleibt. Dass Du nicht entspannt sein kannst, das kann ich mir gut vorstellen. Ich wünsche Dir/Euch einfach, dass Ihr trotz allem das Wunder genießen und weiter wachsen sehen könnt. Du bist stärker, als Du denkst, denn Du hast schon so viel geschafft. Glaub an Dich, glaub an Deinen Krümel und tu alles, was Dir gut tut - und ja, das heißst vielleicht auch mal, sich krank schreiben zu lassen, um wieder Energie zu tanken und die Reserven neu aufzufüllen. Fühl dich ganz fest umarmt!

@Nadream: Ich hatte gehofft, dass Du uns etwas anderes berichten kannst. Es tut mir unglaublich leid und ich weiß nur zu gut, wie es Dir geht. Nimm Dir Zeit, den Verlust zu verarbeiten. Die Zeit steht bei Dir still, dabei dreht sich die Welt für alle anderen unaufhaltsam weiter. Es ist schwer für Außenstehende zu verstehen, was in Dir vorgeht, weil sie Dein Sternchen noch nicht kennen lernen durften.
Wenn Du Fragen hast, wie es weiter gehen könnte, kannst Du mir gerne eine PN schicken. Ich habe keine Ausschabung gehabt und auch kein Medikament genommen, ich habe auf einen natürlichen Abgang gewartet, was bei niedrigen Werten durchaus eine Option ist. Fühl Dich ganz fest umarmt, wenn Du magst.

@Sustier: Das mit dem Aussaugen habe ich auch noch nie gehört, tut mir leid.


@Lenulila: Es tut mir so leid, dass Deine Testreihe weiß geworden ist, ich hätte Dir sehr gewünscht, dass Dir die Fahrt nach München erspart bleibt. Ich glaube, Du gehörst auch zu denen, die bei Prof Würfel noch mal neue Ansätze bekommen, weil er doch noch einiges mehr untersucht, auch wenn man leider vieles davon selber zahlen muss. Für mich war das Positivste am Gespräch letzte Woche, dass er gesagt hat, es macht noch Sinn, weiter zu machen. Er hat uns zumindest erstmal die Entscheidung abgenommen ob weiter oder nicht. Ich hätte aber glaube ich auch im Fall der Fälle damit besser abschließen können, wenn er gesagt hätte, das wars jetzt - dann hätte ich das Gefühl gehabt, wir haben alles versucht und es soll eben nicht sein. Und ich hätte mich nicht immer fragen müssen, ob man nicht doch noch was hätte untersuchen oder ausprobieren sollen. Ehrlich gesagt, ich freue mich gerade richtig auf die Pause, auch wenn natürlich noch ne Woche Antibiotikum und der Kontrollabstrich anstehen.

@Trulla: Wie war der Foli-TV heute, konnte man rechts was sehen? Wann ist PU?

@Aprilkind: Hm, könnte das nicht doch von den OPs/ELSS sein, dass der zerklüftet ist? Also eine Infektion danach oder so? Nicht aufgeben, vielleicht war das dann doch das entzündete Millieu, warum sich nichts mehr einnisten wollte.

@Zara: Ich denke es ist bei vielen Ärzten so, dass sie eine Ausbeute von 10-15 EZ anstreben und deshalb nix groß verändern wollen, wenn das Schema klappt. Man denkt dann halt, lieber mehr und nur 1-2 gute, als wenige und dann gar nix? Und vielleicht auch, dass man das macht, so lange die Kasse noch zahlt, denn danach kann man immer noch mit weniger probieren, wenn man selber zahlen muss - da ist es ja dann eine große Kostenfrage. Ich denke bei Lowies oder eben älternen wie mir ist man eher bereit, mit der Dosis wieder runter zu gehen, weil man merkt, dass eh nicht mehr als 4-5 rauskommen, dann kann man sich den Aufwand sparen. Das mit der Endo-Zyste ist ja suboptimal, ich würde das auch wissen wollen ... okay, ich mach immer alles nur in Lokalanästhesie, ich krieg alles mit smile
Also eine Nachuntersuchung bei der HSK/LSK hatte ich auch nicht, ich war nur beim Hausarzt zum Fädenziehen, das hätte ich mich nicht selber getraut.

@Kate: Wie war der Foli-TV? Samstag oder Montag PU? 12 Folis hört sich doch gut an und das bei niedrigerer Dosierung und die SH mit 10 ist auch super ... davon träum ich. Vielleicht hilft das L-Arginin wirklich und sei es nur als Placebo smile

@me: Mein Plan geht relativ gut auf. Ich habe unerwartet am Montag einen Impftermin mit Moderna im Impfzentrum bekommen. Damit ist die zweite Impfung dann am 14.6., also kurz vor dem Telefonat mit Prof Würfel. Ich bin zwar noch etwas angespannt, weil ich nicht weiß, ob die Impfung trotz Antibiose gemacht werden kann - laut RKI ja, da es ja keine aktue Infektion der Atemwege etc ist, die behandelt wird - aber bin trotzdem nervös. Wie lange ich warte, weiß ich noch nicht, ob ich trotzdem den Junizyklus zumindest für GvnP nutze oder dann doch erst im Juli wieder starte. Für meinen Mann ist die Pause nach der Antibiose sicher sinnvoll, das SG wird sicher wieder sein Fett wegbekommen.

@Liste: ca. 11./12.5. Kontrollabstrich, 17.6. Prof Wüfel, Start Juni/Juli

Lg an alle
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 29.04.2021 21:47
@snail: es konnte rechts so 4-5 gesehen werden links so 7. nun muss abgewartet werden. Es waren auch ein paar kleinere dabei. Mal schauen was so dabei rumkommt. Am Montag ist dann Punktion. Die Schleimhaut ist auch gut ausgebaut.also die Ärztin war mit dem Ergebnis zufrieden.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   @Kate87
schrieb am 30.04.2021 07:58
@Liste: PU am Montag 03.05. 😊

@lenulila: Schade,dass deine Testreihe weiss geworden ist! Das tut mir sehr leid! Ich bin mal gespannt was du demnächst von Prof. Würfel berichtest! Das bringt euch hoffentlich nochmal neue Ansätze!

@snail: ja genau...ob jetzt Placebo Effekt oder wirklich das L-Arginin ist ja egal 😅 Hauptsache die GSH ist gut aufgebaut. Das freut mich auf jeden Fall schonmal. Im ersten Versuch war das ja auch weniger.
Schön das du so schnell einen Impftermin bekommen hast! Dann geht dein Plan ja auf! Wenn der jetzige Versuch negativ ausgeht werde ich das auch so machen 😊

@trulla: Dann haben wir beide am Montag PU. 😊 Das hört sich doch auch gut an bei dir.

@me: meine Ärztin hat sich jetzt doch für PU am Montag entschieden. 2 Folis waren so bei 18 bis 20mm und die anderen alle noch kleiner so bei 16. Deshalb PU erst am Montag.
An die jenigen die L-Arginin nehmen: Wie lang nehmt ihr das dann? Bis zur PU?

Einen schönen Tag euch!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 30.04.2021 08:14
Ja um 7.45 müssen wir da sein 🙈


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   Sari93
Status:
schrieb am 30.04.2021 16:06
@Nadream: es tut mir sehr leid, dass dein Kleines nicht bleiben wollte streichel

@Bougainvillea: auch für dich tut es mir sehr leid, dass der eine Krümel nicht bleiben wollte. Ich drücke ganz fest die Daumen für den zweiten Krümel, dass er stark ist und sich gut weiter entwickeln kann

@me: wir waren letzte Woche in der KiWu wegen den Blutwerten, da ist wohl alles soweit in Ordnung. Jetzt habe ich am 20.05. meinen Termin für die Voruntersuchung und den Behandlungsplan. Ich hoffe das ist nicht zu knapp, dass wir im Juni wirklich starten können. Die Krankenkasse muss sich ja schon ganz schön sputen. Im Juli wäre nämlich eher ungünstig, da schreibe ich viele Prüfungen und da kann ich die ganzen Termine nicht unterbringen.

Ich bin aber noch total ahnungslos, wie lange dauert denn in der Regel so eine Stimu bevor die Punktion ist?
Auch etwas traurig sind wir, dass mein Mann letzte Woche noch eine Spermaprobe abgegeben hat und eigentlich was eingefroren werden sollte, aber die Beweglichkeit ist wohl zu schlecht, dass es keinen Sinn macht einzufrieren, das würden die nicht überleben. Da ja aber immer nur so 14-18 überhaupt gefunden wurden hoffen wir jetzt sehr, dass am Punktionstag dann auch genug gewonnen werden kann.
Deshalb auch meine zweite Frage, wie viele Eizellen dürfen denn befruchtet werden und eventuell eingefroren werden. Mal angenommen wir hätten beim ersten Versuch Glück und wollen dann später ein Geschwisterchen und bei meinem Mann ist dann gar nichts mehr, würde ja nur noch das eingefrorene bleiben. Bzw. könnte man sowas eventuell auch zusätzlich vorsichtshalber machen? Weil wenn in drei Jahren z.B. nichts mehr zu finden ist könnte man ja jetzt befruchtete Eizellen einfrieren und hätte dann nicht so viel Angst das nichts mehr da ist.
Klar ich weiß es muss erstmal das erste klappen, aber Gedanken macht man sich ja doch irgendwie dazu. Weil die Anzahl halt so schlecht ist.

Liebe Grüße


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   peppalapipp
Status:
schrieb am 01.05.2021 13:47
Hallo ihr Lieben,

der Frühling naht. Es ist so schön, dass ich gleich viel mehr Sport gemacht habe und mit meinem Mann letzte Nacht natürlich richtig schön in den Frühling "getanzt" bin.
Der viele Sport hat leider auch seine weniger schöne Seite gehabt: Beim 7.Tag Check dieses Zykluses waren meine Östrogenwerte wie zum Zyklusanfang und es wurde leider eine "Follikelzyste" vermutlich als Überbleibsel vom letzten Zyklus gefunden. Im April war es um den Eisprung herum sehr stressig, vielleicht ist sie daher entstanden. Aber sie ist ohne Blut, also aus der Sicht vermutlich kein Problem.
Ich bin gerade eigentlich ganz froh, dass sich nun die 1. Zyklushälfte etwas hinzieht, hab ich mehr Zeit mich zu sortieren. Nur mit der Zyste bin ich mir nicht so sicher. Wäre dies ein Grund für euch den Versuch zu verschieben?

@Nadream, @Bourgainville: Es tut mir so leid für euch beide. Vor etwa 1 Jahr hatte ich eine FG in der 7. Schwangerschaftswoche. Es war so traurig aber auch eine ganz intensive Zeit, in der ich sehr meinen Wünschen und Gefühlen nachgegangen bin. Das hat meiner Seele auch wiederum sehr gut getan. Nehmt euch ganz viel Zeit für euch zum Ausruhen, da sein, Kontakt halten, trauern und Abschied nehmen. Im Zuge dessen habe ich erst die Kinderwunschseiten hier gefunden und die wunderschönen Worte von Birgit Zart auf ihrer Kinderwunschseite gefunden.
Der Link hier gibt Homöopathische Hilfe ist aber direkt auch gleichzeitig direkt in ihre schöne Seite eingebunden.
[www.kinderwunschhilfe.de]
Wisst ihr, was ich mir aus der Zeit mitnehme: Die geistige Verbindung zu unseren Babys, die reißt nie ab, auch wenn sie sehr früh in den Himmel gehen.

@Bourgainville: Ich wünsche dir und deinem Baby in deinem Bauch alles alles Gute. Dass ihr beide wieder Ruhe und Vertrauen in eure Schwangerschaft findet. Die Forschung zum verlorenen Zwilling geht davon aus, dass dein Baby im Bauch ganz unbewusst den Verlust erlebt. Vielleicht kannst du ihm deine geistige Nähe geben. Das wird auch dir gut tun, da du dabei eure Verbindung stärker erleben kannst und damit auch wieder Vertrauen in eure Schwangerschaft findest.
Die Verbindung zu deinem Sternchen kann dir noch in ganz anderer Hinsicht Kraft geben, wenn du merkst, dass auch diese Verbindung und deine Liebe zu ihm für immer bleibt, selbst wenn du dein Sternchen nie sehen wirst. Es wird dich in der Schwangerschaft weiter beschützen können und dir vllt. sogar die Sorge und Angst nehmen, wenn du merkst, wie stark eure Verbindung ist.

Ich vermute, dass mein kleiner Stern mir mittlerweile enorm hilft mit dem Kinderwunsch umzugehen, noch ist mein Baby im Himmel, aber durch den Wunsch ist ein erster Teil der Verbindung schon da und wird mir auch nie genommen werden können. Ich kann mich lediglich irgendwann entscheiden, dass es bei einer geistigen Verbindung bleibt, wenn die ganzen Behandlungen für mich und uns nicht mehr gut sind.

@ Nadream: Ich hatte mir damals vorgenommen möglichst lange eine Ausschabung hinauszuzögern und abzuwarten, aber ich hatte dann auch sehr viel Glück und musste schließlich nur 7 Tage warten. Aber auch dann habe ich noch Zeit gebraucht .. es gibt so vieles was mich und meinen Körper anschließend noch bewegt hat.

@Snail: Ich nehme aktuell 112 ug LT und ganz wenig Thybon dazu. Die Leistung meiner SD ist daher vermutlich gleich Null. Dr. Pfeiffer nimmt wöchentlich Blutwerte und passt die Prednisolondosis entsprechend an. Es sind zwischen 5 und 20 mg. Zusammen mit dem Omega 3 soll es dafür sorgen, dass die Killerzellen die befruchtete Eizelle nicht angreifen und sich gleichzeitig schützende Ammenzellen bilden können. Das gelingt nur, wenn die Prednisolondosis ganz genau angepasst wird. Dr. Pfeiffer beschreibt das auf seiner Internetseite. Ich nehme täglich 2000 mg Omega 3 und dazu wöchentlich die Infusion. Die bekomme ich zum Glück von meinem Schwager, so ist das für uns nicht so teuer.
Hast du Intralipid bereits bekommen? Was ist Ivlgs?
Gegen Candida musste ich jetzt für 5 Wochen AmphoMoronal nehmen, dazu Vaginalcreme und auch Ampho Moronal Lutschtabletten. Dazu mache ich eine Candidadiät und verzichte vorgegebenermaßen auf sämtliches Obst, Getreide (auch Vollkornreis) und natürlich Alkohol, aber letzteres hab ich ja schon lange. Mittlerweile vermute ich bei mir aber, dass noch viel mehr dahinter steckt und verzichte auch auf laktosehaltige Produkte und Fodmaps. Ich mach 3 Kreuze, wenn das ganze verzeichten vorbei ist, aber jetzt, wo ich endlich auch Laktose und Fodmaps weglasse habe ich endlich mal zunehmend Ruhe im Bauch.
Hab mir da in den letzten Tagen ein gutes Programm zusammengestellt um meinen Darm wieder aufzubauen, kriege diesbezüglich nämlich bisher keine Hilfe. Aber ich glaube, ich bin endlich auf einem guten Weg.

@alle: Ich wünsche euch alles Gute.

@Liste: Bin nun am 9. Zyklustag, der Zyklus kann sich aber verlängern und die Insemination damit etwas nach hinten verschieben.

So, nun koche ich mal fleißig an meiner Knochenbrühe weiter.

Lg, Peppa


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 26.04. - 02.05.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 02.05.2021 09:56
Der neue Piep ist da!!! Liebe




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021