Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 29.07.2020 15:31
Hallo Ava,

wie niedlich ist das denn, dein Mann kramt deine Ovutests aus, cool !

Obwohl meiner meinen Zyklus schon so gut kennt wie ich. Aber er hat dann irgendwann auch das prominente Datum gewusst und dann ging manchmal nix. Die Kiwubehandlung hat in dieser Hinsicht den Druck rausgenommen. Bei unserem Kiwuz ist Sex während der ICSI praktisch immer verboten.

Wie sieht es denn eigentlich im natürlichen Kryozyklus mit Sex aus ? Darf das im Kryozyklus normal heranreifende Ei "mitmachen" ? Im schlimmsten Fall würden es dann Drillinge.
Ich frage deshalb, weil es die Theorie gibt, das Sperma einnistungsfördernde Substanzen enthält. Wäre eine "einfache" Massnahme.

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Leilalucille
schrieb am 29.07.2020 23:34
Hi Mimu,

Wenn mein Zyklus regelmäßig ist bis dahin, dann sollte ich Inder letzten September Woche mit der stimu anfangen...


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 31.07.2020 11:45
Hallo Mädels,

ich melde mich auch Mal wieder.

Leider - wie nicht anders zu erwarten - läuft es nicht gut bei uns. Ich hatte heute Morgen PU: 7 Follikel konnten punktiert werden, aber es gab nur 2 EZ, der Rest war unreif/ohne Kern. Das ist das mit Abstand schlechteste Ergebnis aller Versuche. Einzig positive Entwicklung: SG meines Mannes war so gut, das IVF gemacht werden konnte, zum ersten Mal keine ICSI. Dennoch können von unseren Befruchtungsraten her davon ausgehen, dass es nicht zum Transfer kommen wird. Innerlich habe ich den Versuch bereits abgehakt.

Einzige Erkenntnis ... vermutlich lag es schon all die Jahre nicht nur am SG meines Mannes, sondern an der Qualität meiner EZ. Alles "pimpen" ist also auch sinnlos. Und auch ein Protokollwechsel bringt keine Veränderungen mehr. ICSI/IVF im stimulieren Zyklus können wir damit als Möglichkeit endgültig abschreiben. Wir werden uns langsam daran gewöhnen müssen, dass wir alleine bleiben werden. Ob wir noch NC-ICSI/IVF probieren? Wie werden erst Mal etwas brauchen, um mit Ergebnis umzugehen.

Lg 🐌


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   ava82
schrieb am 31.07.2020 13:32
Liebe Snail,

das sind keine gute Nachrichten. Fühl dich mal gedrückt, wenn du magst.
Aber wirf die Flinte noch nicht ins Korn. Es sind zwei Eizellen vorhanden und -ich wiederhole mich- wenn DIE Richtige dabei ist, ist es doch egal wie die Voraussetzungen waren? Ich kann deine Enttäuschung aber verstehen. Ach Menno....!
Gib die Hoffnung noch nicht auf, mache es erst wenn du einen wirklichen Grund dafür hast.

Ich frage mich allerdings, warum dein KiWu keine ICSI macht? Bei einer IVF ist doch das Risiko viel höher das keine Befruchtung statt findet. Das Spermiogramm von meinem Mann ist unauffällig, aber dennoch machen wir immer eine ICSI. Bei nur 1-2 Eizellen will ich da nicht auch noch ein Risiko eingehen. So habe ich es zumindest immer verstanden...

LG
Ava


  Werbung
  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 31.07.2020 15:27
Oh Snail,

Deine Zeilen lesen sich so wie meine nach der Punktion. Ich stimme Ava zu und hoffe, daß deine zwei Kämpfer sich trotzdem befruchten lassen!

Liebe Grüße,
Distel


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 31.07.2020 15:59
Danke fürs Mutmachen, Ava und Distelfink.streichel

Die Biologen mochten meine EZ nie wirklich gerne, sie haben sich immer so schwer "stechen" lassen. Das wurde mir schon so nach der allerersten ICSI vor vier Jahren gesagt, bei der Runde mit Nullbefruchtung hatten sich überhaupt von 8 EZ nur eine 'normal' inseminieren lassen, sechs weitere haben sie zwar auch hinbekommen zu stechen, haben sich aber nicht geteilt. Hatte nach ICSI Nr 3 ein sehr langes Gespräch mit den Biologen, deshalb haben wir danach auch erst Mal 2 Jahre pausiert, ich hatte zu diesem Zeitpunkt keine Hoffnung mehr, dass eine ICSI zielführend ist. Aber dadurch haben wir so schlechte Befruchtungsraten, da sie entweder beim bloßen Versuch zerstört wurden oder so beschädigt wurden, dass sie am 2. Tag stehen geblieben sind. Auch die Auswahl der Spermien war wohl nicht leicht, weil das SG meines Mannes so stark eingeschränkt war.

Mein KiWu hatte immer gehofft, dass wir Mal gut genug für eine IVF sind (Anzahl EZ unglaublich groß oder SG meines Mannes gut genug) weil sie den Spermien selbst bessere Chancen eingeräumt haben als der Nadel bei mir. Ob das nun zutrifft, werden wir jetzt sehen. Zumindest bei meinem Mann scheint in den letzten 7 Monaten das "pimpen", 0 Alkohol und regelmäßiges 'entleeren' zu einer deutlichen Verbesserung geführt zu haben. Wir sind normal nach Aufbereitung über 0,4Mio/ml nicht hinaus gekommen. Heute muss es dann wohl deutlich besser gewesen sein, dass sie den Versuch gewagt haben. Statistisch sind bei ausreichendem SG die Chancen bei ICSI nicht besser als bei IVF. Trotzdem glaube ich nicht, dass es zum Transfer kommt.

Ob Glaube hilft, ich wage es zu bezweifeln. Ich fühle mich innerlich leer und wenn nicht mein Unterleib noch etwas ziehen würde, dann ist die PU gefühlt schon Wochen her. Ich fühle mich irgendwie total emotional distanziert von diesem Versuch. Als hätte er nicht stattgefunden.

Zumindest mein Mann scheint noch Hoffnung zu haben, er hat mich gerade freudig angerufen, dass er einen Storch gesehen hat.Ohnmacht die sieht man bei uns nur sehr selten.

Lg 🐌


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 31.07.2020 18:47
Liebe Snail,

ich drücke auch ganz fest die Daumen !
Möge der Storch etwas für dich im Gepäck haben !

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 01.08.2020 14:24
Hallo Mädels,

leider hat der Storch nichts im Gepäck. Eine EZ hat sich nicht befruchtet, bei der anderen war heute morgen nur ein Vorkern zu sehen. Da wir IVF hatten ist zwar theoretisch noch die Chance, dass sich noch was tut bis Montag (Zeitpunkt der Befruchtung ist ja unbekannt), aber sie konnte mir nicht sagen, ob es zum Transfer kommen kann. Wenn ich Montag bis 9 Uhr keinen Anruf bekomme, ist der Versuch beendet und ich kann alles absetzen.

Lg
🐌


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   ava82
schrieb am 01.08.2020 17:01
Hey Snail,

das tut mir wirklich sehr leid. Wie enttäuschend und unfairtraurig
Ich fühle mit dir und hoffe dass sich noch was tut.

LG


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
avatar    milhetmama
Status:
schrieb am 02.08.2020 15:04
Hallo ihr Lieben!

Darf ich mitpiepen?
Ich bin auch eine (G)oldie, 42 j alt.

Ich dachte, mein Kinderwunsch wäre mit 2 Kindern schon abgeschlossen.
Aber mitleweile meine Ehe ist kaputt gegangen, ich habe mitlerweile ein neuen Partner.

Wir wünschen noch ein geneinsames Kind, da er noch keine hat.

Wir haben die Untersuchungsreihe schon angefangen. Ich habe jetzt seit der 2. Geburt kein PCO mehr, hormone, und alles sind zur Zeit ok. Amh hatte ich durch pco damals noch 8, jetzt noch 3,soviel.. Und meine Eileiter sind kaum durchgängig
Er hat langsame Spermien, und etwas zu wenig, weil er mal Hodenhochstand hatte.

Morgen habe ich das Gespräch mit der Ärztin, und ich hoffe, dass wir bald starten können
.

Ich drücke die daumen für jeden, der es braucht.

Lg


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 03.08.2020 08:27
Guten Morgen, Mädels!

@milhetmama: herzlich willkommen!

@me: ich weiß gar nicht, was ich sagen soll...

Gerade kam der Anruf, es haben sich BEIDE Eizellen noch geteilt, zwar mit schlechter Qualität, da sie langsam sind (c), aber die Biologin meint, wir können trotzdem einen Transfer wagen. 😍

Der Weg zur Schwangerschaft bleibt noch unglaublich weit, aber ich darf zumindest hoffen und es war nicht alles umsonst.

Lg und euch auch so einen tollen Start in die Woche wie bei mir.
🐌


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 03.08.2020 09:43
Guten Morgen ihr Lieben,

@snail: hey super, Daumen sind weiter gedrückt !

LG
Gaensebraten


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   Distelfink
schrieb am 03.08.2020 10:15
Liebe Snail,

Hey, das ist ja unglaublich!!! smile
Ich hoffe sehr, daß sich die beiden bei dir wohlfühlen und erholen und dann sich einnisten. Das wäre doch was!!! Viel Glück für den Transfer, der findet ja dann gleich statt?

Liebe Grüße,
Distel


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
avatar    milhetmama
Status:
schrieb am 03.08.2020 10:32
Hall ihr Lieben.

Danke für die Aufnahme!

@snail
Ich freue mich total für dich, dass du ein Hoffnungsschimmer hast!

@all:
Bitte drückt mir due Daumen.
Ich bin gerade unterwegs zum Gespräch. Ich erfahre auch wann wir starten können.

Lg an Alle!


  Re: (G)oldie Piep Juli-August 2020
no avatar
   ava82
schrieb am 03.08.2020 11:23
Liebe Snail,

Hammer!!!! Wie geil ist das denn???? Und dann auch noch ZWEI....
Manchmal lohnt es sich weiter zu hoffen und an ein Wunder zu glaubenIch freu mich Ich freue mich für dich!!!!

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020