Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   Dabdube
schrieb am 16.04.2021 12:12
Hallo meine lieben
Hatte am Mittwoch meine Blutabnahme 14 Tage nach icsi der hcg wert war sehr niedrig 33,5 soll am Montag nochmal zur Blutabnahme hatte davor Schwangerschaftstest gemacht waren blütenweiß aber seit Mittwoch abend bis heute morgenurin sehe ich das der schwangerschafts deutlicher wird teste jeden Tag mit morgenurin. Hatte jemand erfahrung mit niedrigem hcg wert oder hatte jemand sowas durchgemacht?😭habe angst


  Re: Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   sonjaso
schrieb am 16.04.2021 12:36
Liebe Dabdube,

hier erst mal der link zur hcg-Tabelle.
[www.wunschkinder.net]
Wenn der Bluttest an PU+14 war bist Du laut Tabelle einen Tag zurück. Wann war denn Transfer (3 oder 5 Tage) und was hast Du zurück bekommen? Vielleicht haben sich die Embryonen einfach etwas langsamer entwickelt und die Einnistung hat eben etwas später stattgefunden?
So früh kann man leider nur am regelrechten Anstieg des hcg feststellen, ob alles in Ordnung ist. Selbst wenn die Tests deutlicher werden weiß man nicht, wie der Anstieg ist. Man kann nur hoffen, noch ist alles möglich. Aber die Warterei ist furchtbar, versuch Dich abzulenken und hab positive Gedanken!!! Am Montag hast Du Gewissheit.

Lieben Gruß

sonjaso


  Re: Niedriger hcg nach icsi
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 16.04.2021 12:38
Hallo Dabdube,
ja, ich hatte schon eine biochemische Schwangerschaft und auch frühe FG.
Bei 33 an PU+14 würde ich den Wert als grenzwertig bezeichnen. Bei 20 oder weniger hätte ich keine Hoffnung. Ab 50 bis 60 wäre ich entspannt. Und du liegst leider dazwischen. Da bleibt nur warten und testen.
Alles Gute!
Juna


  Re: Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   Dabdube
schrieb am 16.04.2021 16:53
Zitat
Juna30
Hallo Dabdube,
ja, ich hatte schon eine biochemische Schwangerschaft und auch frühe FG.
Bei 33 an PU+14 würde ich den Wert als grenzwertig bezeichnen. Bei 20 oder weniger hätte ich keine Hoffnung. Ab 50 bis 60 wäre ich entspannt. Und du liegst leider dazwischen. Da bleibt nur warten und testen.
Alles Gute!
Juna



Ich konnte es nicht sein lassen und hab ein clearblue test mit wochenbestimmung gerade gemacht da stand schwanger 2-3
Mein transfer von 2 bladtozysten war am 31.3.


  Werbung
  Re: Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   Dabdube
schrieb am 16.04.2021 16:54
Ich konnte es nicht sein lassen und hab ein clearblue test mit wochenbestimmung gerade gemacht da stand schwanger 2-3
Mein transfer von 2 bladtozysten war am 31.3.


  Re: Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   sonjaso
schrieb am 16.04.2021 17:39
Zitat
Dabdube
Ich konnte es nicht sein lassen und hab ein clearblue test mit wochenbestimmung gerade gemacht da stand schwanger 2-3
Mein transfer von 2 bladtozysten war am 31.3.

Das heißt die Punktion war am 26.03.? Der BT somit bei PU+19. Sollte der BT am Montag einen Wert 200+ (Verdopplung hcg-Wert alle zwei Tage) ergeben kann es eine intakte Schwangerschaft sein.Bei allem darunter würde ich nicht davon ausgehen. Wie gesagt, man kann so früh leider nicht viel mehr machen als warten und hoffen.

Ich drücke die Daumen!!!

sonjaso


  Re: Niedriger hcg nach icsi
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 16.04.2021 18:51
Zitat
Dabdube
Zitat
Juna30
Hallo Dabdube,
ja, ich hatte schon eine biochemische Schwangerschaft und auch frühe FG.
Bei 33 an PU+14 würde ich den Wert als grenzwertig bezeichnen. Bei 20 oder weniger hätte ich keine Hoffnung. Ab 50 bis 60 wäre ich entspannt. Und du liegst leider dazwischen. Da bleibt nur warten und testen.
Alles Gute!
Juna



Ich konnte es nicht sein lassen und hab ein clearblue test mit wochenbestimmung gerade gemacht da stand schwanger 2-3
Mein transfer von 2 bladtozysten war am 31.3.

Diese Tests sind die teuersten und ungenauesten, die man machen kann. Die Wochenbestimmung ist sehr, sehr fehleranfällig und eignet sich nicht für diagnostische Zwecke. Damit hatte ich schon tolle Tests, die mit biochemischen Schwangerschaften endeten, ebenso wie ernüchternde Ergebnisse, nach denen dennoch gesunde Zwillinge kamen.
Mach lieber noch einen Bluttest am Montag.


  Re: Niedriger hcg nach icsi
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 16.04.2021 18:54
Zitat
sonjaso
Zitat
Dabdube
Ich konnte es nicht sein lassen und hab ein clearblue test mit wochenbestimmung gerade gemacht da stand schwanger 2-3
Mein transfer von 2 bladtozysten war am 31.3.

Das heißt die Punktion war am 26.03.? Der BT somit bei PU+19. Sollte der BT am Montag einen Wert 200+ (Verdopplung hcg-Wert alle zwei Tage) ergeben kann es eine intakte Schwangerschaft sein.Bei allem darunter würde ich nicht davon ausgehen. Wie gesagt, man kann so früh leider nicht viel mehr machen als warten und hoffen.

Ich drücke die Daumen!!!

sonjaso

Oha, das ist aber ein Missverständnis. Ich dachte, dein Bluttest war 14 Tage nach Punktion. Sollte der 33er-Wert 14 Tage nach Blastotransfer sein, würde ich mir leider überhaupt keine Hoffnungen machen.


  Re: Niedriger hcg nach icsi
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 16.04.2021 18:58
Zitat
sonjaso
Zitat
Dabdube
Ich konnte es nicht sein lassen und hab ein clearblue test mit wochenbestimmung gerade gemacht da stand schwanger 2-3
Mein transfer von 2 bladtozysten war am 31.3.

Das heißt die Punktion war am 26.03.? Der BT somit bei PU+19. Sollte der BT am Montag einen Wert 200+ (Verdopplung hcg-Wert alle zwei Tage) ergeben kann es eine intakte Schwangerschaft sein.Bei allem darunter würde ich nicht davon ausgehen. Wie gesagt, man kann so früh leider nicht viel mehr machen als warten und hoffen.

Ich drücke die Daumen!!!

sonjaso

Da muss ich leider widersprechen.
PU+24 bzw. 5+3 ein HCG Wert von 200 ist auf keinen Fall eine intakte Schwangerschaft. Da kommt es lange nicht nur auf die Verdopplung alle 2 Tage an, sondern durchaus auch auf die absoluten Werte.


  Re: Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   sonjaso
schrieb am 16.04.2021 19:32
Oje, falsche Hoffnungen wollte ich in keinem Fall machen! Hatte das hier gelesen:

Was bedeutet es, wenn der hCG-Wert zu niedrig ist?

Wie bereits gesagt, sind die einzelnen Werte weniger von Bedeutung, sondern der Anstieg. Aber gerade bei einer Kinderwunschbehandlung weiß man meist sehr genau, wann eine Einnistung stattgefunden haben kann. Und dann ist die Einschätzung der Werte besser möglich.

Ist der Wert deutlich niedriger, als man ihn nach unserer Tabelle erwarten würde, dann besteht nicht zwangsläufig Anlass zur Sorge. Ein niedriges Schwangerschaftshormon deutet nicht sofort auf eine Fehlgeburt oder Eileiterschwangerschaft hin. Gelegentlich findet die Einnistung später statt, als gedacht und immer wieder gibt es Frauen, die eine intakte Schwangerschaft haben trotz zunächst niedriger Werte. So sind zum Beispiel bei Übergewicht die HCG-Werte oft etwas niedriger.


Aus: Schwangerschaftstest - HCG-Tabelle und HCG-Rechner. Wann testen? von www.wunschkinder.net


  Re: Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.04.2021 23:45
Das tut mir leid, fühl dich gedrückt…Wenn das HCG schon wieder sinkt und fast wieder weg ist, müsste eine Blutung einsetzen, nicht viel anders als eine normale Mens, das war es.
Vermutlich nimmst du noch Progesteron, das kann die Blutung etwas verzögern. Bei mir kam eine richtige Blutung 5 Tage nach Absetzen. Eine AS wirst du bei dieser Konstellation nicht benötigen. Da im US nichts zu sehen sein wird so früh, zählt es als biochemische Schwangerschaft. Es spricht nicht viel dagegen, gleich weiter zu machen. Mit einem Zyklus Pause bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite, vielleicht besteht die Praxis darauf. Alles Liebe


  Re: Niedriger hcg nach icsi
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 24.04.2021 08:35
Dabdube, wie ging es weiter?
Was haben die HCG-Kontrolle und der US ergeben?

Melde dich doch mal ❤️

Aprilkind 💕




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021