Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  (G)oldie Piep November
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 01.11.2020 09:13
Liebe Goldies,

der November Piep ist eröffnet. Gute Nerven und viel Glück wünsche ich uns allen.

@Distel: Nein, heute gab es wieder keinen zweiten Strich. Mittwoch soll ich final testen, dafür werde ich mir einen etwas besseren Test holen, nur um auszuschliessen, dass die Billigtests falsch anzeigen. Ich glaube es aber nicht, die Symptome von der Stimu nehmen ab, d.h. alles schrumpft und wird entspannter.

Wir überlegen, tatsächlich noch mal eine andere Meinung einzuholen. Jetzt in der Coronazeit machen das ja viele Ärzte als Videokonferenz, d.h. Fahrerei entfällt.

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   kivi76
Status:
schrieb am 02.11.2020 09:37
Hallo Gänsebraten,

vielen Dank für die Eröffnung des neuen Goldie-Piep!

Sind denn noch andere in der Warteschleife?

Meine geht bis zum 11.11.

Liebe Grüße und viele Kraft für den neuen Monat...


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 03.11.2020 09:51
Hallo liebe Goldies,

wie geht es euch ?

@Kivi: nein, ich glaube im Moment ist keiner in WS.
Meine ist morgen vorbei. Man sieht auf den Tests immer noch nichts. Blutung versucht auch langsam, sich dazwischen zu quetschen, Gewicht fällt.
Naja, irgendwie freue ich mich jetzt erstmal auf normales Leben ohne diesen Tunnel, den diese Behandlung mit sich bringt.

Mein Mann war anfangs etwas skeptisch, meint jetzt aber auch, wir könnten evt. noch mal 1-2 weitere Meinungen einholen und gucken, ob man uns nimmt und ob es uns woanders besser zusagt.

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Distelfink
schrieb am 03.11.2020 11:36
Liebe Goldies,

@Gaensebraten: danke für den Piep! Mir geht es gut, bin gespannt auf den US morgen. Ich freue mich auf den Termin und auf „irgendwohin gehen“. Sitze ja gerade wieder hauptsächlich im Home Office und das ist gar nicht so meins...
Hast du schon eine Idee, bei wem du die zweite Meinung holen möchtest?

@Kiwi: ich bin in der WS für Punktion. smile

Liebe Grüße,
Distel


  Werbung
  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 04.11.2020 13:49
Hallo ihr Lieben,

wie ist die Stimmung ?

Ich habe mich heute kurz vor mittag durchgerungen, beim Kiwuz anzurufen und das Ergebnis mitzuteilen. Das ging erstmal einfacher als gedacht, die Dame am Telefon war mir unbekannt. Ich habe dann gesagt, dass wir uns zurück ziehen. Hat sie zur Kenntnis genommen.

Da mir von den letzten Protokollen noch Werte fehlten, wurde ich ins Labor durchgestellt. Dort hatte ich dann "meinen Biologen" dran, also der, der meine Embryos immer "gross gezogen" hat. Viel Kontakt hatten wir ja nie. Der war dann doch leicht geknickt als ich sagte, wir kommen nicht mehr.
Er hat sich dann von sich aus alle Versuche noch mal angesehen und meinte, das wäre überwiegend sehr gut gewesen. Ich habe zum ersten Mal überhaupt was über die Quali erfahren, das wir gute Befruchtungraten hatten und dass wir in der Kryo und 3. ICSI jeweils eine Blasto in top Qualität dabei hatten.
Das lässt in mir gerade wieder die Wut über die murksige Kommunikation mit den Ärzten aufkochen.

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Distelfink
schrieb am 04.11.2020 16:32
Hallo liebe Goldies,

@Gaensebraten: bei mir ist die Stimmung generell gut. Heute hatte ich ja den US. Schaut ganz gut aus, eine Gruppe von EZ ist etwas hinterher. Ich durfte tatsächlich mit entscheiden, das der Punktion erst am Montag ist. Meine Hormone sind schon hoch, aber es geht noch. Waren 20 EZ, die in US zu sehen waren. Es wird dann wahrscheinlich wieder keinen frischen Transfer geben, aber dafür hoffentlich mehr reife EZ. Das einzige Problem ist, ich kann mich nicht gut auf Arbeit konzentrieren. smile

Sehr ärgerlich, wie die Kommunikation mit den Ärzten bei dir gelaufen ist. traurig Der Labor scheint gut zu sein. Ich habe übrigens auch noch keinen direkten Kontakt mit den Biologen gehabt. Wäre aber interessant.

Liebe Grüße,
Distel


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 04.11.2020 18:07
Hallo Distel,

Das klingt gut und ich drücke dir die Daumen !

Ja, der Biologe machte einen guten Eindruck. Immerhin, am Ende habe ich etwas Info bekommen.

Ich bin dabei, mir im Internet verschiedene Kiwuz anzuschauen, die für uns noch einigermassen erreichbar wären. Ich hätte dieses Mal gerne etwas mit mehr Technikmöglichkeiten.

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   kivi76
Status:
schrieb am 05.11.2020 15:29
Hallo Zusammen,

die Stimmung ist okay.... ich habe ja an die 40 Warteschleifen in meinem Leben hinter mich gebracht... da ist man nicht mehr ganz so hibbelig, trotzdem gibt es aufs und abs..

@Distel: ich halte Dir die Daumen für Deine Punktion am Montag...

@Gänsebraten: manchmal kann so ein Wechsel hilfreich sein, ich habe 4 Mal die Kinderwunschklinik gewechselt, bis ich in den richtigen Händen war.... Ich drücke Dir die Daumen, dass Du fündig wirst...

Liebe Grüße aus München


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 06.11.2020 15:02
Hallo Mädels,

mein Krimi hat leider immer noch kein Ende. Ich bin an 6+0 zunächst vom Beginn einer Abbruchblutung ausgegangen, aber die ließ nach wenigen Stunden wieder komplett nach und war auf null. Meine SS-Anzeichen, so hatte ich zumindest das Gefühl, gingen nicht weg sondern wurden eher stärker, v.a. die Brust spannte sehr und war extrem schmerzempfindlich.

Lange Rede kurzer Sinn. An 6+2 war keine Fruchthöhle zu sehen, SH immer noch sehr hoch und sah "schwanger" aus. Also alle Medis absetzen, es ist nicht von einer intakten Schwangerschaft auszugehen und meine Ärztin meinte, da sonst alles gut aussieht und keine Schmerzen da sind, geht sie davon aus, der HCG Wert ist weiter gesunken und es kommt jetzt bald zur Blutung. Gestern Abend dann der Schock: Der HCG Wert ist wieder gestiegen!!!!

20.10.: HCG 111
28.10.: HCG 67,1
04.11.: HCG 202

Jetzt gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder der Wert vom 28.10. war falsch (Blutabnahme war schwierig/zu wenig) und der Wert war mal zwischenzeitlich höher und ist jetzt reglär gesunken. Oder irgendwo sitzt schwangeres Gewebe, das fleißig HCG produziert und einen Abort verhindert - Bauchhöhle, Eileiter, Uterus ... alles noch möglich. Ein Abortus incompletus. Und mir bleibt nichts anderes übrig, als zu warten und bei Schmerzen, die über die Regel hinaus gehen, den Krankenwagen zu rufen. Ich bin echt fertig. Dachte, wir haben alles durch. Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, ob ich nicht vielleicht doch besser nie hätte schwanger werden sollen. Auch meine Ärztin war geschockt, damit hatte sie nach dem US nicht gerechnet.

@Distel: 20 Folis, das hört sich toll an. Viel Erfolg bei der PU am Montag - ich drücke die Daumen, dass nicht noch welche vorpreschen und zu früh springen!

@Gaensebraten: Hab auch zwischendurch überlegt, zu wechseln. Es gibt schon Dinge, die mich an meinem KiWu echt stören, aber gerade bin ich froh, dass ich so einen guten Draht zu meiner Ärztin habe und sie sich wirklich Zeit nimmt.

@kivi: Hab gerade keinen Überblick, wie weit bist Du denn in der WS?

@ava: Wie geht es Dir? Wann geht es bei Dir los?

Lg an alle
Snail


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 08.11.2020 08:28
Hallo ihr Lieben,

@Snail: Das ist ja wirklich ein Krimi, den du da durch machst. Bestehen denn noch Chancen, dass vielleicht doch alles in Ordnung ist und man nur noch nichts sieht ?

@Distel: Toi, toi, toi für die Punktion morgen !

@Kivi: Weiterhin gute Nerven für die WS !

@me: Ich hatte gestern ein kleines Erfolgserlebnis. Zumindest bilde ich mir das ein zwinker. Wir bekamen nachträglich noch das Spermiogramm zugeschickt. Ich hatte meinem Mann für die letzte ICSI 4 Wochen (mehr Zeit war nicht) einen Versuch mit Inositol und Folsäure "abgeluchst". Das scheint ganz gut gewirkt zu haben, war jedenfalls deutlich besser als die letzten (reicht nicht für WHO Kriterien, das tut es nie, aber alle Werte waren deutlich besser als vorher und manche jetzt drin).

LG
Gaensebraten


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.20 08:29 von Gaensebraten.


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   kivi76
Status:
schrieb am 09.11.2020 09:05
Guten Morgen zusammen,

habe gestern einen Frühtest gemacht ES+11.... leider blütenweiß negativ traurig..... und ich habe rund um die Einnistung auch nichts gespürt; ich weiß, das muss nichts heißen, aber bei meinen 3 Einnistungen die ich hatte, habe ich immer ein deutliches zwacken und zwicken gespürt.... diesmal leider nichts... da wusste ich irgendwie schon, dass es leider nicht geklappt hat.

Ich mache diesen Monat weiter... bleibe also im November-Piep.

@Distel: Wie lief Deine Punktion?

Viele Grüße

Kivi


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 09.11.2020 10:48
Kurz reingeschlichen....

Hallowinkewinke

@kivi: bin heute auch ES+11.
Traue mich aber noch nicht zu testen.
Wollte am Do erst testen.
Mir geht's wie dir. Merke auch gar nichts.
Darf ich fragen welche Behandlung du hattest? Du schreibst, dass du direkt weiter machst. Muss keine Pause gemacht werden?
Ich plane auch schon im Kopf weiter und hab gedacht, dass es vor Januar nicht gehen wird.

Ich wünsche Dir eine positive Überraschung...

Gruss
wiwi


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Distelfink
schrieb am 09.11.2020 13:49
Hallo ihr Lieben,

@Snail: es ist sehr unfair was du gerade durchmachst. traurig ich hoffe du hast bald Klarheit und kommst so gut wie möglich durch.

@Kiwi: sehr schade wenn es negativ bleibt. traurig Danke für die Frage wegen meiner Punktion. Es ist gut gelaufen, weitere Details unten.

@Gaensebraten: das ist auch schon was, wenn der Spermiogram besser wird. Hast du schon Beratungstermine ausgemacht?

Bei mir ist die Punktion heute gut gelaufen. Es wurden 21 EZ punktiert, 7 waren allerdings unreif und werden wahrscheinlich nichts. Mal schauen, wie viele sich von den reifen EZ befruchten lassen.

Es werden alle (hoffentlich) befruchteten EZ eingefroren (zu hohe Estrogenwerte und „OHSS Gefahr“). Wenn alles klappt, wird direkt im nächsten Zyklus ein Kryotransfer gemacht. Also Transfer noch im Dezember. Jetzt genieße ich noch den ruhigen Nachmittag. smile

Liebe Grüße,
Distel


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 09.11.2020 14:31
Hallo Distel,

Das klingt nach einem sehr anständigen Ergebnis !

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep November
no avatar
   wiwipooh
schrieb am 09.11.2020 15:26
@Distel:
drücke die Daumen, dass viele EZ befruchtet werden.

Wie alt seit ihr hier so im Oldies Piep?

Ich bin 37.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020