Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 24.07.2020 21:52
Zitat
schaumgirl

@Blumennest: Gute Besserung für deinen Mann...das klingt alles nicht so gut...auf dass er bald wieder auf die Beine kommt...mein Mann hatte das letztes Jahr und lag auch aufgrund einer Darmtaschenentzündung im KKH und hat jetzt noch mit den Folgen zu tun...

Oh man, lass es bitte nicht so lange gehen! Ein Jahr... Nein... er hat mich zwar schon vorgewarnt, dass das wohl längere Zeit in Anspruch nehmen wird, aber sooo lange??


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   schaumgirl
Status:
schrieb am 24.07.2020 22:20
@Blumennest:

Er verträgt bis heute nicht alle Lebensmittel...reagiert darauf ähnlich wie mit einem Herzinfarkt...von den Schmerzen her...aber man hat in der Darmspiegelung nix gefunden und einen Lebensmittelunverträglichkeitstest wollte keiner machen...Anfangs keine Kerne und Körner mehr um den Darm nicht zu Belasten usw.... anstrengend...weil er ohne Talcid nicht durch den Tag kommt...bei ihm ist es wohl eine chronische Magenausgangsentzündung die auf den Darm geschlagen ist...Ohnmacht


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 24.07.2020 23:02
@Schaumgirl: Von Körnern und Kernen sind wir hier auch noch weit entfernt. Eher Suppen und "Babybrei" (wie es nennt) und so kochkalorische Astronautennahrung.
Aber die hat einen widerlichen Nachgeschmack, was nicht gerade förderlich ist wenn einem sowieso dauern übel wird.
Er kriegt auch ganz fürchterliche Krämpfe und Schweißausbrüche dann. Der windet sich richtig, wie unter Wehen...streichel
Im Moment kann er sich nicht normal in der Öffentlichkeit bewegen. Ich hoffe, das wird ganz schnell wieder besser. Sonst kann er erstmal nicht wieder arbeiten.
So ein Scheiß, echt! Aber dagegen kann man echt nichts machen, nur hoffen das der Körper das alleine wieder in den Griff kriegt.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.07.20 23:03 von blumennest3.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   schaumgirl
Status:
schrieb am 24.07.2020 23:47
@Blumennest:

Meiner war 8 Tage im Krankenhaus unter Dauerantibiose...das alles wieder auf normal umzustellen dauerte echt eine Zeit lang...Ohnmacht

Bevor er ins Krankenhaus kam...hat er die Nacht neben mir rum geweht ...da war meine Geburt erst wenige Wochen her und ich dachte ich habe ein dejavu...Ohnmacht

Ich wünsche euch alles Liebe und das ihr endlich euer Glück genießen könntknuddel


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   blumennest3
Status:
schrieb am 25.07.2020 00:10
Zitat
schaumgirl
@Blumennest:

Meiner war 8 Tage im Krankenhaus unter Dauerantibiose...das alles wieder auf normal umzustellen dauerte echt eine Zeit lang...Ohnmacht

Bevor er ins Krankenhaus kam...hat er die Nacht neben mir rum geweht ...da war meine Geburt erst wenige Wochen her und ich dachte ich habe ein dejavu...Ohnmacht

Ich wünsche euch alles Liebe und das ihr endlich euer Glück genießen könntknuddel

Aber echt, ich hab auch schon immer Gänsehaut... deja-vu trifft es ganz gut. LOL
Danke dir für deine lieben Wünsche!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 26.07.2020 09:38
Guten Morgen 😁
Was machen unsere Warteschleifler? Lisa, Larissa und Pusteblume?
Habt ihr getestet??? 😍
Snail, morgen ist wieder US. 👏 Bin sehr gespannt, wie es bei dir läuft 💞

LG Aprilkind


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 26.07.2020 10:12
Hallo Aprilkind!

Danke, bei mir ist soweit alles ruhig. Mehr kann ich nicht sagen. Ich teste erst am Donnerstag. Noch ist es ja viel zu früh. Aber das warten macht mich fertig. Klar wüsste ich gern schon, ob es geklappt hat betenirre

Wie gehts dir? Wie gehts den anderen??????
Ich bin völlig fertig von der Woche. Ich hoffe nur, dass sich die Strapazen von diesem Versuch auszahlen. Diesmal ist es richtig heftig Ohnmacht
Aber ab nächster Woche hab ich Urlaub!!!! Nur noch 1 Woche durchhalten!!!
Wünsche allen eine guten Start in die neue Woche!!!!!!!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   Pusteblume88
Status:
schrieb am 26.07.2020 12:10
Hallo in die Runde.... Ich bin froh, dass ich schon morgen zum BT kann. Die Wartezeit ist kaum auszuhalten. Bin nervös und wünsche mir ein positiv soo sehr. Wie jede von uns.
Getestet hab ich nicht. Werd es ja morgen erfahren.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 26.07.2020 12:22
Hallo Mädels!

Es ist schon erstaunlich, wie schnell man verdrängt, dass Stimmu so anstrengend und das Spritzen so nervig ist. Ich wars nicht

Dabei habe ich keinerlei Nebenwirkungen und bisher nur einen mini blauen Fleck, obwohl ich morgens und abends spritze. Hoffe nur, es lohnt sich. Aber wenn es mehr als 2 Follis sind, bin ich ja schon zufrieden.

@blumennest/Schaumgirl: Das hört sich ja fürchterlich an. traurig Das kann man wirklich nicht gebrauchen.

@Aprilkind: Ich erwarte wenig vom US, dann ist das Loch hoffentlich nicht zu tief. Dummerweise hätte ich ja eigentlich seit gestern Ferien, aber dank Corona ist die Abizeugnisübergabe erst am Mittwoch. Wie ich das 4 1/4h rumstehen in der Aula überleben soll, ist mir schleierhaft. Muss ja jede Klasse zeitversetzt kommen. Und Stühle können nicht gestellt werden, sonst kriegen wir die Klassen mit je einer Begleitperson nicht unter. Super, freu mich schon. Auf der anderen Seite tun mir meine Schüler leid, so möchte ich nicht meine Schulzeit beenden müssen.

@Larissa: Soweit alles gut bei dir? Keine Blutungen mehr oder Übelkeit?

@Warteschleifler: Ich drücke euch weiter die Daumen! Toi, toi, toi ... auf dass Blumennest, Schaumgirl und Bougainvillea uns alle anstecken.

@Pusteblume: Das ist super hast du irgendwelche Anzeichen?

Euch einen schönen Sonntag
🐌


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.07.20 12:24 von Snail-on-the-road.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   Pusteblume88
Status:
schrieb am 26.07.2020 13:12
Anzeichen hab ich leider keine. Außer die Brüste bissel praller und tun bissel weh wenn man rankommt. Aber da geb ich nix drauf das kommt sicher durch die Medis. Übelkeit hab ich auch nicht. Und der Bauch ist auch ok. Mal ein kleines Zwicken und Zwacken aber selten.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   LisaLisa
schrieb am 26.07.2020 14:46
Puh, bei mir ist es gerade auch echt hart. Bin ja heute Punktion +13. Testen werde ich vor dem BT übermorgen auf keinen Fall, aber das permanente Grübeln macht mich echt mürbe.

Ich trage seit mehreren Tagen mein Kaschier-Kleid, weil mein Bauch so kugelig ist, allerdings fand ich heute morgen, dass es nicht mehr so schlimm aussieht wie gestern noch. Hab auch das Gefühl, dass meine Brüste einen Tick seltener ziehen und an den Seiten nicht mehr so schmerzhaft sind. Dafür habe ich seit heute vermehrtes Unterleibsziehen. Und auch dieses nervige Zucken ist wieder da. Aber es ist alles in allem dieses Mal viel erträglicher als bei der letzten ICSI, da hatte ich so starke Rückenschmerzen, dass ich schon dachte, ich hätte einen Nierenschaden oder so... So ist es nicht, aber von wirklichen Schwangerschaftsanzeichen bin ich gefühlt auch meilenweit entfernt.

Bin also gerade irgendwie negativ gestimmt und denke, dass es eher nicht geklappt hat. traurig Hab ja auch keinen Vergleich, wie sich ein Positiv anfühlt. Ganz langsam versuche ich mich daran zu gewöhnen, dass auch unsere dritte ICSI und unser vierter Transfer ohne jede Einnistung zu Ende gehen wird. Mir machen die Konsequenzen Angst, weil ich ganz ehrlich nicht weiß, wie es danach weitergehen soll.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 26.07.2020 15:22
Lisa, ihr hattet doch auch schon einiges untersuchen lassen, oder habe ich das falsch im Kopf?
Ja die Frage nach dem "wie weiter" ist echt unerträglich... Ich kenne das... 😣


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 26.07.2020 17:56
@Snail: Ich wünsche dir ein tolles Folli-TV morgen! Auf dass die Umstellung den gewünschten Erfolg bringt!

@Pusteblume, ich denke an dich morgen und drücke ganz fest die Daumen!! Bekommst du die Werte aus dem Labor dann auch morgen Abend bereits oder erst am Dienstag?

@Lisa: Oh je. Ich kann deine Gefühle genau nachempfinden... Es ging mir wirklich haargenau so! Aber es muss nichts heißen, dass du keine großen Anzeichen hast. Ich hatte außer einem verschärften Geruchssinn und abendlichem Frieren auch keinerlei Anzeichen. Meine Brüste haben Null gespannt (und tun dies bis heute nicht), das Ziehen im Unterleib hat erst heute eingesetzt etc.pp. Bleib auf jeden Fall noch hoffnungsvoll - Gedanken, wie es weitergeht, kannst du dir machen, wenn der Test tatsächlich negativ sein sollte... knuddel

@me: Ich muss sagen, ich schwanke weiterhin zwischen totaler Freude und Angst. Habe Schiss, dass da morgen ein Wert rauskommt beim BT, der nicht dem entspricht, wie hoch er zeitgerecht eigentlich sein müsste... Insofern ist es gut, dass nun morgen endlich auch der BT stattfindet. Ich glaube, falls ein guter hCG-Wert dabei rauskommt, bin ich doch etwas beruhigter. Immerhin steigen die Schwangerschaftstests bilderbuchmäßig: PU+13 bis heute (PU+17) *klick*
Außerdem mache ich mir etwas Sorgen, weil ich ja nun am Freitag das letzte Mal Progesteron zugeführt habe. Nicht, dass das nicht ausgereicht hat... Seit heute zieht es richtig krass im Unterleib, so wie wenn ich meine Tage habe, richtig schmerzhaft, und das macht mir echt Sorgen. :-/ Andererseits habe ich gelesen, dass das ganz normal in der Frühschwangerschaft ist, weil die Bänder sich dehnen. Trotzdem bin ich etwas beunruhigt... Aber gut, das alles werde ich morgen in der Kiwu-Praxis fragen.
Und dann bin ich mal gespannt, wie es weitergeht, also wann der erste US sein wird. Ein schlagendes Herzchen wäre nämlich der nächste Schritt nach dem BT...

Ich wünsche euch einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche morgen!
Bougainvillea


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 26.07.2020 18:26
Snail, dir wünsche ich ein tolles folli-tv.

Bougainvillea, dir ein tolles Ergebnis beim bt!!!!
Die tests sehen ja toll aus! Hoffentlich bekommst du morgen dein beruhigendes Ergebnis!

@me: habe heute Abend ne Schmierblutung bekommen. Bin ziemlich enttäuscht, weil die Hoffnung gegen Null gesunken ist...


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 20.07. - 26.07.20 Liebe
no avatar
   LisaLisa
schrieb am 26.07.2020 20:30
Ihr Lieben, ihr seid großartig, vielen Dank! knuddel

@Aprilkind: Ja, genau, wir waren vor diesem Versuch in die erweiterte Diagnostik eingestiegen (Gebärmutterspiegelung, Schleimhautbiopsie, erweitertes Blutbild, noch mal Gerinnung), allerdings blieb bei mir nach wie vor alles unauffällig. Auch mein Mann war mittlerweile beim großen Check bei einem ziemlich kompetenten Andrologen, da stehen die meisten Ergebnisse und die Besprechungstermine aber noch aus. Es ist natürlich nicht leicht, soll man sich jetzt eine Diagnose wünschen oder nicht? Mittlerweile ist dieses permanente 'wir wissen nicht woran es liegt' halt auch ganz schön zermürbend. Was mir allerdings wirklich auch ein Stück Kraft gibt, ist z.B. von Frauen wie dir zu lesen, die nicht aufgeben und stattdessen neue Wege beschreiten, das gibt mir um ehrlich zu sein schon ein Stück Perspektive und Mut. Sehr gut möglich, dass Immunisierung auch etwas ist, womit ich mich demnächst beschäftigen werde.

@Bougainvillea: Danke dir, das ist total lieb. Du hast natürlich völlig recht, anderen würde ich ja auch sagen, gehofft werden darf bis zum negativen Test, aber bei einem selbst fühlt es sich doch immer noch etwas hoffnungsloser an. Ich wünsche dir für morgen alles, alles Gute und einen super HCG-Wert, der sich aber deinen Tests zu urteilen ja auch ankündigt. Ich bin da wirklich sehr positiv gestimmt, das sieht klasse aus!

@Pusteblume: Auch dir drücke ich morgen ganz fest die Daumen für einen positiven Test!

@Larissa: Oh nein, ich kann verstehen, dass das ein Schock ist, aber wart's noch mal ab! Schmierblutungen sind ja erst mal nichts Schlimmes und könnten auch eine vermehrte Durchblutung anzeigen. Vielleicht kannst du morgen in der Klinik mal anrufen und ggf. deine Progesterondosis anpassen, sollte die Blutung bis dahin nicht aufgehört haben?

@me: Ich bin ja so super konsequent. Nicht. Ich traue mich nicht, einen richtigen Test zu machen, habe mich aber gerade selbst überlistet und einen Ovulationstest gemacht. Und jetzt bin ich verwirrt. Der ist so fett positiv, so positiv war der nicht mal annähernd je bei einem Eisprung. Jaaa, ich weiß, man braucht bei den Ovus eine Testreihe und so, wobei ich mich gerade frage, wie der eigentlich noch positiver werden kann. Bin auch echt kein Orakel-Experte, aber ab und zu hatte ich doch mal kurz vor der Periode einen Ovulationstest gemacht, da war sonst immer nur ein ganz leichter Strich. Möchte mich da jetzt auch nicht verrennen, zumindest aufgeheitert hat es mich aber für heute. smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020