Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nebenwirkung Synarela Nasenspray und Schmierblutung
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 28.02.2021 20:28
Hallo zusammen,

wir befinden uns gerade in einer ICSI Behandlung und das erste mal mit Synarela Nasenspray. Die Pille im Vorzyklus hab ich bis zum 23.02 genommen und am gleichen Tag auch mit dem Nasenspray begonnen. Gestern hatte ich extreme Periodemschmerzen aber bis jetzt ist nur eine leichte Blutung da.
Das ist für mich sehr ungewohnt da ich sonst immer strakt blute.
Jetzt ist meine Frage ob es am Spray liegt und ob ich mir jetzt Sorgen machen muss, dass die Behandlung nicht durchgeführt wird. Ich hab wenn ich meine Periode habe eigentlich immer Schmerzen und starke Blutung.
Ab morgen ist Menogon und Puregon geplant.
Achso ich musste mich jetzt schon zwei mal übergeben. Ich denke das kommt vom Synarela.

Würde mich auch über eine Antwort vom Team freuen.

Gruss
wiwi


  Re: Nebenwirkung Synarela Nasenspray und Schmierblutung
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 28.02.2021 21:05
Hallo wiwipooh,

ich habe 5x mit Synarela die DR gemacht. Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Kopfschmerzen hatte ich nie, ehrlich gesagt, gar keine Nebenwirkungen. ABER: mein Zyklus hat sich immer um 1-2 Tage verlängert und hat sich auch mit SB angekündigt, sonst geht es sofort voll los. Also würde ich mir erst Mal nicht unbedingt Gedanken machen bei dem, was Du beschreibst. Das finde ich nicht ungewöhnlich, bin aber sicher kein Experte.

Vielleicht meldet sich noch das Team?

Lg
Snail


  Re: Nebenwirkung Synarela Nasenspray und Schmierblutung
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 28.02.2021 21:15
Vielen Dank Snail für die schnelle Antwort!!!
Schönen Abend noch....
Lg
wiwi


  Re: Nebenwirkung Synarela Nasenspray und Schmierblutung
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 07.03.2021 19:27
Etwas spät nachgereicht, aber für jene, die diese Frage später lesen vielleicht doch hilfreich:

Die schwache Blutung ist nicht Folge des Synarela-Sprays, sondern die Pille ist die die Ursache. Nach Einnahme einer "Antibaby-Pille" fällt die Blutung meist deutlich schwächer aus als üblich

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021