Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 05.04.2021 17:02
Warteschleife beten Viel Glück!

Snail-on-the-road________________ 6. IUI, SST 12.04.
Amelie83________________________2. ICSI, Spendersamen, Blasto SET, BT 12.04.
Marie1910______________________ 6. ICSI, 4-&5-Zeller DET, SST 13.04.
Nadream123____________________1. ICSI, 4-Zeller SET, BT 16.04.
Glitzerstaub_____________________1. IUI, Spendersamen, BT?


In Stimu/ Behandlung Arzt

Zara86__________________________2. IVF, Blasto SET/DET?, PU 12.04., TF 17.04.
Lenulila_________________________ 3. IVF/ 1. Kryo, Blasto SET/DET?, TF 17.04.
Kate87__________________________2. IVF, in DR


Warten auf Stimubeginn/ Behandlung Ich bin konfus


Kinderwunsch30686____________ 1. ICSI, April
milhetmama____________________ 3. ICSI, Mitte April
MeinkleinesAprilkind ____________1. NC-ICSI, 15.04. LSK+HSK
Nicole K aus E__________________ 1. ICSI, Juni?
Ladybird1984___________________ 2. IVF, ?
Küstenkind______________________3. ICSI, Ergebnis Biopsie?
iorana__________________________ 2. IUI, Spendersamen, ?


später geplante Behandlungen Ich hab ne Frage

Anitram83______________________ 1. ICSI/ 1. Kryo oder 2. ICSI
Her-Mina________________________2. ICSI
kadi89__________________________ 1. IVF/ 1. Kryo oder 2. IVF
Katja1985_______________________1. IVF
Madame Sorgengeist____________6. IVF/ICSI
monlu__________________________ 5. ICSI
Nanawy_________________________2. IUI
Pustebluemel___________________ 5. ICSI/ 1. NC-ICSI, vorher HSK?
Rolli86__________________________2. ICSI/ 3. Kryo
UnserWunschKind2013__________3. ICSI/ 2. Kryo oder 4. ICSI
wiwipooh_______________________ 3. ICSI


frisch positiv getestet Elefant

Bougainvillea____________________4. ICSI, Blasto DET, 2. US 19.04. schwanger 👶 👶
Gamora83______________________ spontan schwanger BT & US 01.03.
dorcca__________________________5. ICSI/ 1. Kryo, Blasto SET schwanger 👶
Joela___________________________ 2. NC-IVF, 7-Zeller+8-Zeller DET schwanger
cs85____________________________4. ICSI/ 1. Kryo, 6-Zeller DET schwanger 👶
Leli2020________________________ 2. ICSI, 8-Zeller DET schwanger 👶 👶
Sophie94_______________________ 2. IVF, Blasto DET schwanger 👶
Sitael___________________________1. ICSI, 8-Zeller DET schwanger
mimu6a_________________________1. Mini-ICSI, 4-Zeller+10-Zeller DET schwanger 👶
wunsch2015____________________ 1. ICSI, 1. Kryo, 8-Zeller + frühe Morula DET schwanger 👶
milli2020________________________5. NC-IVF, frühe Morula SET schwanger 👶


Infos zu anderen Schwangeren findet ihr im SS-Forum! An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von uns allen!Liebe


wir trauern...


... um Her-Mina's 🌟 5. SSW (Februar '21) 😔

... um Kadi's 🌟 ? SSW (Dezember '20) 😔

... um Margerritta's 🌟 8. SSW (November ´20) 😔

... um Snail's 🌟 7+0 (November '20) 😔



@an alle Neuen: Herzlich willkommen!

Wer mit aufgenommen werden möchte oder Änderungen hat, postet bitte im Thread mit @liste.

Mädels, die länger inaktiv sind und sich nicht mehr melden, werden nach einiger Zeit aus der Liste genommen. Dies dient lediglich einer besseren Übersicht und erfolgt ohne böswillige Absicht. knutsch


9 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.04.21 15:51 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Lenulila
schrieb am 05.04.2021 18:11
Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Ostertage! Wir waren ein bisschen wandern, haben lecker gegessen und auch ein bisschen am Schreibtisch gesessen, alles in allem entspannte Tage.

@ Aprikind: Vielen Dank für den neuen Piep!

@ Snail: Bei der Bezeichnung Oberguru musste ich herzhaft lachen! Ich finde die Herangehensweise deiner Ärztin aber wirklich super. Denn in der Tat kochen alle nur mit Wasser, gleichzeitig haben manche Ärzte oder Wissenschaftler aber eine bestimmte Expertise, die anderen fehlt. Daher finde ich es genau richtig, auch mal auf andere zu hören, aber dennoch selbst mitzudenken. Solche Ärzte findet man nur selten. Ich zB traue mich bislang noch gar nicht, meiner Ärztin zu "gestehen", dass ich einen Termin bei Würfel habe, weil ich befürchte, dass sie sich dadurch auf den Schlips getreten fühlt. Von Reichel-Fentz hält sie zB gar nichts und setzt deren Empfehlungen wohl auch nicht um.
L-Arginin habe ich mir nun auch bei Rossmann gekauft. Danke für den Hinweis, wie lange man es nehmen darf! Ich werde es auch absetzen, sobald ich mit Progesteron beginne.
Zu den Pflastern: Ich habe schon einige Stellen ausprobiert, als ich sie vor ein paar Monaten mal für den künstlichen Zyklus beim ERA-Test genommen habe. Arme gehen gar nicht, Oberschenkel so naja. Bauch fand ich auch ganz gut, aber da ist halt immer der Hosenbund, sodass ich Angst habe, dass sie sich da leichter lösen. So bin ich irgendwann auf den Po gekommen und fahre damit ganz gut.
Zum Mikrobiom: Also ich habe vor einem guten Jahr ein Endoscratching gemacht und die Biopsie wurde auf Plasmazellen untersucht, da kam nichts heraus. Dann habe ich vor drei Monaten gemeinsam mit dem ERA-Test diesen ALICE- und EMMA-Test gemacht. Da wurden keine Bakterien gefunden, der einzige Befund war, dass ich viel zu wenige Laktobakterien habe. Deshalb nehme ich zZ fleißig Milchsäurezäpfchen. Meinst du, durch eine erneute Biopsie bei Würfel könnte da noch irgendetwas Neues herauskommen?
Von Aspirin hatte ich vor einigen Jahren einen richtig schlimmen allergischen Schock und wäre fast gestorben. Mein ganzes Gesicht war aufs Doppelte angeschwollen. Merkwürdigerweise habe ich davor mein ganzes Leben lang Aspirin genommen und hatte nie etwas! Aber mir wurde gesagt, dass Allergien manchmal ganz plötzlich entstehen. Ein Jahr später hatte ich das Gleiche übrigens nochmal von einem Antibiotikum. Seiher bin ich immer ziemlich ängstlich, wenn es um neue Medikamente geht. Meine Reaktion war so stark, dass ich dir wirklich empfehlen würde, die Finger von ASS zu lassen. Die Reaktion kann ja auch schlimmer werden. Du machst also genau das Richtige.
Im Übrigen finde ich es ja gut, dass du nicht so ein kleiner Test-Suchti bist wie ich. Das frühe Testen bringt ja gar nichts! Ich hoffe daher, dass du in den nächsten Tagen einigermaßen ruhig bleiben kannst, und wünsche dir weiterhin ganz fest, dass ihr einfach doch Glück habt.

@ Warteschleife: Viel Glück euch!

Liebe Grüße
Lenulila


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Ladybird1984
Status:
schrieb am 05.04.2021 20:36
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut und ihr habt die Ostertage genossen. Ich habe durchgearbeitet, was aber okay war, da die Arbeit mir noch immer viel Spaß macht.

@Lenulila: Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass die SH gut wächst. Das Problem scheine ich ja auch immer zu haben und ich bin auch gespannt, was der neue Arzt dagegen tun will. Aber dazu gleich mehr. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen!!

@Snail: Ich bin so sehr gespannt und drücke dir so fest die Daumen, dass alles gut ausgeht, auch wenn, oder gerade weil es so verrückt gelaufen ist mit der IUI. Hast du eigentlich jetzt schon das Ergebnis von der Kontrollbiopsie

@Aprilkind: Steht nicht bald die LSK/HSK an? Ich drücke dir auf jeden Fall jetzt schon mal fest die Daumen, falls ich zu beschäftigt bin, wenn es dann losgeht!

Ich hatte am 1.4. das Gespräch in der Kiwu. Leider war dann das Ergebnis der Chromosomenanalyse noch nicht da und daher konnten wir noch nicht alles auswerten. Außerdem wurde die Kontrollbiopsie gemacht und da hoffe ich jetzt auch mal, dass die Plasmazellen verschwunden sind. Ich habe gefragt, ob das mit meiner vergangenen Chlamydieninfektion zu tun haben könnte, die ich ja 2015 und dann aus heiterem Himmel 2017 erneut hatte und er sagte, dass das naheliegend ist. Krass nur, dass ich damals 21 Tage Doxy genommen habe und das die Plasmazellen ja scheinbar nicht nachhaltig vertrieben hat.
Naja. Auf jeden Fall sagt der Arzt, dass wir einen Kryo mit den Eizellen aus Magdeburg machen können oder auch einen Frischversuch. Beides sei gleich gut. Nun kann ich mich da echt schwer entscheiden. Ist zwar vermutlich irrational, aber irgendwie vertraue ich den Eizellen aus Magdeburg nicht ganz über den Weg, man sagt ja auch, die Qualität leidet bei zu vielen Eizellen und mein Bauchgefühl sagt Frischversuch. Zumal er deutlich geringer stimulieren würden und dann nach PU ordentlich Östrogen nachschießen würde, damit die SH noch mal nen Schub bekommt. Wir haben jetzt erstmal die Anträge für die Kasse mitbekommen und schicken alles schon mal ab. Dann müssen wir ja eh erst die letzten Ergebnisse abwarten und können dann eine Entscheidung treffen. Kostentechnisch würde beides gleich liegen, da wir den Transport mir AirLiqiud machen müssten, mit denen arbeitet die neue Klinik zusammen. Und wir haben ja die Kasse gewechselt, so dass wir im Frischversuch nur 75% zahlen. Außerdem sind auf der Arbeit alle so verständnisvoll und unterstützend, dass ich da keine Hemmungen hätte, dass es zu anstrengend würde...Aber ansich ist es ja auch Quatsch, die Kryos nicht zu nutzen...ach...ich weiß auch nicht. Mein Kopf sagt Kryo, mein Bauch sagt 2. IVF....

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Arbeitswoche...


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Marie1910.
schrieb am 06.04.2021 09:07
Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet schöne Feiertage und habt Euch ein bisschen erholen können.

@Lenu: ich drücke die Daumen für die SH, kenne das Problem ja auch - L-Arginin habe ich auch noch nie probiert, werde ich bei der nächsten Runde auch versuchen (wobei es natürlich schön wäre, wenn ich das nicht mehr bräuchte).
@Ladybird: meine ganze persönliche Meinung: Folge dem Bauchgefühl! und die Kryo läuft Dir doch nicht weg - kannst du auch später noch machen, oder?
@Aprilkind: wann ist Deine OP?
@me/Aprilkind: werde nicht testen, da ich alle 3 Tage 250 IE bHCG spritze. Das ist zwar relativ wenig - aber ich verstoffwechsel das wohl sehr langsam. Letztes Mal habe ich die 5000 IE auch 10 Tage später noch im 25er Test gesehen. Und somit ist es auch schwer ein Gefühl zu haben. Das HCG scheint jedes Mal meine eh geschwollenen Gelbkörperzysten zu boostern, und davon habe ich ca 10 mit jeweils 2 - 3 cm. Fühle mich als immer noch ziemlich aufgebläht und es zieht und zerrt im Unterleib. Ich werde mich bis nächste Woche gedulden müssen. Blutungen hatte ich jetzt zum Glück keine mehr.

Wie geht es den anderen Warteschleiflern?
Bougainvillea, wie geht es Dir?
Hat irgendwer was von Monlu gehört?

LG und schönen Tag!


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 06.04.2021 12:50
Hallo Mädels,

@Aprilkind: Nein, ich bin noch nicht weiter, auch wenn es sich schon wieder wie eine Ewigkeit anfühlt. Aber ohne PU ist halt auch der Körper weniger in Mitleidenschaft gezogen und es fühlt sich wie ein stinknormaler Zyklus an.
Die Mykoplasmen wurden bei meinem Mann im Blut nachgewiesen. Ich war negativ, allerdings gehören Mykoplasmen zu den am schwierigsten zu diagnostizierenden Bakterien. Meine Ärztin hat mir das so erklärt: die Bakterien sind nur in einer ganz bestimmten Phase der Entwicklung im Blut nachweisbar, dann eher noch über PCR-Test, da kann die Konzentration niedriger sein, damit es anschlägt. Jedenfalls dringen sie in die Zellen ein, sind dort teils über Wochen/Monate/Jahre inaktiv, dann vermehren sie sich und bringen die Zelle zum Platzen und die ausgestoßenen Bakterien dringen wieder in neue Zellen ein. Nur in dieser kurzen Phase zwischen Platzen und neuem Plätzchen suchen kann man sie überhaupt nachweisen. Dass mein Bluttest also negativ war, kann einfach nur heißen, sie waren inaktiv. Optisch war die SH in der HSK ja auch unauffällig, sah also nicht entzündet aus. Wenn man sie doch diagnostiziert hat, dass kommt dazu, dass Antibiotika nur etwa bei 70-80% der Patienten wirken, die Biester sind unglaublich zäh und in Bezug auf viele Antibiotika sogar resistent. Und sollte es nur bei einem von uns, also mir oder meinem Mann nicht funktioniert haben, stecken wir uns immer wieder neu an. Da sich beim Mikrobiomabstrich 11% unkultivierbare Bakterien gefudnen haben, könnten das inaktive Mykoplasmen sein, denn die lassen sich nicht kultivieren. Chlamydien gehören übrigens zur selben Gruppe der Bakterien, nur sind die nicht ganz so resistent. Aber auch da kann man über Monate immer wieder negativ getestet werden und plötzlich ist man doch positiv - bei denen kann man einfach nur sehr schwer therapieren.

@Lenulila: Ja, meine Ärztin ist sehr pragmatisch. Sie hat kein Problem damit, dass wir uns nochmal einen anderen Blickwinkel ins Boot holen und sie sagt selber, dass sie vom Mikrobiom wenig weiß, aber gerade Studien aus den Niederlanden zeigen, dass man hier durchaus sehr erfolgreich ansetzen kann. Sie hat ja selber befürwortet, als ich Dr. Völker für die OP vorgeschlagen habe, ob sie irritiert war, dass sich Würfel auch gleich eingeschaltet hat, weiß ich nicht. Von Reichel-Fentz hält sie auch wenig, da ist ihr zu viel dabei, dass viel Geld kostet, aber am Ende doch die gleiche Therapie angeschlagen wird, die man auch ohne weitere Untersuchungen als nächstes gemacht hätte. Was sind denn ALICE und EMMA? Wie hoch war dein Milchsäureanteil? Bei mir lag er bei 70%, also auch zu wenig. Wenn er bei Dir aber auch zu gering ist, was wurde denn gesagt, was der restliche Prozentsatz ist??? Würfel hat mir auch Milchsäurezäpfchen verschrieben, allerdings hat er mir gesagt, dass die nur 4-5 Tage vor dem ES Sinn machen, weil sonst der Weg versperrt ist und die Bakterien nicht aufsteigen können - dafür sollte ich durchgehend Omnibiotic Flora+ nehmen. Das habe ich erst jetzt diese Woch abgesetzt, nachdem ich es nun fast 40 Tage durchgehend genommen habe. Die Untersuchung des Mikrobiom war auch keine Biopsie, sondern nur ein Abstrich - einmal während der HSK, einmal ambulant bei meiner Ärztin während der Mens. Da wurde dann analysisert, was eben außer Milchsäurebakterien noch so da ist. Da kamen eben neben Finegoldia auch 11% unkultivierbare Bakterien raus, die Mykoplasmen sein könnnten. Meine erste Biopsie im März letzten Jahres auf Plasmazellen war übrigens auch negativ (unter 1) und im Januar jetzt auf einmal bei 18 - passt also wie oben beschrieben auch zu den Mykoplasmen.
Das mit dem ASS hört sich sehr heftig an. Ich hab damals beim 1. Mal gar nicht gedacht, es kommt von den Aspirin, erst einige Wochen später, als es wieder auftrat, war das die einzige Gemeinsamkeit. Aber nein, ich werde es nicht mehr probieren.
Ich persönlich finde es besser zu verkraften, wenn die Mens durchkommt oder ich nur 1x auf ein weißes Stäbchen gucken muss. Über Tage hinweg halte ich das einfach nicht aus.
Was hat der US heute gezeigt???

@Ladybird: Ich glaube, ich würde meine Entscheidung davon abhängig machen, was ich gedenke mit befruchteten EZ zu machen, wenn ich sie slber vielleicht nicht mehr brauche. Wenn ihr jetzt IVF macht, mehrere EZ kryokonserviert werden können und es klappt, was passiert mit den eingefrorenen? Ich hatte nie diese Situation, deshalb ist das vielleicht etwas kurz von mir gedacht, denn ich kann sehr gut verstehen, dass man natürlich gerne etwas in der Hinterhand haben möchte, wenn es nicht klappt. Dann macht eine IVF natürlich Sinn, weil man einfach die Uhr anhält. Und eine Kostenfrage ist es sicherlich auch, oder? Jedes Jahr kostet ja neue Lagerungskosten. Ich würde deshalb vermutlich erst Kryo machen und dann den nächsten Frischversuch. Aber wie Marie schon sagt, hör auf dein Bauchgefühl.
Zu den Chlamydien habe ich ja oben schon was geschrieben, gehört ja zur gleichen Gattung wie die Mykoplasmen, deine Geschichte passt da schon ins Bild, dass man mal negativ mal positiv ist und auch, dass Doxy nicht unbedingt anschlägt. Ich drücke dir die Daumen, dass es diesmal gewirkt hat. Ich hatte meinen Abstrich schon am 20.3., muss aber noch bis zum Gespräch mit Prof Würfel in 2 Wochen warten, bis ich das Ergebnis bekomme. Wir haben trotzdem weiter gemacht und werden vermutlich auch weiter machen bis dahin, da meine Ärztin nicht davon ausgeht, dass Würfel das Rad neu erfinden kann. Wann wollt ihr genau weiter machen? Wie lange klebst Du Pflaster?

@Marie: Wie kommt es, dass Du so viele Gelbkörperzysten hast? Bei Dir macht es wirklich wenig Sinn, überhaupt zu Hause zu testen, oder? Da wird wahrscheinlich wirklich nur ein BT ein eindeutiges Ergebnis liefern können. Ich drücke dir die Daumen, dass ihr über das "danach" keine Gedanken mehr machen müsst. Wie so spritzt Du denn so oft nach?

@Amelie/Nadream: Wie geht es Euch? Was sagt das Gefühl? Testet ihr?

@Bougainvillea: Ich hoffe einfach, dass Du gerade die ersten Schwangerschaftstage in vollen Zügen genießen kannst und nur deshalb nicht schreibst und es Dir und dem Embryo gut geht! Ich denke ganz oft an Dich und hoffe, die Blutungen haben aufgehört und Du kannst es langsam wieder begreifen, dass ein kleiner Mensch auf dem Weg zu euch ist. Fühl Dich ganz fest gedrückt.

@Monlu: Auch ich denke an Dich und hoffe, Du befindest Dich wieder auf dem Weg der Besserung! Alles Liebe!

@me: Weiter das übliche Auf und Ab und wie immer ES/IUI+8-11 sehr empfindliche Brüste, danach wie weggeblasen. Also stelle ich mich mental darauf ein, dass morgen meine Mens durchkommt.

Lg an alle
Snail


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 20:55 von Snail-on-the-road.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Nadream123
schrieb am 06.04.2021 17:21
Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe Euch geht es soweit gut und Ihr hattet schöne Ostertage!

@snail: Ich hoffe, dass Dein "Erwarten" morgen nicht erfüllt wird... und es doch noch zu einer positiven Überraschung am Freitag kommt! Ich würde es Dir so wünschen!!!

@amelie: Wie ist die Lage bei Dir?

@Aprilkind: Bei Dir wird es ja auch bald los, oder? Wie geht es Dir?

@me: Mir geht es soweit gut. Insgesamt bin ich ziemlich müde und schnell erschöpft. Gelegentlich ist mir etwas schummrig und flau im Magen. Meine Brüste spannen und vor 2- 3 Tage hat es etwas im Unterleib gezwickt. Ich habe allerdings kein Gespür, was "natürlich" ist oder von den Medikamenten kommt. Ich nehme 3x tgl. Utrogest und sollte am 04.04. und soll am 08.04. nochmal Ovitrelle spritzen. Deshalb werde ich auch wohl nicht vorher testen... sonst würde ich.

Ich grüße Euch ganz lieb und gehe wieder ab auf die Couch schalfen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 17:22 von Nadream123.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Zara86
schrieb am 06.04.2021 17:46
Hallo ihr Lieben,

seit einiger Zeit bin ich hier stille Mitleserin und finde dieses Forum und gerade diesen Thread wirklich großartig! Ich fiebere hier mit allen mit und habe es nun doch nicht mehr ausgehalten und schreibe hier smile Würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich in die Liste mit aufgenommen werde Ja - das hilft bestimmt beim nächsten Versuch...
Ich stecke gerade in der Stimu für die 2. IVF (heute 7. Stimu-Tag). Morgen steht der Termin zum 1. Folli-TV an und ich bin sehr gespannt, was da zu sehen ist. 1,5 Monate bis zum Stimustart wurde bei mir mit Enantone die Hormonproduktion unterdrückt, um die Endometriose zurückzudrängen. Nun darf ich mir mit 300 iE Gonal-F und Luveris täglich zwei Spritzen geben Ich freu mich. Mein Arzt sagte, dass nach dem Herunterfahren der Hormonproduktion die Stimulation länger dauert und höher dosiert werden muss und zusätzlich die Gabe von LH (Luveris) notwendig ist.

Ich freue mich auf den Austausch mit euch, wünsche allen, die in Behandlung sind, viel Glück und eine entspannte kurze Woche!

Zara


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Amelie83
schrieb am 06.04.2021 22:26
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Ostertage!

@ Aprilkind: Vielen Dank für den neuen Piep! Wie geht es Dir? Hoffentlich kannst Du noch ein wenig Ablenkung und Entspannung finden, jetzt in der Zeit vor der OP!

@ Lenulila: Wie war Dein US-Termin heute? Hat sich die SH gut aufgebaut?

@ Snail: Ich drücke Dir weiterhin fest die Daumen! Halte durch, und morgen wirst Du Klarheit haben... Ich wünsche Dir sehr, dass Du positiv überrascht wirst.

@ Ladybird: Da würde ich mich spontan auch Marie anschließen: Die Kryo läuft ja eigentlich nicht weg... Und wie Marie und Snail schon schrieben: Dein Bauchgefühlt ist sehr wichtig.

@ Nadream/ me: Auch Dir drücke ich natürlich sehr fest die Daumen! Was genau bewirkt denn das Nachspritzen von Ovitrelle? Es geht mir da ähnlich, dass ich mich manchmal etwas flau fühle, und manchmal rumort es im Unterleib. Ich vermute aber, dass das auch mit dem Utrogestan zu tun hat... Sonst spüre ich eigentlich nicht viel Besonderes. Hast Du Dir Urlaub genommen in der Wartezeit? Ich hatte in der Woche vor Ostern frei (bzw. war krank geschrieben bis zum Transfer), aber heute habe ich wieder mit dem Arbeiten angefangen (bin weiterhin im Home Office). So bin ich eigentlich ganz gut abgelenkt. Dann hatte ich mir noch vorgenommen, in der Warteschleife gar keinen Kaffee zu trinken (macht das noch jemand so?), weil ich ziemlich empfindlich darauf reagiere und er mir sehr schnell zu Kopf steigt. Irgendwie denke ich, besonders gesund ist das wahrscheinlich nicht für meinen Körper. Andererseits bin ich aber doch ein Kaffee-Junkie (nicht in großen Mengen, aber doch sehr gerne eine Tasse am Tag) und konnte der Versuchung nicht immer widerstehen... Naja, ich denke/ hoffe mal, es wird nicht so schlimm sein.

Zum Testen: Eigentlich habe ich vor, nicht zuhause zu testen. Ich sollte das Ergebnis des Bluttests nächsten Montag nachmittags bekommen. Für Dienstag nachmittag habe ich schon einen Telefontermin bei unserem Arzt im Kiwu-Zentrum reserviert, für den Fall, dass es negativ ausgeht. Dann könnte man gleich besprechen, wie es weitergeht.

@ Zara: Herzlich willkommen! Alles Gute fürs erste Folli-TV morgen!

Macht's alle gut und bis bald,

Amelie


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   monlu
schrieb am 07.04.2021 11:00
Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr seht es mir nach, dass ich zur Zeit nicht so aktiv mitschreiben kann. Habe aber alles nachgelesen und fiebere weiterhin eifrig mit Euch mit.

@Bouganinvillea: ich freue mich soooo sehr für Dich!

@wiwi & pustebluemel: ich fühle mit Euch und denke an Euch. Fühlt Euch ganz doll umarmt.

@snail: Ich drücke die Daumen, dass deine Mens nicht kommt!

@Marie1910: ich drücke auch Dir ganz doll die Daumen und hoffe, dass sich mindestens eine Deiner Eizellen eingenistet hat.

@Amelie83 & Nadream123: Daumen sind auch für Euch gedrückt.

@Aprilkind: dein Termin zur LSK rückt auch immer näher? Wie geht es Dir?

@all: danke, dass Ihr an mich denkt.

@me: ich durfte mittlerweile nach Hause, es steht aber immer noch nicht fest, ob ich operiert werden muss oder nicht. Sie haben jetzt meine MRT-Bilder an einen Spezialisten geschickt. Ich habe eine hochgradige Mitralklappeninsuffizienz. Es kann sein, dass die Herzklappe bereits vorher nicht richtig geschlossen hat, aber Corona hat das Ganze jetzt so verschlimmert, dass ich davon meine Atemprobleme haben (meiner Lunge geht es zum Glück soweit gut). Diese Ungewissheit macht mich ziemlich fertig und ich mache mir natürlich auch sehr viele Gedanken zum Kinderwunsch. Ich bin sehr traurig und habe das Gefühl, dass dieser Traum noch weiter in die Ferne gerückt ist... da ich Bettruhe einhalten muss, habe ich sehr viel Zeit zum Nachdenken, was die ganze Sache nicht besser macht. Ich habe einfach das Gefühl, mir rennt die Zeit davon und ich fühle mich so hilflos. Alle menschen um. mich herum sind traurig und machen sich Sorgen um mich, weshalb ich alles mit mir selber ausmachen muss, will ich niemanden noch mehr belasten möchte... tut mir leid, dass ich Euch jetzt damit belästige... traurig

Passt bitte auf Euch auf und lasst Euch von niemanden einreden, Corona sei einfach nur eine harmlose Erkältung.

ich drücke Euch alle,

Eure monlu.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   @Kate87
schrieb am 07.04.2021 11:24
@aprilkind: Jetzt ist es nicht mehr lang bis zu deinem OP-Termin oder? Wann ging es nochmal los? Ich hoffe du kannst dich vorher doch noch etwas entspannen und bist nicht zu sehr in der Gedankenspirale gefangen! ☘

@monlu: Schön von dir zu hören! Habe ganz oft an dich gedacht und dir die Daumen gedrückt! Es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht! Aber ich kann das verstehen. Das Herzproblem und Corona ist so schon schlimm genug und gleichzeitig kommt man auch mit dem Kinderwunsch nicht weiter.
Ich hoffe das sich bald ein guter Behandlungsweg für dich findet und es dir schnell besser geht!

@snail: Ich hoffe auch, dass deine Mens noch nicht gekommen ist und du mit guten Neuigkeiten überrascht wirst!

@bougainvillea: Bei dir ist hoffentlich auch alles im grünen Bereich!

@ alle in der Warteschleife: Ich wünsche Euch viel Geduld, gute Nerven und am Ende werdet ihr dann hoffentlich mit einem positiven Test überrascht!

@Liste Starte morgen mit der DR für die zweite IVF 🥳


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 07.04.2021 16:14
Kurz reingeschleicht....

Hab eben meine ICSI Berichte bekommen.
Werde nicht schlau draus.
Kennt ihr euch aus?
Bei den letzten Blasrostos steht frühe Moral und bei Zustand nicht ideal.

Wie soll ich das verstehen????

Der Arzt hat mir gesagt, die zwei Blastos wären gut.

Ich kapier jetzt nichts mehr.

Lg
wiwi


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 07.04.2021 16:33
Liebe wiwi

Frühe Morula wäre ja zw Tag 3 und 4, das ist an Tag 5 tatsächlich nicht ideal...
Manchmal sagen sie eben auch: alles super dann ist es "nur" B Qualität (da stell ich mir eigentlich auch A vor)

Ich hatte jetzt eine frühe Morula an tag 3.

Bist du sicher, es sind die die du eingesetzt bekommen hast?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 07.04.2021 18:39
Hallo ihr Lieben!

Ich lasse gerade nicht so viel von mir hören, es gibt aber auch nicht so viel zu erzählen.
Mein Mann und ich haben Urlaub, sind aufgrund von Corona natürlich nur zu Hause.
Die ersten Tage konnten wir draußen im Garten noch einiges tun, die letzten Tage kommen wir aufgrund des ekligen Wetters tatsächlich mal ein bisschen zur Ruhe! 🙈
Ich warte auf die Mens, die hoffentlich pünktlich am Freitag kommt. Sb hab ich schon seit einer Woche... 🙄
Am 15.04. ist dann die (verhasste) OP und ich bete jeden Tag, dass sie entsprechende Antworten parat hält und sich die Angst wenigstens diesbezüglich auszahlt... 🙏

@Monlu:
Wie schön, dass du dich gemeldet hast. Dass du noch immer nichts genaues weißt, ist ja kaum auszuhalten...
Bettruhe klingt aber doch echt noch nicht fit 😔. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du bald Gewissheit hast und weißt, wie es genau weiter geht.
Fühl dich feste gedrückt!

@Snail:
An dich denke ich besonders viel. Ob deine Mens schon da ist (für doofe Sau 😶) und wie es dir wohl geht...
Melde dich unbedingt mal bei uns - wir fiebern mit dir!!!

@Kate:
Schön, dass es bei dir wieder los geht!!! 🍀

@Zara:
Herzlich Willkommen! Habe dich gestern schon mit auf die Liste genommen!
Wie war dein US heute? 😍

@Lenulila:
Merkst du etwas vom Östrogen?
Fand Kryos immer so herrlich entspannt!
Leider werde ich wohl nicht mehr in den Genuss kommen, denn wir machen ja wahrscheinlich nur noch Mini-ICSI...
Schade eigentlich 😁🤷.

@Amelie, Marie und Nadream:
Meine Daumen sind feste gedrückt!!!! Haltet uns auf dem Laufenden!!! 💕

@wiwi:
Habe dir eine Nachricht geschickt...

@Bougainvillea:
Langsam mache ich mir Sorgen... Jetzt haben wir schon lange nichts mehr gehört 😟
Du müsstest doch nochmal BT und/oder US gehabt haben....
Wie geht es dir? Hoffe, die Sb ist weg?
Melde dich 🙏😘

Ganz liebe Grüße,
Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 07.04.2021 20:24
@milli: Doch im Bericht steht, dass frühe Moral transferiert wurden. Und es waren insgesamt 4 Morale. Und eingefroren haben die auch nichts.
Bin mega sauer. Warum kann man nicht die Wahrheit sagen!?!
Und jetzt sagte er auch nur: Na nächste Runde? sehr treurig
Wollte auch keine Untersuchung machen sondern weiter machen.
Dann hat er sich auf GMS eingelassen.
Tja und wenn ich Endo hab ich ein mein Pech oder wie?

LG
wiwi
Sorry, bin aber echt down und hab das Gefühl, dass ich nie wieder Kinder kriegen kann.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 05.04. - 11.04.21 Liebe
no avatar
   Zara86
schrieb am 07.04.2021 21:09
Guten Abend,

@Aprilkind: vielen Dank für die Aufnahme in die Liste! Deine Aufregung wegen der LSK kann ich sehr gut verstehen. Ich hatte das im Herbst 2019 und es war die erste OP und mein erster Termin in einem Krankenhaus überhaupt. Dabei wurden einige Endo-Herde festgestellt und entfernt sowie die Eileiter auf Durchlässigkeit geprüft, da war soweit alles ok. Danach bin ich aufgewacht und war verwundert über 4 statt der angekündigten 2-3 Pflaster auf meinem Bauch. Aber letztlich hatte ich danach erstmal ein Stück mehr Gewissheit, woran es liegen könnte. Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel innere Ruhe bis zu dem Termin smile

@Wiwipooh: Man liest hier so oft, dass Ärzte einem nicht die Wahrheit sagen. Ich frage mich echt, was das soll, damit ist doch niemandem geholfen! Zum Thema Endometriose: Ich habe schon an vielen Stellen gelesen, dass man sie letztendlich nur durch eine Bauchspiegelung sicher feststellen kann - abgesehen von Endo-Zysten an den Eierstöcken, die man im US erkennen kann. Ich würde an deiner Stelle vor dem nächsten Versuch eine LSK machen lassen. Es bringt einen in der Diagnostik auf jeden Fall ein großes Stück weiter. Ich hatte damals dazu eine Überweisung von meiner FÄ bekommen, da sie das wegen dem Verdacht auf Endo und dem unerfüllten Kinderwunsch klären wollte, bevor ich zu einer KiWu gehe.

@me: US heute war gut, ich spreche wohl gut auf die Medis an. Nach Anzahl und Größe der Follikel habe ich vergessen zu fragen, wie immer..Achso!. So langsam steigt die Spannung.
@Liste: 2. Folli-TV am 9.4., PU am 12., 13. oder 14.4.

@alle in der Warteschleife: Daumen sind fest gedrückt!

Habt einen schönen Abend!
LG
Zara




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021