Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 02.10.2020 09:44
@Sana, wenn das Wort Eileiterschwangerschaft fällt, läuft es mir kalt den Rücken runter 🥶... Habe immer gesagt, lieber gar nicht schwanger, als jemals nochmal im Eileiter. 😱
Also fahr auf jeden Fall zum BT, sicher ist sicher.
Dass die Tests weiß bleiben ist trotzdem bitter, ich fühle mit dir. 😘

@CS, das ist großer Mist! 😔 Tut mir total leid für dich! Fühl dich gedrückt! ❤️

@me: Mein Lymphozytotoxitätstest (Göttingen) ist positiv. Elefant ich zeige eine Immunreaktion auf die Immunisierung... Das ist sehr gut. Endlich mal was positives zu vermerken in meiner Kiwu-Zeit. Jetzt muss es in Sachen Schwangerschaft nur noch was bewirken!
Der 2. Termin findet aber auf jeden Fall statt! Das ist auch perfekt bezüglich unserer Planung!
Auf die Abstrichergebnisse vom Gyn warte ich noch immer 🧐🤔...

Liebe Grüße, Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 02.10.2020 10:30
@Sana:
Heute bist du +11 oder?
Wie fühlst du dich sonst?
Drücke noch ganz fest die Daumen, dass es doch positiv ausgeht, aber ich denke morgen solltest du dann was sehen... knuddel

@cs:
Wie blöd ist das denn???
Aber eigentlich musst du nicht in Quarantäne, nur weil dein Kind eventuell Kontakt hatte. Heißt ja nicht, dass es es hat... oder wie ist das bei euch geregelt? Wird dein Kind getestet?
Wo würdest du denn jetzt stehen?
Ich hatte auch immer so Angst, dass mir Corona (nochmal) einen Strich durch die Rechnung macht.. das ist so frustrierend!!! Gib Bescheid was die Kiwu gesagt hat! streichel

@Aprilkind:
Elefant juhu freue mich mit dir über die positiven Neuigkeiten!!! Da muss es jetzt einfach klappen!! Bald ist es soweit!! Ich freu mich sehr

@Snail:
Heute ist Kontrolle oder? Gib Bescheid ich bin schon so gespannt und drücke die Daumen, dass alle perfekt zum Auslösen sind!
UND frag sie ob sie die Follis auch spülen können bei der PU, da ist die Chance erhöht, dass ihr mehr Eizellen bekommt!!!

@bougainvillea:
Ich hab das ASS tatsächlich ab PU+1 genommen. Aber ab Tag 3 reicht es sicher auch. Ich hatte aber ja nur die NC-IVF wo die Punktion mit einer dünneren Nadel gemacht wird und quasi keine Blutung danach.

@me:
Mein 5 Monate-Bauch ist heute zum Glück ein bisschen kleiner, am Wochenende bekommen wir Besuch und ich möchte da noch nicht drauf angesprochen werden... gleichzeitig aber nicht die ganze Zeit den Bauch einziehen Zunge rausstrecken


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.10.20 14:15 von milli2020.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   Sana81
Status:
schrieb am 02.10.2020 10:52
@milli: heute PU+10, ich bin im totalen Gefühlschaos. Mal tieftraurig, mal zuversichtlich, mal spüre ich gar nichts, dann zieht und drückt es wieder.

Wie geht es Dir denn?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   Sophie94
schrieb am 02.10.2020 15:02
Hallo zusammen smile

@liste: Transfer ist voraussichtlich am 12.10. !!

@larissa: wie war deine ‚Spülung‘ heute? Wie viel bezahlst du da, wenn ich fragen darf? Hab jetzt das Granocyte in Frankreich bestellt, dort kostet es nur die Hälfte!

@sana: gib noch nicht auf! Wann war nochmal Punktion?

Schönes WE euch allen!!


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   Sana81
Status:
schrieb am 02.10.2020 16:19
@Sophie: PU war am Dienstag letzte Woche und TF am Freitag letzte Woche...


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 02.10.2020 17:13
Hallo mädels.
Bin endlich wieder zurück.
Spülung war unkompliziert. Ansonsten konnte mir die Ärztin natürlich nichts sagen. Ist ja noch viel zu früh am 5. Tag der stimu.
Nächsten Freitag ist us. Dann wird sich entscheiden, wann, ob und wie wir weitermachen. Bis dahin ist warten angesagt. WENN tf, dann am 15. oder 16.10.

Ach ja, granocyte kostet mich 3x150 Euro.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.10.20 17:15 von larissa5.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 02.10.2020 19:21
Milli, sana, schön, dass es euch wieder besser geht.

Aprilkind, toll, dass die Immunisierung anschlagt. Hoffe so sehr für euch, dass das den Durchbruch bringt!!

Snail, was gibt's bei dir bei?

Cs, das ist natürlich mega blöd. Hätte mich genauso geärgert.

Sana, wie ist dein Gefühl momentan?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 03.10.2020 18:41
Heute so ruhig hier?

@Snail: warte auf Neuigkeiten smile

@sana:
Was machen deine Tests?

Allen ein schönes Wochenende smile
Hier gabs am Nachmittag doch noch Sonnenschein, nachdem es am Morgen in Strömen geregnet hat.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 03.10.2020 18:47
Hallo Mädels,

nachdem das Wetter hier sehr herbstlich ist, habe ich mich jetzt mit einer Decke vor den Kamin gekuschelt und hab endlich Zeit zu schreiben.

@Milli:
Es ist so schön zu lesen, dass es Dir so gut geht ... bis auf den 5-Monate-Bauch. Ich bin konfus Ich hoffe nicht, Du musst ihn die ganze Zeit einziehen! Kurze Frage, was meinst Du denn mit "spülen" der Follikel?

@Sana:
Was machen die Tests? Ist heute endlich der ersehnte Hauch von rosa zu sehen? Ich drücke Dir weiter die Daumen. Glaube übrigens, es ist ganz normal, dass nach einer Überstimmulation ein BT gemacht wird, denke sie nehmen da nicht nur Werte für HCG ab.

@Her-mina:
Ich habe sowohl langes Protrokoll mit Nasenspray (5x) als auch Antagonistenprotokoll (2x) gemacht, immer an der Höchstgrenze stimmuliert (400-450 iE Ovaleap/Pergoveris/Menopur oder 4 Ampullen Menogon). Meine größte Ausbeute waren 8 EZ, leider war das dann aber eine Nullbefruchtung. Zum Transfer blieben nie mehr als 2-3 übrig, manchmal nur eine. Je höher und länger ich stimuliert habe, desto schlechter schien die Qualität zu sein. Aber nach 4 Jahren weiß ich, dass die Qualität allgemein das Problem der Unfruchtbarkeit ist, nicht das eingeschränkte SG meines Mannes. Schau mal in mein Profil, da hab ich genau aufgelistet, was wie wann wo übrig geblieben ist. Deshalb versuche ich jetzt nur noch mit Mini-Stimulation, ob was zum Transfer übrig bleibt, werden die nächsten Tage zeigen. Jedenfalls habe ich nicht viel weniger Follis als mit Höchstdosis an Stimu-Medis. Sonst werden wir eine NC-ICSI/IVF anstreben oder eben, wenn Corona nicht mehr so zuschlägt, ins Ausland zur EZS gehen.
Orgalutran spritze ich morgens, den Rest habe ich immer abends gespritzt. Kopfschmerzen sind besser, aber glaube schon, dass es vom Orgalutran kommt. Aber da hatte ich ja heute Morgen die letzte Dosis.

@Aprilkind:
Supi, die Immunisieurung schlägt an. Das sind doch mal gute Neuigkeiten. Warum denkst Du denn, dass die GM verklebt sein könnte? Hab gerade deinen anderen Post dazu gelesen.

@Bougainvillea:
Da ich ASS ja leider nicht vertrage spritze ich Heparin, das habe ich aber auch erst ab Transfer bekommen. Denke das hängt, wie Milli schon sagte, auch mit der PU zusammen, dass man da kein Risiko eingehen will.

@cs:
Das ist meine größte Panik überhaupt ... als Lehrerin kann ich ja noch so vorsichtig sein, wenn ein Schüler in meiner Klasse sitzt, erwischt es mich auch. Und die beiden Nachbarlandkreise, aus denen die Hälfte der Schüler kommen, sind gerade Hot-Spot. Ich hoffe, ich halte noch bis Montag durch. War letzte Woche schon in Panik, weil ich zwei Verdachtsfälle in der eigenen Klasse hat, die ich als Klassleitung habe. Zum Glück waren die negativ. Aber das ist echt totaler Mist. Bei uns muss auch zwingend ein Elternteil mit in Quarantäne - und für ICSI braucht man ja leider doch beide! Da kann man dann nur den Mann in Quarantäne schicken und der "spendet" zu Hause. So haben wir das jetzt zumindest für uns vereinbart, sollte da irgendwas sein.

@Larissa:
Wie genau funktioniert denn nun die Spülung? Das sind ja echt humane Preise. Ich habe auch noch eine Granocyte im Kühlschrank liegen, bin irgendwie versucht, die in diesem Versuch noch zu verwenden, je nachdem am Transfertag oder zur Einnistung - je nachdem, wann Transfer ist.

@Sophie:
Wo bestellst Du in Frankreich? Bestelle dort alle Medis, wenn ich sie nicht direkt am Tag brauche. Schön, dass es bei Dir jetzt schon einen Termin für den Transfer gibt. Wann wird bei Dir Granocyte eingesetzt (also wann im Zyklus/WS)? Und wie oft?

@me:
Drei Follis sind gut im Rennen. Wie zu erwarten hat das Orgalutran erst mal dazu geführt, dass vor allem die kleineren Follis kaum gewachsen sind, gibt ja einen Wachstumsstop. Das war ja auch das Problem beim letzten Versuch. Jedenfalls sind gestern drei Follis bei 19, 20, 20 gewesen, die beiden kleineren bei 14, 15. Aber der Doc meinte, ich spritze ja nur alle 2 Tage und ich hätte jetzt zwei Tage Orgalutran gespritzt und erst am Abend vor dem US wieder Pergoveris. Da könnte sich durchaus noch was tun, dass sie zumindest groß genug für die Punktion werden. Also habe ich gestern Abend noch meine letzten Reste gespritz, heute Abend um 22 Uhr löse ich aus und Montag ist PU um 7.30 Uhr, wie immer in Lokalanästhesie. Zum Glück ist das mein freier Tag, also muss ich nur für den Transfer irgendwie eine Dienstbefreiung kriegen.
@Liste: PU 05.10

Es ist schon komisch, wie sich der Blickwinkel ändert. Wenn ich an der Höchstgrenze stimuliert habe, dann war ich immer enttäuscht, wenn es trotz Medis nur 6-8 Follis waren. Beim Versuch mit den meisten Follis (9 Follis, 8 EZ) war es ja sogar eine Nullbefruchtung - Qualität der EZ völlig miserabel. Jetzt freu ich mich über alles was "mehr als eins" ist - einfach weill ich so gut wie nichts dafür getan habe. Also drückt mir die Daumen, dass sich in den drei Follis auch eine EZ befindet! Wenn sich dann zwei befruchten lassen und eine bis Tag drei kommt, dann bin ich schon happy.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. Wenn ich jemanden vergessen habe, sorry ...
Snail


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.10.20 19:00 von Snail-on-the-road.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 03.10.2020 19:48
Hallo snail. Naja, es ist haöd eine Spülung und die lasst man dann ein paar Minuten einwirken. Dann darf man auch dchon wieder aufstehen.
1 1/2 Tage hab ich die Nebenwirkungen leicht gespürt, aber heute Abend geht's schon wieder halbwegs. Zum Glück ist gerade Wochenende Ohnmacht


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   Sophie94
schrieb am 03.10.2020 20:12
Hallo smile

@snail: also das Granocyte hab ich bei pharmacie de la gare bestellt - da gibts auch eine deutsche Versandseite: frankreichapotheke.de
Die 1. Spritze bekomm ich am Tag des Embryotransfers und dann jeden 3. Tag bis zum SST. Falls der positiv ist, muss ich es bis zur 12. Woche spritzen. Wie ist das bei dir?
Du hast ja glaube ich auch mal Intralipid probiert, wenn mich nicht alles täuscht, oder? Hast du das auch selbst bestellt bzw wie viel zahlst du da pro Infusion in der Kiwu?
Ich hab bis jetzt 2 Infusionen erhalten und jeweils 50€ bezahlt. Da ich in Österreich lebe könnt ich das recht günstig im 10er Pack erwerben und den Hausarzt fragen, ob ich zu ihm zur Infusion kommen darf, ist mir gerade in den Sinn gekommen. Muss jetzt echt schauen, meine Finanzen im Blick zu behalten - wer weiß wie lange ich noch in den Kiwu investieren darf 😅
Ich versteh deine Sorge bzgl Corona und Quarantäne so gut. Gerade kurz vor der Punktion bangt man echt, dass jetzt keiner im Umfeld positiv getestet wird. Ich bekomm auch schon leicht die Krise. Im Kryoversuch ist jetzt nicht so schlimm, da man ja die ganze Stimulation nicht hat und schlimmstenfalls einfach elnen Zyklus aussetzen muss ohne zusätzliche Kosten. Falls ich aber jetzt nicht schwanger werde, muss ich auch wieder stimulieren und ich bin im Kindergarten bei uns für die 1 bis 3-jährigen zuständig, falls da elner positiv ist, gehör ich automatisch zur Kontaktkategorie 1 und kann mich gleich in die Quarantäne verabschieden, da ich ja ständig Körperkontakt zu den Kleinen habe. Bei uns in der Umgebung waren auch schon 2 Kindergärten und einige Schulklassen vorübergehend gesperrt und da war auch das Lehrpersonal abgesondert.. ist während der Stimulation echt ziemlich besch******, weil du dann quasi alles abbrechen musst und ggf noch auf den Kosten sitzen bleibst. Muss da echt mal in der Klinik nachfragen, wie die das dann mit den Kosten handhaben. Corona macht die ganze Kiwu-Behandlung irgendwie noch nervenaufreibender😕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 03.10.2020 20:24
Sophie, wem sagst du das? Denke, es geht uns allen so.

Ich krieg das granocyte zum Glück zum Einkaufspreis direkt von der kiwu. Die haben es mir gleich bestellt. Naja, nachdem wor schon dermaßen viel Geld in der kiwu gelassen haben, werden sie den geringen Gewinn wohl verschmerzen Ich wars nicht


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   Sophie94
schrieb am 03.10.2020 20:40
Larissa, ich würd das Granocyte auch in der Kiwu zum Einkaufspreis (ca 110€) bekommen, sie haben das immer lagernd da und verdienen da auch nichts dran. Spritzen kann ich es eh daheim, sind Fertigspritzen. Da die Spritzen in Frankreich ca. die Hälfte kosten (60-65€), hab ich mir von der Ärztin ein Rezept ausstellen lassen. Bei den Spülungen wär das vermutlich eh nicht möglich, das über das Ausland im Vorhinein zu bestellen, könnt ich mir vorstellen...


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
no avatar
   Sana81
Status:
schrieb am 03.10.2020 20:58
Guten Abend zusammen

Ich bin echt enttäuscht, es ist an PU+11 noch immer blütenweiß. Wenn die Ärztin nicht so zuversichtlich gelächelt hätte, hätte ich sicher schon alles aufgegeben.

Aber ich hatte am Morgen des BT meiner Tochter auch einen weißen Test trotz 76 HCG. Das lässt mich noch ein wenig zaudern...

@snail: ich hoffe so sehr, dass es einfach nur mehr als eine EZ ist, am Besten alle 5 smile Alles Gute für die PU am Montag.

@Aprilkind: Toll, dass die Immunisierung erfolgreich war. Ich hoffe es wirkt sich jetzt auch im Verlauf direkt positiv aus.

@Milli: wie geht es Dir? Was macht die Übelkeit?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.10.20 21:01 von Sana81.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 28.09. - 04.10.20 Liebe
avatar    Lissitabonita
Status:
schrieb am 03.10.2020 21:53
@Snail - möchtest du mir verraten in welcher KIWU du bist? Gerne auch per PN falls du es nicht hier schreiben willst.

Ich hab nämlich im Frühling auch nach zwei negativen Frischversuche und einem negativem Kryoversuch die Klinik gewechselt und war zuerst auch sehr überrascht und verunsichert das die neue Klinik komplett anders stimuliert hat. Also auch, wie bei dir, eher weniger. Hatte aber bei dem Versuch 2 wunderschöne Blastos, welches eines sich jetzt brav eingenistet hat schwanger. Würde mich einfach interessieren ob du jetzt in der gleichen Klinik bist wie ich.

@milli - auch von mir noch mal Herzlichen Glückwunsch! Ich hatte übrigens an PU+14 ein HCG Wert von 266. War gestern beim FA und sie konnte nur eine Fruchtblase mit Dottersack sehen. Auch bei meiner ersten Schwangerschaft war mein HCG Wert sehr hoch. Ist also, meiner Meinung nach, alles in Ordnung mit dem Wert. Weißt du schon ein ET Termin?

@Aprilkind - ich freu mich so das du gute Nachrichten bekommen hast und das die Immunisierung sich gelohnt hat! Jetzt muss noch der Abstrich passen und dann kann es losgehen. Ich drücke weiterhin die Daumen!

LG
Lissita




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020