Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  1. Icsi und Erkältung 🤒
no avatar
   Pusteblume88
Status:
schrieb am 30.06.2020 12:06
Hallo an alle.
Meine Situation : 1. Icsi nach 4 Jahren Pause...
Nasenspray nehme ich und Abends die Spritze Gonal F in den Bauch.
Bin jetzt am 6. Zyklustag. Mir geht es elend, weil ich erkältet bin.
Ständig am Ausschnauben und matt. Versuche weiter viel zu trinken und hab noch keine Medikamente genommen.

Macht das der Reifung der Eizellen irgendwas aus?
Kommt das Nasenspray überhaupt an, wenn man so verschnupft ist.
Hatte jemand schon mal diese Situation?

Am Freitag soll geguckt werden via Ultraschall was sich ergeben hat. Wenn ich dort jetzt anrufe und Nachfrage lassen die mich aus Angst vor corona vielleicht gar nicht rein...

Viele Grüße
Pusteblume88


  Re: 1. Icsi und Erkältung 🤒
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 30.06.2020 14:44
Zitat
Pusteblume88
Wenn ich dort jetzt anrufe und Nachfrage lassen die mich aus Angst vor corona vielleicht gar nicht rein...

Und deswegen fragst du lieber hier nach? Und willst denen dann deine Erkältung verschweigen? Wurdest du nicht ausdrücklich aufgefordert, sowas anzuzeigen?

Sorry, ich hab wirklich Verständnis für kiwu-Sorgen.... aber covid ist real und dir kommen dort Menschen nahe, die ein Recht darauf haben selbst zu entscheiden, ob sie das Risiko eingehen wollen und die dürfen auch entscheiden, wann jemand nicht in die Praxis kommen soll. Dass du deine Behandlung fortsetzen willst kann ich wirklich verstehen, aber das gibt dir nicht das Recht andere zu gefährden. Sag denen bitte ehrlich wie es dir geht ... alles andere ist nicht in Ordnung.


  Re: 1. Icsi und Erkältung 🤒
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 30.06.2020 14:46
Zitat
Pusteblume88
Hallo an alle.
Meine Situation : 1. Icsi nach 4 Jahren Pause...
Nasenspray nehme ich und Abends die Spritze Gonal F in den Bauch.
Bin jetzt am 6. Zyklustag. Mir geht es elend, weil ich erkältet bin.
Ständig am Ausschnauben und matt. Versuche weiter viel zu trinken und hab noch keine Medikamente genommen.

Macht das der Reifung der Eizellen irgendwas aus?
Kommt das Nasenspray überhaupt an, wenn man so verschnupft ist.
Hatte jemand schon mal diese Situation?

Am Freitag soll geguckt werden via Ultraschall was sich ergeben hat. Wenn ich dort jetzt anrufe und Nachfrage lassen die mich aus Angst vor corona vielleicht gar nicht rein...

Viele Grüße
Pusteblume88

Hallo Pusteblume, ich würde schnellstmöglich einen Coronatest machen lassen, denn ob sie dich wegen Nachfrage am Telefon nicht rein lassen oder wegen Symptomen am Freitag den Zyklus abbrechen ist ja egal - beides gleich doof!
Wenn du heute noch einen Test machst, könntest du bis Freitag das Ergebnis noch haben und direkt nachweisen können, dass es nur eine Erkältung ist.

Die Erkältung an sich ist ungefährlich für den Versuch. Wenn es schlimm ist/ wird und du Fieber zur PU hast, könnte es aber sein, dass sie die Narkose aufgrunddessen nicht machen.

LG
Juna


  Re: 1. Icsi und Erkältung 🤒
no avatar
   Snail-on-the-road
Status:
schrieb am 30.06.2020 15:09
Zitat
Juna30

Hallo Pusteblume, ich würde schnellstmöglich einen Coronatest machen lassen, denn ob sie dich wegen Nachfrage am Telefon nicht rein lassen oder wegen Symptomen am Freitag den Zyklus abbrechen ist ja egal - beides gleich doof!
Wenn du heute noch einen Test machst, könntest du bis Freitag das Ergebnis noch haben und direkt nachweisen können, dass es nur eine Erkältung ist.

Die Erkältung an sich ist ungefährlich für den Versuch. Wenn es schlimm ist/ wird und du Fieber zur PU hast, könnte es aber sein, dass sie die Narkose aufgrunddessen nicht machen.

LG
Juna

Hallo Pusteblume,
ich kann mich nur anschließen. Im KiWu sind sie sehr streng und das auch zu Recht. Ich musste in den letzten Monaten immer unterschreiben, dass ich auf die Gefahr hin anfange, den Versuch aber aufgrund von Corona vielleicht abbrechen muss. Mit Erkältung lassen sie dich vermutlich nicht in die Praxis, egal ob Du vorher anrufst oder nicht. Deshalb gibt es wie Juna sagt nur eine Möglichkeit: lass Dich testen und das so schnell wie möglich! Mit einem negativen Test werden sie Dir den Zutritt wohl nicht verweigern. Denk bitte auch an die anderen, denn wenn Du positiv bist, dann müsste im schlimmsten Fall die Praxis schließen und ganz viele Frauen müssten wegen Dir abbrechen - und Du auch. Das fände ich sehr egoistisch.

Die Erkältung selber und der Schnupfen sind auch bei Nasenspray kein Problem. Hatte ich bei der 2. ICSI auch. Solang Du nicht 20 sec nach dem Spray niesen musst, ist alles okay, egal ob die Nase verstopft ist oder nicht. Wenn Du doch niest, so hab ich es damals gesagt bekommen, dann sollte ich vorsorglich nochmal einen Stoß ins andere Nasenloch setzen. Generell: vorher gut "rausholen was rauszuholen ist" und dann erst Nasenspray setzen. Ich hätte, wenn die Kopf-/Gliederschmerzen zu schlimm geworden wären, auch ne IBU nehmen dürfen. Aber das klärst Du lieber mit dem Arzt ab, hängt ja auch von den Medis ab, die Du nimmst.

Lg
Snail


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.06.20 15:12 von Snail-on-the-road.


  Werbung
  Re: 1. Icsi und Erkältung 🤒
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 02.07.2020 09:33
Hallo Pusteblume,

zum Thema Corona würde ich mich den anderen anschließen. Leider kann man es ja nicht wirklich ausschließen und besser jetzt ganz am Stimuanfang abbrechen, als kurz vor PU und unnötig lange stimuliert zu haben.

Bezüglich des Nasensprays möchte ich nur einwerfen, dass auch Synarela Schnupfensymptome hervorrufen kann. Hatte ich bei der letzten Stimu auch, verstopfte Nase, musste öfter Nase putzen (habe aber auch ohne alles öfter mal Probleme mit verstopfter/trockener Nase etc.), aber ich musste nicht vermehrt niesen. Solltest du sonst keine Symptome haben/dich gut fühlen, würde ich in deiner Praxis nachfragen und die Situation genau schildern. Gefähren würde ich niemand wollen.

Alles Gute
Gamora




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020