Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Nadream123
schrieb am 07.04.2021 21:50
Hallo ihr Lieben!

@Aprilkind: Ich wünsche Dir jetzt ganz viel Erholung und Kraft...und dass Du Deine OP nächsten Freitag ganz ruhig hinter Dich bringst!

@Zara: Herzlich Willkommen in der Runde! Wie war es denn beim Ultraschall?

@Monlu: ....mir fehlen die Worte... Ich wünsche Dir einfach aus tiefstem Herzen gute Besserung und ganz ganz viel Zuversicht! Ich denke fest an Dich!

@ Amelie/ me: Was genau das Nachspritzen von Ovitrelle bewirkt weiß ich leider nicht. Dadurch wird ja ein gewisser HCG Wert erzeugt. Ich könnte mir vorstellen, dass es wegen meiner beginnenden vorzeitigen Wechseljahre ist. Mein Hormonhaushalt ist dadurch etwas durcheinander. Vielleicht soll es eine Art Hilfestellung sein, dass mein Körper weiß was zu tun ist...
Ich habe auch kein Urlaub und bin wie Du die meiste Zeit im Home Office. Letze Woche zwischen Punktion und Transfer war ich 3 Tage krankgeschrieben...und dann war ja schon Ostern - das hat für mich ganz gut zur Erholung gepasst. zwinker
Was den Kaffee angeht... ich habe Mitte Dez. mit einer TCM Behandlung begonnen. Was auch bedeutet, dass ich einige Dinge in meiner Ernährungs/- Lebensweise umstellen musste z.B. deutlich Kaffee reduzieren, keine kalten Getränke, möglichst viele warme Speisen ect.. Dadurch hat sich mein Kaffeekonsum schon vor dem Versuch ziemlich reduziert.... ganz darauf verzichtet habe ich allerdings nicht zwinker - ich gönne mir immer wieder schönen Milchschaum mit einem Spritzer (vielleicht 50ml) milden Kaffee Liebe
Ich wünsche Dir weiterhin gute Nerven und viel Geduld!!!

Schönen Abend euch allen!!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 08.04.2021 08:36
Hallo ihr Lieben,

Ich hab da schon wieder irgendwie den Überblick verloren.

Hier passiert nicht viel ich hab Urlaub und das Wetter ist scheiße...

@monlu: ich weiß nicht wie alt du bist, aber jetzt heißt es erstmal Gesund zu werden! Ich weiß, es ist doof, wenn der Kindewunsch so aufs Abstellgleis geschoben wird und mit nachdenken aufhören klappt ja auch nicht, aber versuch dich irgendwie abzulenken.

@aprilkind: schon mal viel Erfolg für die Bauchspiegelung! Genieß den restlichen Urlaub!

@ wiwii: oh man, ich hab auch das Gefühl, dass grad beim kinderwunsch die Ärzte vieles beschönigen.
Vll. Fragst du beim nächsten Mal direkt?
Vll. Wollen Sie ein positives Gefühl verstärken?


@me:
Bei Wiwis Bemerkung ist mir folgendes eingefallen:
Bei meiner Insemination hat die Ärztin auf Nachfrage gesagt, es könnten wohl ein paar mehr spermien sein. Also das es nicht so mega viele sind. Und dann etwas später, dass das Labor aber gesagt hat die Qualität wäre besonders gut. Jetzt bin ich am überlege, ob ich da nochmal nachhake. Immerhin bezahlen wir dafür.
Außerdem bin ich am Überlegen ob ich was machen kann für die Schleimhaut.
Viele nehmen hier L-Arginin, richtig? Habt ihr euch das verschreiben lassen? Oder einfach so besorgt.
Und ich hab gehört, dass Kaffee schlecht sein soll. Hat da jemand Erfahrung??

Allen im versuch viel Erfolg!

Alles Liebe, Iorana


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Marie1910
schrieb am 08.04.2021 09:23
Morgen Ihr Lieben!

@monlu: wie schön von Dir zu hören und gut, dass Du zu Hause bist! Hochgradige Mitralnsuffizienz klingt nicht gut. Ich bin ja vom Fach, wenn Du dazu fragen auf kurzem Weg hast, kannst Du mir gerne eine pn schreiben.

@bougainvillea: bitte melde Dich kurz, dass alles gut ist.

@wiwi: deinen Ärger kann ich verstehen. Mir haben sie immer genau gesagt, wie die Zellen aussehen. Mittlerweile würde ich aber schon fast gar nicht mehr so genau nachfragen. wahrscheinlich ist ein gutes Gefühl viel mehr Wert als eine AA oder BC Zelle. Aber eine Morula an Tag 5 ist halt keine Blastozyste - das hätten sie auf jeden Fall dann richtig sagen müssen. Willst Du in der Klinik den bleiben?

@Snail: wie geht es Dir? Zu Deiner Frage mit dem HCG; manche Zentren unterstützen die zweite Zyklushälfte mit tgl. 100 IE HCG, anstelle von Progesteron uä. Mein Kiwuklinik unterstützt gerne doppelt - meist Duphaston/Utrogest; diesmal wollten sie es mit Gonasi/Duphaston versuchen. Und anscheinend gibt es neben dem 100 IE Schema auch ein Schema mit alle 3 Tage 250 IE.

@Aprilkind: bist du immer noch sehr aufgeregt?

@die Kaffeefrage: ich habe mir darüber keine Gedanken gemacht. Ich trinke morgens meine Tasse Kaffee, das war es. Damit werden andere auch schwanger und meine Ärztin sagt immer, so normal und natürlich wie möglich. Sonst macht das nur Stress. Und in der Schwangerschaft ist 1 Kaffee/Tag ja auch noch ok. Ich denke, wenn man sich deswegen stresst, sollte man es sein lassen - wenn es einem gut tut, eher nicht. Ist aber nur meine persönliche Meinung.


Schönen Tag Euch!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 08.04.2021 10:39
Hallo Mädels,

schön, dass es euch gibtLiebe

Zum Kaffee: Ich trinke spätestens nach dem TF kein Kaffee mehr. Und ich muss sagen, dass mir der Kaffee nicht gefehlt hat. Hab stattdessen Lupinkaffee getrunken (Caro) schmeckt genau so.
Jetzt nach dem neg. Ergebnis trink ich wieder Kaffee. Das ist meine Belohnung.
Mein Arzt hat mal gesagt, dass eine Tasse am Tag kein Problem ist auch später in der Schwangerschaft.
Beim Versuch im September als ich nur zwei EZ hatte gab ich sofort gedacht, dass es am Kaffee lagIch bin konfus
Ich weiss ich sehr doof aber solche Gedanken kamen dann, denn man sucht ja immer nach Gründen. Ich werde bald wieder umsteigen auf Caro und nur am Wochenende Kaffee trinken.

@snail: Ich fieber auch mit Dir mit.
Hoffe so sehr auf ein pos. Ergebnis bei Dir!!!!

@Aprilkind: Danke Dir für deine PN...
Finde es so nett von Dir, dass Du immer ein offenes Ohr hast.


@me: Wir gucken u d jetzt eine andere Kiwu hier in der Nähe an. Heute schonIch freu mich sehr Freue mich drauf hab aber gleichzeitig auch Angst, dass ich zu viel erwarte von der neuen Klinik. Mal sehen. Entweder es passt oder nicht.
Ja kann schon sein, dass der Arzt einfach nicht unnötig neg. Stimmung verbreiten wollte. Hab mich schon mehrmals über unsere Klinik geärgert aber gestern war ich sehr enttäuscht wo ist gesehen hab, dass ich keine Blastos bekommen hab! Mir fällt es etwas schwer zu sagen, dass unser Arzt schlecht ist, weil wir zwei Kinder Dank ihm haben.
Ich bin jemand der sich viele Gedanken immer macht und versuche mich auch in seine Lage zu versetzen. Trotz allem denke ich, dass wir wechseln werden.
Der 4. Versuch muss ja eh in Hessen statt finden wegen Zuschuss vom Land.
Und ich denke es macht Sinn in der neuen Klinik zwei Versuche in Aussicht zu haben. Meine Hoffnung ist, dass eine Stimu ohne Pillenzyklus vorher zum Erfolg führt. Meine Klinik macht das nicht wegen Planung. In der neuen ist das möglich.

@iora: Ich würde es versuchen! Man weriss nie ob die richtige EZ dabei ist.

@monlu: Werde schnell wieder gesund!!!

@Bouganvillea: Ich sende Dir pos. Gedanken und hoffe, dass bei Dir alles gut ist und Du nur keine Zeit hast Dich zu melden.

Allen in der WS ganz viel Glückwinken

Gruss
wiwi


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 08.04.2021 12:22
Ihr Lieben,

bitte entschuldigt, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Es war eine ziemlich furchtbare Zeit für mich.
Ich glaube, am Mittwoch habe ich noch hier geschrieben wegen der Schmierblutungen, oder? Und weil ich ja immer recht starke Unterleibs- und Rückenschmerzen hatte. Am Donnerstag war ja dann mein erster Arbeitstag bei der neuen Stelle. Oh Gott, und es war so der Horror - denn ich habe genau dann am Vormittag Blutungen bekommen! Ich war so im Panikmodus. Totaler Horror. Habe dann in der Mittagspause panisch bei der Kiwu angerufen; die haben dann Rücksprache mit dem Arzt gehalten und mussten meinen Mann dann anrufen, da ich den ganzen Nachmittag in bilateralen Einarbeitungsmeetings war. Es war so schlimm! Ich konnte irgendwie in einen Funktionsmodus übergehen, aber psychisch war das wirklich einer der schlimmsten Tage meines Lebens.
Die Kiwu hat sich dann auch gegen einen US ausgesprochen, da dies eher noch mehr Unruhe reinbringen würde und ich sollte mich schonen und hochdosiert Magnesium nehmen. Eigentlich hätte ich eine Krankschreibung bekommen, aber das wollte ich nicht wegen des neuen Jobs. Geht einfach nicht. Gott sei Dank kamen dann ja aber direkt die Ostertage, sodass ich mich auch wirklich schonen konnte.
Allerdings war mein Kopfkino so dermaßen schlimm, weil mich alles so sehe getriggert und an die FG erinnert hat, dass ich einfach kaum noch überlebensfähig war. Ich war richtig weg psychisch. Deshalb konnte ich mich auch hier nicht mehr melden. Es ging einfach nicht.
Aber: Die Blutungen haben aufgehört und die Schmerzen auch. Und so langsam kam auch ein wenig Vertrauen zurück.
Naja, und seit Sonntag ist mir nun hundeelend, weil quasi durchgängig kotzübel. Ich kann so gut wie nichts mehr essen und riechen und bin total fertig, stecke ja aber gleichzeitig in der Einarbeitung beim neuen Job. Das raubt mir echt meine ganze (wenige) Kraft, sodass ich abends nur noch völlig fertig ins Bett falle. Es ist wirklich heftig. Und das schon in der 6. SSW...
Aber: Heute früh hatte ich nun endlich den ersehnten ersten Ultraschall. Und während die Ärztin schallte und wir plauderten, konnte dann auch ich eine wunderschöne Fruchthöhle mit Dottersack sehen. Hurra!! Ein Wahnsinnsgefühl! Wir plauderten so weiter und dann sagte die Ärztin plötzlich: "Und nun sage ich Ihnen noch einmal Herzlichen Glückwunsch!" Und zeigte mir eine zweite Fruchthöhle! Ich konnte es überhaupt nicht fassen, weil doch die eine Blasto angeblich eine deutlich schlechtere Qualität als die andere hatte und weil mein hCG-Wert ja nun auch nicht besonders hoch war (im Nachhinein denke ich, das liegt daran, dass sie ja auch beide noch eher frühe Blastos waren, also vielleicht insgesamt einfach etwas langsamer). Deshalb habe ich jedenfalls wirklich ganz und gar nicht damit gerechnet diesmal. Nun ja. Was für eine Überraschung!! :D
Die zweite Fruchthöhle ist jedoch deutlich kleiner, aber auch mit Dottersack und die Ärztin war sehr zufrieden. Ich hoffe also, dass sich nun beide wunderbar entwickeln und wachsen. Denn nach einem kurzen Schock à la "Oh Gott! Und was bedeutet das für Schwangerschaft und Geburt?!" bin ich nun bereits ganz verliebt in beide und die Vorstellung von Zwillingen. Liebe
Am 19.4. habe ich den zweiten US-Termin und dann müsste auch die Herzaktivität zu sehen sein. Bis dahin heißt es also noch ein wenig weiterbangen, aber so grundsätzlich sieht aktuell erstmal alles gut aus. smile
Ich kann es noch gar nicht glauben und hatte bisher auch keine Zeit, das selbst zu verarbeiten, weil ich direkt danach arbeiten musste. Gerade mache ich Mittagspause, aber gleich geht es weiter und heute Abend muss dann alles erstmal sacken. Ich wollte mich aber unbedingt bei euch melden, weil ich nicht wollte, dass ihr euch weiter Sorgen macht.
Ich danke euch so so so sehr für den Support und die Unterstützung in den letzten 12 Monaten! <3
Wenn es okay für euch ist, würde ich gerne ab und an noch hier mitschreiben, bis zumindest der Herzschlag gesichert ist. Wäre das in Ordnung für euch? Ich lese mich heute Abend auch erstmal wieder ein, wo ihr alle gerade so steht. Fühlt euch in jedem Fall fest gedrückt!

Eure Bougainvillea Blume


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 08.04.2021 12:32
Oh Bougainvillea! Was für eine unglaublich schöne Nachricht! Ich freue mich so sehr für euch!



Ich wünsche Dir eine ganz tolle Kugelzeit mit Deinen zwei Krümeln!

Fühl Dich ganz lieb umarmt ... werde Dich vermissen, wenn Du uns irgendwann verlässt, wir kennen uns ja nun doch schon länger. Und ich persönlich würde mich sehr freuen, wenn Du Dich weiterhin regelmäßig reinschleichst. Ich freu mich sehr

Lg 🐌


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 08.04.2021 13:11
Wie schön zu hören, dass sogar zwei Babys unterwegs sind zu euch. ElefantElefant

Alles Gute!!!
Ja melde dich auf jeden Fall hier.

LG
wiwi


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 08.04.2021 15:46
Zitat
wiwipooh
@milli: Doch im Bericht steht, dass frühe Moral transferiert wurden. Und es waren insgesamt 4 Morale. Und eingefroren haben die auch nichts.
Bin mega sauer. Warum kann man nicht die Wahrheit sagen!?!
Und jetzt sagte er auch nur: Na nächste Runde? sehr treurig
Wollte auch keine Untersuchung machen sondern weiter machen.
Dann hat er sich auf GMS eingelassen.
Tja und wenn ich Endo hab ich ein mein Pech oder wie?

LG
wiwi
Sorry, bin aber echt down und hab das Gefühl, dass ich nie wieder Kinder kriegen kann.

Wiwi da würde ich fast das Zentrum wechseln... sowas ist ja echt blöd traurig
Tut mir leid!
Wolltest du nichts einfrieren oder wie ging das aus? Hatte mal was gelesen wo du überlegt hast...

In Wien gibt es eh ganz viele Zentren... würde mir was anderes anschauen.
Ich drück dich!

@Bougainvillea:
Wahnsinn!!! Was für ein Horror, der dann aber soooo gut ausgegangen ist! ♥️♥️♥️
Ich freu mich ganz wahnsinnig über die 2 die sich bei dir eingenistet haben!!!
Alles alles Gute für euch und herzlichen Glückwunsch!!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.04.21 15:51 von milli2020.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 08.04.2021 18:35
@Bougainvillea:
Oh mein Gott... Wie ich gesagt habe: "Eine von euch wird schwanger!"

Ich wünsche euch eine tolle Zeit, dass die Übelkeit bald verschwinden!
Herzlichen Glückwunsch!!! 🙏💐🎊
Schreib unbedingt hier weiter! 😘

@Snail:
Wieso schreibst du uns nicht, wie es bei dir aussieht? 😟
Wir fiebern doch so mit dir....

LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 08.04.2021 19:16
Liebe Bourgainvillea,

Wie wunderbar! Elefant
Versuch die Zeit zu genießen! Ohne Sorge ist man jetzt leider nie wieder (auch wenn die kleinen dann da sind!)
Aber wenn der neue Job dich jetzt auch noch gut fordert, dann kann man wenigstens nicht mehr so grübeln...

😘 Alles liebe, iorana


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Lenulila
schrieb am 08.04.2021 20:06
Hallo ihr Lieben,

im Moment habe ich in der Arbeit unglaublich viel zu tun, weil ich bald einen wichtigen Vortrag halte, der mich ordentlich auf Trab hält. Daher komme ich gerade nicht so gut zum Schreiben, lese aber immer alles mit.

@ Ladybird: Schwierige Entscheidung! Wie so oft würde ich aber sagen, hör auf deinen Bauch. Wenn du neu starten willst, dann mach es. Die Kryos laufen dir ja nicht weg, du kannst sie ja jederzeit verwenden.

@ Marie, nardeam und Amelie: Ich drücke euch weiterhin die Daumen. Ich finde, eure Schilderungen, wie es euch so geht, hören sich beide ganz vielversprechend an.

@ Snail: Wie geht es dir? Ich hoffe so, dass deine Mens nicht kommt, und denke an dich!!
Zu deinen Fragen: EMMA und ALICE sind Tests, die dieses spanische Labor, das den ERA-Test macht, zusätzlich anbietet. Bei dem einen Test wird in einer Schleimhautprobe nach der DNA von häufigen Keimen wie etwa Chlamydien gesucht. Bei dem anderen Test wird geschaut, ob man genug Milchsäurebakterien hat. Leider bekommt man aber keine Auflistung, welche Bakterien gefunden werden, es wird also keine Kultur angelegt. Mein Ergebnis war nur: Von den Keimen, nach deren DNA gesucht wird, konnten keine gefunden werden und meine Besiedlung mit Milchsäurebakterien ist "ultra low". Mehr weiß ich leider nicht. Vielleicht wird Würfel mehr Licht ins Dunkle bringen können.
Ganz lieben Dank für den Hinweis zu den Zäpfchen und Omnibiotic Flora plus. Das habe ich mir auch besorgt, denn ich wusste wirklich nicht, dass die Zäpfchen nicht immer etwas bringen. Meine Ärztin hatte davon nichts gesagt.

@ Zara: Herzlich willkommen hier und viel Glück für die weitere Stimu!

@ monlu: Es tut mir so leid, zu lesen, was du durchmachst! Ich wünsche dir von ganzen Herzen, dass es dir schnell besser geht und du es schaffst, nicht zu viel über den Kinderwunsch nachzudenken. Achte auf dich!

@ wiwi: Ich kann absolut verstehen, dass du dich über das Labor ärgerst. Ich hoffe, dass ihr euch in der neuen Klinik wohlfühlen werdet.

@ iorana: Ich nehme auf Snails Hinweis hin L-Arginin, das habe ich mir einfach in der Drogerie besorgt. Heute war ich beim Ultraschall und die Schleimhaut ist brav gewachsen auf 9 mm, es scheint also zu helfen.

@ Aprilkind: Wie schön, dass ihr ein paar Tage frei habt. Ich hoffe sehr, dass du nicht zu doll über die OP grübelst. Das schaffst du jetzt auch noch! Vom Östrogen merke ich gar nichts. Dieser Zyklus ist schon wirklich sehr viel entspannter als ein stimulierter Zyklus.

@ Bougainvillea: So ein Krimi! Ich habe deine Nachricht eben gelesen, als ich im Wartezimmer saß, und war total aufgeregt. Ich freue mich so für euch, dass der Krimi so gut ausgegangen ist. Wie wunderschön! Und bitte schreib hier weiter, ich würde mich sehr freuen! Hoffentlich wird die Übelkeit bald besser und hoffentlich stresst der neue Job nicht zu sehr. Hut ab, wie du das händelst!

@ me / Liste: Ich sollte eigentlich erst am Montag zum Ultraschall kommen. Weil meine Ovu-Test aber dick angeschlagen haben, war ich lieber heute beim Ultraschall. Zum Glück ist kein Eisprung in Sicht und die Schleimhaut ist gut gewachsen auf 9 mm. Die Ärztin hat noch Blut abgenommen, um sicher zu gehen, dass wirklich kein Eisprung stattgefunden hat. Das erfahre ich dann morgen. Und wenn alles gut ist, beginne ich am Montag mit Progesteron, bekomme am Dienstag die IVIG-Infusion und nächsten Samstag, 17.4., ist dann der Transfer. So ein künstlicher Kryozyklus hat echt seine Vorteile, ich finde es angenehm, alles so lange im Voraus planen zu können. Nun müssen wir uns nur noch entscheiden, ob wir einen oder zwei Embryonen zurücknehmen, was ich einfach nicht weiß...

Liebe Grüße
Lenulila


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 08.04.2021 21:17
Hallo Mädels,

ich versuche mich abzulenken und nicht in Wunschdenken und Pseudosymptome zu verfallen. Noch ist keine Mens in Sicht.Ohnmacht

Aber ich rechne trotzdem fest damit, ich bilde mir schon alles mögliche ein, aber vor der FG war mein Zyklus konstant 29 Tage und jetzt erst danach immer 27. Damit liege ich heute an ZT 28 völlig in der Norm. Also werde ich vor morgen nicht testen. Mein Mann macht mich ganz verrückt, weil er ständig das "Brust-Orakel" befragen will ... wie schnell werden sie "wach", haben sie eine andere Farbe oder Größe, was machen die Montgomery Drüsen ... Ich finde es ja schön, dass er so zuversichtlich ist, aber mich macht das wahnsinnig. Es ist aber nichts anders als in 11 WS zuvor, also warum soll das Ergebnis anders sein? Hammer

Ich trinke übrigens weiterhin Kaffee, allerdings liegt mein regulärer Kaffeekonsum bei 2-3 Tassen pro Woche, und da auch nur koffeinfrei. Nur auf Espresso verzichte ich im Versuch.

Man darf es ja nicht sagen, aber ich war gestern so gefrustet, dass ich mir einen kleinen Aperol mit meinem Mann gegönnt habe, der erste Alkohol seit fast einem Jahr für uns beide. Und weißt ihr was, ich hatte kein schlechtes Gewissen ... andere wissen zu dem Zeitpunkt ja auch noch lange nicht, dass sie schwanger sind. Na ja, ihr seht, ich habe den Versuch schon abgeschrieben und ändern wird das am Ergebnis sicher nichts.

Lg und sorry für den Egopost. Kann etwas dauern, bis ich ausführlicher allen antworte, hab nur heute morgen gesehen, dass Bougainvillea geschrieben hatte, da hab ich schnell schon geantwortet, bei allen anderen muss ich noch nachlesen.

Euch einen schönen Abend
🐌

UPDATE: Wie zu erwarten, war der Frühtest heute Morgen negativ. Nach Rücksprache mit dem KiWu soll ich Montag nochmal testen und mich dann melden - BT kann ich mir sparen, weil ich ja mehr als eine Stunde fahren muss, so dringend wäre das Intralipid nicht, weshalb ich ja heute eigentlich testen und kommen sollte. Gehe davon aus, dass meine Mens dann durchkommt, wenn ich Montag Progesteron absetze.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.04.21 10:11 von Snail-on-the-road.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 09.04.2021 10:44
Guten Morgen Ihr Lieben,

hast du getestet Snail?
Ich kann es verstehen, dass man nach dem Stress ein Snaps brauch. Es ist so anstrengend. Finde es so schlimm, dass man mit keinem drüber reden kann. Ich will auch gar nicht. Meine Freundun hab ich was vom Zyste erzählt aber nichts vom Kinderwunsch. Auch wenn ich eine LSK machen lasse wird sie es wissen aber auch nicht im Zusammenhang mit Kinderwunsch.
Snail darf ich fragen in welcher Klinik du bist? Weil du schreibst, dass du in Nirdhessen wohnst.

Wir waren gestern in der neuen Klinik aber nur zum Blut abgeben. Ich hab aber gleich gemerkt wie kritisch ich bin.
Mir und meinem Mann ist gleich aufgefallen, dass die MFAs sehr jung sind. Hat ja nichts zu sagen aber das war schon mal anders. Die Ärztin bei der wir sind ist schon älter.
Ich denke jetzt, dass wir uns doch noch zwei Kliniken anschauen werden.
Noch Offenbach und Wiesbaden.
Da wir ja eh Zeit haben mindestens bis Juni sollten wir uns die Zeit nehmen denke ich. Schon alleine, dass wir jetzt eine Ärztin haben ist für mich ungewohnt. Aber mal sehen wie das Gespräch so wird.

Schönes WE euch allen.
Und ich drücke euch weiterhin allen die Daumen für die WS. Blume

LG
wiwi


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Lenulila
schrieb am 09.04.2021 11:16
Ach Snail, das tut mir sehr leid. Lass dich lieb drücken! Der Aperol war eine gute Entscheidung. Ich hoffe, dass du am Wochenende etwas Schönes erlebst und nicht zu doll der Traurigkeit nachhängst. Hast du dich schon entschieden, ob ihr direkt weitermacht? Manchmal helfen ja die Gedanken und Pläne zum neuen Versuch.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 09.04.2021 23:06
So noch ein bisschen mehr als eine Woche und dann kann ich auch endlich wieder starten. Erst war es im Februar zu voll und dann kamen meine Tage genau am Impftermin 🙈😉




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021