Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  (G)Oldie Piep April
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 02.04.2021 08:51
Hallo Mädels,

hoffe, ihr könnt die Ostertage etwas genießen. Ich war so frei und habe Mal den neuen Piep eröffnet.

@me: Ich bin innerlich bereits im nächsten Versuch. Ich weiß aber nicht, ob ich gleich weiter machen soll oder doch lieber auf das Gespräch mit Prof Würfel am 20.4. warten soll, dann würde ich ja auch endlich das Ergebnis vom Mikrobiom bekommen. Da bin ich so unsicher, denn wenn die Antibiose das schlechte SG produziert hat bei meinem Mann, dann liegt ein nächster Versuch immer noch innerhalb der 72 Tage seit Anlage der Spermien. Bin mir da ziemlich sicher, dass das das schlechte SG verursacht hat, wenngleich die geringe abgegebene Menge des Ejakulat durchaus damit zusammen hängen könnte, was da im Labor passiert ist. Zumindest die ist immer deutlich höher gewesen, egal wie schlecht oder gut das SG am Ende war. Aber ändern können wir es eh nicht mehr. Ich gehe davon aus, dass spätestens Mittwoch meine Mens kommt. Sollte das nicht der Fall sein, so habe ich es jetzt mit meiner Ärztin besprochen, dann soll ich Freitag um 11 zum BT kommen, den wenn es positiv wäre, dann müssten wir Freitag noch Intralipid machen. Ich würde dann also etwa zwei Stunden später angerufen, wenn das Ergebnis da ist.

@Gaensebraten: Ich fand deine Umschreibung einfach so schön, wir haben ja auch noch 3x etwas hinterher geschoben. Progesteron beim ich auch nur sehr wenig, 2x1 Progestan, das sollte mit dem gesprungenen Folikel auch ausreichend sein. Mein Zyklus hat sich übrigens nur beeinflussen lassen von Progesteron, egal wie hoch, die Mens kam immer durch, punktgenau. Kriegst du das Ergebnis der Biopsie über die Klinik oder per Post von Reprognostics?

@Ava: Wird es langsam greifbarer?

@wiwipooh: Hoffe, Du kannst im Juni mit neuer Kraft starten.

@Jule: Wie geht es Dir, meld Dich doch mal wieder!

Lg
🐌


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 03.04.2021 19:07
Hallo liebe Goldies,

@Snail: danke für den neuen Piep !
Ich weiss im Grunde nur zu gut, was du mit "Abschreiben" meinst. Es ging mir von Versuch zu Versuch auch so. Beim ersten war alles noch neu und wurde eher mit Spannung erwartet und ich habe vieles erlesen, weil ich es noch nicht kannte. Beim zweiten Mal war dann schon mehr Routine und alles lief auch "mental" schneller. Beim letzten Versuch war ich schon vor dem Einsetzen durch.
Das Gute ist, ich habe mal gelesen, dass die "Laune" überhaupt keinen Einfluss darauf hat, ob man schwanger wird oder nicht.

Ich habe auch ein paar freie Tage und freu mich drüber. Ich kämpfe zwar wieder mit dem Progesteron, meine Laune stürzt zwischendrin immer mal plötzlich ab, aber zu Hause macht das ja nichts.

Die Übermittlung der Ergebnisse war letztes Mal doppelt gemoppelt. Ich sollte mich nach 14 Tagen telefonisch melden, wurde aber vorher vom Kiwuz angerufen und bekam das Ergebnis auf Wunsch eingescannt. Etwa weitere 14 Tage später kam die Rechnung vom Labor mit Kopie vom Befund.

Euch allen weiter frohe Ostertage !

LG
Gaensebraten


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.04.21 19:10 von Gaensebraten.


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 06.04.2021 12:11
Hallo liebe Goldies,

ich hoffe, ihr konntet die Ostertage genießen. Ich sitze seit gestern wieder in einer Schneekugel und es sieht eher nach Weihnachten als nach Ostern vor meiner Haustüre aus. Aber da ich genug zu Korrigieren habe, wird mir sicher nicht langweilig und ich bin froh, die schönen Tage letzte Woche voll ausgekostet zu haben und meinen Schreibtisch dafür ignoriert zu haben.

@Gaensebraten: Ja, man ist irgendwie routinierter geworden im Laufe der Zeit. Angst, Neugierde, Spannung, Hoffnung, Ernüchterung ... das könnte man vermutlich endlos fortsetzen. Klar weiß man, dass man auf Symptome in der WS nicht setzen kann, weil die Medis doch alles Mögliche vorgaukeln können. Bei mir ist es so, dass ich immer zwischen PU/IUI/ES+8-11 sehr empfindliche Brüste habe, die "schnell wach werden" und danach lässt das komplett nach und ist spätestens ES+12 weg. Dann weiß ich eigentlich schon, dass da nichts mehr sein kann, was irgenwas produziert. Da ich dieses Mal auch so wenig Progesteron nehme, war der Abfall noch ausgeprägter. Zum Glück hat die Laune keinen Einfluss, sonst hätte ich im Herbst definitiv nicht schwanger werden dürfen, aber auf meine Mens stelle ich mich morgen trotzdem schon mal mental ein.

Wie wirkt sich bei Dir das Progesteron aus? Stimmungsschwankungen kenne ich eigentlich nicht. Ich bin von Natur aus eher Realist, fast schon Pessimist, deshalb rechne ich eigentlich immer schon vorher mit einem negativ, da kann sich meine Laune ansich gar nicht mehr verschlechtern.LOL
Wie fühlst du Dich? Hast du die freien Tage genießen können?

@Ava: Hast du diese Woche nicht den ersten US?

@Jule: Wie geht es Dir?

@wiwipooh: Hast Du Dich wieder etwas fangen können? Wann genau macht ihr mit Diagnostik weiter?

Lg
Snail


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   ava82
schrieb am 06.04.2021 12:56
Hallo liebe Goldies,

zum Progesteron kann ich folgendes berichten:
Jetzt im aktuellen Versucht sollte ich Utrogest 1-1-1 einnehmen und bei den zahlreichen vorigen Versuchen war es immer so, dass kurz vor der Mens die "Anzeichen" alle nachließen. Ich hatte weder Ziepen noch Brustspannen mehr und da wusste ich schon immer, dass es nichts geworden ist. So war es auch dieses mal und ich hätte schwören können, dass es diesmal wieder nicht geklappt hat. Daraufhin habe ich mir ja das Glas Rotwein gegönnt und siehe da, am nächsten Tag war der Test positiv. Ich habe diese Warteschleife 8 mal durchgemacht, aber einen Unterschied von den negativen Versuchen zu dem jetzigen positiven habe ich nicht gemerkt. Ich glaube man kann, wenn überhaupt, nur ohne Medikamente überhaupt etwas erahnen.

Ja genau ich war beim Ultraschall. Die Schwangerschaft ist bestätigt, aber einen Mutterpass etc. bekomme ich erst wenn das Herzchen schlägt. Das wäre dann nächste Woche. War kurz vor Ostern noch einmal da, weil ich leichte Blutungen bekommen habe. Da hatte ich vielleicht Panik, dachte schon das wars jetzt, alles wieder vorbei. Aber es war alles gut und dem Embryo geht es gut. Man erkennt allerdings aktuell nicht viel auf dem Ultraschallbild, außer einer Fruchthöhle und einem Dottersack ist nichts zu sehen. Bin mal auf nächste Woche gespannt.....

LG
Ava


  Werbung
  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 06.04.2021 15:09
Hallo ihr Lieben,

Schnee gab es bei mir gestern und heute auch, brrr.

Ich habe es diesen Zyklus mit dem Progesteron nun so gehandhabt, dass ich ab ES+4 3 Tage lang 1-0-1 genommen habe, davor und danach nur eine am Tag. Morgen nehme ich die letzte (passt auch, Blister leer) und dann mal schauen, was bis zum WE passiert. Planmässiger Mensbeginn wäre Sonntag.

Tja, mein Progesteronproblem. Das ist ein Kuriosum. Ich habe das schon mein ganzes Leben, wusste es nur früher nicht, weil ich meinen Zyklus nicht verfolgt habe. Vor dem ES geht es mir gut, da könnte ich einem Inuit eine Kühlgefrierkombination mit Anschlussgarantie verkaufen. Aber sobald Progesteron in dem Umlauf kommt, ändert sich etwas in meinem Gehirn. Es aktiviert Bereiche, die für Aggression oder Destruktion zuständig sind. Plötzlich kommen uralte Konflikte hoch, als wären sie wieder tagesaktuell. Es fühlt sich täuschend echt an, dabei sind manche Konfliktpartner schon lange nicht mehr in meinem Leben oder tot. Mein Gehirn spielt ungefragt Situationen oder Ausschnitte ab, die irgendwie etwas Negatives an sich hatten. Das verursacht eine Schei**wut, die ich dann oft im Strassenverkehr ablasse. Beispiel: Vor Jahren hat mich in einem Parkhaus eine mir unbekannte Frau blöd angemacht hat. Warum war mir damals gar nicht bewusst. Hab auch nicht weiter an sie gedacht, bis mein Kopf sie irgendwann wieder hevorholte. Naja, im realen Leben habe ich damals gar nichts gesagt, im Kopf schlage ich zu. Ich hoffe, das ist euch jetzt nicht zu heftig. Ich war im realen Leben noch nie gewalttätig. Allerdings vermute ich, dass unter Progesteron wohl die ein oder andere Beziehung oder Freundschaft als Kurzschlussreaktion kaputt ging. Ich weiss heute, dass das, was ich in dem Moment empfinde, nicht real ist. Allerdings kann ich diesen "Umstand" nicht immer wegdrücken.
Das Ganze ist nicht rund um die Uhr und nicht immer gleich schlimm, äusserer Stress kann verstärkend wirken, muss aber nicht. Schwer zu sagen, wie es kommt. Sobald die Mens kommt, ist es weg.
Pille löst was ganz Ähnliches aus, hab sie in jungen Jahren mal kurz genommen und mich gewundert, wie andere das aushalten.

LG
Gaensebraten


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 06.04.2021 17:15
Hallo zusammen,

@Ava: alles hört sich doch gut an.
Ich wünsche Dir dass die 12 Wochen schnell rum sind und Du die Ss genießen kannst.

@snail: Es geht so. Das Problem ist, dass mein Arzt nur GMS machen will und keine LSK. Jetzt such ich wie blöd nach anderen Meinungen und versuche Termin zu kriegen. Periodenschmerzen hab ich jeden Montag immer. Und ich hab kein Nerv für neg. Versuche. Also erst abklären und dann weiter machen finde ich.
In der neuen Kiwu hab ich erst am 22.04 den Termin. Alles zieht sich wie Gummi.
Ich bin allgemein sehr ungeduldig.

@Gensebraten: Lieben Gruss an Dich!
Wann geht es bei Dir weiter?

Viel Erfolg weiterhin euch allen!

LG
wiwi


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 08.04.2021 09:16
@Snail: Wie sieht es aus ?
Bei mir war der Frühtest heute morgen negativ, daher werde ich Progesteron absetzen und den Zyklus austrudeln lassen.

LG
Gaensebraten

Nachtrag: Heute beim Kiwuz angerufen, Plasmazellen sind unauffällig. Immerhin.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.04.21 11:10 von Gaensebraten.


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 08.04.2021 13:13
@Gaensebraten: Wann hast du BT?
Hoffe, dass ihr Plan B habt wenn es tatsächlich neg. ist.
Ich drücke Dir trotzdem die Daumen, dass du überrascht wirst.

LG
wiwi


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 08.04.2021 13:32
Hallo Wiwi,

das war kein Kiwuzversuch, wir hatten bloss zum richtigen Zeitpunkt GV. Wir sind WE Pendler wie Snail & Mann auch. Macht den Kiwu komplizierter.
Da ich Kontrollbiopsie hatte, was einem Scratching gleich kommt, gab es Minihoffnung, dass es einfach mal so klappt.

LG
Gaensebraten


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 08.04.2021 14:56
Stimmt das war die Geschichte mit dem
"einkesseln" Ich wars nicht
Oh Mann schade, aber wenn das SG doch gut ist hat man doch Hoffnung


LG
wiwi


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 08.04.2021 23:55
Hallo Goldies,

@Gaensebraten: Es tut mir leid, dass Du heute negativ getestet hast, aber bist Du Dir da sicher? Selbst meine Ärztin findet morgen einen BT noch grenzwertig. Aber gut, dass zumindest die Plasmazellen jetzt unauffällig sind. Kenn es so gut, Hoffnung hat man ja irgendwie immer.

Die Nebenwirkungen der Hormone klingen echt heftig, ich merke dass zum Glück eigentlich gar nichts, weder im stimulierten noch natürlichen Zyklus. Aber es hilft sicher, wenn man wenigstens weiß, woran solche Stimmungswechsel oder Gefühle herkommen.

@Ava: Das klingt so gut bei Dir. Du hast sicher Recht, wirklich merken kann man vermurlich nur, wenn man ohne irgendwas unterwegs ist oder eben, wenn die Symptome wie Übelkeit etc sehr früh auftauchen. Freu mich schon auf die nächsten Nachrichten vom ❤️ chen US.

@wiwi: Ungeduld ist auch mein ständiger Begleiter. Was Du auch im anderen Thread geschrieben hast, ist echt schlimm. Ich glaube aber auch, dass meine Ärzte mit auch immer mit machen wollten und nicht gesagt haben, wie schlecht es bei mir wirklich aussah. Aber wenn an Tag 2 oder 3 nur noch ein bis zwei befruchtete EZ übrig waren, hat mir das immer alles gesagt. Hab aber immer eine Übersicht bekommen, SG und die Anzahl der Zellen. Zur LSK kann ich in Hessen nichts sagen, bin zwar aus Osthessen, bin aber bewusst nach München zu jemanden, der nur fruchtbarkeitsfördernde OPs macht um ein Spezialist für Endokrinologie war. War zwar logistisch aufwändiger, aber letztlich war ich inkl. OP 3x in München. Der Rest ging alles per Mail, Videochat oder Telefon.

Hallo Mädels,

ich versuche mich abzulenken und nicht in Wunschdenken und Pseudosymptome zu verfallen. Noch ist keine Mens in Sicht.Ohnmacht

Aber ich rechne trotzdem fest damit, ich bilde mir schon alles mögliche ein, aber vor der FG war mein Zyklus konstant 29 Tage und jetzt erst danach immer 27. Damit liege ich heute an ZT 28 völlig in der Norm. Also werde ich vor morgen nicht testen.

Musste gestern Abend an Ava denken und ihr Glas Wein. Man darf es ja eigentlich nicht sagen, aber ich war gestern so gefrustet, dass ich mir einen kleinen Aperol mit meinem Mann gegönnt habe, der erste Alkohol seit fast einem Jahr für uns beide. Und weißt ihr was, ich hatte kein schlechtes Gewissen. Na ja, ihr seht, ich habe den Versuch schon abgeschrieben und ändern wird das am Ergebnis sicher nichts.

Mal sehen, ob ich morgen noch zum BT in die KiWu fahren muss bzw ob Intralipid noch nötig ist. Meine Ärztin meint ja, bei IUI wäre Pipitest morgen noch nicht aussagekräftig. Das ist zwar rechnerisch IUI+15, aber da die IUI erst am späten Nachmittag war und der ES noch nicht stattgefunden hatte, hab es dir Befruchtung wenn überhaupt vermutlich erst am Freitag.

Euch einen schönen Abend
🐌


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.04.21 10:12 von Snail-on-the-road.


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 09.04.2021 10:17
Hallo Goldies,

wie zu erwarten war der Frühtest heute bei mir auch negativ. Nach Rücksprache mit meiner Ärztin soll ich Montag nochmal testen und mich dann melden. Dann können wir abklären, ob ich gleich weitermachen darf. Sie meinte, es wäre bei der IUI sehr wahrscheinlich, dass +14 nicht aussagekräftig ist, weil der ES zum Zeitpunkt der IUI noch nicht stattgefunden hatte und deshalb vermutlich auch die Befruchtung erst am nächsten Tag war ... und bei mir war alles immer etwas langsamer. Soll Progesteron weiter nehmen und nur absetzen, wenn die Mens voll durchkommt. Es gäbe noch etwas Resthoffnung und Intralipid wäre Montag noch nicht zu spät, weil ich ja schon drei Infusionen hatte. Egal, hab ja ohnehin damit gerechnet.

Gruß und ein schönes Wochenende
Snail


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 09.04.2021 10:54
Oh no snail!
Kopf hoch und nicht aufgeben.
Nächsten Monat könnt ihr bestimmt noch mal eine IUI machenwinken
Wäre froh wenn ich die Möglichkeit hätte.

Wir sind leider mit einem sehr schlechten SG bestraft. Was ich nicht verstehe ist, dass es immer noch keine Medis gibt die die Spermien pushen.
Ich meine so richtig. Würde uns einiges vereinfachen.

LG
wiwi


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 09.04.2021 12:20
Hallo Wiwipooh,

also unser SG war so schlecht, dass uns sofort zur ICSI geraten wurde, was wir ja auch gemacht haben. Nur leidet meine EZ-Qualität darunter zu sehr, deshalb mach ich nur noch IUI bzw. NC-ICSI. Und obwohl das SG meines Mannes nach Aufbereitung mit OAT1 im Herbst nur 1,5 Mio hatte und grottige Morphologie bin ich dabei schwanger geworden. Es ist eine Abwägungssache und wir haben für uns entschieden, dass die Chancen, lieber monatlich immer nur IUI mit Letrozol statt alle 6 Monate ICSI am Ende erfolgsversprechender ist, auch wenn das SG viel zu schlecht dafür ist. Aber bei ICSI blieb ja auch immer nix übrig, was wirklich gut war, da waren unsere Chancen dann eben auch nicht besser und finanziell macht es halt auch einen großen Unterschied. Mal sehen, ob ich meine Ärztin überreden kann, dass wir, wenn wieder 2 Folis da sein sollten, anhand des SG spontan entscheiden können, ob wir IVF oder IUI machen - das könnte ich mir auch noch vorstellen.

Mein Mann pimpt seit Jahren, aber die Antibiose hat mal wieder gezeigt, dass ein kleinster Infekt oder ein Medikament dazu führen kann, dass von dem wenigen noch weniger übrig bleibt. Letzten Sommer hatten wir zwischendurch sogar mal ein Norm-SG ... wir wissen bis heute nicht, was da anders war.

Lg
Snail


  Re: (G)Oldie Piep April
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 09.04.2021 12:53
Das ist ja echt krass finde ich.
Ich hätte mir nie vorstellen können, dass eine Klinik mir schlechtem SG auch IUI macht. Ich hatte mal gefragt aber es wurde immer abgelehnt.
Wir verhüten seit 20Jahren nicht und deshalb war oder bin ich der Meinung dass es nie klappt außer mit ICSI. Hat ja auch nicht. Aber eine IUI ist schon um einiges einfacher denke ich.
Und vor allem günstiger.

LG
wiwi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021