Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   JuleN43
Status:
schrieb am 31.07.2020 10:41
Hallo
Seid langen melde ich mich wieder, ich habe jetzt ein Termin zur ausschabung da ich eine zu hohe aufgebaute gebärmutterschleimhaut habe, habe immer sehr starke regelblutungen mit Gewebe, es wird jetzt in 14 Tage eine ausschabung gemacht mit eine gebärmutterspiegelung, habe ganz schön Angst davor, mein Kiwu Arzt möchte das das mal alles rauskommt weil ich einfach nicht schwanger werde, vor 2 Jahre bin ich durch eine IUI Schwanger geworden hielt bis zum 4. Monat, danach bin ich 3 mal wieder schwanger geworden aber immer wieder verloren in der 6. Woche.
Nun habe ich Angst es steckt was schlimmes hinter wegen der hohen GMS .
Ich danke euch schon mal für eure Antworten
Liebe Grüße Jule


  Re: Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   miramia
schrieb am 31.07.2020 12:21
Hallo Jule,

ich kann nur aus meiner Sicht sprechen, ich glaube nicht, dass eine hohe Gebärmutterschleimhaut allein eine intakte Schwangerschaft verhindert oder grundsätzlich etwas Schlimmes ist. Bei mir geht auch eine immer eine Menge Gewebe mit ab. Wie hoch die GMS bei den verschiedenen Versuchen (IUI, N-IVF mit Not-ICSI) war, kann ich leider nicht mehr genau sagen, ich erinnere mich nur noch daran, dass immer von gut aufgebaut die Rede war.

Schwanger bin ich in einem Pausenzyklus geworden, nach der Geburt hatte ich eine Ausschabung, da ein Teil der Plazenta abgerissen war. Die Gewebereste der GMS verabschieden sich auch jetzt wieder jeden Monat.

Nur Mut Party


  Re: Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   JuleN43
Status:
schrieb am 31.07.2020 12:28
Sehr hoch 17 mm immer jeden Zyklus.
Hab lieben dank fürs Mut machen 😊


  Re: Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 31.07.2020 15:02
Meine ist auch immer sehr hoch, auch 17mm.
Bin aber 2mal so schwanger geworden, 1mal ICSI, einmal Kryo. Die endete aber leider in einer FG in der 13.ssw.

Meine Kiwu fand die Schleimhaut bis jetzt immer toll.


  Werbung
  Re: Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   JuleN43
Status:
schrieb am 31.07.2020 15:08
Milli meine Kiwu findet das nicht schön zu hoch darum Ausschabung


  Re: Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 01.08.2020 10:32
Ja das ist eben komisch, die einen finden das, die anderen das...

Keine Ahnung was schlussendlich gut ist...Ich hab ne Frage

Da ich aber 2 von 3mal so ss geworden bin, gehe ich nicht davon aus, dass es grundsätzlich schlecht ist


  Re: Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   Beccipliep
Status:
schrieb am 05.08.2020 21:00
Liebe Jule,
nach der Stillen Geburt meiner 2.Tochter, hatte ich auch immer eine sehr hoch aufgebaute SH und heftige Regelblutungen.
Ich hatte danach viele biochemische Schwangerschaft und schlussendlich einen Abort, nach dem ich auch ausgeschabt wurde. Ich bin fest überzeugt, dass diese Ausschabung für meine GMS gut war und sie auf ein normales Niveau gebracht hat und ich dadurch wieder richtig schwanger werden konnte. Es ist damals nichts rausgekommen, aber seither habe ich nicht mehr so stark Blutungen und bin auch nach dem Abbruch gleich wieder schwanger geworden.
Ich drücke dir fest die Daumen!
Beccipliep


  Re: Hohe GMS wer hat damit Erfahrung?
no avatar
   JuleN43
Status:
schrieb am 08.08.2020 08:14
Guten Morgen Liebe Beccipliep
Danke für deine Antwort Mensch du hast ja auch schon viel durch, danke das du mir mut machst, wir geben nicht auf solange man sich körperlich noch fit fühlt, ich bin froh wenn ich das nächste Woche hinter mir habe.
Liebe Grüße Jule




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020