Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 02.08.2020 18:44
Warteschleife beten Viel Glück!

milli2020________________________3. NC-IVF, 9-Zeller SET, BT 10.08.
Snail-on-the-road________________1. IVF, 4-Zeller DET, BT 17.08.


In Stimu/Behandlung Arzt



Warten auf Stimubeginn Ich bin konfus

Madame Sorgengeist____________5. IVF/ICSI, August
Pustebluemel___________________ 4. ICSI, August
mimu6a_________________________2. ICSI, September
Joela___________________________ 1. NC-IVF, September, Vorgespräch 14.08.
Kate87__________________________3. IUI, September, Gespräch 17.08.
Petra1402_______________________3. IVF/ 1. Kryo, September
Larissa5 ________________________2. ICSI/ 3. Kryo, September


später geplante Behandlungen Ich hab ne Frage

Bougainvillea____________________3. ICSI, Vorgespräch 01.09.
Nanawy_________________________ ?
Serap1981______________________ 1. IVF
Claire2010______________________1. IVF/ 2. Kryo oder 2. IVF?
anna31 ________________________ 4. ICSI/ 2. Kryo oder 5. ICSI?
Katja1985_______________________1. IVF
Nine2202_______________________ 2. VZO
UnserWunschKind2013__________3. ICSI/ 2. Kryo oder 4. ICSI?
Lissitabonita ____________________5. ICSI
MeinkleinesAprilkind ____________3. ICSI/ 3. Kryo, November, akt. Immunisierung 24.08.


frisch positiv getestet Elefant

Pusteblume88__________________ 1. ICSI, Blasto DET, schwanger, US 05.08.
LisaLisa_________________________3. ICSI, Blasto DET, schwanger, US?
Schaumgirl______________________1. ICSI/ 4. Kryo, Blasto SET, schwanger, US?
blumennest3____________________GVnP, schwanger, 👶👶👶


Infos zu anderen Schwangeren findet ihr im SS-Forum! An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von uns allen!Liebe


wir trauern...

... um Bougainvillea's 🌟🌟 FG am 29.07.20 😔

...um Küstenkind's 🌟 FG an 5+2 (Juli '20) 😔


@an alle Neuen: Herzlich willkommen!

Wer mit aufgenommen werden möchte oder Änderungen hat, postet bitte im Thread mit @liste.

Mädels, die länger inaktiv sind und sich nicht mehr melden, werden nach einiger Zeit aus der Liste genommen. Dies dient lediglich einer besseren Übersicht und erfolgt ohne böswillige Absicht. knutsch


6 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.08.20 07:52 von MeinkleinesAprilkind.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 02.08.2020 18:47
Hallo Mädels,

der neue Piep ist eröffnet. Auf eine erfolgreiche Woche, für alle die starten, die warten oder bereits hibbeln.

@Sorgengeist: Du bist auf der Liste, ist das Antwort genug?! 😍😘

@Milli und Snail: Daumen sind gedrückt!

@me: Morgen 10.30h erster Termin in Göttingen 🥴 ich melde mich abends, wir sind einige Std unterwegs. Aber ich melde mich! 😘
Fühlt euch lieb umarmt,

Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 02.08.2020 19:27
Danke, Aprilkind für den Piep!

Ich drücke dir morgen die Daumen für Göttingen und dass ihr dort das ersehnte "Puzzleteil" findet.

@Liste: klingt für mich komisch, wäre aber 1. IVF gewesen. Aber ich denke nicht, dass ich morgen einen Anruf bekomme.

Lg und euch allen einen guten Start in die Woche!
🐌

PS@Madmame: bei mir hat das Orgalutran das Wachstum wohl stark gebremst, denn zwischen der letzten Pergoveris am Dienstag und PU ist nichts mehr gewachsen. Zumindest hätten sie eigentlich auch nach dem Auslösen noch etwas Reifen müssen - war immer so, dass zwischen letztem US und Punktion 2-3mm dazu kamen. Das Bauchgefühl meiner Ärztin und mir hat uns wohl beide betrogen, vermutlich wäre Montag besser gewesen, aber sie waren halt Mittwoch alle zwischen 16 und 21 (Leitfolli). Ich war auch für Freitag, obwohl ich wusste, dass Freitag für mich und meinen Mann viel Stress bedeutet. Aber ich hatte in allen ICSI das Gefühl, je länger ich stimulieren muss, desto schlechter war die Qualität. Jetzt waren wir schnell, aber es war noch schlechter. Alles doof! Ich wünsche dir so sehr, dass es bei euch besser läuft, unsere Versuche als lowie ähneln sich doch so sehr. Wenn es bei dir klappt, kann ich auch wieder Hoffnung schöpfen. Hoffe, deinem Mann geht es jetzt jeden Tag besser.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 02.08.2020 20:21
Aprilkind, euch alles Gute für den Termin!!!

Ganz lieben dank fürs eröffnen und aktuell halten! knuddel

Wie gehts euch??? Insbesondere den positiv getesteten! Gebt mal Bescheid!
Ich wünsch euch einen tollen wochenstart!


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   Madame Sorgengeist
schrieb am 02.08.2020 21:41
@Aprilkind: Wuuuuh! Ich würde jetzt gerne den Herzchen-Augen-Emoji machen, aber leider gibt es den am PC nicht. Deshalb hier die Blume als Dankeschön Blume. Fühlt sich irgendwie komisch an, so offiziell auf der Liste zu stehen, schon auch gut, aber auch beängstigend (weil es vermutlich der letzte oder mindestens vorletzte Versuch sein wird). Dankeschön!!!

Dir wünsche ich übrigens genau wie Larissa und Snail super viel Erfolg in Göttingen! Auf dass das Vorgespräch neue Erkenntnis bringt und Behandlungsmöglichkeiten bietet, bzw. die Immunisierung möglich und erfolgsversprechend bei euch ist!

@Snail: Danke, dass du nochmal so ausführlich berichtet hast, wie es bei dir lief. Ich finde es total erstaunlich (leider nicht im positiven Sinne), dass es bei uns beiden echt so ähnlich zu laufen scheint. Du sagst ja, dass bei den Vorversuchen tendenziell eher später ausgelöst wurde und du nun beim früheren Auslösen mehr Hoffnung hattest. Bei mir ist es genau anders herum: Mein altes Zentrum wollte immer lieber zu früh auslösen (Begründung: unreife Eizellen können nachreifen, überreife sind jedoch hinüber). Deshalb haben wir immer sehr grenzwertig bei 17-18 mm ausgelöst. Allerdings wächst bei mir auch alles echt ungleichmäßig (egal in welchem Protokoll), sodass auch noch kleinere und 1-2 größere Follis dabei waren. Bei 24 mm und drüber waren sie bei mir immer überreif. Die 17-18 mm Follis waren unreif oder leer. Perfekt waren bei mir nur 19 mm-Follikel (20-21 mm hatte ich noch nicht).
Mein jetziges Zentrum möchte lieber später auslösen, also Tendenz zu 20, 21, 22 mm. Bin da total zwiegespalten, weil ich einerseits gut finde, es später zu probieren, andererseits Angst habe, dass wir dann an die überreife Grenze stoßen. Ich glaube, wir werden es nach Gefühl entscheiden und vermutlich ebenfalls so, wie das WE liegt. Bei meinem Glück treffen wir das mal wieder perfekt (hat bis jetzt in jedem Versuch genau das WE getroffen, egal an welchem Wochentag wir angefangen haben).
Übrigens haben wir ähnlich wie ihr wegen der mageren Eizellausbeute bei ICSIs sehr lange VZO probiert und sind auch nach den letzten ICSIs wieder darauf zurückgestiegen. Ich habe mir auch gedacht: "Warum so viel Geld, wenn die Eizellzahl dieselbe ist?" Und ähnlich wie du habe ich das Gefühl, dass die Downregulation (mit Antagonist oder Agonist) meinen Follis nicht gerade gut tut, sodass die Qualität im normalen, nur leicht stimulierten Zyklus besser ist. Naja, wir haben nun im Laufe der letzten 4 Jahre ca. 19 VZO-Zyklen gehabt, häufig auch mit mehreren Follis - geklappt hat es trotzdem nicht.
Ähnlich wie du gehe ich auch von einer echt nicht so prallen Eizellqualität aus (was sich ja leider in den ICSIs immer bestätigt hat - in einem Versuch sind in der eigentlich Befruchtungsnacht schon alle Eizellen degeneriert traurig) und habe auch den starken Verdacht, dass nicht die Spermien meines Mannes das Problem sind, sondern meine Eizellen. Naja, in diesem Versuch kommen dann schlechte Spermien vermutlich noch gratis dazu...
Wie auch immer: Auch für uns ist es jetzt eine Art "letzter Versuch", so wie bei dir jetzt. Quasi noch einmal in die Vollen gehen. Wenn dieser Versuch nun auch wieder so schlecht läuft, wie alle vorherigen (lediglich im ersten hatten wir mal 2 Blastos - ein Wunder quasi), dann werden wir uns wohl auch dem Ende nähern. Es ist einfach so wahnsinnig frustrierend, wenn man so viel Geld investiert und es nicht mal zum Transfer kommt traurig. Deine Geschichte habe ich deshalb auch ganz gebannt verfolgt, ich hatte auch die Hoffnung, dass ich bei dir Mut schöpfen kann. Ich werde nun mein Bestes geben, um dich mit meinem folgenden Versuch zu ermutigen (wenn auch ehrlich gesagt nicht mit besonders großer Hoffnung).


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 03.08.2020 08:22
Guten Morgen Mädels,

ich weiß gar nicht, was ich sagen soll...

Gerade kam der Anruf, es haben sich BEIDE Eizellen noch geteilt, zwar mit schlechter Qualität, da sie langsam sind (c), aber die Biologin meint, wir können trotzdem einen Transfer wagen. 😍😘

Ich weiß gerade gar nicht wohin mit meinen Gefühlen. Die Ausgangslage bleibt weiterhin schlecht, aber wir kriegen wenigstens den Versuch und zwei Wochen Hoffnung auf unser Wunder. Das ist mehr, als ich je zu hoffen gewagt habe.

Ganz liebe Grüße und vielen Dank, ohne euch werde ich in den nächsten beiden Wochen verrückt werden. Danke, dass ihr mich unterstützt und immer wieder aufgebaut habt.*drueck*

Mein Mann ist übrigens ganz neidisch, dass es kein "Männerforum" gibt, er wünscht sich auch oft jemanden zum Austauschen.

🐌


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.20 08:55 von Snail-on-the-road.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   mimu6a
Status:
schrieb am 03.08.2020 09:03
Morgen Mädels!!

@Snail: Juhuuuu, das freut mich sehr!!! Die Hoffnung ist definitiv noch da und soweit ich weiß, können sich Embryos von "schlechter" Qualität in diesem frühen Stadium vollkommen erholen, wenn sie einmal wieder zurück im Körper sind. Meine Daumen sind fest gedrückt, wann ist der Transfer??

Ich kann deine und Madames Gedanken bestens nachvollziehen, auch wenn ich noch nicht so viele stimulierten Versuche wie ihr hinter mir hab. Auch ich frage mich momentan, ob sich teueres Stimulieren für mich überhaupt lohnt. Ich weiß, ich stehe am Anfang und noch kann vieles ausprobiert werden. Aber genau das ist irgendwie auch mein Problem - dieses "Ausprobieren", dann hoffen und bangen, dann nichts und wieder nichts, dann noch mal probieren.... Kann man nicht irgendetwas mit Sicherheit wissen, dann einfach brav machen und dann ist gut? Warum muss alles so kompliziert sein? Reicht es nicht jetzt langsam???
Es macht mich jetzt schon echt waaaahnsinnig und ich habe höllischen Respekt vor euch allen, dass ihr das so wunderbar aushaltet und stark seid, mutig und tapfer immer wieder aufsteht.. Wirklich, ihr macht das alle SOOO GUT und habt Respekt verdient, und auch wenn die Belohnung ständig ausbleibt, ich wünsche euch vom ganzen Herzen, dass ihr am Ende erfolgreich seid und das sich alles am Ende gelohnt hat. Das ist so ne harte Nummer und ich weiß gerade nicht, ob ich jemals so stark sein kann, wie manch andere hier im Forum. Ich verneig mich.

In diesem Sinne, @Aprilkind ich wünsche dir einen erfolgreichen und informativen Tag, und neue Hoffnung!

@Milli: ich habe mich über deinen 9-Zeller sehr gefreut und drücke fest die Daumen!!!


Und dann eine Frage: wie sind eure Erfahrungen so mit dem Pausenzyklus nach erfolglosen Versuchen? Habt ihr irgendwelche Beschwerden gehabt? Bei mir sollte gerade der Eisprung vorbei sein und ich habe seit Tagen so ne Art Mittelschmerz , mal mehr, mal weniger, mal gar nicht... Könnten es noch Zysten sein? Wäre das normal, wenn ja?

LG und eine erfolgreiche Woche an alle
mimu6a


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 03.08.2020 09:04
Snail, das ist ja toll!!!
Ich freu mich so für dich!!!


Hab gerade an dich gedacht, weil es 9h ist und dann kommen schon positive Nachrichten!!

Welchen Entwicklungsstand haben sie denn jetzt? Heute wäre Tag 3 oder?
Wann macht ihr den Transfer?

Drücke ganz fest die Daumen für ein Wunder!!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   schaumgirl
Status:
schrieb am 03.08.2020 09:38
Snail...das ist so toll...ich glaube an deinev2 und weißt du warum...ich habe es selbst erlebt...
Ein 4er Pack würde aufgeweckt...einer ist nicht aufgewacht...einer machte irgendwie unterschiedliche Größen und teilte sich nicht regelmäßig...die anderen beiden waren vorbildlich und kristallisierten sich heraus...diese wurden an Tag 2 zurück gegeben...der andere wurde weiter beobachtet aber nicht viel Hoffnung gemacht...dieser Versuch ging negativ aus... Und ich bekam am Montag widererwartend einen Anruf, dass sich dieser, der sich irgendwie geteilt hat es zur AB Blasto geteilt hatte und wieder eingefroren wurde...und beim nächsten Transfer von dieser Blasto als Set war positiv...
Was ich dir sagen will ...auch hässliche Entlein können ein schöner Schwan werden...auch meiner hatte wohl c-Qualität an Tag 2 und 3...man weiß einfach nicht welcher Embryo das Potential zum Baby hat...aber ich drücke dir die

@Aprilkind: Viel Erfolg und Antworten auf eure Fragen!!!

@me...gestern leichter roter Schlier im Ausfluss...aber alles wieder vorbei...ich denke es dehnt sich gerade alles... ziehen in den Eierstöcken und so... Magnesium hilft...und morgen bin ich eh beim Gyn... hoffentlich ist alles gut...ich nehme so viel Blutverdünnung und es zieht nur äußerlich am Mumu...also gehe ich von einem geplatzten Äderchen aus
...

LG
Schaumgirl


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.20 09:42 von schaumgirl.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   Kate87
schrieb am 03.08.2020 11:09
@Snail: Das freut mich so sehr für euch! Also die Hoffnung nie aufgeben! Wann ist jetzt der Transfer? Ich drücke euch die Daumen!

@Aprilkind: Ich wünsche euch einen erfolgreichen Termin heute!

Ich hoffe es geht euch allen gut! Den schwangeren und auch denen die jetzt wieder einen Rückschlag verkraften mussten!
Ich lese fleißig mit aber habe nicht viel zu erzählen, da bei uns ja gerade Pause ist.

Liebe Grüße an alle!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 03.08.2020 11:18
Snail, das sind ja tolle Neuigkeiten!!!!! Ich freu mich sehr

Schaumgirl, dir alles Gute!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   Madame Sorgengeist
schrieb am 03.08.2020 12:25
@Snail: Elefant Wahnsinn!!! Ich freue mich sooo sehr für dich/euch! Vielleicht hatte der gesichtete Storch ja doch etwas Gutes zu bedeuten!!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 03.08.2020 14:13
@Snail:
Vorsichtiges freuen?!!! Elefant
Klasse!!
Wann soll der Transfer erfolgen?

@Schaumgirl: Schlieren hab ich auch immer mal wieder. Im Moment ist es stabiler, aber die ersten zwei Wochen war es recht häufig.

@me: Wir sind ja recht schnell dabei alle mögliche zu organisieren. Eine Putzfrau haben wir schon. Das mit dem neuen Haus wird wohl (hoffentlich) noch ein paar Wochen dauern.
Wir hatten einen Makler beauftragt nach großen Häusern oder Wohnungen zum Kauf zu schauen. Wir wollen gerne am Stadtrand bleiben, nicht zu weit vom Arbeitsplatz entfernt.
Aber was es hier so gibt (bzw. eher in der Stadtmitte) ist erst mal so gar nicht nach unserem Geschmack. Und nebenbei auch nicht nach unseren Preisvorstellungen.... hust...

Das mit dem größeren Auto nimmt schon an Fahrt auf. LOL
Heute Vormittag bin ich nach einem Anruf schnell ins Autohaus gefahren, weil sie einen passenden Bus dahaben.
Ich finde diesen speziell jetzt nicht so toll. Da schauen wir wohl nochmal weiter.
Aber nicht weit entfernt steht schon ein anderer, der könnte es werden.

Alles wieder gefühlt zu schnell für mich. Hab immer noch Angst am Ende das alles gar nicht zu brauchen.
Größeres Auto ist an sich natürlich schön. Da kann man auch Ausflüge mit machen oder Freunde von den Kindern mitnehmen. Und zur Not verkauft man ihn wieder...
Oder es kommt doch noch ein Hund zu uns, dann braucht der auch eine Transportbox im Kofferraum.

Ich bin schon wieder unruhig und möchte gerne nach den Krümeln schauen. Mal sehen wann mein Mann da mal etwas Zeit findet.
Im Moment versucht er mich etwas zu vertrösten und hinauszuzögern. Denn genauso hatte er es befürchtet, dass ich jetzt jede Woche einen Schall haben möchte.
8.Woche bin ich jetzt. In drei Wochen hab ich den ersten Termin im Perinatalzentrum unsrer Uniklinik.
Genau da wo ich bisher gearbeitet habe.
Musste jetzt auch meinen Kollegen offiziell bescheid geben. Die sind genauso aufgeregt wie ich und versuchen mich alle ganz lieb zu beruhigen.
Wenn es weiterhin drei bleiben, gehen wir mal von einem Entbindungstermin rund um Weihnachten/ Jahreswechsel aus (28.Woche). Besser natürlich später...
Dann liegen meine Krümel in den gleichen Räumen, wo ich sonst immer andere Babys versorge.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.20 14:51 von blumennest3.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 03.08.2020 15:24
Snail, ich werde verrückt! Dein Gefühlschaos kann ich gut nachvollziehen, so ging es mir, als ich das erste Mal nach der 5. ICSI etwas zum Einfrieren hatte. Ich habe so geweint...
War der TF schon? Was hast du jetzt zurück bekommen? Beide? ❤️😍
Ich freue mich sehr für euch 💞
Ganz liebe Grüße, Aprilkind 😊


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 03.08. - 09.08.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 03.08.2020 19:06
Hab gerade eine andere Frage:

Wie ist es so mit Sex in der Warteschleife? Wie handhabt ihr das?

Ich war bis jetzt bei allen enthaltsam, aber vl schadets ja nicht?

Hatte mich sogar bei meiner ss mit meinem Sohn die ersten 3Monate (oder länger?) Nicht getraut... und dann gabs ab 19. Ssw sowieso Verbot wegen Plazenta prävia totalis.
In der Schwangerschaft von der FG war ich ja auch so super positiv gestimmt, da hatte ich mich getraut... war wohl in der 10. Woche oder so wo es gestorben ist...

Bin gespannt was ihr dazu sagt!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020