Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Verschiebung der Periode durch Progynova im Vorzyklus möglich?
no avatar
   Nadyfee
schrieb am 06.03.2021 17:09
Hallo.

Ich nehme seit dem 20. Zyklustag Progynova (Estradiol) als Vorbereitung für ICSI im kommenden Zyklus. Ist es möglich, dass durch das Medikament sich die Regel verschieben kann? Schwanger bin ich nicht. Ich frage nur, da ich bereits Urlaub für die ganze Prozedur genommen habe und ich diesen nicht mehr schieben kann. Normal habe ich einen 25 Tage Zyklus. Kann sich dieser durch das Progyvona (1x tägl) auch um eine Woche verschieben?

LG.
Meine Ärztin kann gerade nicht fragen, da Wochenende...


  Re: Verschiebung der Periode durch Progynova im Vorzyklus möglich?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 06.03.2021 17:54
Ja, während der Einnahme des Progynovas ist das Einsetzen der Menstruation unwahrscheinlich. Die Blutung beginnt i. d. R. 1-3 Tage nach Absetzen der Hormone.


  Re: Verschiebung der Periode durch Progynova im Vorzyklus möglich?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 07.03.2021 18:54
Liebe Nadyfee,

ja man kann den Zyklus verschieben. Wobei die Blutung regelrecht erst ausgelöst wird, wenn man auch Gelbkörperhormon hinzubekommt. Da Sie jedoch erst ab dem 20. Zyklustag das Progynova eingenommen haben, kann es sein, dass sich ihr natürlicher Zyklus "durchsetzt", wenn Sie einen Eisprung hatten. Dann sollte man sicherlich auch noch Progesteron hinzugeben.

Mit anderen Worten: Am besten klären Sie das mit Ihren behandelnden Ärzten und Ärztinnen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021