Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Follikel oder Zyste? Zu gross?
no avatar
   Jacky2020
schrieb am 16.10.2020 00:01
Hallo zusammen!

Am 23.9 war ich in der Kinderwunschklinik und dort wurde eine 3.2 cm grosse Zyste festgestellt.
Ich sollte warten bis meine Periode kommt.Die kamen dann am 2.10.
Heute am Zt14 war ich beim Gynäkologen zur Krebsvorsorge und es wurde ein Ultraschall gemacht.Es war ein Follikel zu sehen,der 25mm gross war.
Morgen soll dann das erste mal mit Brevactid ausgelöst werden.
Ich habe ein sehr unregelmäßigen Zyklus und so ein grossen Follikel hatte ich noch nie an Zt 14.Wenn,dann waren die eher so 15mm bis 16mm.
Kann es evtl die alte Zyste sein?Die evtl nur geschrumpft ist?
Wie ich gelesen habe ist es nicht so einfach zu unterscheiden ob Zyste oder Follikel.
Eine neue Zyste kann es auch nicht sein oder?Dafür ist doch der Zyklus zu kurz.
Normal geht die Zyste doch mit der Periode mit ab oder kann es auch sein das die im nächsten Zyklus immer noch vorhanden ist.
Wenn es eine Zyste sein sollte,würde die dann auch platzen wenn ich auslöse?

Vielleicht kann man mir ja jemand weiterhelfen.

Danke im voraus!

Liebe Grüße


  Re: Follikel oder Zyste? Zu gross?
no avatar
   mimu6a
Status:
schrieb am 18.10.2020 11:01
Hallo Jacky2020,

bei mir war es im vergangenen Zyklus ähnlich. Kurz vor der Periode war ich in der Klinik zur Zystenausschluss und es wurde eine Zyste gesehen. Zwei Wochen später bei der Krebsvorsorge war sie leider noch da, sogar etwas gewachsen (von 2cm auf 2,5cm). Meine Follikel werden normalerweise auch nicht so groß, daher hatte es mich auch gewundert als die FA vermutet hat, es sei ein neuer Follikel kurz vorm Eisprung. 1 Woche später hatte ich in der Klinik noch einmal einen US und da war sie immer noch da, aber ein anderer Follikel war ganz normal gesprungen.
Follikelzysten gehen meistens nach 1- 2 Regelblutungen von alleine ab. Ich hab was von 6 - 8 Wochen gelesen.
Hast du eigentlich vorher stimuliert? Unter Stimulation kann es schon sein, dass die Follikel mehr als sonst wachsen. Gab es andere Follikel zu sehen, oder nur einen?

LG mimu6a




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020