Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.03.2021 10:03
Iorana, ja leider warte ich auf eine Bauchspiegelung. Ich hoffe sehr, es wird der Schlüssel zum Glück sein.
Ich habe leider überhaupt keine Lust auf die OP 🙈.
Aber ich habe mittlerweile große Lust, weiter zu machen, das ist ja auch schon ein Erfolg 😬.
Ich drücke dir die Daumen für den BT heute.
Wann bekommst du dein Ergebnis?
Hast du keinen SST zu Hause gemacht? 🤓

LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   Lenulila
schrieb am 18.03.2021 10:04
@ Bougainvillea: Danke für deine lieben Worte! Ich hätte auch nie gedacht, dass ich immer noch in Behandlung sein würde. Vor allem nicht, als ich vor über vier Jahren meine Pille abgesetzt habe und damals bei der Urlaubsplanung ganz vorsichtig war, um bloß nicht in der Frühschwangerschaft zu fliegen... Aber ich glaube, das hat eigentlich nichts mit Naivität zu tun. Wer rechnet denn mit so einem fiesen Schicksal?!
Aber jetzt drücke ich dir erst einmal ganz fest die Daumen, dass dieser Versuch euch zu dem lang ersehnten Wunschkind bringt. Ich wünsche es dir so! Und wegen der beiden Bummler würde ich auch auf die Beurteilung der Biologen vertrauen.
Dein Arbeitsalltag klingt wirklich ganz schön voll, aber ich denke, das ist gut. Jede Ablenkung in der Warteschleife ist super. In meinen Augen sollte man sich entweder komplett frei nehmen und wirklich entspannen (soweit das denn geht) oder aber richtig eingespannt sein. Achte aber trotzdem gut auf dich!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.03.2021 10:23
@Lenulila und Bougainvillea:
Ich schließe mich an... ✌️
Als ich 2017 schwanger wurde in der 2. ICSI, habe ich gedacht, was für ein Segen! Endlich bekomme ich mein 3. Kind.
Und dann kam alles anders... Damals dachte ich niemals, dass ich 4 Jahre später noch in Behandlung sein werde und so viel mitmachen muss...
Mein 3. Kind habe ich - irgendwie ja bekommen - nur lebt es nicht. Ich versuche jedes Jahr an meinem ET (es ist der Geb meines kleinen Kindes) stark zu sein.
Aber es ist so schwer.
Manchmal denke ich, ich bin doch echt verrückt, dass ich noch immer kämpfe!!!
Es sind jetzt 10 Jahre!!!!!
😔


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 18.03.2021 13:11
Huhu,

@bourgainvillea: ich würde auch auf die Biologen vertrauen.
Hast du denn mittlerweile schon den Anruf bekommen?

@aprilkind: ja, wer hat schon lust, auf solche OPs, ich drück die daumen, dass dabei etwas rauskommt.

Ich weiß auch noch, wie ich damals nach der Hochzeit die Pille abgesetzt habe. Nie hätte ich gedacht, dass wir so lange dabei sind...
Aber das wünscht man ja auch niemandem!

Ich bleib euch auf jedenfall noch länger erhalten...
Der Test war leider negativ! Jetzt müssen wir erstmal Sperma nachkaufen. Mal sehen ob wir dann direkt im April weiter machen können, oder ob wir erst noch sparen müssen... Dank kackcorona, sind die Sparbücher nicht mehr ganz so voll...
Einen Zyklus Pause machen wir sowieso, weil der Eisprung karfreitag/ Ostersamstag oder so wäre.
Danach wird auf jedenfall wieder eine Insimination gemacht. Wahrscheinlich wieder mit clomifen stimuliert...
Mal sehen!

Ich schreib jetzt schoki auf die Einkaufsliste und schnapps!
🙋‍♀️ Bis bald, iorana


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.03.2021 13:22
Iorana,
Schnaps und Schoki, eine super Kombi nach einem negativen Test!
Lass es dir den kommenden Zyklus gut gehen...
Nehmt ihr den gleichen Spender nochmal? Oder wie läuft das?

Fühl dich umarmt 💕
Aprilkind


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 18.03.2021 14:28
Kurz reinschleich...

Ich habe gelesen, dass manche überlegen sich noch schnell gegen Corona impfen zu lassen...
Bin verwundert, dass das manche Kiwus unterstützen (da gehts wh deren Sicherheit/Angst schließen zu müssen)...

In der Schweiz wird nicht empfohlen sich in den 3 Monaten vor Kiwu impfen zu lassen...

Und nochwas habe ich erst gelesen:
Vollnarkosen verbrauchen sehr viel B12, das sollte man danach unbedingt wieder auffüllen... mit einem Mangel in eine Schwangerschaft zu gehen ist nie gut.
Eventuell gibts ja eine Möglichkeit zur Sedierung (also bei Punktionen), das ist weniger belastend für den Körper.

Und nochmals wollte ich schnell die Wichtigkeit von Folat statt normaler Folsäute hervorheben! Solange man nicht weiß ob man MTHFR hat, würde ich nichts riskieren, denn Folsäure blockiert zudem die Rezeptoren um Folat aufzunehmen und man rutscht dann genau wegen der Einnahme in einen gefährlichen Mangel...

Drücke allen weiterhin gaaaanz fest die Daumen!!!!

Alles Liebe,
Milli


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.03.2021 14:49
Hey Milli 😍
Wie geht es dir?
Wäre es dir möglich, mir nochmal deine Stimu-Kombi zu schreiben? Gerne auch per Nachricht...
Habe bald nach der OP das Gespräch zur kommenden Mini-ICSI und möchte gerne was gegenhalten, wenn meine Ärztin nur mit Clomifen stimulieren will.
Du hast doch auch zweierlei genommen?
Ab wann hattest du wieviel Progesteron?

Liebe Grüße und danke ✌️😘


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.21 15:17 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   Ladybird1984
Status:
schrieb am 18.03.2021 16:18
@snail: Danke für den Tip mit den Omni Biotic Medis. Hab sie direkt bestellt. Ich hab auch schon gelesen, dass Magnesium etc. nicht zusammen mit doxy eingenommen werden muss und daher auch auch Elevit verzichtet. Meinen Kaffee mit Milch trinke ich jetzt auch immer erst 2-3 Stunden nach dem Frühstück. Aber da mir das ohne was im Magen auch übelst auf den Magen schlägt, ist es gar nicht so leicht, dass zu kombinieren. Ich verzichte auf Milch oder Joghurt etc, aber wenn ich dann Abends Auflauf mit Käse esse, dann habe ich mich da nicht so. Sonst kann ich ja nichts mehr essen zu den Tabletten. Ich hoffe, das reicht so.

@Aprilkind: Ja, ich bin noch mega zufrieden im Job!!! Kann da auch mittlerweile mit allen Kollegen offen über die Behandlung sprechen, ohne das irgendwer komisch reagiert und das macht es mir echt leichter. Außerdem gehen wir gerade noch den Hauskauf an und das lenkt mich auch gut ab und hält mich auf Trab. Trotzdem bin ich gespannt auf das Gespräch am ..1.4. und wie es dann bei uns weitergeht.

@Bougainvillea: Freut mich sehr, dass dein "Testarbeiten" gut war. ich hoffe sehr, dass es dabei bleibt.

Ich drücke natürlich allen in der Warteschleife ganz arg die Daumen.

@Wiwi: tut mir sehr leid, dass es nichts zu einfrieren gab. Aber ich drücke dir sehr die Daumen, dass das ein Zeichen war und du es gar nicht brauchst. Und es gibt viele, die mit nicht optimal aussehenden Embryonen schwanger geworden sind. Versuch positiv zu bleiben und dich abzulenken und nicht reinzusteigern! Fühl dich gedrückt!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 18.03.2021 17:11
Zitat
MeinkleinesAprilkind
Hey Milli 😍
Wie geht es dir?
Wäre es dir möglich, mir nochmal deine Stimu-Kombi zu schreiben? Gerne auch per Nachricht...
Habe bald nach der OP das Gespräch zur kommenden Mini-ICSI und möchte gerne was gegenhalten, wenn meine Ärztin nur mit Clomifen stimulieren will.
Du hast doch auch zweierlei genommen?
Ab wann hattest du wieviel Progesteron?

Liebe Grüße und danke ✌️😘

Ja gerne mach ich das!
Also mir wurde gesagt bei Clomi bekommt man nur 1-2 Follikel, je nachdem wie man anspricht (ich hatte schon davor mal clomi ausprobiert und es gab nur 1, das war dann auch immer so).

Hatte 1/2 clomi ab zt 3 und dann sollte ich ab zt5 Merional 75 HG dazu spritzen.

MIR persönlich hat diese frühe Clomigabe immer ganz schnell einen Leitfolli produziert, der die anderen dann ausbremste. Also gabs in dem Versuch auch nur eine EZ.
(Wobei das ja bei NC ICSI oft gewollt ist) nach 3mal negativ, wollte ich aber mehr, sonst hätte ja das Clomi gereicht.

Mein Selbstversuch war dann 75 Merional ab Zt3 und ab zt6 hab ich noch die halbe Clomi dazugenommen (damit nichts zu früh springt, dazu wird das bei NC ICSI gegeben)und da gab es dann die 3 Blastos, von denen ich mit einer schwanger wurde.

Ich habe mit Utrogestan bisschen experimentiert, es im erfolgreichen Versuch, aber dann wie vorgeschrieben verwendet: 1-0-1 200mg. Ab Abend am Tag der Punktion. Allerdings haben sie es mir auch nur gegeben, weil ich eine leichte GKS habe (2. ZT nur 11 Tage). Sonst haben sie gemeint, das braucht man nicht.
Eigenständig hab ich auch noch 100mg ASS, ab PU+1, genommen... das ich allerdings immer noch nehme, weil meine Gerinnung eventuell iwas hat und jetzt keiner mehr was risikieren wollte...

Wenn du noch was wissen willst, immer gerne! Sonst kannst du mir auch eine pn schreiben.

Ansonsten besteht bei mir gerade Schwangerschaft Diabetes Verdacht... bin gerade am Tagesprofile messen... Entspannung sieht anders aus... aber jetzt hab ich nur mehr 12 Wochen bis zum ET! Auch wenn das extra Aufpassen wegen Corona ein bisschen die Unbeschwertheit nimmt, das ist es mir wert... hier wächst ein kleiner Bruder heran Liebe
Mir gings die ganze Schwangerschaft leider nie besonders, aber zum Glück gabs bis jetzt keine Komplikationen... hoffe der Schwangerschaft Diabetes bestätigt sich nicht..

Alles Liebe!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.03.2021 18:21
Danke liebe Milli!
Das werde ich mal ansprechen.
Bin schon sehr gespannt. Sie hatte was von Clomi gesagt. Aber ich möchte gerne 4 Follikel haben, anstatt nur 1-2, deshalb werde ich gleich fragen, ob ich noch was dazu spritzen kann.
Leider muss sie mir das Rezept ja ausstellen...
Könnte man Clomi auch mit Pergoveris verbinden? Weißt du das?
Oh 😍😍😍 ein Junge!!!! Wie schön.
Mit dem Diabetes-Verdacht ist natürlich Mist 🙈 ich drücke dir die Daumen, dass es sich nicht bestätigt!!!

Danke für deine Antwort! 😘
Pass gut auf dich auf!!!
Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 18.03.2021 19:15
Hallo Aprilkind,

mich hast Du zwar nicht gefragt, aber ich kann Dir eine Kombi mit Pergoveris verraten. winkewinke

Ich hab ab ZT3 mit 2x1 Letrozol angefangen und dann alle zwei Tage 75 Pergoveris dazu. Das hat 5 Folis produziert, drei große und zwei kleinere, wobei die kleineren keine EZ hatten bzw. sich gelöst hatten. Na ja, den Rest kennst du ja. Ich hab ab Stimu 10mg Cortison und Intralipid gehabt und wie Milli ab PU/IUI 1-0-1 Utrogest. Bei mir hatte der ES ja schon stattgefunden, deshalb haben wir sonst nichts mehr gemacht. Mit der Kombi war meine SH auch zum ersten Mal bei 10. Dass sich der "Embryo" verläuft, hat ja nix damit zu tun, dass es nicht ansich ein gutes Stimu-Ergebnis war und die Qualität der EZ offensichtlich zum ersten Mal gepasst hat, trotz schlechtem SG meines Mannes.

@Milli: So schön von Dir zu hören! Ich hoffe, der Verdacht bestätigt sich nicht und es ist unglaublich, dass Du jetzt schon so weit bist! Wäre ja nur kurz hinter Dir gewesen. Aber trotz der Umstände hörst Du Dich sehr zufrieden an, was mich sehr freut!

Lg
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.03.2021 20:43
Danke Snail, auch dein Protokoll habe ich mir aufgeschrieben. 😍😘
Wie teuer ist Letrozol?
Ich habe ein komisches Bauchgefühl bei Clomi, wegen der Sh. Weiß auch nicht so recht, ob das berechtigt ist...


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 18.03.2021 22:03
Zitat
MeinkleinesAprilkind
Danke Snail, auch dein Protokoll habe ich mir aufgeschrieben. 😍😘
Wie teuer ist Letrozol?
Ich habe ein komisches Bauchgefühl bei Clomi, wegen der Sh. Weiß auch nicht so
recht, ob das berechtigt ist...

Aja, SH hatte ich eine viel bessere als ich später mit Clomi begonnen habe... und ich habe normal immer eine hohe SH, hatte unter früher Clomigabe sehr gelitten... da warens nur 9-11mm... im nat. Zyklus habe ich 17mm (auch bei der Kryo die damals klappte)

Mit Pergoveris kenne ich mich leider nicht aus, Merional ist aber wie Menopur. Aber sollte doch auch gehen.


@liebe Snail:
Ich denke oft an euch und weiß noch wie ich mich gefreut habe, als du damals kurz nach mir schwanger geworden bist. Das tut mir so leid, dass es damals nicht gehalten hat und ihr noch kein neues Erfolgserlebnis hattet. knuddel Aber ich finde es toll, wie ihr weitermacht!! Das muss ja gelohnt werden!!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 18.03.2021 23:06
@Aprilkind: Fang nicht an zu lachen, aber das Päckchen Letrozol kostet weniger als 20€, das reicht dann für 3 Zyklen. LOL


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 15.03. - 21.03.21 Liebe
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 19.03.2021 06:36
Guten Morgen Ihr Lieben,

bei mir fängt es schon mal gut an. Liege stundenlang im Bett und kann nicht schlafen. Ich kriege es einfach nicht aus dem Kopf, dass bei einer Schwangerschaft die Brüste extrem ziehen müssen. Hab ich nicht. Merke gar nichts, außer einen Blähbauch. Die Einnistung bei Blastos ist ja zwischen 6 und 8 Tag.
Bin heute PU+7. Ja ich weiss ist alles noch sehr früh, aber wie soll es weiter gehen frag ich mich. Wieder ICSI? Wieder das Bangen bei jedem US und ich welcher Klinik soll es sein. Wieder gleiche Medis? Irgendwie hab ich schon Bedenken zu wechseln. Finde unsere Arzt gut! Nur kommt es mir jetzt extrem komisch vor, dass nichts eingefroren wurde. Meine Mutter meint, die nehmen die Zellen bestimmt für andere PatientenOhnmacht Ist natürlich Quatsch aber wer weiss das schon.
War gestern nah dran SsTests zu bestellen damit ich jeden Morgen testen kann. Habs erstmal gelassen.
Sorry fürs jammernIch bin konfus

@Bougainvillea: Wie geht's Dir?

Gruss
wiwi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.21 06:39 von wiwipooh.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021