Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Die Schilddrüsendiät: Was funktioniert und was nicht neues Thema
   Hilft Metformin bei PCO und IVF?
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?

  "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 21.12.2020 20:13
Warteschleife beten Viel Glück!

Anitram83______________________ 1. ICSI, Blasto SET/ DET?, BT 04.01.


In Stimu/ Behandlung Arzt



Warten auf Stimubeginn Ich bin konfus

Bougainvillea____________________4. ICSI, Gerinnungsamb. 07.01.
Mondscheinkatze_______________ 1. IUI, HyCoSy 1. KW
Rolli86__________________________2. ICSI/ 2. Kryo, Januar
monlu__________________________ 5. ICSI, Januar
Ladybird1984___________________ 1. IVF/ 1. Kryo, Blasto SET, Januar
MeinkleinesAprilkind ____________3. ICSI/ 3. Kryo, Januar
Her-Mina________________________1. ICSI/ 1. Kryo, Januar?
Marie1910______________________ 6. ICSI, Januar?
Arisok__________________________ 2. ICSI, Januar?
Kate87__________________________2. IVF, Februar


später geplante Behandlungen Ich hab ne Frage

anna31 _________________________4. ICSI/ 2. Kryo oder 5. ICSI
blumennest3____________________?
Claire2010______________________ 1. IVF/ 2. Kryo oder 2. IVF
Katja1985_______________________1. IVF
Larissa5 ________________________2. ICSI/ 4. Kryo, Blasto SET
Madame Sorgengeist____________6. IVF/ICSI
Margerritta2020_________________4. IVF
milhetmama____________________ 1. ICSI/ 1. Kryo oder 2. ICSI
Nanawy_________________________?
Pustebluemel___________________ 4. ICSI
sana81_________________________ 2. ICSI
Serap1981______________________ 1. IVF
Snail-on-the-road________________ 6. IUI
UnserWunschKind2013__________3. ICSI/ 2. Kryo oder 4. ICSI


frisch positiv getestet Elefant


kadi89__________________________ 1. IVF, Blasto SET, US 07.01. schwanger
dorcca__________________________5. ICSI/ 1. Kryo, Blasto SET, US 04.01. schwanger
Joela___________________________ 2. NC-IVF, 7-Zeller+8-Zeller DET, US 30.12. schwanger
cs85____________________________ 4. ICSI/ 1. Kryo, 6-Zeller DET, US 11.01. schwanger
Leli2020________________________ 2. ICSI, 8-Zeller DET, US Januar schwanger
Sophie94_______________________ 2. IVF, Blasto DET, US 23.12. schwanger 👶
Sitael___________________________1. ICSI, 8-Zeller DET schwanger
mimu6a_________________________1. Mini-ICSI, 4-Zeller+10-Zeller DET, schwanger 👶
wunsch2015____________________ 1. ICSI, 1. Kryo, 8-Zeller + frühe Morula DET, schwanger
milli2020________________________5. NC-IVF, frühe Morula SET, schwanger 👶
Lissitabonita ___________________ 3. ICSI, Blasto DET, schwanger 👶
Pusteblume88__________________ 1. ICSI, Blasto DET, schwanger 👶
LisaLisa_________________________3. ICSI, Blasto DET, schwanger 👶
Schaumgirl______________________1. ICSI/ 4. Kryo, Blasto SET, schwanger 👶


Infos zu anderen Schwangeren findet ihr im SS-Forum! An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von uns allen!Liebe


wir trauern...


... um Margerritta´s 🌟 8. SSW (November ´20)

... um Snail's 🌟 7+0 (November '20)

... um Blumennest's 🌟 9. SSW (August '20) und 🌟🌟 am 17.08.20 😔

... um Bougainvillea's 🌟🌟 FG am 29.07.20 😔

... um Küstenkind's 🌟 FG an 5+2 (Juli '20) 😔



@an alle Neuen: Herzlich willkommen!

Wer mit aufgenommen werden möchte oder Änderungen hat, postet bitte im Thread mit @liste.

Mädels, die länger inaktiv sind und sich nicht mehr melden, werden nach einiger Zeit aus der Liste genommen. Dies dient lediglich einer besseren Übersicht und erfolgt ohne böswillige Absicht. knutsch


9 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.12.20 12:11 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 21.12.2020 20:21
Hi Mädels,

@dorcca:
Tolle Neuigkeiten! Wie man sich doch täuschen kann LOL...möchtest du schon auf "schwanger" gesetzt werden? Oder erst den BT abwarten?
Magst du mal ein Foto deines Tests reinstellen? Ich drücke die Daumen, dass der Strich weiter schön steigt.

@Joela:
Diese Warterei... Schlimm! Meine Daumen sind auch für dich gedrückt!!! Halte uns auf dem Laufenden, was rauskam. Sicher ist der Wert sehr gut! smile

@Sorgengeist:
Wie meinst du das jetzt? Ich weiß jetzt nicht so recht, was ich aus deiner Antwort verstehen soll...
Progesteron in super hohen Dosen weiter nehmen in den WS, oder im kommenden Zyklus die Menge mal ein Bisschen niedriger ansetzen??? rauchen
Ich bin ja in dem Zyklus schwanger geworden, als ich nicht so viel Progesteron nehmen musste....

@me:
Heute waren wir ein Auto kaufen Ohnmacht unglaublich, mein Mann!!!
Ein so wunderbarer SUV!!!!! Ich bin ganz überrollt von diesem Tag - von meinem Mann - und einfach von allem...
Endlich mal wieder ein schöner Moment in meinem Leben smile.
Nach Weihnachten kommt das Autochen zu mir.

Entschuldigt die Verspätung des Eröffnens. Ging dieses Mal nicht anders...

LG Aprilkind


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   Madame Sorgengeist
schrieb am 21.12.2020 21:56
@Aprilkind: Wow, das sind doch mal wirklich schöne Neuigkeiten! Ein tolles Weihnachtsgeschenk! Und noch schöner, dass du dich so sehr darüber freuen kannst! Ich bin kein Autospezialist, glaube aber, dass SUV ein ziemlich großes, imposantes Auto ist?
Meine Erklärungen waren vielleicht etwas verwirrend und natürlich alles ohne Gewähr. Aber ich meinte: Vielleicht war bei dir das Problem in den letzten Versuchen, dass zu FRÜH zu VIEL Progesteron gegeben wurde. Die Schleimhaut wandelt sich ja natürlicherweise in ihrem eigenen Rhythmus um, ist irgendwann rezeptiv und irgendwann dann wieder "überreif". Vielleicht war es für deinen Körper nicht passend, dass du so früh mit der hohen Progesterondosis begonnen hast? Wenn du quasi schon 3 Tage die volle Dröhnung Progesteron genommen hast, dann ist deine Schleimhaut am 3. Tag ja schon so weit, wie sie optimalerweise vielleicht erst am 4. oder 5. Tag gewesen wäre. Und vielleicht hat sich dadurch das optimale Einnistungsfenster nach hinten verschoben.

Das ist jetzt aber wirklich reine Spekulation und ich möchte keine Veranwortung übernehmen und sagen, dass du entweder a) 1-2 Tage später mit Progesteron beginnen solltest oder aber b) wieder niedriger dosieren solltest wie im damaligen Glücksversuch. Oder eine Kombination aus beidem. Es hängt ja auch davon ab, wie viele Eizellen damals da waren, die ggf. auch Progesteron produziert haben. Das kann man sicher sehr schlecht nun 1:1 rekonstruieren. Aber ggf. wäre es ein Versuch, es mit Variante a) oder b) zu probieren? Aber alles ohne Gewähr


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   Ladybird1984
Status:
schrieb am 21.12.2020 22:07
Hallo ihr Lieben,
@Aprilkind: Glückwunsch zum neuen Auto!!Dafür kann man den piep auch mal später eröffnen. zwinker Es ist schön, dass du das überhaupt so toll organisierst hier!

Ich war heute beim Heilpraktiker, eigentlich wegen Akupunktur. Der hat dann aber mysteriöse andere Dinge an mir getestet und mir Globulis aufgeschrieben, die ich jetzt erst mal nehmen soll, um ein bisschen aufzuräumen. Mein Mann soll kurz vor dem Transfer mitkommen, da er testen möchte, ob ich auf sein Sperma allergisch reagiere, um dagegen dann ggf. etwas zu machen. Er vermutet eine allergische Reaktion meines Körpers auf die befruchtete Eizelle. Ich bin noch unentschlossen, was ich davon so halten soll. Einerseits finde ich es ein bisschen Hokus Pokus andererseits denke ich auch, die Naturheilpraxis kann viel bewirken und wenig schaden. Ich vermute, ich werde es einfach mal austesten. Bekannte haben bei dem Heilpraktiker positive Erfahrungen bzgl. des Kinderwunsches gesammelt. Und da die Schulmedizin derzeit bei vielen meiner Problemen ausgeschöpft ist, ist es ja vielleicht ganz gut, diese Schiene mal zusätzlich zu testen. Habt ihr da auch irgendwelche Erfahrungen gesammelt?

@dorcca: meine Kiwu macht seit Corona überhaupt keine Bluttests. Finde ich schon irgendwie doof, aber lässt sich nicht ändern...

Liebe Grüße an alle.


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   Madame Sorgengeist
schrieb am 21.12.2020 22:07
Noch eine Ergänzung: Das ist ja quasi so ähnlich, wie bei den Versuchen, bei denen es keinen TF gibt, weil das Progesteron zu früh zu hoch ist. Da ist der Progesteornwert z.B. VOR PU über einem bestimmten Schwellenwert (da nimmt man den Wert VOR PU als Indikator, weil man NACH PU schlecht sagen kann, welcher Progsteronwert normwertig ist). Und das führt dann dazu, dass die Schleimhaut zu früh einem zu hohen Progesteronwert ausgesetzt wird und sich zu früh rezeptiv entwickelt.

Bei der künstlichen Progesterongabe ist halt das Problem, das niemand sagen kann, welcher Wert für DICH für DEINEN Körper und genau in DIESEM Zyklus der Richtige wäre. Es kann ja durchaus sein, dass eine bestimmte Progesteronmenge bei einer anderen Frau oder in einem anderen Zyklus passend ist. Gerade wenn jeman nur eine einzige Eizelle hat, die dann auch noch abpunktiert wird, macht eine höhere Progesterongabe ja durchaus Sinn. Wenn man aber viele, hochwertige Eizellen hat, die alle ein gewisses Potenzial zum halbamputierten Gelbkörper haben, dann summieren sich die Progsteronwerte ja und könnten in Kombination mit der hohen Gabe von Außen eben ZU hoch sein.

Wenn du bei einer Kryo im natürlichen Zyklus die Chance hast, dann würde ich es ggf. mal ganz ohne Progesteron versuchen. Denn dein Körper produziert das Progesteron ja dann zum richtigen Zeitpunkt, im richtigen Maße - vorausgesetzt, der Embryo wird dann auch zum passenden Zeitpunkt eingesetzt. Da könnte man (wenn du demnächst neue Kryos hast) rein theoretisch ja jeden Zyklus etwas anderes probieren.
Aber ich gebe zu, dass das wirklich ins Blaue hinein wäre.

Nur so ein Gefühl


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
avatar    Her-Mina
Status:
schrieb am 21.12.2020 23:15
Guten Abend zusammen,

@Aprilkind: danke fürs eröffnen! Blume du hast sehr viel Durchhaltevermögen mit dem Piep.
ich lass auch mal wieder von mir hören, um auch paar Weihnachtsgrüße hier zu lassen. Brauchte erstmal eine Pause nach dem letzten Versuch und bin leider auch nicht auf den neusten Stand.

@dorcca: lese ich das richtig? Du hast einen positiven Test

@Ladybird: ich kann deine Hoffnungen gut verstehen! Bin selbst bei mehreren HeilprakterInnen gewesen, was sehr kostspielig war und zum anderen keine intakte Schwangerschaft bewirkt hat. Bei meiner Tochter im Versuch hab ich zum ersten Mal gar nichts gemacht, aber im Versuch lief einiges anders. Das mag alles nichts bedeuteten, deshalb mach was dir gut tut! Das Wunder „Leben“ ist immer noch ein großes Geheimnis. Viel Glückklatschen

@Liste: so das blöde GEWARTE geht in die erste Phase. Die Mens dürfte in der Weihnachtszeit einsetzen und dann starte ich mit Progynova 21 in die erste Kryo. Ein kleines Eisbärchen wartet hoffentlich auf uns, denn mehr hatten wir aus der ersten ICSI nicht übrig.

Viele Grüße


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   dorcca
schrieb am 22.12.2020 05:21
@Aprilkind
Super dass ihr ein neues Auto gelauft habt, eine schöne Masche darauf und fertig ist das Weihnachtsgeschenk Party
Wegen der Schwangerschaft Liste würde ich eher noch warten bis ich zumindest einen clearblue mache oder so. Warten wir die 2 WW ab.
Ich kann euch dann die Testreihe reinstellen wenn ich mal paar Tage gesammelt habe, ok?
Damit man den Verlauf sehen kann.

Wegen dem Progesteronwert verstehe ich Sorgengeist voll. zB in Wien wurde während der Stimu oder auch Kryophase nie Blutabnahme gemacht. Dann haben wir in die Slowakei gewechselt und sie haben es dann sogar 3x während der Stimulation gemacht. Später dann auch im Kryozyklus damit sie meine Hormone auch sehen und nicht nur ein US Bild.
So wurde zB die 1.Stimulation auch nach der PU abgebrochen/ kein TF, weil mein Prog.Wert nicht ok war. Die Schleimhaut kann auch "zu reif" sein und somit nicht aufnahmefähig. Kannst du darauf bestehen dass dein Hormonstatus während dem Zyklus auch kontrolliert wird?

@ladybird
In der immunologischen Untersuchung wurde bei uns auch getestet ob ich iwie sein Sperma abstoße oder sowas. Bei uns wurde nichts gefunden. Es ist sicher kein hokus pokus LOL aber 100%ig würde ich mich nicht auf einen heilpraktiker verlassen. Aber ich würde es ausprobieren. Schlimmer wird es wohl nicht!

@all in diesem Zyklus trinke ich Frauenmanteltee, nehme Bryophyllum globulis, wenn ich nicht darauf vergessen pfeifen und Bachblütenmischung (Tropfen) aus der Apotheke. Die Zusammensetzung kann ich euch heute schreiben! Das kann man in der Apo.bestellen und fertig. Ich nehme es ohne Alkohol, somit läuft es früher ab. Aber es ist nur 20ml also keine Zeit zum ablaufen Ja
Es gibt Seiten die die Bachblüten anbieten, aber ich habe die Zusammensetzung in einem Forum gefunden, die für Babyplanung gut ist. Und so kann ich sie aus der Apotheke holen um ein 1/3 Preis!

@Her-mina ja, der Strich ist heute dünkler geworden. Ich mache eine Testreihe, die ich dann später posten werde aber momentan ist es noch zu wenig.. paar Tage dann sieht man es besser.. hoffe ich doch! betenJa


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   dorcca
schrieb am 22.12.2020 07:06
@all
Bachblüten:
Crab apple Nr.10.
Walnut Nr.33.
Red Chestnut Nr.25.
Vine Nr.32.
Willow Nr.38.
Rock water Nr.27.
Rock rose Nr.26.
Gentian Nr.12. oder Gorsr Nr.13. Gleiche Wirkung
Implantiens Nr.18.

Es gibt 38 Bachblüten, meistens sind 6-7 Blüten in der Mischung.
Diesml habe ich 9! Weil mein mann alle bestellt hat PC-Probleme
Aber da kann man ja kein Wunder erwarten, es ist einfach nur zur Beruhigung und Unterstützung unserer Hoffnung beten


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   cs85
Status:
schrieb am 22.12.2020 08:04
Mädels,

Ich weiß gar nicht wie ich das sagen soll...

Ich war zum innerlichen Abschluss des Kinderwunsches am Samstag im DM und wollte nochmal einen SST kaufen, hab dann gedacht ach nimmst ein Doppelpack mit, war im Dutzend billiger. Am Sonntag hab ich dann früh einen gemacht, einfach so, weil ich einfach so abschließen wollte. Und was soll ich sagen.
Der 1. Test war positiv. Ich war geschockt, hab geheult. Hab gedacht, das kann jetzt nicht sein, das mir der Test jetzt noch so einen „reinwürgt“ und kaputt ist. Also hab ich nach ca. 2 Stunden den anderen noch gemacht und der war auch wieder positiv. Ich war und bin immer noch total verwirrt.
Also bin ich dann doch gestern zu meinem Termin gegangen zum US und Blut nehmen. Auf dem US konnte man nicht viel sehen, die Schleimhaut war gut aufgebaut. Also zum Bluttest. Und Mittag kam dann das Ergebnis. HCG positiv (186). Jetzt bin ich noch verwirrter und kann es einfach nicht glauben. Hatte ja nach der Blutung die Medikamente trotzdem weiter genommen, kann nicht mal sagen warum. Hatte die Hoffnung schon komplett aufgegeben. Ich spüre so auch nicht viel. Laut Internet wäre ich jetzt bei 4+3. ich kann es einfach nicht glauben, es ist surreal.... ich hatte mit allem abgeschlossen, mir gedacht, es soll halt so sein, und jetzt das... und das vor Weihnachten... besser kann es gar nicht sein.

Jetzt hab ich aber erst wieder einen Termin am 11.01. zum US in der Kiwu-Klinik. Ist ja schon noch lange hin. Durch die ganzen Feiertage geht es nicht anders. Ich werde aber mal beim normalen Gyn anrufen und fragen, wie wir weiter verfahren wollen.


Liebe Grüße und bleibt gesund. 🍀


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   cs85
Status:
schrieb am 22.12.2020 08:05
@ Aprilkind

Alles Gute zum neuen Auto. 🚘 😊

@ Joela

Daumen sind gedrückt, für einen super guten HCG Wert 🤗


@ dorcca

Wow, ein 2. Strich ist da. Das freut mich total für dich. Deine Testreihe würde mich natürlich auch voll interessieren. 😊 Daumen sind weiterhin gedrückt. 🍀


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 22.12.2020 08:17
@cs:
Ich musste gerad voll grinsen!!!
Herzlichen Glückwunsch ❤️
Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du in dieser WS auch relativ wenig Progesteron genommen, richtig?
War es ein natürlicher Zyklus mit Auslösen des ES?
Und der wievielte TF war es? Du schriebst ja, dass ihr schon 7 Jahre für's Geschwisterchen kämpft...

@dorcca:
Für dich freue ich mich auch so sehr.
Der wievielte TF war es?
Bin schon auf deine Testreihe gespannt 😍
Ich habe alle Bachblüten zu Hause. Muss ich mich mal drüber belesen...

Tolle Neuigkeiten vor Weihnachten!!
LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   dorcca
schrieb am 22.12.2020 08:26
@cs:
Herzlichen Glückwunsch!! Liebe
Anscheinend ist dieser Monat voll mit Überraschungen! Man denkt wenn es mal geklappt hat, wird schon wieder, aber es halt nicht so. Wir kämpfen seit fast 3 Jahren für das Geschwisterchen.

@Aprilkind:
Es war unser 11.TF für das Geschwisterchen Ohnmacht
Kennst du dich mit Bachblüten aus? Hast du schon selber Mischungen gemacht?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 22.12.2020 08:41
@dorcca:
Naja Erfahrung würde ich jetzt nicht sagen.
Meine Mama hat uns als Kinder immer mit Bachblüten behandelt. Z.B. hatte ich als Kind eine "Feuerphobie", unerklärliche Alpträume von Feuer und somit panische Angst davor, dass es irgendwo brennt. Das war in meiner Kindergartenzeit.
Ich selbst kenne es hauptsächlich aus der Therapie von "besonderen Umständen" bei den Pferden.
Z.B. Aufregung vor oder auf dem Turnier, Angst vor dem Pferdehänger, Angst vor dem Schmied, Phasen wo die jungen Pferde ein wenig geerdet werden mussten (Übermut beim Reiten), sowas halt.
Ich habe alle Bachblüten hier. Und bin nie auf die Idee gekommen, sie für mich zu verwenden Ohnmacht

Den Pferden gibt man sie auf einem Zuckerwürfel direkt ins Maul.
Kenne eine fertige Mischung für Hunde, die heißt "Verlust und Angst", wenn Hunde nicht alleine bleiben wollen oder der Zweithund stirbst z.B.

Als Kind haben wir von jedem Fläschchen immer ein paar Tropfen in ein Wasserglas gemacht und dann über den Tag verteilt immer wieder einen Schluck getrunken.
Wie sollst du deine fertige Mischung anwenden?
Und nimmst du es ab ES oder ab Zt 1?

LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 22.12.2020 09:02
Liebe Madame Sorgengeist,

mach dir keine Sorgen. Ich bin an dem Punkt, an dem es eben ein Ausprobieren ist.
Aber deine Gedanken sind logisch.
Genau so habe ich es mir ja auch überlegt.
Vielleicht vertraue ich mal wieder meinem Körper.
Wenn ich sonst die Pille abgesetzt habe, war ich immer spätestens im 2. Zyklus schwanger klatschen nur leider immer im Eileiter. Vermutlich liegt dort eine Engstelle vor, in der die EZ immer stecken geblieben sind.
Die Einnistung ansich war nie das Problem. Früher.
Heute ist es eben genau die Einnistung, die nicht gelingt.
Außer eben in dem Zyklus mit wenig Progesteron...
Vielleicht löse ich einfach im kommenden Kryozyklus mit Ovitrelle aus und nehme mal nichts dazu.
Wäre eine Überlegung wert.
Auch eine Staffelung könnte ich mir vorstellen.
Also erst kein Progesteron, dann ab TF wenig und eine Woche nach dem ES dann nochmal ein wenig mehr, um das normale Hormonloch an ES+10 zu puffern...

Wäre ein Versuch wert.
Danke dir 😬😍

Ein SUV ist ein Geländewagen, sehr viel Platz im Innenraum und ein echt großer Kofferraum.
Für mich ist es eben so besonders, weil ich immer eher ältere Autos gefahren habe. Quasi als Nutzfahrzeug.
Jetzt bekomme ich ein Nutzfahrzeug mit etwas Luxus 😍💕 in das alle bequem reinpassen und wir können auch den Hund super mitnehmen, trotz Gepäck...
Über den Platz für einen Kinderwagen will ich jetzt noch nicht reden 😂 Ich wars nicht

LG Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 21.12. - 27.12.20 Liebe
avatar    Her-Mina
Status:
schrieb am 22.12.2020 11:24
@cs85: wuuuhhhuuuuuu!
Ich wünsche dir eine stabile gesunde Schwangerschaft- so so schön!

@dorcca: ich fiebere fleißig mit dir für euer Weihnachtswunder!

@Aprilkind: das hört sich doch nach einer schönen Familienkutsche an und schön, dass ein großer Kinderwagen reinpasst autofahren

@kryo: gerade bekomme ich etwas Hoffnung auch mit einer Kryo schwanger zu werden. Sagt mal, welchen Zyklustag hattet ihr Transfer? Was gab es an Medis und wo lagt ihr finanziell? Mit Kryos kenne ich mich überhaupt nicht aus.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021