Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Hilft Metformin bei PCO und IVF? neues Thema
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?
   ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   Madame Sorgengeist
schrieb am 28.12.2020 21:14
@Kadi: Ich umarme dich ganz lieb und hoffe genauso mit dir, dass dein kleiner Kämpfer stark bleibt! Ich glaube an ihn und an dich Kuss


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 28.12.2020 22:03
@kadi: erstmals muss ich mich für meinen letzten Post an dich entschuldigen. Hatte dich verwechselt. Sorry!

Blutungen sind immer sehr blöd. Ich kann verstehen, dass du dass morgen abklären willst und nicht bis zu deinem regulären US warten möchtest. Ich drücke die Daumen.

@anitram: ich teste auch nie vor BT. Aber auch nur weil ich den immer an Punktion+14 hatte. Ich musste immer Progesteron nehmen, welches bei mir für ordentlich Nebenwirkungen sorgt. Daher war ich immer froh, dieses Medikament zügig absetzen zu können, wenn es nicht geklappt hat/hätte.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 29.12.2020 00:24
Kadi 😢 oh nein!!!
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass trotzdem alles gut ist und es nur ein Hämatom o.ä. ist!
Halte uns auf dem Laufenden! Auf jeden Fall ist es richtig, zum US zu fahren!
Bekommst du nicht auch morgen deinen HCG-Wert?

LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   dorcca
schrieb am 29.12.2020 10:14
@Kadi
Ich drücke dir fest die Daumen, dass alles gut wird! Ich habe damals Proluton Depotspritzen bekommen, wegen Schmierblutung! Bekommst du auch extra Progesteron, ausser der normalen täglichen Pillen?

@me
Ich habe heute das Ergebnis om Labor abgeholt. HCG ist 1700! Ohnmacht
Bei meiner Tochter hatte ich boch höher, die Schwester hat gemeint sie haben es gar nicht mehr weitergerechnet.
Und im Februar hatte ich 1400. Und 5 Tage später war ich schon ausser Gefecht mit den Übelkeiten. Bei beiden Schwangerschaft war ich schon im Spital.
Also entweder habe ich noch 5 Tage oder diesmal wird alles anders beten


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   anitram83
schrieb am 29.12.2020 11:41
@Leli2020
ich muss Progesteron Famenita und Estrogen Estrifam nehmen, die ganzen Nebenwirkungen von den Sachen sind ja fast wie Symptome bei einer Schwangerschaft, deswegen bin ich mir jetzt überhaupt nicht sicher ob da was ist oder nicht. Ich kann aber nicht sagen dass mich die Tabletten irgendwie aus der Bahn werfen oder dass ich es nicht vertrage, außerdem muss ich seit dem Transfer Clexane gegen Blutgerinsel täglich spritzen .
Was mich jetzt am meisten stört (sorry dass ich jetzt so schreibe) ist der Ausfluss aus der Scheide. Meine FA sagte dass ist wenn die Gebärmutter zu viel Progesteron bildet wird dies ausgeschieden und das kann entweder vor der Regel der Fall sein oder Schwangerschaft. Da mich das jetzt auch nicht schlauer gemacht hatte, keine Ahnung. Aufgeben wollte ich nicht aber langsam bin ich so weit.


@dorcca
auf eine Testreihe habe ich ehrlich gesagt keine Lust.

@Kadi
ich drück dir die Daumen!!!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   kadi89
schrieb am 29.12.2020 16:29
Danke für eure Worte! Die Blutung ist aber relativ stark und ich hatte grade eben auch sehr starke Schmerzen linksseitig. Also ich denke nicht, dass sich da etwas gehalten hat.

@aprilkind: ja genau, mein HCG lag an PU +21 bei 195. Das war auch der Tag, an dem man die Fruchthülle sehen konnte. Ich denke, das ist nicht sehr hoch oder!?

@dorcca: Nein ich nehme nur 3x am Tag 200 g Progesteron vaginal. Ich hatte ja schon bei meinem ersten Ultraschall leichte Blutungen, trotzdem wurde nicht vorgeschlagen, das Progesteron zu erhöhen. Ich werde aber nachfragen, falls ich doch noch schwanger bin!
Dein Hcg Wert ist ja der Hammer!! smile

Morgen darf ich zum Ultraschall kommen. Ich bin sehr gespannt, aber auch hoffnungslos und traurig. Das wäre halt auch zu schön gewesen, beim ersten Mal.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.12.20 18:39 von kadi89.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   monlu
schrieb am 29.12.2020 18:27
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und konntet zumindest ein wenig abschalten...

@kadi: ich drücke ganz doll die Daumen, dass Du morgen nach dem Ultraschall Positives berichten kannst. Liebe fühl Dich umarmt.

@dorcca: wow, das ist doch ein ordentlicher HCG-Wert! Ich freu mich sehr

@ Sophie: Wie geht es Dir?

@wiwipooh: ich würde wahrscheinlich auch lieber noch etwas warten und auf Nummer sichergehen..ich weiß, dass es doof und schwer ist, aber vermutlich wäre das doch das Beste...

@Joela: danke für Deine Lieben Worte. Ich fühle mich besser und bin bereit für den nächsten Versuch, der voraussichtlich nächste Woche beginnt... wie geht es Dir?

@Snail: das mit dem Test ist ja doof... bist Du mittlerweile weitergekommen, wie, wann und wo Du ihn machst?

@arnitram: Hast Diu Dich entschieden, ob Du vorher testest: Liebe

@Aprilkind: vielen dank für Deine immer wieder lieben und aufmunternden Worte für uns alle Liebe

@me: ich war heute beim Ultraschall. ich habe eine kleine Zyste, die wohl mit einsetzen der Periode verschwinden wird (hoffentlich). Dies wird nochmal geprüft an ZT 1 oder 2, wenn sie weg ist, fange ich mit der Stimu an.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   monlu
schrieb am 29.12.2020 18:30
Ach noch was, vielleicht kennt sich ja eine von Euch damit aus: ich habe in Frankreich meine Medikamente angefragt, wisst Ihr, ob ich statt Menogon auch Menopur und statt Orgalutran Fyremadel nehmen kann??


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   Joela
Status:
schrieb am 29.12.2020 23:28
Hallo ihr Lieben,

@Kadi: Ich hoffe sehr für Dich, dass doch noch alles gut wird. Fühl Dich ganz lieb umarmt. Ich denke morgen an Dich und Deinen US. Dein HCG war zwar nicht so hoch, aber scheinbar ist der Wert ja von Frau zu Frau sehr unterschiedlich. Wann hast Du morgen Termin?

@dorcca: Wow, dass ist ja echt ein hoher HCG-Wert. Wie weit bist Du heute? Ich hoffe sehr, dass Dir diesmal nicht so schlecht wird. Hast Du noch andere Symptome?

@milhetmama: Willkommen zurück. Ich wünsche Dir alles Gute für den baldigen Start.

@wiwipooh: Tut mir echt leid, dass ihr krank geworden seid. Geht es Euch weiterhin besser? Kümmert Euch erst mal gut um Euch. Ich wünsche Dir, dass Du ganz schnell wieder richtig fit bist.

@snail: Oh, das ist echt weit für einen Test. Kann die Klinik den vielleicht an einen niedergelassenen Arzt in Deiner Nähe übertragen?

@Antiram: Deine Symptome klingen richtig gut. So weit wie Du jetzt bist, ist auch ein Urintest aussagefähig. Wenn der positiv ist, kann der BT nicht negativ sein. Meine Brüste haben zwischendrin übrigens auch aufgehört zu spannen, mittlerweile ist es aber wieder da. Und ich kann den Ausfluss auch nicht leiden. Ich wechsel ständig die Slipeinlagen, hatte zwischendrin welche die zwar dicht waren, aber das habe ich sonst nicht so gut vertragen. Jetzt habe ich wieder luftdurchlässige und dieses fettige Progesteron hinterlässt seine Spuren Ich wars nicht Das war auch ein Grund zum Testen für mich. Wäre der Test negativ, hätte ich einfach die Medis abgesetzt.

@Aprilkind: Gibt es Neuigkeiten auf der Autofront?

@Leli und Christin: Wie geht es Euch?

@Monlu: Ich habe auch Menopur genommen, Fyremadel kenne ich allerdings nicht. Meist geht es mir sehr gut, auch wenn alles noch so unsicher ist. Nächste Woche ist ja bald. Es freut mich für Dich, dass Du wieder neue Kraft getankt hast und positiv in den nächsten Versuch startest. Dann hoffen wir mal, dass die Zyste bis dahin weg ist und es dann klappt bei Euch.

@me: Morgen steht der 1. US an und ich bin ziemlich nervös. Blutungen hatte ich bisher, Gott sei Dank, keine; aber auch sonst nur wenig Symptome. Statt dessen "kämpfe" ich mit dem Progesteron. Wie lange habt ihr das in der Schwangerschaft genommen? Meint ihr, ich kann vielleicht fragen, ob man die Dosis verringern könnte?

Liebe Grüße an alle
Joela


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 30.12.2020 09:51
@ monlu: kenne mich mit den Medis nicht aus und kann daher nichts beitragen. Dir viel Erfolg!

@joela: außer Brustspannen (was kommt und geht), trägen Darm und ab und zu etwas Unwohlsein (würde es noch nicht Übelkeit nennen, so eine Vorstufe) mit Appetitlosigkeit habe ich keine Beschwerden. Zum Glück auch kenne Blutungen mehr. Ach ja noch einen Nachtrag: Progesteron sollte ich in der letzten Schwangerschaft nach der 8 SSW ausschließen lassen (lt.Kiwu). Da ich aber in der 8 SSW Blutungen hatte, habe ich es bis zur FG in der 11. SSW weitergenommen. Dieses mal werde ich es auch nicht vorher absetzen, aber dieses Geschmiere und die versaute Unterwäsche nerven mich auch.


@dorcca: DAF ist ein ordentlicher Wert. Wie weit bist du rechnerisch?

@kadi: wie geht es dir?

@anitram: wie geht es dir? Hast du wirklich nicht getestet?

@Liste: US ist am 05.01. und ich bin schon mega gespannt was man an 6+5 so sehen kann.

LG und einen guten Rutsch ins Jahr 2021 (welches in jeder Hinsicht nur besser werden kann)

Leli


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.20 17:37 von Leli2020.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   dorcca
schrieb am 30.12.2020 10:21
@me
Ich bin heute 4+6.
Es geht mir gut, müde, ich schwitze sehr viel, im Unterleib spüre ich einen minimalen Druck. Das wars.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 30.12.2020 12:08
Hallo Mädels,

@kadi: Ich drücke fest die Daumen, dass Du heute Entwarnung bekommst und im US was zu sehen ist. Fühl dich fest gedrückt.

@dorcca: Wow, was für ein Wert. Ich hab mich an 4+2 über 111 gefreut smile

@leli/joela: Schön, dass es euch soweit gut geht. Da kann das neue Jahr ja gleich aufregend starten!

@monlu: Ich habe aus F auch immer Menopur bekommen, das wurde dann umgerechnet auf die Dosis Menogon, war kein Problem. Orgalutran habe ich allerdings auch ganz normal aus Frankreich bekommen, da musste ich nicht wechseln. Da kenne ich mich also nicht aus. Wo in F bestellst Du denn? Ich bestelle immer bei Billman.

@anitram: Ich kann Dich verstehen, ich teste auch nicht, denn mein Zyklus ist sehr zuverlässig, also wenn an PU+14 noch keine Periode in Sicht war und kein BT für den Tag war, habe ich getestet, sonst nicht. Bei mir kam die Mens immer zuverlässig trotz Progesteron punktgenau durch. Das war wirklich nur beim positiven Test im Oktober der Fall, da war PU+15 nix da, SST leicht positiv, dann bin ich spontan doch zum Arzt gefahren und der BT war an dem Tag bei 111 - der 10er hat trotzdem nur einen Mini-Hauch angezeigt. Da hängt bei mir der Urin wohl ziemlich hinterher.

@Aprilkind: Wann habt ihr denn eigentlich den Termin in der neuen Klinik? Habt ihr schon entschieden, wie ihr es machen wollt?

@me: Hab mit der Klinik telefoniert. Anästhesie- und Aufklärunggespräch ist am 7.1., PCR Test kann ich wohnortnah machen und der nette Mann am Telefon meinte, wenn das Ergebnis eben bis dahin nicht da ist, wird ein Schnelltest vor Ort gemacht. Es könne derzeit niemand garantieren, dass ein Testergebnis da ist. Also habe ich jetzt bei meinem Hausarzt für den 18.1. einen Termin für den Test vereinbart und hoffe, dass bis zum 20.1. das Ergebnis kommt.
Ansonsten habe ich immer noch leichte SB, nur noch am Toilettenpapier, aber für ZT 11 doch ganz schön lange (normal 4-5 Tage) ... damit also jetzt durchgehend seit 27.10. durchgehend mehr oder weniger starke Blutungen. Laut KiWu in München darf ich keine Blutungen haben für die OP ... aber wenn die nicht aufhören, aufgrund des Aborts oder doch noch SS-Gewebe irgendwo oder durch die Raumforderunge?!? Bin auf das Gespräch mit Dr. Völker gespannt, mal sehen, was die so sagt.

Ich hatte schon mal gefragt, hier haben ja leider einige Erfahrung damit. War eure erste Periode nach dem Abort normal, verkürzt, länger?

Lg und einen guten Rutsch
Snail


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 30.12.2020 12:12
@snail: kurze Antwort: Meine Periode war kürzer (4 Tage statt 5-6 Tage). Ich hatte auch eine leichtere Blutungen und weniger Menstruationsbeschwerden. Dir weiterhin alles Gute!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.20 12:12 von Leli2020.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
no avatar
   anitram83
schrieb am 30.12.2020 12:19
Hallo Mädels,
habe heute den Pipi Test gemacht und der war negativ, also doch nichts.
Ich nehme jetzt weiter die Hormone und warte den BT am 04.01.21 ab, evtl tut sich noch was.
Noch gebe ich es nicht auf!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.12. - 03.01.21 Liebe
avatar    Her-Mina
Status:
schrieb am 30.12.2020 12:58
Hallo Mädels.

@anitram: das tut mir leid, dass der Test negativ war. Wieviel Tage bist du nach Punktion?

@kadi: ich hoffe sehr sehr sehr, dass dein US positiv verlaufen ist?

@wiwi: wie gehts euch? Hast du eine Möglichkeit zum Testen gefunden? Ich kann deinen Unmut gut verstehen.... als hättest wir Kinderwunschmädels nicht schon genug Stolpersteine...

@dorrcs: was für ein schöner Wert♥️

@monlu: ich bestelle nur das Granocyte aus Frankreich, aber du kannst auf jeden Fall auch menopur nehmen. Habe im Glücksversuch erst mit menogon gestartet und im Verlau auf Menopur umgeschwenkt. Ist quasi gleichwertig. Mit dem anderen Medikament kenne ich mich leider nicht aus.

@joela: wie war dein US? Bin gespanntsmile Ich meine mich zu erinnern, dass ich prolutex (progesteron) bis zur 10. Ssw. verabreicht habe.

@Leli: wie schön. Dann darfst du ganz hoffentlich den Herzschlag von deinem kleinen BauchbewohnerIn sehen Liebe

@snail: deine Verlauf tut mir leid. Kenne das aus meiner ersten icsi und mein Anschlusszyklus war verkürzt und dann wieder normal. Alles Gute für den Eingriff!

@aprilkind: wann startet eurer Versuch? Ich bin aktuell Zyklustag eins. Dieser Zyklus war deutlich verlängert und nun hab ich nur eine Miniblutung, dass ich tatsächlich auf die verrückte Idee kam einen Schwangerschaftstest zu machen Achso!

Guten Rutsch, ihr Lieben 🥰




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021