Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Die Schilddrüsendiät: Was funktioniert und was nicht neues Thema
   Hilft Metformin bei PCO und IVF?
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?

  Riesige Follikel im Spontanzyklus - wer noch?
no avatar
   Mali89
Status:
schrieb am 21.12.2020 12:12
Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte noch einmal euren Rat. Ich habe vor ein paar Tagen schon einmal wegen dem reduzierten AFC gepostet und eure Antworten haben mir sehr geholfen. Danke noch einmal dafür smile

Heute habe ich noch einmal ein ganz anderes Thema: meine Follikel im Spontanzyklus werden immer riesig! 26 bis 30 mm sind bei mir Standard, diesen Monat waren es sogar 35 mm, bevor das LH begonnen hat, zu steigen. Der Östrogenwert liegt beim Eisprung meist um die 400-600. Vor drei Jahren waren es sogar 800-900, das hat sich inzwischen etwas reduziert.

Ich habe das Gefühl, ich bin damit ganz alleine. In der Klinik sind alle Ärzte immer erstaunt wenn sie meinen Follikel sehen und denken erstmal, es sei eine Zyste. Meine behandelnde Ärztin hat sich inzwischen daran gewöhnt. Sie denkt, ich habe ein permanentes LUF-Syndrom.

Hat irgendjemand von euch auch so große Follikel? Was sagen eure Ärzte dazu?

Liebe Grüße!
Mali


  Re: Riesige Follikel im Spontanzyklus - wer noch?
no avatar
   RoteBeete
schrieb am 23.12.2020 21:06
Liebe Mali,

Ich habe in Spontanzyklen recht grosse Folikel und meine mich zu erinnern, dass sie bei mir erst springen, wenn sie über 25 mm gross sind. Ein LUF Syndrom hat mir niemand diagnostiziert, ich war aber sowieso aufgrund der Dauer des Kinderwunsches und der Diagnose bei meinem Mann auf ICSI angewiesen. Kann dir also nicht sagen, ob es an den grossen Follikeln lag, dass ich nicht schwanger wurde.

LG


  Re: Riesige Follikel im Spontanzyklus - wer noch?
no avatar
   Mali89
Status:
schrieb am 25.12.2020 20:50
Hallo smile

Interessant, dann bin ich ja doch nicht ganz alleine. Auf die IVF sind wir auch angewiesen, vielleicht aufgrund der Follikel (wenn es denn wirklich ein LUF Syndrom ist). Wobei ich auch schon Ärzte hatte, die gesagt haben, dass bei manchen Frauen die Follikel einfach so groß werden und das in Ordnung ist. Ich werde es wohl nie erfahren :D

LG


  Re: Riesige Follikel im Spontanzyklus - wer noch?
no avatar
   Melena93
schrieb am 30.12.2020 23:20
Hallo Mali,

das mit der Follikelgröße hatte meine Schwägerin auch. Bei ihr waren sie auch immer besonders groß. Sie wurde irgendwann glücklicher Weise trotzdem schwanger. Nach 3 Jahren. Ihr hat aber auch keiner die Diagnose LUF Syndrom gegeben.

Liebe Grüße Melena

[www.schwangerschaftsformel.de]




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021