Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Langes Protokoll mit synarela. utrogest/Duphaston schon vor Punktion?
no avatar
   Marie1910
schrieb am 26.07.2020 15:42
Hallo liebes Forum!

Ich habe ein typisches Sonntagsproblem!

Ich stecke in meiner 4.Icsi und mache zum ersten Mal das lange Protokoll (synarela ab Eisprung des Vormonats). Nun habe ich heute Nacht ausgelöst und stelle mit Erstaunen fest (leider erst jetzt), das in meinem Plan schon ab heute Utrogest und Duphaston auftauchen. Bei den letzten Icsis war das immer erst ab Punktion der Fall. Jetzt überlege ich, ob das wirklich so gemeint ist und am Synarela liegt oder ein Übertragungsfehler ist (wäre nicht das erste Mal...).

Wer hat Erfahrung mit Synarela/dem langen Protokoll? Ab wann habt ihr die 2 Zyklushälfte unterstützt?

Herzlich Dank!


  Re: Langes Protokoll mit synarela. utrogest/Duphaston schon vor Punktion?
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 26.07.2020 22:16
Hallo Marie,

ich hatte das lange Protokoll mit synarela und habe auch Utro genommen, aber beides mal erst nach abends 1 Tag nach PU. Wahrscheinlich hast du morgen PU oder?
Ich würde es wohl riskieren und heute keines nehmen und morgen früh direkt mal nachfragen.

Alles Gute
Gamora




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020