Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Lizzi82
schrieb am 19.09.2020 15:45
Hallo, ich schon wieder!
Wir machen gerade unsere erste Kryo und ich bin etwas verunsichert. Wir nutzen den natürlichen Zyklus, heute Abend löse ich nur mit Ovitrelle aus, Dienstag wird aufgetaut und Donnerstag transferiert. Habe jetzt häufiger gelesen, dass einige schon vor dem Transfer mit dem Progesteron beginnen. Ich habe zwar ein Rezept bekommen, aber zur Einnahme wurde nichts gesagt, im Behandlungsplan steht auch nichts. Ist das mit der Einnahme vor Transfer nur im künstlichen Zyklus wichtig? Unser nächster Termin ist ja der Transfer, ich möchte nix verpassen. Aber eigentlich macht mein eigener Körper ja auch Progesteron, oder?
Lg, Lizzi


  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 19.09.2020 17:09
Hallo Lizzi,

ich mache zur Zeit auch Kryo im natürlichen Zyklus. Bei mir war es so, dass ich 2 Tage nach dem Auslösetag mit 3x Progesteron täglich anfangen musste, also nach dem ES, wenn auch sonst Progesteron gebildet wird.
Die Schleimhaut muss für den Transfer optimal sein.
Ich würde an deiner Stelle Montag früh in deinem Kiwuz anrufen und nachfragen. Wenn du heute Abend auslöst, ist der ES so in 24-36 Stunden, d.h. Montag wäre wahrscheinlich eh der früheste Tag, um zu beginnen.

LG
Gaensebraten


  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Lizzi82
schrieb am 19.09.2020 17:21
Hallo Gaensebraten,
Danke für die Info! Das macht mich jetzt schon wieder wahnsinnig, dass die Praxis nichts dazu gesagt hat. Da ist schon so vieles schief gelaufen...und jetzt sitzt man hier am WE und kann dort wieder keinen erreichen. Naja, bleibt mir wohl nix übrig, als Montag anzurufen. Hoffentlich ist es dann noch nicht zu spät...
Lg, Lizzi


  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 19.09.2020 17:43
Hallo Lizzi,

ich glaube nicht, dass es zu spät sein wird.
Die Progesterongabe folgt dem natürlichen Zyklus, d.h. Beginn nach ES. Vorher bringt es auch nichts.

Blöd ist tatsächlich, dass keiner was gesagt hat. Bei uns gibt es meistens einen vorgedruckten Zettel in die Hand, auf dem die wichtigen Dinge drauf stehen. Wahrscheinlich wurde der Zettel eingeführt, weil sonst mal was vergessen wurde.

LG
Gaensebraten


  Werbung
  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Lizzi82
schrieb am 19.09.2020 18:03
Hallo Gänsebraten,

Hm, das mit dem Zettel ist gut. Bei uns wird immer nur handschriftlich in den Behandlungsplan eingetragen. Wie weit bist du denn mit deiner Kryo?

Lg, Lizzi


  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 19.09.2020 18:27
Hallo Lizzi,

bei mir ist Montag der Transfer.
Ich hatte von meiner zweiten ICSI 4 EZ über und die wurden diese Woche aufgetaut. Obwohl es nur 4 sind, wollte man eine Blastokultur versuchen. Bin mal gespannt, was es Montag zurück gibt.

LG
Gaensebraten


  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Lizzi82
schrieb am 19.09.2020 20:24
Hallo Gaensebraten,

dann drücke ich mal die Daumen am Montag. Wir hatten beim 3. Versuch (einmal IVF, zweimal ICSI) zum ersten Mal was zum einfrieren übrig (6 Eizellen im Pronucleusstadium). Bei uns frieren sie immer 3 zusammen ein und nach dem Auftauen wird noch vor der ersten Zellteilung entschieden, welche zwei weiter kultiviert werden. Deshalb macht ne Blastozystenkultur nicht viel Sinn und wir haben dann an Tag 2 (oder 3?) den Transfer. Bin auch schon seeehr gespannt, was am Ende übrig bleibt. Insgesamt ist es ja deutlich entspannter als im stimulierten Zyklus, finde ich.

Lg, Lizzi


  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 21.09.2020 13:48
Hallo Lizzy,

wie sieht es mit deiner Progesteroneinnahme nun aus ?

Ich habe heute zwei Embryonen zurück bekommen.

LG
Gaensebraten


  Re: Ab wann Progesteron bei Kryo im natürlichen Zyklus?
no avatar
   Lizzi82
schrieb am 21.09.2020 17:07
Hallo Gaensebraten,

Super! Dann müssen sie sich jetzt nur noch festbeißen! Ich drücke die Daumen.
Das mit dem Progesteron lasse ich erstmal. In den Zyklen vorher habe ich auch immer erst ab Transfer angefangen. Mal schauen. Muss da wohl der Praxis vertrauen...

Lieben Gruß,
Lizzi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020