Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 27.07. - 02.08.20 klatschen
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 01.08.2020 23:05
Madame Sorgengeist, es freut mich, dass es deinem mann schon wieder besser geht. Hoffentlich geht alles gut.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 27.07. - 02.08.20 klatschen
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 01.08.2020 23:47
Zitat
Madame Sorgengeist
Liebe Blumennest, wie süß, dass du nach meinem Mann fragst Blume.



Noch eine Frage an die Antagonisten-Experten: Ab welchem Stimulationstag (bitte nicht ZT, sondern Stimulationstag) habt ihr Orgalutran/Cetrotide gespritzt? .


Na klar musste ich jetzt nachfragen! Du schreibst so erfrischend natürlich und so sympathisch, da zittere ich total mit! beten

Mein Antagonistenprotokoll sieht am 5.Stimulationstag, morgens, die erste Orgalutranspritze vor.
Das wäre dann der 6.ZT, da ich am zweiten mit den Stimulationen gestartet bin.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 27.07. - 02.08.20 klatschen
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 02.08.2020 00:17
Ich habe auch am 5. Stimulationstag mit Orgalutran begonnen, also ZT 7.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 27.07. - 02.08.20 klatschen
no avatar
   Madame Sorgengeist
schrieb am 02.08.2020 00:20
@Larissa: Danke – wie lieb von dir 😍😍😍. Ich fiebere bei dir auch echt mit, weil du schon sooo lange in der Dauerwarteschleife bist ☹️

@Blumennest: wow, Stimulationstag 5 schon? 😳 Zum Zyklustag kann ich nicht so viel sagen, da ich keinen Zyklus habe (Kein Folliwachstum ohne Spritzen und somit auch relativ egal, wann ich mit der Stimu beginne) und quasi immer bei ZT 0 bin. Demnach wäre bei mir glaube ich ZT immer gleichzusetzen mit Stimutag, wenn ich es richtig sehe. In meinem alten Zentrum sollte ich am 7. Stimulationstag/ZT mit Orgalutran beginnen. In meinem jetzigen erst ab Stimulationstag 10, weil sie von ca 15 Tagen Stimulation ausgehen. Könnte passen, denn meistens ist der beste Zeitpunkt zum Auslösen bei mir tatsächlich zwischen dem 13. und 16. Stimulationstag. Allerdings hatte ich schon öfter einen vorpreschenden Folli, der schneller war als der Rest, deshalb finde ich es schon ne heiße Kiste. Könnte gut sein, dass mein Leitfolli am 10. Stimulationstag schon an die 18 mm ist. Hm 🤔. Der Arzt sagte, ich solle ihm vertrauen und weigert sich nen früheren US zu machen. Vielleicht gehe ich dann einfach ein paar Tage vorher zu meiner FA und/oder lasse in einem freien Labor LH bestimmen – oder ich spritze einfach ab Stimulationstag 7 auf eigene Faust schon das Orgu? Gerade mit dem LH–Anteil im Pergoveris bin ich nicht so ganz sicher, ob meine Hypophyse da nicht doch nen eigenen Eisprung mit kreiert, wenn ich nicht unterdrücke


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 27.07. - 02.08.20 klatschen
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 02.08.2020 11:55
Guten Morgen Madame Sorgengeist,

zum Thema Orgalutran kann ich mich den anderen anschließen. Ich habe zwischen Stimutag 5 und 7 angefangen. Meist stimuliere ich nur 8-9 Tage. Ich hatte also pro Zyklus im Schnitt nur 3 Spritzen davon. Bei der letzten ICSI hatte ich 4, denn ich habe an Stimutag 9 morgens nach dem US nochmal eine in der Klinik gespritzt (das war sonst anders) und habe abends ausgelöst.
Ich bin allerdings eine eher "kurz stimulierende" Patientin. Deshalb weiß ich nicht, ob dir meine Erfahrungen hier helfen.
Was ich sagen kann, Orga gab es erst bei eine Folli-Größe von ca 15 - 17 mm. Die erste Orgalutran lässt die Follis für einen Tag "erstarren", sie hindert also einen Tag das normale Wachstum von durchschnittlich 2 mm/Tag. Deshalb sollte man sie nicht zu früh spritzen... So sagt es meine Ärztin.
Einen Alleingang würde ich nicht machen. Versuche, deiner Ärztin zu vertrauen. Das alles ist doch stressig genug, da braucht man doch eigentlich keinen zusätzlichen Stress und Gerenne Ich wars nicht...

Magst du eigentlich mal mit auf die Liste? Du bist momentan erfreulicherweise Recht aktiv hier und wir würden uns freuen, wenn du zu uns stößt. 💞😍

Ganz liebe Grüße, Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 27.07. - 02.08.20 klatschen
no avatar
   Madame Sorgengeist
schrieb am 02.08.2020 18:23
Liebes Aprilkind,

danke für deine ausführliche Erklärung - das hilft mir sehr! Ich hatte tatsächlich auch immer das Gefühl, dass die Follis langsamer wuchsen/gebremst werden, wenn ich mit Orga/Cetrotide anfange. Dass die Follis dann wirklich "erstarren" für einen Tag, hat mir bisher allerdings nie ein Arzt bestätigt. Werden Sie dann nur für den einen Tag gebremst oder kann es (gerade als Lowie) auch passieren, dass sie ab Orga tatsächlich langsamer wachsen? Das mit "ab 15 mm" habe ich auch gehört, allerdings hat mein Arzt doch auch keine Glaskugel und kann nicht ausschließen, dass am 10. Stimutag (wenn die erste Kontrolle ist) nicht schon diese Größe erreicht hat? Ich gebe zu, dass es bei mir eher unwahrscheinlich ist, aber da ich schon ein paar einzelne Sprintfollis dabei hatte, finde ich es jetzt nicht sooo ausgeschlossen und irgendwie doch eine heiße Kiste, sein Glück auf die Probe zu stellen und bis zur ersten Kontrolle nichts zu spritzen? Mal sehen, wie ich es mache.

So ein Glück, dass du immer so schnell Punktion hattest! Da ist ja auch die ganze Stimulation wesentlich günstiger und man muss zumindest nicht ganz so lange zittern smile.

Sehr lieb, dass du fragst, ob ich auch auf die Liste möchte. Also grundsätzlich gerne, ja! Ich bin nur unsicher, weil ich manchmal Phasen habe, in denen mir gar nicht nach schreiben zumute ist und ob es nicht blöd ist, wenn ihr quasi auf ein Ergebnis wartet und ich mich dann nicht melde? Falls das nicht schlimm ist: Es wäre meine 5. ICSI. Ggf. auch IVF, allerdings glaube ich nach jetzigem Stand eher nicht, dass das Spermiogramm meines Mannes in der jetzigen Situation dafür ausreicht.

@Snail: Ich drücke dir von Herzen fest die Daumen, dass doch noch ein kleines Wunder geschieht und du morgen angerufen wirst und zum TF fahren darfst!

LG, Sorgengeistchen mit Hoffnungsschimmer


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 27.07. - 02.08.20 klatschen
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 02.08.2020 18:48
Der neue Piep ist da!!! knutsch




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020