Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.07.2020 11:07
Oh nein Milli, was sind das hier für Nachrichten?! 😣 Es tut mir leid für euch...

Ich werde testen, wie immer spätestens vor dem BT... ✌️
Lieb, dass ihr fragt 😘

Gestern Abend hab ich mich mit richtig Schwung an dem Deckel einer Dose geschnitten 😣 wollte eigentlich nur eine leere Tablettenpackung wegwerfen und dabei ist es passiert. Ich würde sagen, bis auf den Knochen! 🥺🙈 Es fing natürlich an zu bluten, klar. Durch mein Heparin allerdings schon etwas mehr. Nicht die Welt, ein Schnitt in der Hand eben. Und zack, da wurde mir ganz schlecht, dann heiß, dann schwindelig. Mein Mann hat ja schon Übung, mich in der Küche auf den Boden zu legen 😂 (Erinnerung: 2. ICSI nach PU) und eh ich mich versah, lag ich da. War das herrlich, auf dem kalten Boden. Ohnmacht
Oh man, mit mir macht man was mit 🤦.
Aber sonst geht's mir gut 😂🤷...

LG Aprilkind 🥰


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   Pustebluemel
Status:
schrieb am 18.07.2020 12:04
Hallo zusammen, wow sind das viele Nachrichten zwinker ...ich komme gar nicht mit beim Lesen.

Wo habe ich die Frage nach Prozentzahl Transfer gelesen: da würde ich spontan das DIR ivf Register (Jahrbücher) empfehlen. Statistik macht ja leider auch nicht schwanger. Deshalb würde ich auch empfehlen die Zahlen nicht zu ernst zu nehmen, man weiß ja nie auf welche Seite der Statistik man fällt... und dann sind Zahlen letztendlich egal...

Kurz mir: Ihr dürft mich auf "warten Stimu Beginn" setzen. Wenn alles passt, soll es Ende August losgehen.

Die vielen traurigen Nachrichten hier haben mich sehr betroffen: manchmal denkt man einfach, jeder andere wird sofort ein Baby im Arm halten..ach, es ist doch verrückt dass es soviel Leid gibt. Lasst Euch alle mal fest drücken!

Ah und es wird bei uns ein SET. Ich bin sehr beruhigt denn die Zwillingsschwangerschaft war sehr heftig und ich wäre ja mehr als Happy wenn diesmal etwas mehr Normalität herrschen würde
..wenn es überhaupt jemals wieder klappt... Ach da kommen soviel Erinnerungen und die zwei fehlen unendlich... egal wie es zukünftig ausgeht...

Ich schick Euch viel Mut und Optimismus!

Ganz liebe Grüße
Pusteblümel


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   kittsabell
schrieb am 18.07.2020 12:17
Zitat
MeinkleinesAprilkind
Kittsabell, sprichst du schlecht auf Stimu an? Ihr hattet doch auch GVnP mit Stimu, oder?
Die Chance auf befruchtete EZ ist ja größer, wenn du z.B. 15 EZ hast anstatt 5 EZ. Das ist ja klar.
Ist das Spermiogramm deines Freundes gut? Ihr wollt ja IVF machen, richtig?

LG Aprilkind 😊

Nachtrag: Jetzt bereits zu spekulieren, wie es bei euch in einem Jahr laufen wird, ist Quatsch. Das weiß niemand. Nach dem ersten Versuch kann man das schon eher sagen. Aber bis dahin ist es immer eine Überraschung. Und selbst beim 2. Versuch kannst du ganz anders reagieren als vorher. Man kann das nur von Situation zu Situation sehen. Es ist immer wieder individuell.


Das Spermiogramm meines Freundes ist vollkommen in Ordnung super, ja wir würden eine IVF machen.

Auf die Stimulation schlage ich leider schlecht an also ich habe bei gvnp bereits mit 150 bis 175 ie Gonal F stimuliert und das auch ca 18 Tage oder so also meine Zyklen lagen trotz Stimulation immer bei ca 38 Tagen. Daher mache ich mir halt schon große Sorgen weil ich einfach Angst habe dass ich wieder oder immerhin immer noch so schlecht auf die Stimme und Lotion an springe und es dann vielleicht gar nicht zum Transfer kommt und ich diese Medikamentenkosten komplett alleine tragen muss.

Da ich wahrscheinlich viele Spritzen benötige wären die Medikamentenkosten bei mir nicht gerade gering ausfallen und dann ist nämlich die Frage ob ich mir mehr als ein Versuch überhaupt leisten kann


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 18.07.2020 12:25
Blutwert ist kleiner als 1.
Hätt ich mir jetzt gar nicht so tief erwartet... traurig

Keine Ahnung was diese Tests da angezeigt haben.. das ist ja wieder mal Mist.

Bin zwar erst PU+12, aber da kann man wohl getrost alles absetzen oder?


  Werbung
  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   Kate87
schrieb am 18.07.2020 12:41
Hallo an Alle 😊

Erstmal an @Schaumgirl und @Blumennest meinen Herzlichen Glückwunsch! 😊 Ich hoffe dein Mann ist wieder auf dem Wege der Besserung, Blumennest!!!

@snail @Milli tut mir wirklich leid für euch...es ist ja jedes Mal Einfach wieder eine große Enttäuschung...

@Aprilkind: Testest du dann Dienstag oder erst Mittwoch?

@me: Bin heute bei ES +10 und habe in der Früh einen 10er Test gemacht...der war so schneeweiß...da konnte man sich auch mit viel Hoffnung keinen leichten Hauch von Strich einreden.
Es ist ja noch früh...werde morgen nochmal testen, aber ich denke diese Runde hat es wohl auch nicht geklappt.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 18.07.2020 12:58
@Kate87:

Hattest du nicht auch am Montag 6.7. IUI als ich PU hatte?
Dann wärst du auch +12... tut mir leid traurig(

Jaaaa es ist so scheiße alles und ich habe es so satt....v.a. dieses Mal dachte ich ja es hat geklappt, gestern früh war ich mir fast sicher... da nervt es mich noch soviel mehr


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.20 13:07 von milli2020.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   Kate87
schrieb am 18.07.2020 13:11
@Milli: Ne hatte an dem Mittwoch dem 08.07. die IUI.
Das ist wirklich ätzend...besonders wenn der Test dann noch leicht was anzeigt! Kann dich total verstehen!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   schaumgirl
Status:
schrieb am 18.07.2020 13:18
[www.directupload.net]

Der Test von heute Mittag...
Ich hoffe er steigt gut...Leute ich habe wirklich Angst...Ohnmacht

@all: Fühlt euch feste gedrücktknuddel
Aber ich fühle mich noch angespannter in dieser WS zum nächsten BT als zum SST..
Ich denke diese WS zieht sich noch länger...durch die Angst der Vorgeschichte... bis zur Geburt...Ohnmacht

@Aprilkind: Was machst du denn für Sachen?? Mir hat's aber bei Blut auch jedes Mal den Schalter rausIch wars nicht

LG
Schaumgirl


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.20 13:20 von schaumgirl.


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   milli2020
Status:
schrieb am 18.07.2020 13:26
Zitat
Kate87
@Milli: Ne hatte an dem Mittwoch dem 08.07. die IUI.
Das ist wirklich ätzend...besonders wenn der Test dann noch leicht was anzeigt! Kann dich total verstehen!

Ach dann hatte ich es falsch gelesen.
Aber +10, da besteht noch Hoffnung!!


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 18.07.2020 14:21
Aprilkind, was machst du denn??? Baseball
Schaumgirl, das sieht doch toll aus!!!
Warte mal den bt ab, dann wird man sehen, wie stark der Wert gestiegen ist.
Oh, deine Gedanken kenn ich nur zu gut. Ich werde sicher auch eine ssglucke LOL


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.07.2020 14:21
Ich kann normalerweise alles sehen. Habe da noch nie ein Problem mit gehabt!!! Ich wars nicht


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   LisaLisa
schrieb am 18.07.2020 14:31
@milli: Es tut mir so Leid. Was waren das denn für Tests, die so irre gemein angetäuscht haben? Ja, es ist einfach nur frustrierend.

@larissa und bougainvillea: Vielen Dank für eure Ideen bezüglich SET oder DET. Und dann auf in die Warteschleife, Larissa!

@aprilkind: Uaaah, haargenau so wäre es mir auch gegangen, allein schon beim lesen hat es bei mir gerade schon gekribbelt, ich kann ja auch kein Blut sehen. Alles Gute für den Finger, das braucht man ja auch wirklich nicht!

@me: Ich habe heute zwei Blastos zurückbekommen: Eine expandierte in A-Qualität und eine ‚normale‘ in A/B-Qualiät. Zum Einfrieren blieb weiter nichts übrig. Sowohl die Ärztin als auch die Biologin strahlten so sehr, weil das das absolute Wunschszenario sei – genau zwei gute und dann auch noch so, dass sie sich vom Einnistungszeitfenster nicht stören sollten – dass dann irgendwie gar keine Diskussion mehr aufkam, ob nicht doch eine davon eingefroren werden sollte... Aber wie auch immer, von Herzen willkommen wären bei uns alle Kinder, ob eins, zwei oder drei, Hauptsache, es klappt überhaupt. Hab mich dann so von dem positiven Spirit während des Transfers anstecken lassen, dass ich nachher ganz beschwingt war. grins Schleimhaut sah auch top aus, also hoffen wir jetzt mal das Beste.

Das einzige, was mich nach wie vor echt verunsichert, ist nach wie vor dieses unwillkürliche Zucken im Unterleib. Leider hilft dagegen immer noch kein Magnesium und auch bislang nicht das Bryophyllum. Das macht mich ganz verrückt. Zumal das auch niemand zu kennen scheint, ich hatte das ja schon bei den beiden ersten ICSIs, und als ich beim letzten Mal nachfragte, sagte der Chefarzt, er hätte davon noch nie gehört und empfahl mir halt das Magnesium, was ja nun nicht hilft. Das hat mich irgendwie so verunsichert, dass ich mich heute gar nicht noch mal getraut hatte zu fragen... Naja, aber wirklich was anderes getan hätten sie vermutlich eh nicht.

Tja, jetzt gehts also auch bei mir in die Warteschleife. Zum ersten Mal habe ich übrigens bestimmte ‚Auflagen‘ für nach dem Transfer bis einschließlich Montag bekommen, gab’s sonst noch nie: Kein Sport, kein Fahrradfahren, kein Sex, dafür darf ich aber ein Glas Wein pro Tag trinken. Okay... Mache ich eh nicht, hat mich aber überrascht. Kennt ihr das so auch?


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.07.2020 15:48
Milli, mit was hattest du ausgelöst? Ich denke, es waren dann Spritzenreste 😣 es tut mir total leid für dich. Wie geht es jetzt weiter?

LG Aprilkind 😊


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 18.07.2020 17:39
@Lisa: Ich habe dich in der Liste geändert. Deine Erzählungen vom TF klingen wirklich gut! So schöne Blastos 😍 Ich drücke dir die Daumen, dass du die WS gut aushältst und dass du schwanger wirst.

@Mimu: Hast du dein Ergebnis vom BT? 😣

Ganz liebe Grüße, Aprilkind 💕


  Re: "IUI/ IVF/ ICSI - Piep" vom 12.07. - 19.07.20 Liebe
no avatar
   Bougainvillea
schrieb am 18.07.2020 17:56
Hallo ihr Lieben!

@Lisa: Das klingt ganz und gar wunderbar! Ich glaube, mir ging es ziemlich ähnlich wie dir nach dem Transfer. War auch total beschwingt und glücklich. smile
Ich drücke fest die Daumen, dass sich mindestens eins der beiden einnistet!

@milli: Ach Mensch, das tut mir SO leid! traurig Es ist so schwer... Diese permanenten Enttäuschungen und doch muss man sich wieder aufrappeln und weitermachen... Einfach ein Wahnsinn. Ich drück' dich ganz fest!

@Aprilkind: Wow, du machst ja Sachen... Gott sei Dank war dein Mann gleich zur Stelle. Puh. Aber ob das vielleicht ein Anzeichen für eine Schwangerschaft ist...?

@Kate: Tut mir leid, dass dein Test heute negativ war. Aber gib die Hoffnung noch nicht auf! ES+10 ist halt doch echt sehr früh...

@me: Mich macht die Warteschleife nun langsam doch total verrückt und ich war drauf und dran, für morgen früh einen Test einzuplanen. Aber da ich dann erst PU+10 bin, bringt's das (für mich) einfach noch nicht. Es ist mir zu unsicher. Ich versuche, mich wenigstens bis Montag oder Dienstag zu gedulden. Dann ist es zwar immer noch sehr unsicher, aber theoretisch müsste man ja schon etwas sehen auf einem 10er Test... Ich habe halt so wahnsinnige Angst vor einem Negativ und dieser wahnsinns Enttäuschung dann...
Und ich habe leider so gar keine Symptome - nicht mal meine Brüste schmerzen mehr -, sodass sich in mir das Gefühl breit macht, dass es nicht geklappt hat. Ich weiß nicht... Wie ist/war das denn bei denjenigen von euch, die schon mal positiv testen durften? Hattet ihr irgendwelche Anzeichen während der Warteschleife?
Das Bryophyllum habe ich mir nun übrigens auch bestellt. Kann ja nicht schaden - und wenn es nicht geklappt hat diesmal, dann ist es vielleicht für den nächsten Versuch hilfreich.

Macht's gut, ihr Lieben, und genießt die Sonne! Sonne




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020