Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  KK hat nach Fehlgeburt (3. ICSI) 3 neue Versuche gewährt - geht das?
no avatar
   aniramanna
schrieb am 28.10.2020 13:19
Hallo,
es geht um folgendes: Nach einer Kryo aus der 3. ICSI war ich schwanger, leider Missed Abortion. Nun hat mir die Krankenkasse 3 neue Versuche gewährt, was ja eigentlich falsch ist, da mir nur ein neuer Versuch zusteht. Ich habe mich natürlich total gefreut. Mein Arzt war da eher verhalten und hat sich noch nicht so richtig geäußert, ob er das auch dann machen würde. Er meinte nur, warten wir mal den ersten Versuch ab. So ist es geschehen, ich bin 1 Tag vor Bluttest nach 4. ICSI und rechne ziemlich sicher mit einem negativ (schon Schmierblutung, Urintest negativ, Mensziehen...). Einen kleinen Hoffnungsschimmer habe ich noch, aber ich bin schon in der Planungsphase, wie es danach weitergehen könnte. Das hilft einfach beim verarbeiten.

Ist das noch jemandem passiert? Wie haben die Ärzte darauf reagiert? Ich werde ihn, wenn das negativ bestätigt ist natürlich nochmal direkt darauf ansprechen. Eine Blastozyste habe ich noch auf Eis, aber ich habe keine große Hoffnung darauf. Ich will auch möglichst zügig weitermachen. Ich hatte die 4 ICSIS über 4 Jahre verteilt und jetzt gerade das Bedürfnis und auch die Kraft mal mehr Gas zu geben sozusagen. Vor allem, wenn ich dieses Fehler der Krankenkasse ausnutzen möchte muss ich zügig weitermachen, da die Zusage ja nur ein Jahr gültig ist. Diese 3 Versuche (bzw. jetzt noch zwei) würden wir auch noch zu 100% bezahlt bekommen, also es wäre wirklich eine Wahnsinns Geschenk.

Fassungslose und ratlose Grüße,
aniramanna


  Re: KK hat nach Fehlgeburt (3. ICSI) 3 neue Versuche gewährt - geht das?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 28.10.2020 13:27
Ich hatte mal nach einer Geburt nach Selbstzahler-ICSI wieder 3 Versuche bewilligt bekommen, aber ich habe da mit offenen Karten gespielt und der Sachbearbeiter meinte, das sei Auslegungssache. In deinem Fall ist es aber wohl ein Fehler und leider teile ich die Skepsis deines Arztes.
Ich würde bei der KK nachhaken, um keine böse Überraschung zu erleben. Vielleicht hast du Glück und kannst mit Bestandsschutz argumentieren.
LG
Juna


  Re: KK hat nach Fehlgeburt (3. ICSI) 3 neue Versuche gewährt - geht das?
no avatar
   aniramanna
schrieb am 28.10.2020 13:34
Danke für die schnelle Antwort!
Also die Skepsis meines Arztes bezieht sich nicht darauf, dass die KK es am Ende nicht bezahlen würde, sondern darauf, dass wir, also der Arzt und ich, die Bevölkerung (die ja in die Kassen einzahlt) an sich "bescheißen" würden, da ich mehrere Tausend abknapse, die mir eigentlich nicht zustehen... So habe ich das zumindest verstanden.
Ich finde es selbst schwierig, aber da ich nicht gerade vermögend bin, ist das so eine Wahnsinns-Chance.


  Re: KK hat nach Fehlgeburt (3. ICSI) 3 neue Versuche gewährt - geht das?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 28.10.2020 17:46
Zitat
aniramanna
Danke für die schnelle Antwort!
Also die Skepsis meines Arztes bezieht sich nicht darauf, dass die KK es am Ende nicht bezahlen würde, sondern darauf, dass wir, also der Arzt und ich, die Bevölkerung (die ja in die Kassen einzahlt) an sich "bescheißen" würden, da ich mehrere Tausend abknapse, die mir eigentlich nicht zustehen... So habe ich das zumindest verstanden.
Ich finde es selbst schwierig, aber da ich nicht gerade vermögend bin, ist das so eine Wahnsinns-Chance.

Meine Antwort bezieht sich durchaus auf beide Aspekte. Es ist tatsächlich ein Fehler. Dennoch könnte es sein, dass du die Versuche nach Rücksprache machen kannst. Und das würde ich eben erfragen.


  Werbung
  Re: KK hat nach Fehlgeburt (3. ICSI) 3 neue Versuche gewährt - geht das?
no avatar
   ela82
Status:
schrieb am 01.11.2020 20:15
Hallo aniramannawinken.

ich würde auch lieber nochmal mit der Krankenkasse reden .
Meine Krankenkasse hat auch einen Fehler gemacht und ich habe es noch nicht mal bemerkt .
Das Ende vom Lied war das ich alles zurück zahlen musste .

LG


  Re: KK hat nach Fehlgeburt (3. ICSI) 3 neue Versuche gewährt - geht das?
no avatar
   aniramanna
schrieb am 02.11.2020 18:57
So, nachdem die 4. ICSI wirklich negativ war machen wir nächsten Zyklus erstmal noch einen Kryoversuch. Und dann sehen wir weiter!


  Re: KK hat nach Fehlgeburt (3. ICSI) 3 neue Versuche gewährt - geht das?
no avatar
   gelber
schrieb am 07.11.2020 11:25
Guten Morgen,
wenn du eh weiter machen willst und bereit wärest, das Geld notfalls der KK zurückzuzahlen, würde ich deine Energie-Phase jetzt nutzen. Wie ich es verstanden habe, hast du jetzt die Kraft durchzustarten, dann tu es. Mir persönlich hat das Warten auf KK-Zusagen nicht geholfen, wir haben einfach weitergemacht. Wenn man ein Kind will, hat das m.A. nach Vorrang vor dem Warten auf formale Zusagen. Vielleicht hast du ja Glück und du musst nichts zurückzahlen.
Ich sehe nicht, dass du die Gemeinschaft ausnutzt. Man ist schließlich nicht selbst verschuldet ungewollt kinderlos. Es gibt andere selbstverschuldete Krankheiten (Raucherbein, ungesunde Lebensführung; ohne dass ich jem. zu nahe treten möchte), die die Kassen ohne Bedenken übernehmen. Schwupps kommt ein neues Gesetz, und dann zahlen Kassen plötzlich mehr oder weniger - ist leider so, dass wir da einfach von abhängig sind.
LG und viel Erfolg!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020