Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 22.03.2021 11:13
Hallo Mädels,

@monlu: Oh nein, ich wünsche Dir gute Besserung. Mit dem Herzen ist nie zu spaßen, lass Dich also gründlich durchchecken und ich hoffe, Du musst nicht operiert werden. schweigen

@iorana: Die finanzielle Belastung ist schon enorm und ich habe seit gestern auch wieder Bauchschmerzen, da ich gerade die Steuererklärung für letztes Jahr gemacht hab und gesehen habe, was wir wieder alles investieren mussten.

@Ladybird: Ich hab immer noch kein Ergebnis der Mikrobiomanalyse, aber zumindest habe ich das Gefühl, dass da jetzt alles in Ordnung ist, auch wenn das natürlich ohne Ergbnis täuschen kann. Drück Dir die Daumen, dass das Doxy anschlägt, bei mir war die 2. Woche hart, da hatte ich Nebenwirkungen. Was macht der Hauskauf?

@milli: Was macht die Diabetes Diagnostik?

@wiwipooh/Bougainvillea: Die Gefühlsachterbahn kennt hier wohl jeder. Lasst euch davon nicht verunsichern, genaus wenig, dass ihr nix merkt. Ich habe auch bis zum SST nix gemerkt und es war trotzdem positiv ... okay, ich weiß ja bis heute nicht, wo sich der Embryo wirklich eingenistet hat, also konnte ich davon wohl nix merken ... aber "schwanger" hab ich mich definitiv nicht gefühlt. Null Anzeichen. Hab gestern auch mal wieder eine "Schwangerschaftsverkündung" von Freunden gehabt (Nr 3), das hat mich gestern auch ziemlich mitgenommen. Kann man in der Behandlungszeit gar nicht gebrauchen. Aber ich drücke euch SOOOO die Daumen und jetzt ist es auch nicht mehr lange, bis ihr testen könnt.

@Pustebluemel: Wie geht es Dir? Daumen bleiben gedrückt.

@mimu: So schön von Dir zu hören. Ich glaube auch immer noch daran, dass die Mini-Stimu doch noch Erfolg haben könnte. Wie weit bist Du jetzt?

@LisaLisa: Oh wow, 39. Woche! Dann wünsche ich Dir noch ein paar entspannte Tage und eine komplikationslose Geburt! Alles Gute!

@Marie: Schön von Dir zu lesen, ich bin auch noch da! Wäre eine Mini-ICSI mit Letrozol nicht auch eine Option gewesen, die SH leidet da ja nicht wie bei Clomi? Was haben Deine Ärzte vorgeschlagen, damit die SH besser aufgebaut wird? Das ist nämlich auch meine größte Sorge, ich glaube, die endokrine Störung bei mir wird immer schlimmer. Meine SH war am Freitag an ZT9 auch nur bei 4mm, meine Ärztin meinte nur, da müssten wir nach dem ES noch was tun.

@Amelie: Wie war der Foli-TV heute? Wow, 13mm SH, davon kann ich nur träumen. Welchen ZT bist Du heute?
Zu den NEM: Folat, Selen, Clavella, L-Arginin, Vit D (allerdings hab ich Vit D + B12 immer nur einen Spiegel knapp über Normwert, deshalb nehm ich da mehr) Himbeerblättertee bis ES - Frauenmantel ab ES. Ich mache während der Behandlung nur lange Spaziergänge und Walken und gehe - wenn nicht gerade Corona ist - bis zur PU schwimmen. Sonst traue ich mich nichts, aber es hilft für die Durchblutung, wenn man schon was macht, zumindest bei mir, wo das eh so ein Problem ist.

@Mondscheinkatze: Willkommen zurück! Wann plant ihr denn zu starten? Wird es wie vorgeschlagen eine IVF?

@Kinderwunsch30686: Herzlich Willkommen!

@Trulla: Wie geht es Dir nach der Impfung? Was hat man Dir denn gesagt, wann Du wieder starten darfst, d.h. wie lange Du nicht stimulieren sollst?

@Lenulila: Ich drücke Dir die Daumen, dass Ihr euch mit den Entscheidungen, die da alle anstehen, wohl fühlt. Dass Ihr nicht auf Prof Würfel warten wollt, kann ich absolut verstehen. Ich bin ja jetzt auch mit meiner Ärztin gestartet, obwohl das Ergebnis der Mikrobiomkontrolle noch aussteht. Auch wollte meine Ärztin wissen, ob er schon was gesagt hat, wie er weiter machen würde, aber im letzten Gespräch haben wir ja nur über die Antibiose und die chronische Endomitritis gesprochen. Wir haben jetzt nach unserem Plan weiter gemacht und bis zum Gespräch von Prof Würfel am 20.4. sind wir mit dem Versuch auch schon wieder durch.

Lg an alle und einen schönen Start in die Woche
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 22.03.2021 11:39
Trulla, das müsste in eurem Bescheid stehen.
Bei uns waren es wegen Corona 12 Monate.
Deshalb dauert die Auszahlung dann auch bis zu 12 Monate.
Gruß Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   Trulla483
schrieb am 22.03.2021 12:25
@ aprilkind: das schaue ich später mal nach. Vielen Dank. Hatte das nur vom der Homepage So verstanden.

@ snail: meine Ärztin aus der Kiwu meinte: zwischen Impfung und Stimulationsstart sollten mindestens 10 Tage liegen.
Symptome habe ich bis auf das mein Arm weh tut heute keine mehr. Hatte wohl ein wenig Kopfschmerzen die letzen Tage und ein wenig kalt war mir. Mehr wie sonst. Aber sonst nichts


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 22.03.2021 16:15
@Nicole: Ich bilde mir ein emtspannt zu sein. Aber ich weiss genau, dass ich innerlich wahrscheinlich nicht entspannt bin. Hab vor der Behandlung Yoga gemacht. Jetzt gerade in WS trau ich mich das nicht. Ich weiss nicht warum. Hab einfach Angst was falsch zu machen.
Hab meinem Mann auch angekündigt, dass es dieses mal kein Sex gibt in der WSIch wars nicht Wenn ich mir einbilden, dass ich schwanger bin geht es mir gut. Sobald ich mich nicht schwanger fühle ist es schwer nicht gestresst zu sein.

LG
wiwi


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   Marie1910
schrieb am 22.03.2021 19:25
N Abend;

@Snail: schön von Dir zu hören - wie war denn der Ultraschall abgesehen von der Schleimhaut bei Dir? Bzgl Schleimhaut: war für die Ärzte nie Grund zur Sorge, weil zum Transfer immer genug Schleimhaut wohl da war. heute war sie dann bei 6 mm und ich habe extra noch mal gefragt. Der Arzt sagt mir, dass ihn die 3,5mm zuletzt nicht wirklich beunruhigt hätten - mein Follikel wären auch noch nicht so weit gewesen. Und solange ca. 7 mm zum Transfer da sind, würde das ja reichen. Auch könnte ich nicht mehr machen - die Stimulation sollte ausreichend sein. Bzgl. der geringen Blutungsmenge im normale Zyklus sagt er - das sei einfach individuell total unterschiedlich und kein Grund zur Sorge. Er würde daraus gar nichts machen, jeder hätte auch eine andere Nase....
Und ja - wir hätten als nächsten Versuch eigentlich eine Mini ICSI mit Letrozol machen wollen. Aber wir planen eigenlich Ende April in den Urlaub zu fahren (lach, Schenkelklopfer) und ich wollte wenigstens einen Zyklus vor dem Urlaub erfolgreich abschliessen. Und das ja immer so eine Sache ist, ob es dann mit der Mini ICSI wirklich klappt, haben wir uns zur vollen ICSI durchgeschlagen. Auch weil dann der Zwangspause Monat in den Urlaub fällt. Und ich habe schon soooo häufig wegen Corona schieben müssen, mittlerweile insgesamt 7 Monate, da wollte ich nicht noch mehr Zeit verlieren. Naja - das mit dem Urlaub und weg fahren, erledigt sich wohl...

@me: war heute zum zweiten Follikel TV. Es sind 4 - 5 gleich Grosse gesehen worden (so um die 14 - 16 mm), und noch ein paar deutlich kleinere. Ich soll bis Samstag auslösen und Freitag noch mal zum Ultraschall. Kenn ich so nicht - bin aktuell bei einer Vertretung, meine Ärztin hat immer nur 2 x geschaut und nur einmal Blut abgenommen. Naja, jeder hat so seinen Stil anscheinend. Ich soll aber etwas mit der Dosis vom Menopur runtergehen, aber ich bin ja auch am Anschlag... Für mich heisst es also noch über das WE zu kugeln (und darf mich mit der Zeitumstellung nicht verrechnen...)

lg Marie


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 22.03.2021 23:04
Huhu ihr Lieben,

In dem Zyklus wo unsere Tochter entstanden ist, hatten mein Mann umd ich am Tag von der Insemination Sex und auch die ganze WZ über. Diese blöden Hormone hatten ziemmiche Auswirkung auf meine Lust. Mein Mann fands toll... Ich wars nicht
Naja, zudem war ich in dem Zyklus auch noch Achterbahn fahren... beim planen hattet wir das nicht so richtig auf dem Schirm und da ich mich da so drauf gefreut hatte, wollte ich es nicht mehr absagen. 🙈
Was ich aber eigentlich damit sagen will: versucht einfach euer Leben weiter zu leben! Habt Spaß und versucht es zu genießen!
Ich weiß, lässt sich so leicht sagen und so schlecht umsetzen 🙄

Ich hab jetzt schon zwei, drei mal von Mädels gelesen, die wenig bluten. Gibt es dafür einen Grund?
Beim Vorgespräch hatte ich noch angegeben, dass alles wie immer wäre. Aber die letzten zwei oder drei Zyklen hab ich kaum noch geblutet. Werd das beim nächsten Versuch direkt mal ansprechen. Find das schon grad komisch...

Naja und wir haben grad Finanzen gecheckt... sehr treurig wir werden erstmal eine Zwangspause einlegen müssen. Ende April wird nix... mein Mann muss erst wieder richtig arbeiten, bevor wir das Geld haben.
Find ich scheiße!

@aprilkind: ein Jahr auf sie erstattung zu warten find ich auch heftig!

@bourgainvillea, wiwi und pustebluemle:
Ab wann könnt ihr testen?? Und testet ihr schon vorher???

LG, Iorana

Euch allen noch ein schöne schöne Woche


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 23.03.2021 06:18
Hallo Mädels,

mit geht es emotional schlecht.
Liege stundenlang schon wach. Hab Regelschmerzen seit gestern Abend.
Versuche mich gedanklich von diesen Versuch zu verabschieden. Tests hab ich hier liegen. Aber ich denke, dass ich mir das sparen kann und die Mens vorher kommt. Wollte am Samstag testen.

Gruss
wiwi


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 23.03.2021 06:32
Guten Morgen Mädels,

@Wiwi:
Wieviel Progesteron nimmst du?
Du bist heute PU+9/+10 oder? Das wäre ja ein kurzer Zyklus 🙈
Nicht den Kopf in den Sand stecken!!!

@Iorana:
Zwangspause ist mega doof. Ob nun wegen dem Geld oder wegen der Warterei auf eine OP... Kann dich gut verstehen.
Würde auch so gerne weiter machen. Aber bei mir sind es ja wahrscheinlich nochmal 3 Monate nach der OP, die ich warten muss 😟
Ich fühle also mit dir!!!

Thema Blutungen:
Ich blute immer stark. Ihr könnt was von mir abhabenIch wars nicht
Besonders schlimm ist es immer nach den Versuchen mit den ganzen Hormonen...Ohnmacht
Denke aber, das wird vielleicht besser, wenn ich wirklich Endo habe und diese entfernt ist.

Ganz liebe Grüße

Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 23.03.2021 07:09
@wiwi: Es KÖNNTE auch ein frühes Schwangerschaftsanzeichen sein. Bist du dir sicher, dass es Regelmschmerzen sind? Wann kommen denn sonst deine Tage?
Ach Mensch, ich kann dir aber trotzdem gut nachempfinden. Bin heute auch ganz hoffnungslos aufgewacht, weil ich genau gar keine Anzeichen habe und einfach nicht glauben kann, dass sich da was eingenistet hat... 😟
Und wenn ich anfange über einen negativen Ausgang konkret nachzudenken, also was das für mich bzw. uns bedeutet, bekomme ich regelrecht Panikattacken. Gar nicht gut...

@iorana: Ich werde am Donnerstag (PU+13) testen. Der BT ist dann am Montag.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 23.03.2021 07:28
Hatte meine Tage am 31.01 und 26.02.
Aber hatte ja Pillemzyklus vor der Stimu. Jetzt weiss ich nicht wann es wäre. Ja ich weiss es könnte auch Früh Ss sein aber bei mir sprechen zu viele Sachen dagegen. Ich war bis jetzt nur Ss wenn in der Warteschleife eine Überstimulation hatte. Und jetzt fühle ich mich gut. Bauch tut nicht weh usw.
Suche gerade schon eine andere Krankenkasse die Kosten übernimmt.
Bsp. AOK Hessen, IKK Südwest usw.
Haben noch ein Kassenversuch.
Und Land Hessen bezuschusst ja auch noch einen.

LG
wiwi


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 23.03.2021 07:41
Du bist in einem künstlichen Zyklus.
Du kannst nur rechnen, ab Pu...
Ich würde testen 😬✌️.

LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 23.03.2021 08:22
Heute ist ja PU +11 dann.
Ach alles doof. Hatte mir vorgenommen nicht vor Samstag zu testen.
Und hab gleich ein Arzttermin und da muss ich sagen dass ich vielleicht schwanger binOhnmacht
Hoffe nicht dass mir die Tränen kommen dabei.

Gruss
wiwi


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 23.03.2021 08:58
Oh Mann, wiwi, ich versteh' dich... knuddel


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   Pustebluemel
Status:
schrieb am 23.03.2021 09:04
Hi Bougainvillea und Wiwi,

Hier sitzt noch so jemand mit einer Gefühlsachterbahn...
Ich wars nicht

ich wollte einmal Sonntag testen (Test mit der Wochenbestimmung gekauft... hoffentlich funktioniertdas dann...), das wäre also an Pu+16. Fühle überhaupt nichts. Das Progesteron macht mich müde und ich bin total negativ gestimmt ... versuche einfach ein wenig Ablenkungbeten.... oh ist das schwer....

LG
Pusteblümel


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 22.03. - 28.03.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 23.03.2021 09:20
Mädels lasst euch bitte von mir nicht verunsichern.

knuddel
Ein Vorteil wäre ja früher zu testen dass man nicht weiter umsonst hofft. Ich bereue es dass ich nicht einfach auch mal eine Testreihe gemacht hab. Am Ergebnis ändert das ja eh nichts.

LG
wiwi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021