Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  IVF und Kryokonservierung
no avatar
   Hope 2020
schrieb am 25.04.2021 17:42
Hallo ihr!
Mein Mann und ich wollen gerne bald mit einer IVF starten, wir sind Selbstzahler, da nicht verheiratet. Ich bin noch ganz neu auf dem Gebiet IVF und wollte euch mal nach den Kosten in einem Kryozyklus fragen, falls es beim ersten Mal nicht klappt.
IVF kostet in meiner Praxis ca. 4000 alles in allem. Ist ein Kryotransfer danach wirklich so viel günstiger? Habe was von 500-700 Euro gelesen..das wäre ja enorm günstiger?
Vielen Dank für eure Hilfe!


  Re: IVF und Kryokonservierung
no avatar
   sonjaso
schrieb am 25.04.2021 21:54
Liebe Hope,

ja ein Kryotransfer ist in der Regel sehr viel günstiger und entspannter (keine OP, keine Narkose, auch im natürlichen Zyklus möglich, keine Samenabgabe, d.h. sollte es beruflich schwierig sein muss der Partner nicht dabei sein), hat in meiner Praxis ca. 300€ gekostet. Allerdings kommen zur IVF noch die Kosten für's Einfrieren und eine Lagergebühr (entweder halbjährig oder ganzjährig), manche Praxen machen die Gebühr auch abhängig davon wieviele Embryonen eingefroren werden. Bei mir kamen da zur IVF nochmal ca. 800€ dazu, waren dann als Selbstzahler mit Medikamenten ca. 5000€. Ich habe die Medikamente im Ausland gekauft, da spart man auch noch etwas.

Lieben Gruß

sonjaso


Und denke daran alle Rechnungen, Rezepte, Belege, Parkscheine für die Steuer aufzuheben, da bekommt man u.U. auch einiges erstattet.
[www.steuern.de]


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.04.21 01:07 von sonjaso.


  Re: IVF und Kryokonservierung
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 26.04.2021 07:16
Ich hab mit sämtlichen Medis für einen Kryoversuch, nie mehr als 500 Euro zahlen muss u d hatte mit Kry8s auch mehr Erfolg, als bei den Frischversuchen.( 3 Kryokinder aus 2 Kryoversuchen)


  Re: IVF und Kryokonservierung
no avatar
   Hope 2020
schrieb am 26.04.2021 10:59
Wow, das klingt super!
Danke für eure Antworten!!


  Werbung
  Re: IVF und Kryokonservierung
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 29.04.2021 23:54
Ich bin auch Kryo-Fan! Mein ältester Kryo ist inzwischen 7 Liebe
Bei mir beliefen sich die Kosten je nach Klinik auf 600 bis 1200 €.
Auch der Versuchsaufbau ist relevant. Sltifizielle und natürliche Zyklen sind deutlich günstiger als stimulierte.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021